• Seite:
  • 1

THEMA: Tsundere x Romance Anime

Tsundere x Romance Anime 2 Monate 2 Wochen her #824640

Hallo Leute! :)

Habe mich beim (erneuten) schauen von NISEKOI (absoluter Lieblings-Anime!) in den Tsundere-Charakter Nisekoi verschossen.
Gesucht wird daher nun ein Anime mit...
- Tsundere-Charakter (bitte keine männlichen lol)
- Romance (gehört ja quasi dazu)
- School
- Comedy
- Slice of Life
(- Ecchi & Harem)

...also quasi ein Anime ähnlich wie Nisekoi :D. Es muss dabei keine "wir-retten-die-welt"-Story sein, bin mit einer Story aus dem everyday-life, bei der eher die Charaktere im Mittelpunkt stehen, vollstens zufrieden. Ecchi & Harem sind okay, aber keine Kriterien nach denen ich speziell suchen würde, daher eingeklammert. :)

Ich freue mich schon auf eure Antworten, grundsätzlich bin ich dabei auch für alternative Vorschläge offen ;)

MfG
BioTherm
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Biotherm.

Tsundere x Romance Anime 2 Monate 2 Wochen her #824643

Ich kann Dir die folgenden Animes empfehlen:
- Toradora und Golden Tome (beide von Yuyuko Takemiya)
- Love, Chunibyo & Other Delusions Staffel 1 und 2
- Ranma 1/2 (noch mehr Tsundere als Ankae Tendo geht wirklich nicht ;-) )
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Tssir-De-Macabre.

Tsundere x Romance Anime 2 Monate 2 Wochen her #824645

Guten Tag,

Bevor meine Empfehlungen kommen sind die ersten 3 genannten so oder so ganz gute Animes die man sich zur Gemüte führen sollte. Ranma hab ich nicht gesehen.

Meine Empfehlungen wären wie folgt:

B Gata H Kei: Die Protagonistin will ihre Jungfräulichkeit verlieren und mit so vielen Männern wie möglich Sex haben. Es gestaltet sich für sie auf jeden Fall schwieriger als vermutet. Der Anime ist angenehm zum schauen, kommt aber defintiv nicht an die erste Staffel Nisekoi ran.

Maid Sama!: Die Protagonistin arbeitet in einem Maidcafe. Als Schüler ist dies natürlich nicht erlaubt. Als Schulsprecherin und Klassenbeste/Zweitbeste darf sie sich nicht erwischen lassen. Was aver natürlich passiert.

Oreimo: Der Protaginist findet raus das seine Schwester, die Musterschülerin, Ecchispiele und etc. Daddelt. Due Schwester ist natürlich ein Tsunderechar. Ecchi und Harem ist hier gegeben.

In den ersten zweien ist kein Harem gegeben. Im zweiten ist denke ich auch Ecchi nicht unbedingt vertreten. Im drittgenannten kommen Ecchi sowie Harem vor. Für mich ist der stärkste der drei genannten Maidsama, dann Oreimo und zuletzt B Gata H Kei. Ansonsten sind die anderen Punkte alle vertreten, auch wenn die natürlich je nach Anime etwas stärker oder schwächer vertreten sind.

Viel spaß beim schauen. Sollte mir noch was einfallen editiere ich das hier nochmals.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tssir-De-Macabre, Biotherm

Tsundere x Romance Anime 2 Monate 2 Wochen her #824648

  • heroforfun
  • heroforfuns Avatar
  • Offline
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Happy-Go-Lucky Fan
  • Beiträge: 28
  • Dank erhalten: 21
Hai, die bereits von Radiowecker und Tssir-De-Macabre genannten Anime sind aufjedenfall ein Muss wenn man deiner Beschreibung folgen darf!

Ergänzen kann ich noch:

Tsurezure-Children

proxer.me/info/18748#top

Sind mehrere Beziehungen aufeinmal, mindestens eine davon war aber mit einer weiblichen Tsundere. Extrem niedlich.

Absolute Duo
proxer.me/info/10195#top

Lilith war eine Tsundere wenn ich mich recht entsinne. Passt auch in deine Ecchi/Harem Kategorie.
Von der Masse nicht so geliebt aber villeicht weißt du ihn ja zu schätzen :)
Könnte allerdings in deine "retten-die-welt" kategorie fallen, naja mach dir lieber selbst ein bild.

Astarotte no Omocha!
proxer.me/info/1885#top

Niedlicher und witziger Romance Anime. Die weibliche Hauptfigur ist eine Prinzessin und damit (wie in vielen Anime üblich) eben ein Tsundere Charakter.

Boku wa Tomodachi ga Sukunai
proxer.me/info/2080#top

Harem anime mit 2 (halben?) Tsundere Charakteren. Zumindest wollen sie sich beide keine Schwäche eingestehen. Wie dem auch sei, selbst wenn du sie nicht als vollwertige Tsundere akzeptierst kann ich dir diesen Anime sehr ans Herz legen. Fass den einfach unter "alternative Vorschläge" auf.

Könnte noch weiter machen aber ich schätze das sind erstmal genug. Ansonsten haben die meisten "Harem" Anime Tsundere Charakter, einfach mal die Proxer suche mit dem Tag "Harem" ausprobieren wenn das noch nicht genug ist. :)

EDIT: hab gemerkt das du Absolute Duo bereits gesehen hast, mein Fehler.
Hier noch eine Empfehlung als Ersatz:

Hentai Ouji to Warawanai Neko

proxer.me/info/5772#top

Azusa würd ich als Tsundere beschreiben. Ich hab den Anime allerdings nicht gesehen sondern nur den Manga gelesen, insofern keine Garantie für nichts ^-^
Sollte aber keine fatalen unterschiede haben, erst recht nicht was die charakter angeht.

Xayah: "Hey, I need you here! Uh, never mind, just... go that way!"
Rakan: "No-one can control me!"
Xayah: "That's right, babe."

Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von heroforfun.
Folgende Benutzer bedankten sich: Biotherm

Tsundere x Romance Anime 2 Monate 2 Wochen her #824674

Die Suche nach dem Tsundere-SoL Pairing ist in ungefähr so erfolgreich wie die Nachfrage im lokalen Supermarkt, ob sie auch Milch haben. Relativ einfach wird die Suche von Erfolg gekrönt, aber zugleich wird es bei der befragten Person zu einem Stirnrunzeln führen, da sie sich fragt, ob man sich selbst schon mal umgeschaut hat. Daher war auch ich relativ überrascht zu sehen, dass jemand diese Kombination so offenkundig sucht.

Was mich aber doch noch mehr gewundert hat war dann irgendwie, dass Chu2 bereits eine Nennung finden konnte, aber To Love Ru nichtmal ansatzweise genannt wurde, obwohl es im Prinzip der SoL Best Girl Ecchi Fetisch Anime eines jeden Anime Fans sein kann, der genau danach sucht. Vielleicht hat die betreffende Person es auch schon gesehen, aber solch einen Aufwand betreibe ich nicht länger und empfehle einfach ins Blaue was das Zeug hält. Also möchten wir doch mal zu den wahren Ikonen der Kombination kommen, welche mit ein paar nennenswürdigen Titeln zum Schluss abgerundet werden.

Mal so als Randnotiz: Nachdem ich angefangen habe in meine Liste zu sehen haben sich die Tabs so schnell geöffnet, dass ich schon fast wieder geneigt bin nichts zu empfehlen und den Beitrag zu schließen. Es gibt wirklich viele Tsundere orientierte Animes. Wirst also genug Zeit haben dich daran satt zu sehen und zur wahren Meisterklasse der Kuudere zu konvertieren.


Wer das ABC der Tsundere abklappern möchte, der fängt doch traditionell parallel bei 3 Haltestellen an:

Toradora! - Female Tsundere Main
Shakugan no Shana - Female Tsundere Main
Zero no Tsukaima - Female Tsundere Main

Was alle gemeinsam haben ist offensichtlich nicht von der Hand zu weisen - TsundeRIE spricht die Hauptrolle. Und dieser Name kommt nicht von irgendwoher. Rie Kugimiya ist daher auch unter dem Namen Tsundere no Joo bekannt. Jedenfalls stellen diese 3 Anime den Startpfeiler dieses Fandoms dar, weshalb man mindestens 1 davon generell gesehen haben sollte - aber als Fan des Traits sicher alle verschlingt.

Während Toradora! entsprechend der Suche Slice of Life ist, so wird das sicher voll ins Schwarze treffen, da selbst Feinde der Tsundere Eigenart auf mystische Art und Weise von Taiga Aisaka angetan sind. Dabei lebt sie es entsprechend des Erscheinungsjahres exzessiv aus, was ja im Laufe der Jahre nachgelassen hat. Im übrigen behandeln alle 3 Titel diese extreme Art des Tsundere Charakters.
Zero no Tsukaima und Shakugan no Shana bewegen sich doch schon außerhalb des SoL Genres, wobei das nicht weiter ins Gewicht fällt, da der Aspekt des Hauptcharakters nahezu omnipräsent ist, worauf es allem Anschein nach auch ankommt. Persönlich rate ich aber aus Genussgründen zunächst von Toradora! ab, da der Anime zu gut ist, und nachfolgende Romance Anime generell in den Startlöchern versauern lässt. Demnach würde ich den Titel sehen, wenn man gerade ein leichtes Tief erreicht und der Meinung ist stets das gleiche zu sehen oder langsam gelangweilt zu wirken - dann schlägt Toradora! so richtig zu und zeigt dir, warum er in so vielen Top 10 Listen vertreten ist.


To LOVE Ru - Female Tsundere Side
Wie bereits Eingangs erwähnt: Der Meister aller Klassen was Comedy, Romance und Ecchi anbelangt. Wenn man nach irgendeinem Charaktertypen sucht, den man favorisiert und man ist ein Mensch von Kultur, weshalb man Yandere außerhalb des Hauses lässt, so findet sich in To Love Ru alles wieder. Mit einem scheuen Hauptcharakter, welcher das Problem hat, dass er seiner introvertierten Mitschülerin vermitteln möchte, dass er sie liebt, so schafft er es an dem Tag, an dem er genügend Mumm hat dies zu tun für eine Verwechslung zu sorgen, da die freigeistige pinkhaarige Außerirdische, welche er am Vorabend noch vor Verfolgern gerettet hat, nachdem sie splitterfasernackt in seine Badewanne teleportiert wurde, genau dann vor ihm auftaucht, als er eben diese Liebeserklärung von sich gibt. Prompt steht er auf dem Hochzeitsplan der Außerirdischen, welche die Tochter des Herrschers der Galaxie ist und er sich unfreiwillig gegen scheinbar gefährliche aber tatsächlich unfähige Verehrer aus dem Universum zur Wehr setzen muss. Achja - eine Aufhebung der Liebeserklärung will dem Papa nicht gefallen - man treibt keine Späße mit seiner liebsten Tochter. Aber auch nicht mit den weiteren beiden Töchtern. Da ist man ja in etwas hineingeraten. Als ob das nicht schon genug Probleme wären, so hängt ihm das Diziplinarkomitee sowie eine professionelle Auftragskillerin im Nacken.

MM! - Female Tsundere Main
Was auch immer ich bei dem Titel erwartet habe - es wurde nicht erfüllt. Denn man merkt recht schnell, dass es vollkommen egal ist, was man erwartet, weil der Anime sowieso macht worauf er Lust hat. Dabei geht er mit einem masochistischen Charakter so harte Wege über die Tsundere, dass man sich gelegentlich auch fragen könnte wo jetzt genau die Grenze liegt zwischen einfacher Tsundere und purem Sadismus. Achja - es ist der Moe Faktor.
Wenn du nachts davon träumst, dass die perfekte Freundin einen eisernen Baseballschläger mit sich führt und ihn zu jeder passenden Gelegenheit herbei zaubert, so ist MM! genau dein Fall.

Saenai Heroine no Sodatekata - Female Tsundere Side
Ein gewöhnlicher Junge, welcher natürlich in perfekt männlicher Manier korrekt interpretiert, was es heißt, wenn er in seinen Sommerferien einem Mädchen auf einer Straßenanhöhung begegnet, um ihren Hut aufzuheben, welcher durch einen Windstoß von Kirschblüten ihm vor die Füße geweht wurde, dessen kompletter Anblick in zu tiefst bezaubert. Liebe? So ein Quark! Es geht darum diese Szene - genau diese Szene mit diesem Gefühl in ein Visual Novel zu integrieren! Haargenau! Also erst mal einen Plan zurechtrücken, die eiskalte Königin für das Writing einbinden, die Tsundere-Kindheitsfreundin Doujin Zeichnerin für die - nun ja - Zeichnungen mit ins Boot holen und zu guter letzt feststellen, dass die Person, welchem ihm diese Geisteseingebung mitgegeben hat die Meisterin der Normalität und Unauffälligkeit aus seiner Klasse ist. Der Plan: Involvieren und Charakter revolutionieren - sie soll zu seiner Main Heroine werden!

School Rumble - Female Tsundere Side
Der normale Schulalltag. Alle lieben die Tsundere, die Tsundere liebt den Rüpel, der Rüpel den Ditz, die Schwester des Ditz den Rüpel, der Ditz den Weirdo und der Weirdo... ja keine Ahnung - deswegen ist er ja einer! Also - klingt alles normal und nach einer einfachen Struktur, bei der alles nach Plan verläuft und definitiv nichts sonderbares geschieht. Wie schwer kann es schon sein das Herz der geliebten Person in diesem Alltag zu erobern?

Date A Live - Female Tsundere Main
Ja ich weiß - Alltag. Date A Live gehört da nicht hin. Dafür hat er Harem, Ecchi - aber vorallem hat er eines: Humor. Besonders wenn es darum geht mit den Charakteren umzugehen und die einzelnen Eigenarten Effektiv hervorzuheben. Ach? Worum es geht? Nunja - stell dir vor die Welt wird von einer Art Geisterterrorismus bedroht, welche gelegentlich Teile der Implodieren lässt und es genau dann auftritt, als man mit seiner zuckersüßen Schwester nach der Schule genüßlich etwas essen möchte. Aus der Angst heraus, dass die Schwester trotz Warnung dort ist, begibt man sich zum Ort des Geschehens, begegnet einem weiblichen Geist, merkwürdigen Anti-Geist-Squads und wacht letztendlich im Flugschiff der Schwester auf, die nun garnicht mehr so zuckersüß, sondern mehr herrisch brutal ist auf. Komische Sache. Wird nur noch komischer, wenn einem gesagt wird, dass man die Geister daten soll, weil das der Menschheit hilft. Sachen gibts.

Hataraku Maou-sama! - Female Tsundere Main
Wenn das eigene dämonische Imperium gegen die Erwartung von den vereinten Nationen mit der Speerspitze des Helden überrant wird, so ist es die taktisch klügste Entscheidung für den Dämonenkönig den Rückzug mit seinem General anzutreten. Man sucht sich Isekai-mal-anders mäßig natürlich die Welt der Menschen aus und prophezeit in der erschreckend bekannten WcDonalds Filiale aufzusteigen um darüber die Herrschaft über die Menschen zu erringen. Ein perfider Plan ohne Lücken, wenn da nicht die Heldin wäre, welche dem Dämonenkönig gefolgt ist und ihm außerhalb ihrer Arbeitszeit als Call-Center Angestellte auflauert.


So. Jetzt hab ich keine Lust mehr. Sollen noch andere was schreiben.
Was ich jedenfalls von den bereits genannten empfehlen kann sind offensichtlich:
Toradora von Tssir
OreImo und Maid-sama von Radiowecker
Henneko und Astarotte von heroforfun

Besonders bei OreImo sollte man reinschauen. Auch wenn man viel schreckliches - grausames - unmenschliches davon hört. Bis auf die letzten 2-3 Folgen von Staffel 2 gehört er wohl zu einen meiner liebsten Comedy-SoL Animes.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tssir-De-Macabre
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum