• Seite:
  • 1

THEMA: Servamp: Alice in the Garden – deutscher Kinostart am 13. Juli

Servamp: Alice in the Garden – deutscher Kinostart am 13. Juli 5 Monate 11 Stunden her #819059

  • Devish
  • Devishs Avatar Autor
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 133
  • Dank erhalten: 2245
*Update 16. Juni 2018*

nipponart veröffentlichte vor Kurzem eine Liste der teilnehmenden deutschen Kinos, in denen der Film Servamp: Alice in the Garden am 13. Juli gezeigt wird. Der Film erscheint 2019 hierzulande auf DVD und Blu-ray.

Kinoliste [ Zum Anzeigen klicken ]

Quellen: nipponart (Facebook) // AnimaniA



Der deutsche Publisher nipponart gab vor Kurzem bekannt, dass man sich die Rechte an dem neuen Anime-Film Servamp: Alice in the Garden gesichert hat. Am 11. Mai wird der Film hierzulande im Rahmen des Anime-Festivals im Babylon-Kino in Berlin seine Premiere feiern. Weitere Termine sollen zu einem späteren Zeitpunkt folgen.


Beschreibung des Anime-Films:
„Servamp“ entführt in ein Universum, das dem unseren sehr ähnlich ist, aber mit einer Besonderheit aufwartet: Denn hier leben neben den Menschen auch sieben so genannte Servamps, Vampire, die die Form von Tieren annehmen können und charakterlich die sieben Todsünden verkörpern. Als der fürsorgliche Teenager Mahiru eines Tages eine streunende Katze bei sich aufnimmt, weil sie ihm leidtut, ahnt er noch nicht, dass sich hinter der niedlichen Fassade der Servamp Sleepy Ash verbirgt, der die Todsünde der Trägheit verkörpert, sich fortan bei ihm einnistet und ihm alle Vorräte wegfrisst. Doch Mahiru ist nicht der einzige Besitzer eines der seltsamen Wesen, auch der kränkliche Misono Alisuin beherbergt einen Servamp, der auf den Namen All of Love hört und – man mag es sich bereits denken – die Wollust verkörpert. Während die 12-teilige Serie Mahiru in den Fokus rückt, der seinem Servamp gerade erst begegnet ist, beschäftigt sich der Movie mit der Geschichte von Misono, der noch vor Mahiru Bekanntschaft mit einem Servamp machte und beleuchtet zudem dessen Familiengeschichte, die das eine oder andere Geheimnis zu der seltsamen Spezies offenbart.

Der deutsche Publisher nipponart sicherte sich zuvor bereits die Rechte an der Anime-Serie Servamp und veröffentlichte hierzulande bislang die ersten neun Episoden. Die Rechte an dem Manga-Werk von Strike Tanaka besitzt der Verlag Tokyopop.

>> Servamp (Manga) auf Proxer
>> Servamp: Alice in the Garden (Film) auf Proxer

Quelle: nipponart (Facebook) // Babylon
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Devish. Begründung: Redigation
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, eclair91, Boogielol, Himmelreich, SakiShirota

Servamp: Alice in the Garden – deutscher Kinostart am 13. Juli 2 Monate 3 Wochen her #822133

Echt super aber leider finde ich es sehr schade das es nicht in meiner Umgebung läuft und wie mies es immer wieder ist, das es nur bestimmte Kinos sind und das man teilweise noch sehr lange fahrten hin hat. Traurig aber wahr.
Trotzdem bin ich froh das es wieder Animes in Kinos gibt

Servamp: Alice in the Garden – deutscher Kinostart am 13. Juli 2 Monate 3 Wochen her #822140

Eigentlich sollte ich glücklich sein, immerhin mochte ich den Manga schon total als er hierzulande erschienen ist. Und auch ins Kino gehen ist natürlich sehr reizend, aber dann... aber dann.. die deutsche Synchro. Irgendwie mindert das das Erlebnis und Kinokarten gibt es immerhin auch nicht für geschenkt.
Ich werde also wohl leider drauf verzichten, auch wenn mir das Werk schon zusagt.
-Irgendwas Lustiges-
[DEINE MUTTER WIRD SUBSTANTIVIERT]


---
Auch bekannt als RegnerischeOrganischeAbfallprodukte, RegnerischeTransaktionsnummer, Regnerische Bräune, Rai-Nyan, Lady Rainicorn

Folgt mir auf deviantART! ♥
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum