• Seite:
  • 1

THEMA: Geheimtipps für Tokyo, Osaka und umzu?

Geheimtipps für Tokyo, Osaka und umzu? 4 Monate 1 Woche her #836972

  • Memeboi911
  • Memeboi911s Avatar Autor
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Moin! Ich werde nächstes Jahr mit 2 Freunden 3 Wochen in Japan verbringen, die erste Hälfte davon in Tokyo, und die zweite in Osaka.
Habt ihr eventuell ein paar Geheimtipps was Restaurants, Sehenswürdigkeiten etc. angeht? Die Mainstream "must-see" Orte hab ich schon eigentlich alle vermerkt, aber würde gern auch die etwas unbekannteren Genüsse erleben!
Danke im Vorraus :D

Geheimtipps für Tokyo, Osaka und umzu? 4 Monate 1 Woche her #836979

  • Okami_kun
  • Okami_kuns Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 5
  • Dank erhalten: 2
Hi Meme,

ich weiß zwar nicht was Ihr so für Vorlieben habt, aber ich versuche mal ein paar nicht so bekannte Punkte zu nennen:

Je nach Jahreszeit müsst ihr euch die Sakurablüten anschauen, beliebtester Platz dafür ist wohl der Meguro River, dort ist aber zu dieser Zeit extrem viel los, auch wunderschön ist der Friedhof zwischen Nippori und Uguisudani, ziemlich groß und nett zum Spaziergehen, rund herum sind auch viele kleine Kaffees sowie Tempel und Schreine.
Etwas weiter entfernt liegt das TeamLab Planets Tokyo, ist so ein Gebäude mit allerlei Kristallen, Lichtspielen und Spiegeln, falls euch Museen interessieren gibt es in Ueno einige davon, von Literatur hin zu Dinosauriern.
In Odaiba liegt das Gundam-Center dort befindet sich auf dem Top Floor eine gewaltige Spielanlage, für einmalig Eintritt kann man dort, je nach Laune alles mögliche Spielen, von Karaoke und Mario Kart bis hin zu Minigolf und Baseball ist alles dabei.
Shin-Okubo ist für die Korealiebhaber ein must-go.

Als Restaurant würde ich das Kinniku Shokudou in Suidoubashi empfehlen, hauptsächlich aber weil eine Freundin von mir dort arbeitet :p

Hoffe konnte helfen, viel Spaß auf deinem Trip!
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von Okami_kun.
Folgende Benutzer bedankten sich: kid2407

Geheimtipps für Tokyo, Osaka und umzu? 4 Monate 1 Woche her #837027

  • Feuerfuxchen
  • Feuerfuxchens Avatar
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 46
  • Dank erhalten: 10
Hello ;)
Also mir ist grade aufgefallen, das die Universal Studios Japan Ihren Sitz in Osaka haben als das würde ich mir beim nächsten mal nicht entgehen lassen!
Im Grunde würde ich dir ein Restaurant empfehlen bei dem Ihr verschieden Speisen auf einmal probieren könnt, das wird oft angeboten und ist für kleinere bis größere Gruppen gedacht. Bei diesen Restaurants sitzt man auch of in einer art Mulde während der Tisch höher gelegen ist, was euch den klassischen Effekt eines japanischen essenstisches gibt.
Ob diese Restaurants einen speziellen Namen haben weiß ich jetzt leider nicht auswendig, aber ich glaube die gibt es sowieso wie Sand am Meer. Aber je nachdem wo Ihr seid bieten Sie oftmals besondere Spezialitäten an wie Steak etc.
Die Kirschblüten wären natürlich ebensfalls ein Hingucker, im Sommer sollen aber auch die Sumo Veranstaltungen klasse sein.
*o-roll*
Versucht in ein "Tokyo Hands" zu kommen! Ist ähnlich wie ein Müller bei uns - es gibt viele verschiedene Produkte und man findet das eine oder andere was man auch Zu Hause brauchen kann ;)
Wie einen Shiba Inu Hund als Plüschtier/Polster
*o-pfeif*
Versucht euch nach Katzen/Igel oder Eulencafes zu erkunden! Falls Ihr Tierfreunde seid ;)
Viel Spaß und genießt es!~

Geheimtipps für Tokyo, Osaka und umzu? 3 Monate 2 Wochen her #837494

  • kid2407
  • kid2407s Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Fachinformatiker + RPGler
  • Beiträge: 128
  • Dank erhalten: 20
Okami_kun schrieb:
Etwas weiter entfernt liegt das TeamLab Planets Tokyo, ist so ein Gebäude mit allerlei Kristallen, Lichtspielen und Spiegeln, falls euch Museen interessieren gibt es in Ueno einige davon, von Literatur hin zu Dinosauriern.
Das ist auf jeden Fall einen Besuch Wert, sehr interessant das Ganze, war selber auch da als ich in Japan war.

Es gibt ja auch immer viele kleine Restaurants, eines davon haben wir in Kyoto auch besucht. Sehr gemütliche Atmosphäre wo live direkt vor einem gekocht wird, der Koch versteht auch etwas Englisch. g.page/kyotokamehameha?share
Mfg kid2407

Geheimtipps für Tokyo, Osaka und umzu? 3 Monate 1 Woche her #837558

  • Martixx
  • Martixxs Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 2
Memeboi911 schrieb:
Moin! Ich werde nächstes Jahr mit 2 Freunden 3 Wochen in Japan verbringen, die erste Hälfte davon in Tokyo, und die zweite in Osaka.
Habt ihr eventuell ein paar Geheimtipps was Restaurants, Sehenswürdigkeiten etc. angeht? Die Mainstream "must-see" Orte hab ich schon eigentlich alle vermerkt, aber würde gern auch die etwas unbekannteren Genüsse erleben!
Danke im Vorraus :D

Hey, wollte selber auch noch nen Thread aufmachen, aber was sind denn so eure Reiseziele? Denn ich habe fest vor, nächstes Jahr 4 Wochen in Japan zu verbringen, 1Woche davon in Tokyo und 1Woche in Kyoto und suche noch weitere Reiseziele, bzw. einfache Geheimtipps, da könnte man sich ja bestimmt auch austauschen :D

Geheimtipps für Tokyo, Osaka und umzu? 1 Woche 3 Tage her #839552

  • Cyberware
  • Cyberwares Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 291
  • Dank erhalten: 121
Ich würde euch in Tokyo das Kagaya aka die Frogbar empfehlen. Wie toll es wird hängt aber auch davon ab wie viele Einheimische an den Tag da sind, je mehr desto besser. Ich bin dort sehr leicht ins Gespräch gekommen(Englisch) und habe mit manchen heute noch Kontakt, war September 2019 da. Nach 1-2 Bier lassen die Japaner eigentlich ihre Zurückhaltung fallen und ihre Neuhier überwiegt. Eine die ich dort kennengelernt habe, hat mich sogar noch an anderen Tagen durch die Stadt geführt.

Zudem kann ich euch das Aussichtsdeck im Tokyo Metropolitan Building empfehlen. Das kostet nichts, man darf solange dort oben bleiben wie man möchte und die Aussicht ist einfach wunderschön, vor allem den Sonnenuntergang sollte man einmal mitgenommen haben.

Abraten würde ich euch vom neuen Fishmarkt, der hat kein Charme, und man kann dem Treiben auch nur durch eine abgeschotteten Galerie mit zu kleinen Fenstern und limitierter Sicht folgen.
Der alte Fishmarkt zumindest der äußere Markt hat nach wie vor geöffnet und dort kann man alles mögliche probieren. Mein Geheimtipp, wären gebackene Krabbeninnereien die sind echt lecker. Seeigel ist speziell, die Konsistenz ist eher weich, mit Sojasoße bekommt man das besser runter.

Es gibt über die Stadt verteilt 1000 schöne Ecken, Schreine und Parks. Der Ueno-Park mit dem angrenzdenden, ähm Wasserpflanzenfeld hat mir sehr gut gefallen.

Einer der besten Ramen Restaurants war definitiv Nagi Ramen. <3

Best,
Cyber
IT-ler mit Fachrichtung Rollenspiel und Dauerdaddeln - Und die Moral von der Geschicht: Zocken lohnt sich, schlafen nicht!
Letzte Änderung: 1 Woche 3 Tage her von Cyberware.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum