• Seite:
  • 1

THEMA: GATE – öffentliche Diskussion zur deutschen Synchronfassung + alle Vorab-Cover

GATE – öffentliche Diskussion zur deutschen Synchronfassung + alle Vorab-Cover 1 Jahr 9 Monate her #707632

*Update 05. März 2017*

Die deutsche Synchronfassung der Anime-Serie GATE musste in den vergangenen Monaten schon viel öffentliche Kritik einstecken. Die Diskussion erreichte diese Woche nun jedoch einen neuen Höhepunkt, als sich unter dem neusten auf der Facebook-Seite des Publishers Anime House veröffentlichten Making-of-Video des Synchronstudios LAB SIX sound & media der deutsche Synchronsprecher Patrick Baehr (Kei Nagai aus Ajin) zu Wort meldete. In seinen schnippischen Kommentaren bemängelt der 24-jährige, der nicht an der deutschen Synchronfassung von GATE beteiligt war, unter anderem das Fehlen eines professionellen Cutters sowie eines klassischen Takersystems bei den Synchronaufnahmen, die Professionalität der Einrichtung des Studios, die fehlende Motivation des gezeigten Sprechers sowie die allgemeine Qualität des Endprodukts.

Making-of zur deutschen Synchronfassung [ Zum Anzeigen klicken ]

Kommentare von Patrick Baehr samt Antworten [ Zum Anzeigen klicken ]

Anschließend gab ebenfalls der InteressenVerband Synchronschauspieler (IMS) einen Kommentar zur Situation ab, in dem er die Relevanz der Anwesenheit eines Cutters bei Synchronarbeiten hervorhob. Zum Abschluss drückte der Publisher Anime House noch sein Bedauern über die Härsche der geführten Diskussion aus und rechtfertigte diverse Entscheidungen zur Synchronfassung.

Kommentare vom IMS und Anime House [ Zum Anzeigen klicken ]

Zudem verkündete das Unternehmen, dass sich die Synchronisation der zweiten Staffel von GATE bereits in Arbeit befände. Das zweite Volume vom Gate wird, wie bereits zuvor bestätigt, am 17. März erscheinen. Zusätzlich wurden beim hauseigenen Online-Versandhandel Handel mit DVDs die Vorab-Cover von sämtlichen Volumes der ersten Staffel sowie ebenfalls der sowohl separat als auch im Bundle erhältliche, dazugehörige Blu-ray-Sammelschuber enthüllt. Ein Sammelschuber für die DVD-Fassung der Serie ist nicht geplant.

Sammelschuber [ Zum Anzeigen klicken ]

Volume 2 [ Zum Anzeigen klicken ]

Volume 3 [ Zum Anzeigen klicken ]

Volume 4 [ Zum Anzeigen klicken ]

Quellen: Anime House (Facebook) // Handel mit DVDs



Update vom 22. Januar 2017 | Genaue Erscheinungsdaten der vier Volumes [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 19. Januar 2017 | Deutsche Sprecherliste veröffentlicht [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 13. Januar 2017 | Sammelschuber angekündigt + Videos zu Synchronarbeiten veröffentlicht [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 18. November 2016 | deutschsprachiger Trailer veröffentlicht [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 13. Oktober 2016 | Synchroclip zeigt Christina Rieth als Meia [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 26. September 2016 | Vorbestellung der Bundle-Fassungen möglich & Synchroclips [ Zum Anzeigen klicken ]




Der deutsche Publisher Anime House verkündete auf seiner Facebook-Seite, sich die Vertriebsrechte an der Serie Gate: Jieitai Kanochi nite, Kaku Tatakaeri (oder auch kurz GATE) gesichert zu haben. Die 24 Folgen umfassende Fantasy-Serie aus dem Hause A-1 Pictures, dessen ersten zwölf Episoden von Juli bis September dieses Jahres im japanischen TV ausgestrahlt wurden, soll zwischen Mitte und Ende 2016 auf DVD und Blu-ray ihren Weg in den deutschen Handel finden. Weitere Informationen zur Veröffentlichung sind noch nicht bekannt. Die zweite Hälfte der Light-Novel-Adaption läuft im Januar in Japan an, die deutschen Simulcast-Rechte liegen weiterhin bei Crunchyroll.


Im August des Jahres 20XX öffnet sich ein Portal in eine Parallelwelt, bekannt als das "Gate". Nach seinem erscheinen in Ginza, Tokyo stürmen Monster und Truppen aus dem Portal die Stadt, welche ein blutiges Inferno verursachen. Bodentruppen der japanischen Ground-Self Defence Force versuchen sofort die Fantasiekreaturen zurückzuschlagen und diese müssen sich hinter das "Gate" zurückziehen. Um sich auf spätere Kämpfe vorzubereiten, stationieren sie den dritten Aufklärungstrupp auf der anderen Seite des Portals. Der Offizier Youji Itami, welcher auch ein 33-jähriger Otaku ist, soll das Team anführen. Inmitten von Kämpfen und gefährlichen feindlichen Kreaturen lernt das Team eine Menge über die Kultur und geografische Lage des Landes. Während viele Staaten im Hintergrund an den Ressourcen dieser neuen Länder interessiert sind, freundet sich das Team mit der lokalen Bevölkerung an, zu der auch Zauberer und Elfen gehören. Wohin dieses plötzlich erschienene Portal und der Konflikt der Nationen sie führen wird, weiß noch keiner, aber unser Protagonist entdeckt ihm bisher unbekannte Möglichkeiten und neue Freundschaften.

Bei der Serie handelt es sich um eine Adaption der gleichnamigen Light-Novel-Reihe von Takumi Yanai, die seit ihrem erstmaligen Erscheinen im Jahr 2006 schon zehn Bände sowie eine Manga-Adaption vom Mangaka Satoru Sao hervorbrachte. Alle Franchise-Bestandteile sind in Japan beim Verlag AlphaPolis erschienen, der Manga wird auf der eigenen Website als Webcomic veröffentlicht.

>> GATE (Anime) auf Proxer
>> GATE (Manga) auf Proxer

Quellen: Anime House (Facebook) // AnimaniA
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von Minato..

Anime House sichert sich die Rechte an GATE 1 Jahr 9 Monate her #707674

  • Ace57
  • Ace57s Avatar
  • Offline
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 24
Anime House wird immer Besser und ihre Synchro geht auch.
erst Danmachi und Jetzt Sogar Gate mit der
1. Und 2.Staffel die sogar erst nächstes Jahr in Japan kommt

Hoffentlich geht es so weiter
Letzte Änderung: 1 Jahr 9 Monate her von Ace57.
Folgende Benutzer bedankten sich: skrabob, egovinco

Anime House sichert sich die Rechte an GATE 1 Jahr 9 Monate her #707727

  • asavakit
  • asavakits Avatar
  • Offline
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • die mit dem coolen R
  • Beiträge: 463
  • Dank erhalten: 1670
Das finde ich klasse! Der erste Teil des Animes hat mir schon sehr gut gefallen und ich freu mich sehr auf den zweiten Teil in der nächsten Season. Dass sich Anime House diesen Titel jetzt schon gesicher hat und bereits 2016 rausbringen will finde ich sehr mutig und richtig geil! Ob ich ihn kaufe weiß ich zwar noch nicht - kommt auf den zweiten Teil an - aber den Fans gönne ich es auf jeden Fall!

Und auch wenn die deutsche Synchro nicht so toll ist, kann man sich den Anime ja dennoch mit Untertiteln anschaun, wie es ja schon fast jeder Publisher macht (: Würde ich sowieso tun ^^

dewa~
asavakit (:

Anime House sichert sich die Rechte an GATE 1 Jahr 9 Monate her #707737

  • Fall-Moon
  • Fall-Moons Avatar
  • Abwesend
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • To have all the answers in front of you is boring
  • Beiträge: 100
  • Dank erhalten: 100
Also letzte Woche Sakurako-san und diese Woche GATE

Kann es eigentlich noch besser werden? Also ich werde echt noch arm, wenn die weiterhin so geniale Animes lizenzieren. Vor allem bin ich überrascht, wie sich Anime House plötzlich reinhängt. Bis vor kurzem kannte man sie höchstens für Titel wie Tari Tari oder Jormungand - und jetzt holen sie sich echte Hypes wie DanMachi und GATE.
Achtung KAZÉ, Peppermint und Co.! Ein neuer Mitstreiter steigt in den Ring und er hat geniale Animes im Schlepptau!

Spaß beiseite... Ich bin jedenfalls begeistert von der Nachricht und auf jeden Fall bereit mir den Anime nächstes Jahr zu kaufen. Kann's kaum erwarten ^^
Und um die Synchro mache ich mir keine Sorgen.
a) Jap Dub mit Ger Sub ist ja schon Standard auf DVD und Blu-Ray
b) Anime House hat mich mit ihrer Synchro bei Tari Tari schon überzeugt ^^
I'm going to go on ahead early...

Anime House sichert sich die Rechte an GATE 1 Jahr 9 Monate her #707899

Ich muss sagen, ich bin überrascht.
Ich habe diesen Anime als einen der besten der vergangenen Season in Erinnerung behalten und freue mich richtig auf die DVD's und Blu-Ray's.
Ob ich sie mir kaufen werde... wahrscheinlich schon ^^

Zum Publisher muss ich sagen, dass ich überrascht bin, dass gerade Anime House sich die Rechte an dem Anime gesichert hat.
Bis jetzt waren ja eigentlich ausschließlich (mit der Ausnahme von DanMachi) mehr oder weniger ältere Animes in ihrem Repertoir.
Ich bin gespannt was sie daraus machen werden da das bei mir für Kauf oder nicht Kauf entscheidet.

Anime House sichert sich die Rechte an GATE 1 Jahr 9 Monate her #708038

Ace57 schrieb:
1. Und 2.Staffel die sogar erst nächstes Jahr in Japan kommt

Das ist keine zweite Staffel ^^ Gate, sowie Asterisk sind Split-Core Anime und sind nur in zwei Hälften geteilt. Dieses Prinzip hat aber nichts mit zweite, dritte etc. zu tun. Es ist und bleibt eine Staffel mit 24 Folgen.

Anime House sichert sich die Rechte an GATE 1 Jahr 9 Monate her #708072

  • Ace57
  • Ace57s Avatar
  • Offline
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 40
  • Dank erhalten: 24
R3s3tPlays schrieb:
Ace57 schrieb:
1. Und 2.Staffel die sogar erst nächstes Jahr in Japan kommt

Das ist keine zweite Staffel ^^ Gate, sowie Asterisk sind Split-Core Anime und sind nur in zwei Hälften geteilt. Dieses Prinzip hat aber nichts mit zweite, dritte etc. zu tun. Es ist und bleibt eine Staffel mit 24 Folgen.

Auszug:
Die spannende und witzige Fantasy-Serie GATE umfasst bisher 2 Staffeln á 12 Episoden, wobei die erste Staffel Juli bis September 2015 ausgestrahlt wurde und die zweite Staffel erst im Januar 2016 in Japan anlaufen wird.


ROFL
Letzte Änderung: 1 Jahr 9 Monate her von Ace57.

GATE – Veröffentlichungsdaten und erste Synchronclips 11 Monate 4 Wochen her #767707

Also ich finde von der Verbeitung(Übersetzung und stimmen dynamic) her,von dem was in den kurzen clips zuhören ist, sehr gut. Die stimme von Rory finde ich jetzt nicht passent, für meinen Geschmack klingt sie zu alt :/ ,trozdem finde ich das die deutschen sychros in animes besser werden. Ich bin nur selten auf gedubbde animes gesto0en bei dennen ich das gefühl hatte das stimmen passen und auch die Emotionen "Richtig" Übermittelt werden. Und bei dem Beiden clips hatte ich das gefühl das Die Sprecher hintern Micro sich versucht haben, sich in Die rolle Der Jeweiligen Chars rein zuversetzten.
Ich hoffe das der rest des anime auch so gut Eingesprochen wird und auch richtig mit musik und FX gemischt wird und nicht sowas raus kommt wie bei Digimon Cross-wars wo die stimmen relative gelangweilt klingen und deutlich zulaut sind im vergleich zu den FX, wenn mans mit der Jap. synchro vergleicht.

GATE – deutscher Trailer veröffentlicht 10 Monate 4 Tage her #773361

Zuallererst muss ich sagen, mich freut es was sich momentan in der deutschen Animeindustire tut und hoffe, dass es nur so weiter geht und immer mehr neue und interessante Titel lizenziert und vertont werden.

Jedoch finde ich das sich in letzter Zeit alle deutschen Dubs entweder gleich (siehe PRO7MAXX Animenacht) oder einfach nur schlecht produziert anhören. Das ist mir bei dem GATE Trailer wieder aufgefallen und ich finde es einfach nur schade, dass viel Potenzial einfach verschenkt wird (hat wahrscheinlich mit dem dahinterliegenden Budget zu tun...)
Das ist eine Signatur.
Folgende Benutzer bedankten sich: octave

GATE – deutscher Trailer veröffentlicht 10 Monate 2 Tage her #773554

Ich finde es zwar gut, dass sich irgendwer die Mühe macht, Gate auf Deutsch zu synchronisieren, aber die Stimme von Rory Mercury geht ja mal gar nicht. Die Synchronsprecherin ist bestimmt auch 900 Jahre alt, anders kann ich mir das nicht erklären. xD
Und generell hört sich das so an, als ob die Texte abgelesen werden, fast so wie in diesen Youtube Fandubs. Ein teures Mikrofon ist eben nicht alles und auch, dass im Hintergrund keine spielenden Kinder zu hören sind, ist kein Qualitätsmerkmal.
Folgende Benutzer bedankten sich: Seraph200

GATE – öffentliche Diskussion zur deutschen Synchronfassung + alle Vorab-Cover 6 Monate 2 Wochen her #787172

Ich freue mich ja sehr das zurzeit immer mehr Anime Synchronisiert werden. Jemand der in der Zeit der Anime aufgewachsen ist, wo noch im Fernseher Inuyasha, Detektiv Conan, Digimon, Dragonball Z und One piece lief weiß was ich meine. *o-noooo*
Aber ich hab echt das Gefühl, dass die Qualität der Synchros im bergleich zu früüher soviel schlechter ist. Entweder gibt es anscheinend zu wenige Synchronsprecher oder der Zuständige hat einfach keinen Sinn dafür sich eine bessere Synchronstimme auszusuchen... um ehrlich zu sein vermisse ich die Zeiten, wo wie in One piece es noch sehr gute Sprecher gab und man sich sogar noch mühe gegeben hat ein gutes Intro in deutsch reinzulegen (das One piece 1 opening ist in Deutsch immer noch episch...)
Kann man nichts machen, wenn es entweder nicht genügend gute Synchronsprecher gibt die einigermaßen die Gefühle rüberbringen *o-schrei* (meiner Meinung nach sind viele neue Synchros viel zu Steif oder passen vom Charakter nicht, immerhin finde ich aber das Death parade sich einigermaßen gut tut *o-gj* ) oder der Zuständiger selber keine guten Entscheidungen trifft. Bleibt nur zu hoffen, dass Zeit wieder Erfahrungen bringt. *o-hero*

Naja da schaue ich mir doch lieber nochmal alle folgen von den alten Anime an wo sie sich noch sogar sehr gut gehalten haben. Den Rest ist mir in originaler Sprache doch lieber... schade drum *o-puh*
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von Dakuraito.

GATE – öffentliche Diskussion zur deutschen Synchronfassung + alle Vorab-Cover 6 Monate 2 Wochen her #787179

*o-aua*

Aua, da hat mal Jemand aus der Branche gesagt, wo es stinkt. Was durchaus unüblich ist.

Es ist natürlich desaströs für die Macher der Synchro, kann man gut und gerne als Worst Case Szenario betrachten. Inwieweit daran Wahres zu finden oder zu suchen ist, ist eigentlich unerheblich.

Mutig, wenn nicht sogar etwas zu mutig, ist es auf jeden Fall seitens der Kritik, einfach weil man so zukünftige Arbeitgeber (nicht nur diesen Einen) abschreckt. Mag aber sein, dass manche diese Kritik mit einer gewissen "Deckung" seitens eines Arbeitgebers entstanden ist. Oder sogar, mit absoluter Unterstützung - was dann aber sehr aggressive Geschäftspraktiken wären:(

Mich wundert es aber überhaupt nicht, der deutschsprachige Anime Bereich ist halt einer der seine Grenzen hat. Es fehlt an Allem: Geld, Leute, ob jetzt fähig oder nicht und auch durchaus in dem schlichten fehlen von Quantität zu suchen, Zeit, Muse, Erfahrung und Equipment usw.
Und die deutsche Anime Syncro muss nun gegen die japanische antreten, die dort als Lebensaufgabe verstanden wird und deren Stars dort als Helden gelten, was natürlich die Motivation und damit die Qualität ins unermessliche treibt. Ist unmöglich zu toppen.
Dann muss sie sich aber auch noch mit der Qualität von deutschen Disneyproduktionen messen - deren Budget nun einfach die Latte zu hoch legt - denn da kritisiert kaum jemand. Aber man sieht was geht. (Ich kritisiere da vor allem, wenn man viele bekannte Schauspieler nimmt - ist aber was persönliches, mag ich einfach nicht)
Deutsche Synchro ist auch durchaus zu hervorragenden Leistungen fähig - nur halt kaum im Animebereich, dort sind die Bedingungen einfach zu "hart". Stellenweise gelingen gute Synchros und vermutlich sind unter Bezug auf die deutschen Bedingungen die meisten sogar als maximal Effizient einzuschätzen, einfach weil nicht mehr ging. Doch alleine die Tatsache, dass man "in gefühlt" jeden Anime die gleichen Sprecher hört macht vieles zu nichte.
Und die Tatsache, dass viele Sender im TV als Kunden weggefallen sind, ist natürlich nicht hilfreich. Wenn ich an gute Synchro denke, dann fallen mir halt oft ältere Anime ein. Wohlgemerkt bevor bestimmte Sender beschlossen Phrasen wie "Stirb endlich!" mit "Gib auf!" zu ersetzen und damit die deutsche Synchro "entwerten".
Aber die "deutsche Sucht" nach total übertriebener Zensur und inwieweit sie das Animegeschäft ruiniert, ist ein anders Thema.


Für mich ist es auf jeden Fall doppelt schmerzhaft. War schon der Anime weit weg, von dem was ich mir erwartet hatte, vor allem was Zensur oder besser noch schlichtweg das häufige fehlen brutaler Szenen anging. Aber auch was den Stil der Figuren anging, die weder dem LN noch dem Manga (wovon ich ein absoluter Fan bin) entsprachen, sondern schlichtweg ein "Standart" Stil waren, der mir so nicht wirklich gefiel.
Und jetzt ist da noch die deutsche Synchro - schon immer ein großer Hemmfaktor.
Naja, ich werde mir meine Meinung dazu noch bilden (die Clips dazu finde ich nicht aussagekräftig genug - klar fühle ich mal wieder bestätigt, dass deutsche Synchro oft Figuren mit der falschen Sprechern umsetzt).


Schöne Grüße
Sniperace
Folgende Benutzer bedankten sich: DragonkingTyr
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum