THEMA: Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #717327

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar Autor
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 3814
Musaigen no Phantom World
(Myriad Colors Phantom World)

Dieser Thread soll als allgemeiner Diskussionsthread und zum Austausch über den Anime, die neuesten Folgen, Spekulationen über weitere Entwicklungen und alles, was euch sonst noch zu dem Anime einfällt, dienen. Außerdem findet ihr hier eine kleine Auswahl an relevanten Informationen zur Serie.


--> Der Anime auf Proxer <--

Trailer [ Zum Anzeigen klicken ]

Start: 7. Januar 2016
Genres: Action Fantasy
Studio: Kyoto Animation
Länge: -- noch nicht bekannt --
Vorlage: Light-Novel
Proxer-News: Klick

Beschreibung:
Wir befinden uns in einer zukünftigen Welt, die aus der Vorstellungskraft der Menschen entsprang. Was die Menschen als Geister und Monster bezeichnen würden, sind dort unter dem Namen "Phantome" bekannt. Der Protagonist Haruhiko Ichijō ist ein Oberschüler in seinem ersten Jahr an der Hosea Academy und besucht diese gemeinsam mit seinem Senpai Mai Kawakami, welche die sogenannten Phantome mithilfe ihrer Fähigkeit "Animus der fünf Elemente" bekämpft. Die selbe Schule wird ebenfalls von der Einzelgängerin Koito Minase und der Schülerin Izumi Reina, welche im Besitz der Fähigkeit "Phantom Fresser" ist, besucht. Gemeinsam erleben sie die Höhen und Tiefen des Schullebens, bis ein bestimmter Vorfall ihnen die Wahrheit der Welt näher bringt.

Musaigen no Phantom World ist der neueste Anime von Kyoto Animation. Auch wenn man sicherlich über die letzten Werke von KyoAni streiten kann, waren sie für mich immer recht unterhaltsam. Besonders die Aussicht auf von KyoAni prudizerte Action-Szenen macht die Sache durchaus vielversprechend; bei Kyoukai no Kanata hat das Studio durchaus angedeutet, dass da interessantes Potenzial liegt, und dementsprechend bin ich gespannt, was diese Serie uns in dieser beziehung letztlich bieten wird.
Storytechnisch will ich mir erstmal noch keine Meinung bieten, dafür klingt das zu unspezifisch.^^
Was sind eure Meinungen und "Hoffnungen" für die Serie?

Made by Yuriko.
Letzte Änderung: 3 Jahre 6 Monate her von Lodrahil.
Folgende Benutzer bedankten sich: RaZor-FTW, Ney.

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #717335

  • RaZor-FTW
  • RaZor-FTWs Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • möööp
  • Beiträge: 219
  • Dank erhalten: 72
Das ist aber kein Harem oder?

Wenn nicht dann freue ich mich zu sehen was KyotoAni aus so einer Serie macht deren Story schon so oft durchgekaut wurde. Ich mag deren Anime immer sehr.

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #717336

  • Ney.
  • Ney.s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • V
  • Beiträge: 343
  • Dank erhalten: 700
Also ich werde mir dieses Werk anschauen, einfach weil es von KyoAni produziert wird. Ich mag das Studio. Die LN-Vorlage kenne ich nicht und habe auch nie was von ihr gehört.

Ich erwarte zumindest sehr schöne Animationen, denn das hat KyoAni wirklich drauf. Storytechnisch hingegen lasse ich mich einfach mal überraschen, der letzte Action-Anime von diesem Studio (Kyoukai no Kanata) war storytechnisch ja nicht so überragend, weshalb ich auch hier kein Meisterwerk erwarte, sondern einfach hoffe, gut unterhalten zu werden.

myanimelist | Danke an Albedo für die Sig

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #717355

Puh, kann ich erstmal gar nicht einschätzen. Beschreibung bietet nicht mehr als andere und auf das Studio allein hab ich mich noch nie verlassen, verstehe gar nicht, wie manche das können. Es gibt sowohl gute Studios, die schon schlechte Animes gemacht haben als auch schlechte Studios die schon gute gemacht haben. Man kann vielleicht Erwartungen daraus beziehen, aber das lass ich persönlich. Jedenfalls nicht nur aufgrund des Studios.
Reinschauen werde ich. Aber keine Ahnung, ich führe wohl eine 1-Folgen Regel für mich persönlich ein, für Animes die mir nichts sagen. Dann wird die 3 Folgen Regel etwas für Animes, die in meinen Augen ein eher wackeliges Potenzial haben... ja ich mag es kompliziert xD
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #717360

