• Seite:
  • 1

THEMA: Suche japanischVokabel-App für Android

Suche japanischVokabel-App für Android 1 Jahr 10 Monate her #754240

Ich werde demnächste mein Windows Phone (Lumia640DS)aus dem Fenster werfen und ins Android Lager (Moto G4 Plus)wechseln.
Jetzt suche ich nach Vokabel-Apps für Android. Unter WP10 benutze ich regelmäßig:
1. Tango Master - www.facebook.com/TangoMasterApp/
2. Kakitai - www.facebook.com/pages/Kakitai/333040163534298?fref=ts
Gibt es etwas ähnliches auch für Android? AnkiDroid und Quizlet sind gut aber nicht das was ich suche. AnkiDroid kann kein multiple choice und Quizlet ist nicht für Japanisch gemacht. Wort(Kanji) + Übersetung geht. Wort(Kanji) + Lesung(Kana) + Übersetzung geht nicht.
Ein Tablet mit Android habe ich schon. Eine Möglichkeit zum testen ist somit vorhanden. Nur her mit den Empfehlungen ;)
Allradantrieb bedeutet, dass man erst dort stecken bleibt,
wo der Abschleppwagen nicht mehr hinkommt.

Suche japanischVokabel-App für Android 1 Jahr 6 Monate her #773875

Bin auch dabei japanisch zu lernen. Habe da Apps:
- Memrise
- Hello Talk
- Obenkyo
im petto.

Sonst hab ich noch Kanji und Kana von Wolfgang Hadamitzky und Japanisch für Manga- Fans (beides Bücher). Hoffe ich konnte helfen.

Suche japanischVokabel-App für Android 1 Jahr 5 Monate her #775210

Hallo zusammen,

falls noch Bedarf besteht, könnte folgende Apps vielleicht hilfreich sein:

  • Sprachführer Japanisch: Preis: Kostenlos/Pro-Version: ca. 4,00 Euro; Werbung: Nein; In-App-Käufe: Ja; Android-Version: 2.2 oder höher
    (Japanisch Sprachführer)

  • L-Lingo Lerne Japanisch: Preis: Kostenlos/Pro-Version: 9,99 Euro; Werbung: Nein; In-App-Käufe: Ja
    (L-Lingo Lerne Japanisch)

  • Nemo Japanisch: Preis: Kostenlos/Pro-Version: ca. 7,50 Euro; Werbung: Nein; In-App-Käufe: Ja; Android-Version: 2.2 oder höher
    (Nemo Japanisch)

  • Hiragana - Learn Japanese: Preis: Kostenlos; Werbung: Nein; In-App-Käufe: Ja
    (Hiragana - Learn Japanese)

Wenn vielleicht auch mal eine Sprachreise oder ein längerer Aufenthalt in Japan von Interesse ist, sind Sprachfertigkeiten und Lesen können der Schriftzeichen sehr wichtig. Insbesondere wenn man außerhalb der großen Zentren, wie Tokyo oder Sapporo sich umsehen möchte.
Vokabelkarten eignen sich besonders zum Lernen der Hiragana und Katakana sowie die wichtigsten Kanji.
Als Lehrbücher kann man "Minna no Nihongo" (Lehrbuch und Grammatik-Lehrbuch) sehr empfehlen. Die Lehrbücher sind sehr gut aufgebaut, sind aber anspruchsvoll und setzen echtes Interesse voraus und einen Sprachkurs mit einem Muttersprachler, dann sind die Bücher eine sehr hilfreiche und lohnende Ergänzung.
Einfacher in der Struktur wäre das Buch bzw. die Lehrreihe "Konnichiwa, Japan"
Wer nur einfach etwas Verständnis zur Sprache möchte und bei den Anime gern ein bisschen was verstehn will, kann das Buch "Das große Anime Lösungsbuch von Martin Clauß" lesen. Das macht Spaß, vermittelt ein paar amüsant beschriebene Einblicke und schafft vielleicht auch Lust auf mehr.

Ich hoffe es ist was hilfreiches dabei :)

Viele Grüße
Sesshomaru
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von Sesshomaru-sama.

Suche japanischVokabel-App für Android 1 Jahr 2 Monate her #788940

also ich benutze Anki, aber da du das nicht so magst, probier es doch mit Büchern. Heisig Kanji oder Genki. Die gibt's beide auch als eBooks (soweit ich informiert bin)
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Monate her von eddie0809.
Folgende Benutzer bedankten sich: pat23
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaKnivesYuriko.Lodrahil
Powered by Kunena Forum