• Seite:
  • 1

THEMA: planetarian – neuer Trailer und weitere Visuals zum Film

planetarian – neuer Trailer und weitere Visuals zum Film 3 Jahre 3 Monate her #737967

  • SilentGray
  • SilentGrays Avatar Autor
  • Alleskönner
  • Alleskönner
  • "Warlord" des Forums
  • Beiträge: 1115
  • Dank erhalten: 3993
*Update 08. August 2016*

Die offizielle Website für das Anime-Projekt, das Keys Visual Novel planetarian ~the reverie of a little planet~ adaptierte, enthüllte einen neuen Trailer sowie ein Key Visual für den bald erscheinenden Film planetarian: Hoshi no Hito (planetarian: Sternenmensch). Im Video ist das Titellied „Hoshi no Fune“ (Sternenschiff) von Lia zu hören.


Neuer Trailer [ Zum Anzeigen klicken ]

Daisuke Ono und Keiko Suzuka kehren wieder zurück, um ihre jeweiligen Rollen – Kazuya (Junker) und Yumemi Hoshino – aus dem Anime wiederaufzunehmen. Außerdem wurden weitere Mitglieder des Casts veröffentlicht. Die romanisierten Namen ihrer Figuren sind jedoch noch nicht offiziell.

Tamio Ohki als der „Hoshi no Hito“ (Sternenmensch)Sanae Fuku als ReviYōko Hikasa als YobuMinami Tsuda als Rutsu


Quelle: ANN



*Update 16. April 2016*

Die offizielle Website für den geplanten planetarian ~the reverie of a little planet~ Anime enthüllte am Freitag, dass die Adaption einer Visual Novel von Key sowohl einen fünf Episoden langen Web-Anime als auch einen Film erhalten wird. Die Webseite zeigt aktuell einen Trailer für beide Projekte.



Trailer für Anime und Film [ Zum Anzeigen klicken ]

Der fünf Episoden lange Anime trägt den Titel planetarian: Chiisana Hoshi no Yume (planetarian: Der Traum des kleinen Sterns), während der Film den Titel planetarian: Hoshi no Hito (planetarian: Sternenmensch) tragen wird. Der Web-Anime feiert Premiere am 7. Juli und der Film erscheint am 3. September in Japan im Kino. Die Videobeschreibung des Trailers beschreibt planetarian: Hoshi no Yume mit „Dies ist die Geschichte einer bestimmten Frau.“ planetarian: Hoshi no Hito hingegen wird folgendermaßen beschrieben: „Dies ist die Geschichte eines bestimmten Mannes.“ Der Web-Anime adaptiert somit die Hauptstory des Spiels und der Film wird eine „zusätzliche Geschichte“ werden, die davon erzählt, was Kuzuya nach dem Anime widerfährt.

Das Video und die offizielle Website enthüllten außerdem das Personal und den Cast für beide Projekte. Zu diesem gehören:

Daisuke Ono als Kuzuya (buchst. der Mülljäger)Keiko Suzuki als Yumemi Hoshino
[/table]

Andere Mitglieder des Casts, deren Rollen nicht genannt wurden: Yasumichi Kushida, Satoshi Taki, Rina Satou, Masaru Shinozuka, Sanae Fuku, Yōko Hikasa, Minami Tsuda, Shizuka Ishigami, Yūki Kuwahara, Akiko Takeguchi und Tamio Ohki.

Naokatsu Tsuda (JoJo's Bizarre Adventure-Reihe, Inu x Boku SS) führt Regie und schreibt das Skript für beide Projekte bei David Production (JoJo's Bizarre Adventure, Level E). Shogo Yasukawa (Terra Formars, Food Wars! Shokugeki no Soma, JoJo's Bizarre Adventure) schreibt das Skript an der Seite von Tsuda. Katsuichi Nakayama (Nishi no Yoki Majo - Astraea Testament ) und Shunsuke Machitani (Episodenregisseur für Oreimo, Kurokami The Animation, JoJo's Bizarre Adventure: Stardust Crusaders) sind die Regisseure der Serie. Hitomi Takechi (Hyperdimension Neptunia) adaptiert Eeji Komatsus originale Charakterdesigns für die Animation.

Weiteres Personal [ Zum Anzeigen klicken ]

Zusätzlich wird Yūichi Suzumoto für das Szenario des Ursprungswerks genannt und Magome Togoshi wird als Komponist des Ursprungswerkes aufgelistet.

Sayaka Sasaki performt den Ending Song des Animes „Twinkle Starlight“, Ceui performt einen Imagesong mit dem Titel „Worlds Pain“ und Lia performt das Titellied des Films „Hoshi no Fune“ (Sternenschiff).

Quelle: ANN



Visual Novel Entwickler Key gab bekannt, dass deren planetarian ~the reverie of a little planet~ Visual Novel eine Anime-Adaption im Jahr 2016 enthalten wird. Die Ankündigung gab keine exakte Länge oder das Format (Serie, OVA, Film) bekannt.



Die Website des Projekts listet David Production (JoJo's Bizarre Adventure, Level E) als Animationsstudio auf. Auf dieser steht außerdem, dass am 15. April ein "production presentation event" in Akihabara stattfindet. Das Event wird kostenlos sein und auf Niconico zusätzlich gestreamt werden.

Key veröffentlichte diese Informationen am 1. April, erneuerte allerdings die Website am 2. April japanischer Zeit, wodurch diese Ankündigung kein Scherz ist.

Visual Art's/Key (Clannad, Rewrite, Angel Beats!, Little Busters!) veröffentlichte die planetarian ~the reverie of a little planet~ Kinetic Novel in Japan 2004 für PC, bevor diese auch für PS2 und PSP Konsolen portiert wurde. Die Story spielt 30 Jahre nach einem Weltkreig, der die Weltraumentwicklung zum Stillstand brachte. Der Protagonist, einfacher bekannt als "der Mülljäger", versucht den Projektor eines Planetariums zu erneuern, nachdem er einen Roboter trifft.

Sekai Project lizensierte die PC Version des Spiels und veröffentlichte die englische Version auf Steam. Visual Arts veröffentlichte zusätzlich eine englische Version für iOS.

>> Planetarian: Chiisana Hoshi no Yume (Anime) auf Proxer!
>> Planetarian: Hoshi no Hito (Film) auf Proxer!

Quelle: ANN

Bisher haben 78 User nach diesem GIF gefragt. Informationen dazu findet ihr in meinem Profil
Vielen Dank an Moeface für das GIF

Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Puraido.

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 3 Monate her #741330

  • HedHod
  • HedHods Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Geistige Gesundheit ist was für Schwächlinge!
  • Beiträge: 1826
  • Dank erhalten: 2392
Oh ein weiterer Anime von Key. Ich hoffe der wird nicht zu traurig und es gibt ein Happy End *o-noooo2* Bin aber gespannt was da Key wieder schönes zaubert
Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Monate her von HedHod.

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 3 Monate her #741340

  • Luke-MK
  • Luke-MKs Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 20
Oh man jetzt bekommen plötzlich die ganzen visual novels die seit ewigkeiten bei mir verstauben einen Anime... Da muss ich mich wirklich ran halten *o-stress*

Clannad und Little Busters sind großartige Visual novels gewesen und die Key Serien haben mir alle sehr gut gefallen also bin ich was Planetarian angeht absolut optimistisch und freue mich auf das Endprodukt. Der trailer klingt schonmal sehr Key-untypisch ;)
Aber: Key ohne Jun Maeda?

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 3 Monate her #741351

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2200
  • Dank erhalten: 2033
*o-pfeif*
Ob der Anime von Key kommt ist mir sowas von egal, was mir gefällt ist der Trailer.

Der Trailer ist schön actionreich, soviel lässt sich schon mal sagen. Und Somit hat der Anime auch einen Blick verdient. Frage ist nur ob die Action im Film oder in der Web Serie oder in Beiden zu finden sein wird.

Was mir auch aufgefallen ist:
Maschinendesign: Kanetake Ebikawa

Sagt eventuell nicht Jedem was, mir aber schon;)

Einer der erfolgreichsten Mechanical Designer der letzten Jahre. Gundam 00, Full Metal Panic, Vandread, Yukikaze, Eureka Seven, SoltyRei, Burst Angel, Blue Submarine No.6 und viele Andere.

Mag seine Designs, die haben was.


Schöne Grüße
Sniperace

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 3 Monate her #741355

  • SilentGray
  • SilentGrays Avatar Autor
  • Alleskönner
  • Alleskönner
  • "Warlord" des Forums
  • Beiträge: 1115
  • Dank erhalten: 3993
Luke-MK schrieb:
Clannad und Little Busters sind großartige Visual novels gewesen und die Key Serien haben mir alle sehr gut gefallen also bin ich was Planetarian angeht absolut optimistisch und freue mich auf das Endprodukt. Der trailer klingt schonmal sehr Key-untypisch ;)
Aber: Key ohne Jun Maeda?

Ja, Jun Maeda ist schon irgendwie das Gesicht von Key geworden, obwohl er eigentlich nie komplett das Skript für die einzelnen Visual Novels geschrieben hat. Bei den meisten Werken war er immer als Hauptverantwortlicher für das Szenario tätig, allerdings wurden viele der einzelnen Charakterrouten eben nicht von ihm selbst geschrieben.

Und planetarian ist im Vergleich zu den anderen Werken auch deutlich kürzer und erzählt eine komplett andere Geschichte, für die sich Jun Maeda vielleicht nicht so wirklich geeignet hätte, da er sich viel eher der Themen in seiner Komfortzone annimmt und das wäre keines davon, bzw. Jun Maeda war wahrscheinlich mit anderen Dingen beschäftigt zu der Zeit.

Und Key ohne Jun Maeda ist mittlerweile ja Normalität geworden. Für Rewrite ist ja Romeo Tanaka der Hauptverantwortliche für das Skript gewesen und Maeda war nur noch beratend bei der Musik mit dabei und das hat man der Story auch angemerkt; in diesem Fall meiner Meinung nach positiv. Ich will damit eigentlich nur sagen, dass Key schon Alternativen bietet, die durchaus überzeugen können und ich würde ungern sehen, dass Leute das Interesse am Werk verlieren oder sogar sagen es wird nichts werden, nur weil Jun Maeda nicht mitgemacht hat.

Tja, die Ankündigung gibt mir auf jeden Fall den Grund endlich die Visual Novel zu spielen, obwohl ich davor noch Cross Channel durchboxen will.^^

Bisher haben 78 User nach diesem GIF gefragt. Informationen dazu findet ihr in meinem Profil
Vielen Dank an Moeface für das GIF

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 3 Monate her #741364

  • Saeko.san
  • Saeko.sans Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 現代日本学と歴史学の学生
  • Beiträge: 1783
  • Dank erhalten: 1360
Der Trailer war schon ganz interessant. Schon der Anfang, dass dieser Mülltyp in dem Planetarium, in dem wohl seit einiger Zeit niemand mehr war, als 2.500.002 Besucher so locker begrüßt wird, irgendwie musste ich schmunzeln.
Das das Planetariumsmädchen ein Roboter ist und wir Key kennen, lässt schon ein wenig vermuten, in welche Richtung es geht. Drama, Gefühle und ein Berg Taschentücher, vielleicht auch wieder was zum Nachdenken...
"Was man "weinen" nennt, ich frag mich, was für ein Gefühl das ist..." lässt mich auf ein schön, trauriges Erlebnis hoffen. Um die Folgenzahl mache ich mir da aber keine Sorge, sowas schafft man sicher auch in so kurzer Zeit.
„Wenn man sich treu bleibt, wird man vielleicht sogar dafür belohnt, auch wenn das anderen Leuten gar nicht passt.“

アヤノの幸福理論 [ Zum Anzeigen klicken ]

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 3 Monate her #741368

  • DarknessSocke
  • DarknessSockes Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Atomodori wa mou dekinai! ♪
  • Beiträge: 274
  • Dank erhalten: 50
Ich finde, die Anime-Adaption scheint gut zu werden. ich bin da sehr zuverlässig. Der Trailer hat mir sehr gut gefallen. irgendwie süß. Romance ist zwar nicht drin, aber die beiden Protagonisten würden ein gutes Team bilden. ^^ Mal schauen, was passiert.

LG Darki
Itadakimasu ♪

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 3 Monate her #741422

  • Luke-MK
  • Luke-MKs Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 59
  • Dank erhalten: 20
SilentGray schrieb:
Und planetarian ist im Vergleich zu den anderen Werken auch deutlich kürzer und erzählt eine komplett andere Geschichte [...]
Und Key ohne Jun Maeda ist mittlerweile ja Normalität geworden. Für Rewrite ist ja Romeo Tanaka der Hauptverantwortliche für das Skript gewesen und Maeda war nur noch beratend bei der Musik mit dabei

Die länge ist genau das, was mich zuvor immer davon abgehalten hat mich an Planetarian zu setzten, denn visual Novels sind in der originalen Fassung verdammt teuer. Allerdings gibt es Planetarian ja um glück seit einer weile auch im Steam shop für einen fairen Preis zu kaufen.

Theme Songs und Musik sind aber auch Maedas größte stärke (meiner Meinung nach). Maeda und Rewrite würde jetzt den Ramen sprengen und es geht ja hier um Planetarian also packe ich den rest dazu mal in einen
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
und ziehe mich aus dem Thema Planetarian mit einem @@@HYPE! zurück *o-sayajin*

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 3 Monate her #741427

  • Karmademon
  • Karmademons Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • 神様の元から来て神様の元へ帰る
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 8
HedHod schrieb:
Ich hoffe der wird nicht zu traurig und es gibt ein Happy End *o-noooo2* Bin aber gespannt was da Key wieder schönes zaubert


les dir einfach mal die vn durch, ist kein langer title und auf jedem fall empfehlenswert bevor man sich den zugehörigen anime gibt. des macht allein schon deshalb sinn, falls es nur als n billiger abklatsch enden sollte und man sich durchs schauen die handlung spoilt, btw. den nachfolgenden read versaut (mashiro-iro symphony, fortune arterial & tsukihime - i´m looking at you =/). allzu happy ist des ganze jetzt auch net von der handlung her, aber immer noch meilenweit vom utsuge-level entfernt.
Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Monate her von Karmademon.

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 2 Monate her #741546

  • TannaJP
  • TannaJPs Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 24
Ich habe planetarian schon vor einer Weile gespielt und habe sicher nicht mit einer Animeadaption gerechnet. Key war schon vor acht Jahren überaus populär und planetarian ist, wenn ich mich dessen richtig entsinne, auch bald zehn Jahre alt. Zeit genug für eine Adaption wäre da sicherlich gewesen. Nun hielt ich den VN auch für sehr schlecht adaptierbar, immerhin spielen eigentlich nur zwei Charaktere mit, das Werk ist, wie bereits erwähnt, recht kurz und der größte Teil der Handlung findet in einem einzelnen Raum statt. Es hat als VN einen gewissen Charme, aber ob das als Anime funktionieren würde?
Nun, hier kommt der Trailer ins Spiel, und der beunruhigt mich etwas. Hier scheint es wesentlich mehr Actionszenen zu geben und vielleicht noch einige Charaktere mehr. Ich wüsste nicht, inwiefern diese beiden Dinge planetarian tatsächlich bereichern könnten.

Aber das Format halte ich für angemessen. Fünf Episoden, ein Film - das mag gut hinkommen. Ich werde mir das Ergebnis sicher nicht entgehen lassen.

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 2 Monate her #744989

  • Jondrom
  • Jondroms Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 66
  • Dank erhalten: 62
Ich habe die Visual Novel schon lange in meiner Sammlung gehabt und erst heute abgeschlossen. Damit habe ich wohl noch Glück, dass ich nicht jahrelang ohne Anime-Adaption auskommen muss. Ich freue mich auf jeden Fall sehr darauf. Wenn der Anime die Stimmung der Novel übernimmt, wird es ein sehr gutes Werk. Die Novel ist allemal empfehlenswert für Fans von einsamer Postapokalypse, bittersüßen Romanzen und auch Nachdenkerei.

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 2 Monate her #746335

  • HanamiChan
  • HanamiChans Avatar
  • Mitglied
  • Mitglied
  • Beiträge: 78
  • Dank erhalten: 11
Planetarian sieht schon mal nice aus. Vorallem der Stil gefällt mir wirklich gut. Wie das auf 5 Folge zugeschnitten bzw umgesetzt wird und wie das alles moch mit dem Film daherkommt, ich bin wirklich gespannt :D Wurde auf jeden Fall vermerkt *o-pfeif*

planetarian – Web-Anime sowie Film angekündigt und weitere Informationen! 3 Jahre 2 Monate her #746339

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2800
  • Dank erhalten: 1673
Ach,und mal wieder ein Anime von Key!Ich muss schon sagen,der Anime wirkt für mich sehr vielversprechend und ich kann mir dadrunter echt einen sehr schönen Drama Anime mit schöner Musikuntermalung vorstellen.Da ich Key des öfteren schon mal für viele Drama Werke loben musste,werde ich mir auch sicherlich dieses Werk und auch den Film wahrscheinlich anschauen.Mal sehen was mich dort erwarten wird.

Liebe Grüße,Sakura.
ll Sig made by lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum