THEMA: Geht ihr noch ins Kino?

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706542

Dies ist der Thread der Woche!
Dieser Thread wurde als besonders interessant befunden und ist der 120. Thread der Woche!
Mehr Infos und vorangegangene Threads findet ihr hier im Übersichtsthread.
Du bist neu im Forum? Lies dir bitte die Forumsregeln durch!

Wie der Titel schon sagt, würde mich interessieren, ob ihr noch ins Kino geht. Dabei würde mich folgendes interessieren.

- Geht ihr lieber in große Ketten oder doch lieber in kleine Kinos bzw. beides.
- Was haltet ihr von den Preisen
- Wie oft geht ihr noch ins Kino
- Geht ihr eher spontan ins Kino oder "bereitet" ihr euch vor?
- Was waren eure letzten 5 Filme im Kino
- Welche wollt ihr demnächst schauen gehen
- Gab es einen Film, bei dem ihr sagt, das man diesen Film im Kino gesehen haben muss

Die Auswahl des Kinos stellt sich bei mir nicht wirklich, da ich allein schonmal 40km fahren muss, bis ich eine Auswahl von 2 Kinos habe. Dabei handelt es sich einmal um ein Cinemaxx und einmal um ein kleineres Kino. Meistens wird es das Cinemaxx, da es die bessere Ausstattung hat. Ich wollte zwar schon öfters ins kleinere Kino, da dieses oft Filme im O-Ton anbietet mit Untertiteln, doch hängt es dann meistens an Freunden die mitkommen wollen. Aber das kleinere Kino hat im Gegensatz zum Cinemaxx auch Filme wie Whiplash und Birdman gezeigt, die ich gerne im Kino gesehen hätte -.- .

Auch bei den Preisen bleibe ich kurz bei der Kinoauswahl. Während ich im Cinemaxx meist 10-15 Euro latzen muss, käme ich im kleineren Kino mit 8-12 Euro weg. Aber das wäre ja nur der Eintrittspreis. Viele holen sich ja auch noch was zum Knabbern oder was zum Trinken. Ich hole mir meistens nur was zu trinken, da es mich eher stört, wenn man während dem Film die ganze Zeit das Knacken von Chips hört. Gut also nur was zum Trinken, also nochmal 4-5 Euro. Also kostet mich ein Kinoabend zwischen 15 und 30 Euro, dementsprechend wie viele mitkommen und die Spritkosten geteilt werden können. Das ist schon einiges, aber gut, ich finde es noch vertretbar. Allerdings ist es dafür schon ein Preis, bei dem ich mich vorher informiere. So schaue ich mir natürlich den ein oder anderen Trailer an, greife aber gerne auch auf Bewertungen von anderen zurück, bei denen ich weiß, das sie einen ähnlichen Geschmack wie ich habe. So nutze ich zum Beispiel das Kinoformat "Kino+" der Rocketbeans. Allerdings gibt es natürlich auch das "ey ich bin mit in den Film gegangen, dann kannst du auch mit in den Film gehen".

Gehe ich nun oft ins Kino? Eher nicht. Wenn ich das kurz im Kopf überschlage, war ich wohl die letzten 3 Jahre ca. 10 mal im Kino. Wie vorhin gesagt liegt das einerseits am Filmangebot und andererseits am Preis. Also für einen Film bei dem ich mir denke "der könnte gut sein", warte ich lieber auf die Blu Ray. Ich will schon hibbelig sein und richtig Bock auf den Film haben, dann bin ich auch gerne bereit meinen Geldbeutel zu zücken.

Die Filme, die ich zuletzt im Kino schauen war, waren folgende:
- Sicario
- Marsianer
- Minions (hätte ich mir auch schenken können, aber man hat im Suff zugesagt -.-)
- Der dritte Hobbit (hätte ich mir ebenfalls schenken können, allerdings war das ein "du musst mitkommen")
- Interstellar
Und die nächste Filme, die ich nicht missen möchte sind
- Hateful Eight
- Star Wars VII (übrigens geht am Montag der Vorverkauf in den Cinemaxx-Kinos los ;) )
- Bei Superman vs. Batman und Suicide Squad warte ich auf die Meinung der Kino+ Leute sobald die Filme nächstes Jahr ins Kino kommen

So nun noch ein Film, den ich im Kino gesehen habe, der wirklich auch für das Kinoerlebnis gemacht wurde. Gravity. Ich habe ihn zwar mittlerweile auch im Regal stehen, aber ich kann mir nicht vorstellen, das dieser Film auf dem heimischen Sofa mich so in seinen Bann ziehen kann, wie auf der Kinoleinwand. Und ein Film den ich bis heute bereue, nicht im Kino gesehen zu haben, wäre wohl Avatar. Die 3D-Effekte hätte ich mir gerne im Kino gegeben^^

So lasst mich eure Meinung hören.
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von kineh.

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706554

  • .homie
  • .homies Avatar
  • Offline
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • gezuckert
  • Beiträge: 292
  • Dank erhalten: 137
MoinMoin
Geht ihr lieber in große Ketten oder doch lieber in kleine Kinos bzw. beides.
eher selten also sagen wir es mal so wenn bei uns im Vorstadtkino irgendwer interessantes Auftritt dann geh ich dort hin.
Was haltet ihr von den Preisen
Also in der City sind mir die Preise für das was mir geboten wird einfach viel zu teuer.
Wie oft geht ihr noch ins Kino
So 1-2 mal im Jahr verirre ich mich halt mal in unser örtliches Kino und das muss dann noch nicht mal nen Film sein kann auch ne Vorlesung oder eine Kulturveranstaltung sein.
Geht ihr eher spontan ins Kino oder "bereitet" ihr euch vor?
Habe ich schon bei Frage Eins beantwortet
Was waren eure letzten 5 Filme im Kino
Oh Gott mir fällt nur noch einer ein "Ziemlich beste Freunde" und dann fängt es schon an zu bröckeln wie gesagt es waren halt meistens keine (reine) Filmvorstellung.
Welche wollt ihr demnächst schauen gehen
Geplannt ist keiner und das ist auch gut so und wird so bleiben es sei denn jmd sollte sich entscheiden mich spontan einzuladen dann würde ich natürlich hingehen aber ich glaube das wird nicht passieren.
Gab es einen Film, bei dem ihr sagt, das man diesen Film im Kino gesehen haben muss
Nö, ja gut vllt einen Tanzfilm könnte in 3D auf großer Leinwand besser wirken aber tut das nicht fast jeder!?
Behindert sein ist Kultstatus
#sarkastisch gemeint :)

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706557

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2088
  • Dank erhalten: 1357
Als großer Fan des Kinos muss ich da doch gleich einen Post dalassen.

Ich gehe unglaublich gerne ins Kino, auch wenn das in Zeiten von kinox und Co. sicherlich nicht mehr nötig ist. Für mich ist es einfach schöner, sich mit Freunden einem Film im Kino anzusehen als auf der heimischen Couch Filme in schlechter Qualität zu gucken.
In meiner Stadt gibt es zwei Kinos: ein relativ kleines, und dann das größte Kino Europas. Letzteres ist natürlich mit seinen Preisen vorne mit dabei, weshalb ich öfters auf das kleinere Kino zurückgreife. Allerdings hängt das oftmals auch vom Filmangebot ab.
Die Preise im größeren Kino finde ich doch schon hart am Limit. Dort zahle ich für eine normale Kinokarte an die 10 Euro, während 3D dann noch einmal gute 3-4 Euro Aufschlag kostet. Finde ich dann schon recht heftig. ^^

Ich gehe eigentlich recht spontan ins Kino. Es gibt den ein oder anderen Film, auf den ich mich schon länger freue ... allerdings sind das nicht unbedingt viele.
Mein letzter Film im Kino war wohl der neue Dracula Film, an andere kann ich mich gerade nicht wirklich erinnern. In zwei Wochen steht dann der letzte Panem-Teil auf dem Programm ... da bin ich schon sehr auf Umsetzung gespannt.

- Gab es einen Film, bei dem ihr sagt, das man diesen Film im Kino gesehen haben muss
Einen einzigen Film gibt es: Avatar - Aufbruch nach Pandora. Verdammt, ich habe den damals im IMAX gesehen und es war wirklich so, als wäre man mitten drin. Selten habe ich so gut platzierte 3D-Effekte gesehen - für mich war das wirklich ein Ausflug in eine andere Welt. Habe damals zwar gute 15 Euro gezahlt, aber der Film hat sich gelohnt.
Wenn man dann die Verfilmung im Fernseh sieht ist man regelrecht enttäuscht. Ich werde mich zuminhdest davor hüten, diesen Film noch einmal außerhalb der IMAX-Kinowände anzusehen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fullmetalfan

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706560

  • Mudstain
  • Mudstains Avatar
  • Offline
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • In Grind we Crust
  • Beiträge: 217
  • Dank erhalten: 188
Hm, Kino ist bei mir mittlerweile schon fast ausgestorben. Das letzte mal war ich in Jurrassic World mit meiner damaligen Freundin im Kino. Und naja, der Film an sich war ja schon nicht sooo prächtig, aber was mich eher aufgeregt hat war der IMAX zwang und der Preis.
Ich schaue mir Filme viel lieber in 2D an, da mich der 3D-Effekt auf die dauer nervt. Und dann bekommt man an der Kassa gesagt, dass man sich den Film nur im IMAX Saal in 3D anschauen kann. Und natürlich kosten Karten für den IMAX Saal nochmal mehr als die normalen, überteuerten Karten. Also um den Preis gehe ich lieber auf ein kleines/mittelgroßes Konzert. Da habe ich deutlich mehr davon.
Filme die ich mir vor Jurrassic World im Kino angeschaut habe weiß ich jetzt ehrlich gesagt nicht mal mehr 100%ig. Ich glaube aber, dass es Django bzw die Bücherdiebin gewesen sind.
Das nächste ist, dass spontan ins Kino fahren bei mir schlecht möglich ist, da das nächste Kino 25km von mir entfernt liegt. Da geht das halt schlecht, wenn man nicht gerade zufällig am Nachmittag in der Stadt ist. Aber ich habe auch nicht wirklich vor in nächster Zeit ins Kino zu gehen und wüsste auch nicht für welchen Film. Der einzige große Film der demnächst läuft und von dem ich weiß ist Star Wars und da bin ich persönlich nicht so der große Fan davon. Batman vs Superman, Justice League und Suicide Squad werde ich mir vielleicht dann im Kino anschauen, aber ich glaube ja die brauchen noch etwas, bis die ins Kino kommen.