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar Autor
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 3814
GhostofFate92 schrieb:
auf das Studio allein hab ich mich noch nie verlassen, verstehe gar nicht, wie manche das können. Es gibt sowohl gute Studios, die schon schlechte Animes gemacht haben als auch schlechte Studios die schon gute gemacht haben. Man kann vielleicht Erwartungen daraus beziehen, aber das lass ich persönlich. Jedenfalls nicht nur aufgrund des Studios.

Naja, bei mir ist es wie beschrieben der Erfahrungswert: Egal, was KyoAni so fabriziert hat in letzter Zeit, ich fand es immer mindestens anschauenswert - sogar Tamako Market hab ich durchgesehen und als ganz okay empfunden , und das dürfte so ziemlich das unspannendeste Werk gewesen sein, dass KyoAni in letzten Jahren gemacht hat. (Der Film allerdings war adnn wirklich gut in meinen Augen. Klare Steigerung zur Serie). Auch Kyoukai no Kanata und Amagi Brilliant Park waren für mich zwar sicherlich keine Meisterwerke, aber ganz solide Animes. Gut, Free war dann einfach ne ganz andere Zielgruppe, da hab ich dann nur die erste Staffel gesehen^^

Wie dem auch sei, erfahrugnsgemäß mag ich KyoAni-Sachen einfach. Von daher ist das bei mir einfach "KyoAni - da schau ich auf jeden Fall mal rein." Ob es dann gut wird oder nicht, ist dann wieder eine andere Frage. Aber um meine Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen, reicht das Studio in diesem Fall tatsächlich.
Ist bei mir allerdings auch nur bei KyoAni so, ansonsten messe ich dem Studio keinen so großen Wert bei.^^

Edit: Erste Folge ist übrigens schon da ^_^

Made by Yuriko.
Letzte Änderung: 3 Jahre 6 Monate her von Lodrahil.

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #717408

Genau, die erste Folge ist da und ich habe sie gerade geschaut. Naja und was soll ich sagen? Durchschnittliche erste Folge, wenn ich nett bin. Also erstmal das, was ich gut fand. Die Optik passt würd ich sagen. Sah doch alles recht nice aus und auch wenn die Charakterdesigns nicht außergewöhnlich sind, muss man doch sagen, dass sie akzeptabel waren/sind, wie auch immer. Auch das Konzept an sich finde ich eigentlich recht interessant. Es fing halt mit optischen Täuschungen an, die viele vielleicht schonmal gesehen haben und der Anime baut halt darauf auf, auch wenn er das ganze auf eine neue Stufe hebt, es ist halt nichts so, wie es auf den ersten Blick scheint.
Und wenn der Anime genau das vermitteln kann, dann super. Denn nach dieser ersten Folge scheint der Anime erstmal einer dieser Animes zu sein, die zwar ein ganz gutes Konzept haben, es aber nur mit Ecchi am Laufen halten können. Ja und damit habe ich einen schönen Übergang zu den negativen Aspekten geschaffen. Ja, das Ecchi. Normal nichts, worüber ich mich aufrege, aber irgendwann ist man bestimmte Sachen einfach Leid und so auch hier. Wir hatten unsere übliche Szene mit dem "Unfall" auch wenn ich zugeben muss, dass die eeetwas anders gelöst wurde, als normal. Aber das macht es nicht unbedingt besser. Und auch ansonsten scheinen die Charaktere BIS JETZT noch nicht viel herzugeben, aber da gebe ich gerne noch ein paar Folgen Zeit. Der Prota... ja, was soll ich sagen? Er wirkt wirklich etwas nutz- und hilflos, was mir dann doch etwas missfällt. ich sage nicht, er muss ein Badass sein, aber vom Charakter her würde ich mir etwas mehr Souveränität wünschen, was ja durchaus noch kommen mag, auch wenn ich es etwas bezweifel. Die Mädchen waren eiegntlich auch nicht sehr viel interessanter. Wir haben einmal... oh man mir fällt es grad echt schwer, sie nicht auf ihre Brüste zu reduzieren... ähm ich denke, sie hat kämpferisch was drauf und weiß sich zu helfen, ansonsten hat sie eine heitere, aufgeweckte Art an sich, die nicht allzu nervig rüberkommt. Ich denke ich könnten anfangen sie zu mögen, wenn sie etwas mehr hergibt in den nächsten Folgen. Das andere Mädchen... ja, keine Ahnung, schwer einzuschätzen. Was sie angeht, will ich vorerst noch abwarten. Und dann haben wir noch dieses kleine Phantom... sie nehme ich gar nicht ernst. Bin nicht so ein Fan von Maskottchen-Charakteren (so nenn ichs mal). Dieser Charakter diente in dieser ersten Folge nur Comedy-Zwecken und löste in mir daher null Interesse aus.
Ein weiterer Minuspunkt war, dass bis jetzt kein weiterer männlicher Charakter aufgetaucht ist, also scheint es ZUNÄCHST so, als würde es auf einen Harem hinauslaufen... muss einem nicht gefallen, mir, da die letzte Season etwas sehr arm an Romance war, jedenfalls nicht.

Ja, soviel von meiner Seite zur ersten Folge. Etwas kritischer als man es von mir gewohnt ist, aber so ist es nunmal xD
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #717643

  • Moeface
  • Moefaces Avatar
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Moe Cuteness Overkill o(≧▽≦)o
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 5197
Der erste Anime der neuen Season ist bei mir diesmal Musaigen no Phantom World geworden. Hauptsächlich weil mich die Genre schon immer angesprochen haben und ich zum großen Teil auch ein Fan der Werke von KyoAni bin. Bislang gefiel mir der Großteil der Anime, die von diesem Studio stammen. Selbstverständlich gibt es dann die ein oder anderen Ausnahmen, aber alles in allem hat mich dieses Studio immer zufrieden gestimmt.

Was kann man zur ersten Folge von "Phantom World" sagen?
Ich fand sie OK. Ich meine es hatte jetzt nichts besonderes, aber war gleichzeitig auch nicht langweilig. Ich sah die erste Folge eher als eine Art Einleitung in die Geschichte des Anime. Es wird einem erklärt, wie es zu diesen Ereignissen kam und was für Auswirkungen diese hatten.

Mit dem Zeichenstil bin ich zumal voll und ganz zufrieden, sie versuchen nichts neues und halten sich eher an den Moestil. Und mit diesem Stil kann man nur bekanntlich wenig falsch machen, je nachdem was für Ausmaße diese annehmen.

Die Kampfanimationen waren nice. Man hat einen Kampf gesehen und diesen konnte man genießen ohne sich fragen zu müssen, ob gerade sein eigener PC oder Stream laggt.

Was die musikalische Untermalung anbelangt, da stehe ich noch mit gemischten Gefühlen dort. Ich meine, die Musik gefällt mir, aber zum Anime scheint es eher wenig zu passen. Was das Ending betrifft? Ich habe vollkommen vergessen, wie sich das Ending angehört hat. Sollte ich eventuell mal wiederholen, lol.


Also alles in allem fand ich die erste Folge als Einleitungsfolge vollkommen OK. So warte ich jetzt erneut gespannt auf die nächsten Wochen!

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #717718

  • Ney.
  • Ney.s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • V
  • Beiträge: 343
  • Dank erhalten: 700
Joa, also ich fand die erste Folge auch ganz in Ordnung. Optisch ist der Anime, wie erwartet, schön anzusehen, die Animationen gefallen mir und mit dem Zeichenstil komme ich auch gut klar. Die Fan-Service-Szenen hätte man meiner Meinung nach weglassen können, aber na ja, da kann man nichts machen. Eine davon fand ich aber tatsächlich recht lustig, nämlich die, in der Mai beim Limbo das Problem mit ihren großen Brüsten geschickt löste. xD

Die Charaktere find ich eigentlich auch sympathisch soweit (bis auf die kleine Elfe).

Zur Story kann man noch nicht wirklich was sagen. Ich erwarte da auch nicht viel, aber bin trotzdem mal auf die nächsten Episoden gespannt.

myanimelist | Danke an Albedo für die Sig

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #717856

Ney. schrieb:
Eine davon fand ich aber tatsächlich recht lustig, nämlich die, in der Mai beim Limbo das Problem mit ihren großen Brüsten geschickt löste.

Interessant. Genau das war die Szene, die es für mich versaut hat. Ich meine, das war schon Highschool of the Dead-Niveau, so schrecklich billig war das. Ecchi ist ok für mich, aber man kann es auch ganz deutlich übertreiben und das war hier der Fall. Jetzt denkt nicht ich bin kleinlich oder so. Es ist eher so, dass jeder seine Grenze hat und meine wurde mit der Szene überschritten
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #718025

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar Autor
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1098
  • Dank erhalten: 3814
So, nochmal mein Fazit zur ersten Folge nachgereicht:
Ich fand die Folge eigentlich soweit okay. Es ist... nichts, wo man wirklich denkt "Wow, super", aber es war so... ja, okay halt^^
Das Ecchi an sich hat mich zumindest in der Folge nicht gestört. Hätte es sein müssen? Wahrscheinlich nicht. Aber es war dann auch nicht derart bestimmend und präsent, als dass ich damit nicht leben könnte, von daher, mir relativ egal. Da haben wir schon schlimmeres erlebt, und solange es bei 1-2 Szenen in der Art bleibt, kann ich damit einigermaßen leben.

Die Charaktere sind.. naja, auch so okay. Nichts besonderes, aber okay^^
Weiß im Grunde gar nicht, was ich groß sagen soll. Irgendwie hab ich nicht wirklich was, wo ich sage "boah, das war mies" oder "hat genervt" (selbst diese kleine Fee oder Elfe oder Djinni oder was sie sein soll fand ich jetzt nicht so schlimm, sondern eigentlich sogar einigermaßen witzig^^), aber so richtig was positives war dann auch nicht dabei.
Es läuft im Grunde auf ein "Kann man sich ansehen, muss man aber nicht gesehen haben" hinaus.

Ich werd einfach mal weiterschauen, und abwarten, wie es sich so entwickelt.

Made by Yuriko.

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #718043

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Forums-Co-Leitung
  • Forums-Co-Leitung
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2124
  • Dank erhalten: 1461
Superkräfte durch das massieren der Brüste ....... ich glaube irgendwie, ich bin nicht mehr in der Zielgruppe des Animes. xD

Ich hab dem Anime eine Chance gegeben, obwohl ich leider schon etwas in der Art erwartet habe. Optisch macht der Anime einiges her, storymäßig scheint es aber nichts besonderes zu sein. Typischer School-Magic-Mix der auf den ersten Blick nicht wirklich innovativ wirkt - scheint eher dem Standard der Szene zu entsprechen.
Der Ecchi-Anteil ... da kann ich mich GhostofFate nur anschließen. Das was ich da gesehen habe, hat auch in mir ein bisschen Mitleid erweckt. Dass die Brüste anscheinend jetzt sogar noch Superkräfte hergeben, und beim Limbo tanzen eine unüberwindbare Hürde darstellen, die durch gekonntes auf und ab hüpfen überwunden wird ... ja, irgendwie war das fast schon eine andere Dimension von all dem, was ich bisher gesehen habe (zu meiner Verteidigung: das war bisher auch nicht viel).

Dennoch: allein wegen dem optischen Faktor werd ich mal bis zur Folge 3 dabei bleiben und sehen, wie sich der Ecchianteil so entwickelt.

