• Seite:
  • 1

THEMA: Visual Novel -Was ist das?

Visual Novel -Was ist das? 7 Jahre 4 Monate her #94563

  • HedHod
  • HedHods Avatar Autor
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Geistige Gesundheit ist was für Schwächlinge!
  • Beiträge: 1826
  • Dank erhalten: 2392
Visual Novels (ビジュアルノベル bijuaru noberu) gibt es seit 1992 auf dem japanischen Markt zu kaufen und stellen ein weiteres Medium der heimischen Mangakultur dar.

Im Grunde sind Visual Novel Spiele, welche man auf einem PC oder einer Konsole installiert. Zum spielen sollte aber beachtet werden, dass das Gebietsschema eures PCs auf Japanisch (Japan) umgestellt werden muss damit das Spiel von eurem PC wiedergegeben werden kann. Eine andere Möglichkeit ist es das Programm Applocal zu benutzen was das umstellen des Gebietschemas unnötig macht(Dies funktioniert aber nicht immer bei allen Spielen)

Wenn man nun aber durch meine Benutzung des Wortes Spiel an ein Spiel im Sinne von Strategie, Rollenspiel, Adventure, jump`n`Run erhofft wird leider von seinen Erwartungen enttäuscht. Visual Novels zeichnen sich durch ihre eintönige Spielweise aus, welche im Normalfall nur daraus besteht Text zu lesen und in bestimmten Situationen bestimmte Entscheidungen (Choices) zu treffen. Das heißt dem Spieler werden mehrere Aktionsmöglichkeiten angezeigt und du entscheidest dich dann per Mausklick für eine. Daher ist es nicht ganz verkehrt wenn man Visual Novel Your Own Adventure-Büchern vergleicht. Die meisten Visual novels haben allerdings eine höhere Anzahl an Plots und eine größere Charaktertiefe als die eben genannten Kinderbücher. Besser vergleichbar sind sie also mit Textadventures.

Stil
Bei Visual Novel werden, wie es der Name auch schon sagt, einem (Visuell), das ganze natürlich anspruchsvoller Präsentiert als nur durch einfachen Text. Hinter dem Textfeld befinden sich in der Regel Hintergründe, meist Landschaften, Gebäude oder dergleichen welche sich auf den Ort der grade spielenden Handlung beziehen und, sofern grade eine Konversation stattfindet ein Bild, (Spirit) genannt, der jeweiligen Person mit welcher man die Konversation führt. Zu jedem Charakter gibt es mehrere Sprites, welche alle unterschiedliche Gesichtsausdrücke und/oder Körperhaltungen haben und je nach Situation im Spiel auftauchen. Begleitet werden diese Szenen von passender Hintergrundmusik (BGM) oder auch von Stimmen (Voice Acting) mehrere Charaktere, sofern die Visual Novel dieses Feature bietet. Vertont sind dann zumeist alle Figuren außer der Hauptperson, welche man ja selbst spielt und aus seiner Sichtweise (Ich-Erzähler) die Geschichte erzählt wird. Wenn einem die Stimmen in von Personen aus dem Visual Novel nicht gefallen können sie unter Optionen einzeln ausgestellt werden. Desweiteren ist es möglich im Hauptmenü sich freigespielte CG's, spezielle Ganzbildgraphiken welche bestimmte Charaktere in bestimmten Situationen zeigen anzuschauen sobald man diese Situationen gelesen hat (Oder häufig auch erst wenn man eine Route beendet hat)

Normalerweise wird man am Start oder manchmal auch irgendwann mittendrin von einer Videosequenz begrüßt, welche einem die Charaktere vorstellt und einem manchmal auch kurze Einblicke in den Verlauf der Story bietet. Solche Videosequenzen sind vom Stil her entweder bewegte CG's und Charaktersprites oder hochwertig animierte Videosequenzen im Anime-Stil.

CG-Stil
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Anime-Stil
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Gameplay aus Fate Stay Night und Sharin no Kuni
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]




Es gibt verschiedene Arten von Visual Novel welche sich durch bestimmte Punkte unterscheiden.
(Dieser Thread befasst bezieht sich mehr auf Visual Novel)
Kinetic Novel/Sound Novel - Bieten einem keinerlei Interaktionsmöglichkeiten, man liest quasi nur die Geschichte.
Beispiele: Umineko no Naku Koro ni, Planetarian ~Chiisana Hoshi no Yume~

Visual Novels Legen extrem viel Wert auf die Geschichte und auf Charakterentwicklungen. Sollten H-Scenes enthalten sein spielen diese meist nur eine unwesentliche Rolle.
Beispiele: Muv-Luv Alternative, G-senjou no Maou

Ren’ai/Dating-Sim/Eroge's - Jede Menge Frauen. Dein Ziel ist es, dir eine der bereitgestellen weiblichen Objekte zu angeln auch Routes genannt) und eine von vielen H-Scenes zu erreichen. H-Scenes sind spezielle CG's, welche den sexuellen Kontakt zweier Personen zeigen. Story gibt es auch spielt in diesen aber nur eine geringe Rolle
Beispiele: Wanko to Kurasou, Kanon
Und dann gibt es noch VN's welche versuchen Elemente aus anderen medialen Bereich zu verwenden. Beispiele dafür wären School Days, was im Prinzip ein Anime mit multiple Choice Fragen ist und Tears to Tiara, was Elemente aus Strategiespielen aufgreift.



So hätten wir das auch geschafft ;) Hoffe ich konnte ein paar Leute überzeugen ein Visual Novel auszuprobieren.
Wenn ich was vergessen habe kann man mich anschreiben oder unter diesem Text posten dann erweitere ich diesen Post

Visual Novel Datenbank
vndb.org/

Quellen:
www.animefanwiki.de/Visual_novel
de.wikipedia.org/wiki/Japanisches_Adventure
Letzte Änderung: 4 Jahre 3 Wochen her von HedHod.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaKnivesYuriko.Lodrahil
Powered by Kunena Forum