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706564

  • Saeko.san
  • Saeko.sans Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 現代日本学と歴史学の学生
  • Beiträge: 1783
  • Dank erhalten: 1360
Diese Frage hab ich mir letztens noch selber gestellt. Beziehungsweise die Frage, lohnt sich das für mich überhaupt noch?
In meiner Heimatstadt gibt es zwei Kinos, einmal ein kleines Filmforum und dann das deutlich größere und bekanntere UCI. Im Filmforum war ich persönlich noch nie, da laufen zwar gute Filme, aber eben keine neuen Filme, die mich vielleicht ja noch reizen würden. Da bevorzuge ich also das UCI. Abgesehen davon gibt es noch in Düsseldorf die Black Box, das kleine Kino vom Filmmuseum. Dort finden auch jährlich die japanischen Filmfesttage statt. Da war ich nun auch schon ab und zu drin.

Die Preise... Also in der Black Box in Düsseldorf sind zu den Festtagen die Eintrittskarten kostenlos... Aber generell, naja, günstig ist es nicht, im Gegenteil, ich finde es einfach teilweise echt teuer. Besonders, wenn man noch den Aufpreis für 3D bezahlen muss.
Das gleicht sich aber für mich aus, denn ich gehe ziemlich selten doch ins Kino. Durchschnittlich vielleicht zwei- oder dreimal im Jahr, dann kann ich den Preis doch verkraften.
Ganz im Gegensatz zu einer Freundin von mir, die irgendwie jeden Monat in mindestens einen Film geht. Ich will nicht wissen, wie viel sie da insgesamt schon im Kino gelassen hat.

Eigentlich plane ich das immer ein, einerseits, weil ich nicht so viel Zeit immer habe zu den typischen Kinozeiten und zum Zweiten, weil ich ungerne alleine ins Kino gehen möchte. xD Da nehme ich doch lieber einen Freund, Freunde oder meine Schwester mit.

Puh, meine letzten 5 Filme im Kino? Da muss ich echt überlegen. Inside Out, Die Pinguine von Madagaskar, Tribute von Panem 3... Und dann keine Ahnung mehr. xD
Ich schaue mir demnächst auf jeden Fall den letzten Teil von den Tributen an. xD
„Wenn man sich treu bleibt, wird man vielleicht sogar dafür belohnt, auch wenn das anderen Leuten gar nicht passt.“

アヤノの幸福理論 [ Zum Anzeigen klicken ]

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706575

Geht ihr lieber in große Ketten oder doch lieber in kleine Kinos bzw. beides.
Ja, aber selten. Ich mag es einfach nicht so sehr. Das ständige Getuschel und Geknister, oder Leute die durchs Bild rennen.
Was haltet ihr von den Preisen
Ich habe mich inzwischen daran gewöhnt in Cinestar und Cinemaxx oder auch der UCI Kinowelt immer um die 10 Euro zu zahlen. Wobei wir auch noch ein kleineres Kino hier bei uns haben wo man am Kinotag sogar glaube ich für 5 oder weniger rein kann. Da alle mit denen ich ins Kino gehe eher wo anders wohnen gehe ich leider meist in die teureren. Hole mir aber meistens im Kino nichts.
Wie oft geht ihr noch ins Kino
Bis jetzt fast jedes Mal wenn ich mich in Münster mit einer Freundin getroffen habe, aber auch mit andern^^
Lässt sich schwer sagen, gibt da keine Regel. Glaub dieses Jahr waren es 4 mal Kino.
Geht ihr eher spontan ins Kino oder "bereitet" ihr euch vor?
Also, in Münster mitunter spontan, aber eigentlich verabrede ich mich immer dafür.
Was waren eure letzten 5 Filme im Kino
2015
Im Januar die Pinguine aus Madagaskar
Februar war ich glaube ich in Into the Wood
März Hobbit Schlacht der 5 Heere
Juli Adeline
2014
Im Dezember glaub ich Paddington
Un ich weiß sogar 6, im November davor war ich in Love, Rosie.

Die andern 2014 zähl ich mal nicht auf, waren aber glaub ich auch nur 1 oder 2 andere.
Welche wollt ihr demnächst schauen gehen
Keine ahnung, hab keine Pläne.
Gab es einen Film, bei dem ihr sagt, das man diesen Film im Kino gesehen haben muss
Nein eigentlich nicht. Ich finde daheim mit einer Lautstärke nach Wunsch und ohne störende Geräusche ist es besser.
Und bei Filmen im Angebot oder gebraucht sogar günstiger und man kann ich sogar behalten :D
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Jirou.Mochizuki.

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706583

Schade, dass so viele dem Kino abgeneigt sind. Hab aber auch nichts anderes erwartet, die Preise können schon abschreckend sein. Dazu kommt dann das Publikum in großen Kinoketten, die gerne auch mal während der Vorstellung ihr Smartphone rausholen, gegen Sitze treten oder sich unterhalten. Nicht schön. Aber Kino ist weder tot noch unnötig. Kino ist ein großartiges Erlebnis! Wenn die richtigen Bedingungen erfüllt sind.

Deviltoon schrieb:
Ich gehe unglaublich gerne ins Kino, auch wenn das in Zeiten von kinox und Co. sicherlich nicht mehr nötig ist.

Ist kinox immer noch so im Trend? Hättest du jetzt Netflix, Amazon Prime und Co. genannt, dann würde ich dir zustimmen. Aber Kino wird - für mich persönlich - ganz bestimmt nicht unnötig, weil's die Filme auch auf kinox gibt. Bei kinox zu streamen ist ein Verbrechen an die Filmkunst! Und damit meine ich nicht, dass man nichts bezahlt, sondern weil man sich wirklich einen Film in der schrecklichen Qualität gibt. Wie kann man sich sowas antun? Ich bin froh davon weg zu sein.

Ich als Filmliebhaber gehe natürlich sehr gerne ins Kino. In den großen Ketten war ich aber schon lange nicht mehr (glaube das letzte mal 2013 in Glasgow, aber auch nur weil Freunde und ich spontan ins Kino wollten). Eigentlich bin ich immer im Savoy Filmtheater bei uns in Hamburg. Dort werden die Filme im O-Ton gezeigt und auf englisch glücklicherweise auch ohne Untertitel. Das schöne ist, dass sie auch häufiger spannende Events haben wie Sneak Previews, Film Club (alte, bekannte Filme nochmal auf der Leinwand), English Theater, etc., dazu kommt die große, leicht abgerundete Leinwand, das großartige Soundsystem, die Beinfreiheit, das Angebot am Kiosk, die Atmosphäre, das Personal, das meistens tolle Publikum, ... und bei solchen Sitzen kann man sich doch auch nicht beschweren, oder?

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Alles in allem ist es ein tolles Kino, das dafür sorgt, dass mir Kinoabende wieder richtig viel Freude bereiten. Letztens war ich aber auch in einem sehr kleinen, old school Kino. Der Vorhang steht da sogar unter Denkmalschutz, war schon spannend.
Der Preis ist für mich übrigens kein Problem, für Unterhaltung muss man eben bezahlen. Für einen Kinoabend genauso wie für ein Konzert, ein Theaterstück, o.Ä.
Und 6,50 mit Studentenrabatt (bei Events teils mehr oder weniger) im Savoy ist auch nicht die Welt.

Dann ist mir aufgefallen, dass hier kaum jemand der Meinung ist, dass es Filme gibt, die nur im Kino gesehen werden sollten. Wie kommt das? Filme werden für Kino produziert. Es gibt Filme, die auch zu Hause oder auf dem Laptop wirken können, aber die meisten guten Filme sollte (!) man im Kino gesehen haben. Das ist einfach ein ganz anderes Gefühl. Ist für mich persönlich unbegreiflich, wie man den Fernseher dem Kino vorziehen kann.

Wenn's gut läuft bin ich 2-4 mal monatlich im Kino. Würde gerne häufiger gehen, aber manchmal bietet es sich einfach nicht an. Ich nehme auch gerne besondere Events mit, muss also nicht immer ein neuer, großer Kinofilm sein. Gerade Sneak Previews sind richtig geil, vor allem wenn das Publikum mitmacht, man positiv überrascht werden kann (und es nicht stört, wenn mal was nicht so gutes läuft) und vorher Kurzfilme gezeigt werden.
Highlights meiner letzten Kinogänge waren MacBeth, The Martian, Crimson Peak, Breakfast at Tiffany's (Filmclub) und Hamlet (English Theater - kam auch auf der Leinwand sehr gut).

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706591

  • Katsuya.
  • Katsuya.s Avatar
  • Offline
  • Alleskönner
  • Alleskönner
  • Kniet nieder Gesindel!
  • Beiträge: 1114
  • Dank erhalten: 338
Ab und an gehe ich ganz gerne mal ins Kino, aber welche Art von Kino ist mir egal, zumal ich da auch nicht so die Auswahl hab. Allein schon aus Bequemlichkeitsgründen geh ich ins Cinemaxx bei mir, weil ich da nur 10 min hin laufen muss. Als ich noch bei meinen Eltern gewohnt hab, bin ich aber lieber in ein kleines Kino gegangen, weil es billiger war und viel näher, als das nächst größere. Die Preise sind ganz okay. Ich gehe eh nur alle paar Monate mal ins Kino und da tun diese 10€, die es meistens kostet, auch nicht großartig weh und meistens ist es das Geld auch absolut wert. Ins Kino gehe ich vielleicht so 5 mal im Jahr, kommt halt auch ein bisschen drauf an, wie mich die Filme interessieren. Meine Kinogänge sind eine Mischung aus Spontanität und planen, wobei er aber meistens geplant ist. Ich gehe eher selten allein ins Kino und so muss man sich ja doch irgendwo mit seinen Freunden absprechen, wanns passt und wann nicht. Einen Film, den man unbedingt im Kino gesehen haben muss, habe ich noch nicht gesehen und kann von daher auch keinen Film nennen.

Ich weiß nicht, ob ich die letzten 5 noch zusammen bekommen, aber darunter waren auf alle Fälle Minions, Fack ju Göhte 2, Jurassic World und der 3. Hobbit-Film.

Demnächst schauen will ich nur einen und das ist der neue Film von Star Wars.
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Katsuya..

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706691

Ich gehe eher selten/unregelmäßig ins Kino und das liegt hauptsächlich an den hohen Preisen (als Schüler/Student nur schwer bezahlbar). Besonders 3D-Filme sind echt teuer und ich mag das gar nicht mal so gerne. Zudem finde ich es zu Hause mit Freunden auch fast gemütlicher und vor allem fallen die Fahrtkosten und Fahrzeit weg. Wenn ich ins Kino gehe, dann in das nächste Cineplex ca. 20km entfernt.

Die letzten 5 Filme bekomme ich nicht mehr zusammen, jedoch waren dabei:
- James Bond Spectre
- Annabelle
- A Million Ways to Die in the West

Das ganze ist dann auch immer ganz spontan und ohne Vorbestellung. Ausnahme dabei ist der neue Star Wars-Film, da sind die Karten schon vorbestellt und ich freue mich auch schon auf den Film (auch wenn ich immer noch recht skeptisch bin). Das ist auch gleichzeitig ein Film, den man als Fan einfach im Kino (am besten in der Erstvorstellung) gesehen haben "muss".

"This is not a negotiation, a suggestion, a deal, an entreaty, an agreement, a compromise, or a capitulation. It’s my triumphant return, you f#ckers." ~Accelerator
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von ImKeller.

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706692

Ja, ich gehe sehr gerne und sehr oft ins Kino. Es muss natürlich etwas interessantes laufen, aber in guten Kinozeiten dann schon 1x pro Woche. Ich habe zum Glück auch einige Freunde die sehr kinobegeistert sind, und so kommt da in der Regel immer etwas zusammen. Und 1-2 geht dann sogar meine Familie zusammen ins Kino wenn ein richtig großer Film kommt, denn alle interessant finden (wie z.B. die James Bond Reihe, Tolkien, Star Wars etc.)

Ich schau durch die Bank weg alles was gute Kritiken bekommt, oder halt einfach für mich interessant ist (große Blockbuster). Natürlich schaut man da öfter auch mal einen echten Flopp an, aber selbst da kann man sich danach dann wenigstens zusammen aufregen und drüber lachen. Die Preise sind ok. Eine Vorstellung kostet meist so zwischen 7 und 10 Euro je nach Tag und Länge/3D. 3D wiederum finde ich eher eine nervige Angelegenheit. Hab weniger Lust auf die Brillen, und der preisliche Aufschlag ist den Mehrwert denn das bringt, nicht wert.

Gab es einen Film, bei dem ihr sagt, das man diesen Film im Kino gesehen haben muss
Ja da gibts es sicher ein paar. Pacific Rim oder auch Godzilla waren welche, die einfach im Kino so richtig bombastisch und brachial wirkten. Waren vielleicht nicht die besten Filme, aber einfach fürs Kino gemacht. Auch große Klasse war The Raid 2, weil diese Szenen einfach unfassbar gut inszeniert waren ganz ohne diesem Computer Gedöns. Das war einer der besten Action/Kampffilme der letzten Jahre, ach was red ich da, überhaupt.
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Vergil90.

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706710

  • Mungu
  • Mungus Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • ฅ(^ᵕ̳◡ᵕ̳^)。o○
  • Beiträge: 559
  • Dank erhalten: 402
Schiwisch schrieb:
- Geht ihr lieber in große Ketten oder doch lieber in kleine Kinos bzw. beides.
Diese Frage erübrigt sich bei mir in der Nähe (50km Umkreis) eigentlich, da es bei mir nur ein Kino mit 3 Säälen gibt und selbst das ist bestimmt 20-30km weit weg. 3D ist dabei nicht vorhanden in dem Kino. Ich weiß grade garnicht, ob das Kino zu einer Kette gehört oder nicht.
Schiwisch schrieb:
- Was haltet ihr von den Preisen
Sie sind in meinen Augen viel zu teuer (selbst mit Studentenrabatt). Der Film ist es meistens nicht wert. Einzig und alleine die Gesellschaft ist es, wofür ich bereit bin, was zu zahlen. Alleine würde ich sowieso nie ins Kino gehen. So viel Geld für nen Film, der nen paar Monate später eh kostenlos im Internet oder TV kommt. Nein danke. Da warte ich lieber und spare mir das Geld. Gerade als Student ist man damit ja nicht gerade gesegnet.
Schiwisch schrieb:
- Wie oft geht ihr noch ins Kino
So gut wie garnicht. Ich war in meinem ganzen Leben 3x im Kino gewesen. Ins Kino gehe ich eig nur, wenn jemand unbedingt will und mir diese Person wichtig ist. Dann bin ich bereit das Geld dafür zu investieren. Aber wie gesagt eher für die Person als für den Film
Schiwisch schrieb:
- Geht ihr eher spontan ins Kino oder "bereitet" ihr euch vor?
Wenn dann spontan, wenn ich von einer anderen Person gefragt werde.
Schiwisch schrieb:
- Was waren eure letzten 5 Filme im Kino
Ich hab ja wie gesagt nur 3 Filme in meinem Leben gesehen.
2014 Der Schlussmacher und 2004 (T)Raumschiff Surprise – Periode 1 sowie Harry Potter und der Gefangene von Askaban im selben Jahr.
Schiwisch schrieb:
- Welche wollt ihr demnächst schauen gehen
Filme keine. Ich würde nur begleitend mitkommen, um der fragenden Person eine Freude zu machen.
Schiwisch schrieb:
- Gab es einen Film, bei dem ihr sagt, das man diesen Film im Kino gesehen haben muss
Nein man kann sich jeden Film auch Problemlos und günstiger auf anderen Geräten ansehen.
Nun hat unser Issei zugegeben, was seine sexuellen Vorlieben sind:

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706732

  • Ney.
  • Ney.s Avatar
  • Offline
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • V
  • Beiträge: 343
  • Dank erhalten: 700
- Geht ihr lieber in große Ketten oder doch lieber in kleine Kinos bzw. beides.
Ist mir eigentlich nicht so wichtig. Oft gehe ich in das kleinere der beiden Kinos meiner Stadt, da dort die Tickets billiger sind, aber manchmal auch ins große wegen der größeren Auswahl an Filmen.
- Was haltet ihr von den Preisen
Könnten natürlich ein bisschen niedriger sein, aber das stört mich nicht sonderlich, da ich mittlerweile echt selten noch ins Kino gehe, was aber nicht an den Preisen liegt, sondern am oft mangelndem Interesse an den Filmen, die dort laufen.
- Wie oft geht ihr noch ins Kino
Zwei bis drei mal im Jahr.
- Geht ihr eher spontan ins Kino oder "bereitet" ihr euch vor?
Meistens telefoniere ich an dem Tag noch mit Freunden und wir treffen uns dann irgendwo, bevor es los geht, aber manchmal bin ich auch so mit Freunden unterwegs und wir entscheiden uns spontan dazu. Beides also.
- Was waren eure letzten 5 Filme im Kino
Boah, keine Ahnung mehr. Ich weiß aber noch, dass der letzte Film, den ich im Kino gesehen habe, Fast and Furious 7 war, welcher mich ziemlich enttäuscht hatte. Außer der vielen Action und dem Rumgeballere hatte der meiner Meinung nach nichts zu bieten. Das einzig positive war die emotionale Szene am Ende des Films.
- Welche wollt ihr demnächst schauen gehen
Ich hab' gehört, dass "Er ist wieder da." recht lustig sein soll. Vielleicht gehe ich da mal rein. Hat jemand von euch den geschaut?
- Gab es einen Film, bei dem ihr sagt, das man diesen Film im Kino gesehen haben muss
Nö.
Insgesamt kann man also sagen, dass ich dem Kino nicht abgeneigt bin, aber auch nicht der allergrößte Fan bin.

Am 31. Januar gehe ich übrigens auf's peppermint anime festival ins CINECITTA' in Nürnberg. Ist sicher mal ganz interessant und ein anderes Feeling, Animes auf ner großen Leinwand im Kino zu sehen, als daheim am Laptop oder am Fernseher.

myanimelist | Danke an Albedo für die Sig
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Ney..

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706745

  • Mikananja
  • Mikananjas Avatar
  • Offline
  • Mitglied
  • Mitglied
  • Frischers Fitz frischt fische Frische!
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 21
- Geht ihr lieber in große Ketten oder doch lieber in kleine Kinos bzw. beides.
Ketten? Es gibt Kinoketten? o: Ich kenne nur das in dem Ort wo ich wohne. Nicht sonderlich groß, aber ich denke, das reicht schon gut aus.

- Was haltet ihr von den Preisen
Bei uns zahlt man soweit ich mich erinnern kann pro Film ca 6 Euro. Ich denke mal, dass das ein ganz vernünftiger Preis ist.

- Wie oft geht ihr noch ins Kino
Alle zwei Jahre ca. . Aber "noch" passt hier nicht so wirklich rein ._. Bin schon immer nur selten ins Kino gegangen. Ich weiß nicht, irgendwie halte ich es für nicht sooo unterhaltsam alleine ins Kino zu gehen als mit Freunden.. und mit denen werden andere Sachen gemacht - zocken oder vielleicht mal iwann mal mit dem Zug nach Saarbrücken fahren o:

- Geht ihr eher spontan ins Kino oder "bereitet" ihr euch vor?
Kann ich nicht beantworten, bin dafür zu selten im Kino.

- Was waren eure letzten 5 Filme im Kino
Ich ... weiß nicht genau welche meine letzten 5 Filme waren. Nach langem Überlegen kann ich mich gerade nurnoch an den letzten Film erinnern was den Namen angeht. Baymax glaub ich, den wollte ne Freundin von mir mal schauen und bin auch mitgegangen - schon 9 Monate her o.o

- Welche wollt ihr demnächst schauen gehen
Es kommt doch bald Star Wars raus oder? Vielleicht finde ich jemanden mit dem ich den schauen gehen kann.

- Gab es einen Film, bei dem ihr sagt, das man diesen Film im Kino gesehen haben muss
Wahrscheinlich lohnt es sich doch am meisten 3D-Filme zu schauen, das hat schon ein ganz anderes Feeling als zuhause auf dem Fernseher - es sei denn man hat einen überdimensional großen Fernseher zuhause mit dem ganzen benötigten Zubehör stehen. Einen einzelnen Film kann ich jetzt aber nicht wirklich empfehlen, dazu kenne ich kenne ich viel zu wenige Filme [gilt auch für die Filme die nicht mehr im Kino laufen D:].
[Hier könnte ihre Werbung stehen]
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Mikananja.

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706863

  • Layna
  • Laynas Avatar
  • Offline
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • Rentner
  • Beiträge: 2440
  • Dank erhalten: 12125
Aloha (:

Ich gehe regelmäßig ins Kino, aber kaum zu regulären Vorstellungen. Diese sind einfach zu teuer. Bei 3D kratzt man schnell an die 15€ und selbst 2D-Filme (Die mir persönlich übrigens lieber sind als 3D, nicht nur aus Kostengründen) gibt man gerne 8€ und mehr für eine einzige Vorstellung aus. Aber die Preise kennt ihr ja.

Was mich in letzter Zeit dazu motiviert, dennoch regelmäßig die Lichtspielhäuser aufzusuchen, sind zwei Dinge:

1. Sneak-Preview
Fast jedes Kino strahlt jeweils am Montag um etwa 20 Uhr die Sneak aus. Hier wird einem ein Film gezeigt, dessen Titel man vorher nicht erfährt; Man weiß nur, dass es sich um eine Vorpremiere handelt. Die Filme erscheinen meistens also erst in 2-3 Wochen im Kino. Darunter befinden sich selten die richtig großen Blockbuster, aber von den meisten Filmtiteln hat man schon gehört bzw. hört man mal. Die Vorstellung kostet zumeist nur 5€ oder 5,50€, je nach Kino. Ein vertretbarer Preis, aber man geht natürlich ein gewisses Risiko ein, wenn man (wie ich) einen recht eingeschränkten Geschmack hat. Dennoch lohnt es sich jedes mal, hinzugehen und zu hoffen, dass etwas interessantes gezeigt wird. Die letzten Male waren leider nicht sonderlich überragend, wir wurden nur so von Biografien überschüttet.
Heute lief Die Highligen drei Könige - Die ernüchternste Sneak seit langem; Der Film bestand aus ziemlich flachem Humor, gepaart mit den Themen Weihnachten und Drogen.
Letztes mal lief Steve Jobs, die Biografie. Darauf war ich durchaus gespannt, der Film selbst hat mich etwas enttäuscht.
Davor: Picknick mit Bären, die Verfilmung eines Buches von Bill Bryson; Da ich schon mal was von ihm gelesen habe, war ich von der Filmwahl angetan. Der Film selbst war okay; Er war wohl nicht so ganz für meine Altersklasse gedacht, da der Rückblick aufs Leben und Erlebte ein häufig vorkommendes Thema war.
Ja, es könnte besser laufen. Trotzdem kann ich jedem dieses Format nur ans Herz legen, es gab auch schon bessere Zeiten; Und letzten Endes ist es Geschmackssache, ob einem der jeweilige Film gefällt.

2. Sonderveranstaltungen (peppermint anime)
Animes laufen im Kino bekannterweise sehr schlecht. Umso mehr freut es mich, dass pepermint direkt ein ganzes Festival in einige Kinos Deutschlands einziehen lässt. Das erste Festival zu Beginn dieses Jahres gefiel mir sehr gut. Es gab eine gute Auswahl an Filmen (u.a. Steins;Gate-Movie und Ano Hana-Movie). Die Filmauswahl des nächsten Festivals scheint mir ein wenige ernüchternd (Zu viel Live Action), aber mein Early Bird-Ticket möchte ich keinesfalls wieder aus der Hand geben. Gerade im Vorverkauf ist dieses Festival nämlich sehr erschwinglich, umso mehr lohnt sich das Ganze.
Ich würde mich zudem sehr darüber freuen, wenn Kazé die Project-Itho-Filme in ähnlicher Form veröffentlicht, also vielleicht als kleinen Marathon.

Abgesehen davon besuche ich das Kino recht selten. Die letzten lohnenswerten Filme und vermutlich auch die letzten regulären Vorstellungen überhaupt, die ich dort aufgesucht habe, waren: Die Legende der Prinzessin Kaguya, Gone Girl und Interstellar. Gerade bei ersterem sowie letzterem hat es sich sehr gelohnt, sie in Kinoatmosphäre zu schauen. Am Fernsehr daheim dürften sie sich dezenter entfalten.

Allgemein informiere ich mich gerne sehr ausführlich über den jeweiligen Film, den ich besuchen möchte. Als geiziger Mensch möchte man sein Geld schließlich gut investiert wissen. Komisch nur, dass sich das mit meiner Sneak-Affinität schneidet :3 Wenn ich jedenfalls weiß, dass der jeweilige Film z.B. Genre-Mäßig sehr mit meinem Geschmack harmoniert, gehe ich durchaus auch mal zu regulären Vorstellungen, doch leider läuft selten etwas wirklich gutes im Kino.

Da stellt sich mir eine Frage, deren Beantwortung durch euch mich interessieren würde:
Wie steht ihr zu 3D? Welche Wirkung hat das ganze auf euch, sodass sich solche Vorstellungen und der entsprechende Aufpreis für euch lohnen/nicht lohnen?

Liebe Grüße~
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von Layna.

Geht ihr noch ins Kino? 2 Jahre 11 Monate her #706892

Es freut mich das sich doch noch ein paar Kinoliebhaber finden =)

Zur Thematik kinox muss ich mich Monoton anschließen. Ich verstehe auch nicht wie man sich Filme in solch schlechter Qualität anschauen kann. Selbst greife ich meist auf Blu Rays zurück, einfach der Bildqualität wegen. Wenn es den Film nur auf DVD gibt, ärgere ich mich meist schon ein wenig.

Auch das Thema "Sneak" wurde von Monoton und Layna angerissen. Meiner Meinung nach eine super Sache die ich gerne selbst in Anspruch nehmen würde. FÜr 5-6 Euro pro Film kann man nichts sagen und da weiß man wenigstens, dass man sich meist keine Sorgen um das Publikum drumherum machen muss. Zumindest gehe ich davon aus das ein Großteil Filmliebhaber diese besuchen. Das einzige was mich daran hindert sind 40km Hinweg.

@ Layna
Da stellt sich mir eine Frage, deren Beantwortung durch euch mich interessieren würde:
Wie steht ihr zu 3D? Welche Wirkung hat das ganze auf euch, sodass sich solche Vorstellungen und der entsprechende Aufpreis für euch lohnen/nicht lohnen?
Ich bin auch kein großer Fan vom 3D-Effekt, was aber auch meistens daran liegt, das es nicht so viele Filme gibt, die ihn gewinnbringend einsetzen. Mittlerweile geht es ja. Aber wenn ich an die Filme von vor 3 Jahren denke.... puh da sind einem 5 mal Sachen entgegen geflogen und das wurde einem als 3D verkauft. Die Entwicklung ging ja zum Glück dahin das mit 3D nun bevorzugt Ebenen und Tiefe dargestellt werden. Wenn das gut eingearbeitet ist, ist es ein netter Bonus den ich persönlich nicht bräuchte. Ausnahmen wären da:
- Avatar, den ich mir wirklich gerne im Kino angeschaut hätte (Deviltoon hatte ja das Glück und führt das weiter aus)
- Gravity wirkte in 3D auf jeden Fall besser als in 2D. Diese Leere und diese Tiefe waren schon was besonderes.
- Der Hobbit. Ich bin zwar kein großer Fan der Filme, aber der 3D Effekt war schon ziemlich gut. Wenn ich allein an die Stelle im Wald mit den Spinnen denke (kein Plan, ob das der erste oder zweite war^^). Es war ein verdammter dreidimensionaler Raum. Das war schon wirklich beeindruckend.
Dann wurde das Thema IMAX auch öfters genannt und ich denke das macht das 3D Erlebnis noch einmal um einiges besser. Selbst kann ich es leider nicht beurteilen, da ich noch nie ein IMAX besucht habe und noch nicht einmal weiß, wo das nächste ist. Aber ü100km werden es wohl sein :D
Bezüglich des Aufpreises ist es dann halt wieder so eine Sache, ob der Film es gut macht. Bei den oben genannten Filmen auf jeden Fall. Bei den meisten anderen wohl eher nicht.
Moderatoren: ForummodLaynaKnivesYuriko.Lodrahil
Powered by Kunena Forum