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #718611

  • dacawizards
  • dacawizardss Avatar
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • /人◕ ‿‿ ◕人\
  • Beiträge: 1206
  • Dank erhalten: 747
Mit etwas Verspätung nun die erste Folge gesehen. Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich den Anime wohl nicht angefasst hätte, wenn KyoAni nicht dahinterstecken würde. Solche School-Battle-Harem-LN-Adaptionen, die heutzutage wohl unglaublich in sind, sind einfach absolut nichts für mich. Daher muss ich schon überascht sagen, dass ich die 1. Folge doch ziemlich unterhaltsam fand. Der grosse Unterschied den ich zu den üblichen vertretern des Genres sehe, ist dass Musaigen no Phantom World sich selber anscheinend nicht all zu ernst nimmt. Der Fanservice hat mich aus dem Grunde auch nicht gestört, da er so eingebaut wurde dass er die eigentliche Story nicht wirklich stört. Oftmals versuchen andere Titel des Genres eine unglaublich angespannte und ernste Atmosphäre zu schaffen nur um dann in der nächsten Szene Pantyshots oder ähnliches zu zeigen. Mal sehen wie es sich bei diesem Titel so entwickelt, bisher ist die Story ja sehr seicht.

Die Charaktere waren OK. Wie von vielen gesagt nichts besonderes, aber ich bin froh, dass der MC nicht dieser charakterlose, perfekte MC à la Kirito aus SAO, der MC aus Mahouka Koukou no Rettousei oder Ikki aus Rakudai Kishi no Cavalry ist. Ich glaube es gibt keinen Charaktertypen der mich bei solchen Titeln mehr aufregt als dieser Typ^^ Da ist mir sogar der Harem-Waschlappen lieber und das soll was heissen xD

Optisch bietet der Anime auf jeden Fall momentan den grösten Anreiz für mich Kyoanitypische Chardesigns und die Animationen waren auch einfach nur top.

Beispiele [ Zum Anzeigen klicken ]
Vielen Dank an die allmächtige Triangle Power (Eysaa) für die Sig!

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #718897

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Takagi x Nishikata ❤
  • Beiträge: 2291
  • Dank erhalten: 1259
Der Anime hat mir eigentlich schon richtig gut gefallen.

Die Charaktere sind gut und die Story weiß zu unterhalten. Außerdem hatte ich noch nie in einem Anime einen Limbo Tanz gesehen ^^.

Das Ecchi finde ich persönlich nicht als störend. Da bin ich nicht so pingelig wie andere und sehe darüber hinweg.

Die Musik ist auch gut und die Animationen sind echt klasse und alles ist echt farbenfroh.

Auf jedenfall einer der besten Anime dieser Season.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #718904

  • Ney.
  • Ney.s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • V
  • Beiträge: 343
  • Dank erhalten: 700
Shana:3 schrieb:
Auf jedenfall einer der besten Anime dieser Season.
Wie kannst du das schon mach der ersten Folge sagen? Bis jetzt ist der Anime mMn eher durchschnittlich, aber mit guten Animationen. Wenn das wirklich einer besten Animes dieser Season werden würde, fände ich das nach jetzigem Stand schon etwas traurig. Sofern er nicht plötzlich in eine komplett andere Richtung geht. ^^

myanimelist | Danke an Albedo für die Sig
Folgende Benutzer bedankten sich: Melia08

Musaigen no Phantom World - Diskussionsthread 3 Jahre 6 Monate her #718909

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Takagi x Nishikata ❤
  • Beiträge: 2291
  • Dank erhalten: 1259
Ney. schrieb:
Shana:3 schrieb:
Auf jedenfall einer der besten Anime dieser Season.
Wie kannst du das schon mach der ersten Folge sagen? Bis jetzt ist der Anime mMn eher durchschnittlich, aber mit guten Animationen. Wenn das wirklich einer besten Animes dieser Season werden würde, fände ich das nach jetzigem Stand schon etwas traurig. Sofern er nicht plötzlich in eine komplett andere Richtung geht. ^^


Damit meine ich eher einer der besten 1 Folge der Animes die ich bisher geschaut habe. Kann natürlich sein da er schlechter wird streite ich auch nicht ab. Aber rein von der 1 Folge fand ich in einer der besten bisher und ich habe eine Recht gutes Gefühl das der Anime mich nicht enttäuschen wird ^^.
Nagatoro-san the Queen of Smugness (Φ ω Φ)


Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum