• Seite:
  • 1

THEMA: Quin Zaza: Die letzten Drachenfänger – Promo-Video zum Giraud-Arc veröffentlicht

Quin Zaza: Die letzten Drachenfänger – Promo-Video zum Giraud-Arc veröffentlicht 11 Monate 6 Tage her #831214

  • Kaira
  • Kairas Avatar Autor
  • MusiXs-Moderator
  • MusiXs-Moderator
  • *Schreiberling*
  • Beiträge: 646
  • Dank erhalten: 1346
*Update 13. Februar 2020*

Im Zuge der Promotion auf der offiziellen Website zum Anime Quin Zaza: Die letzten Drachenfänger (Kuutei Dragons) wurde ein neues Promo-Video veröffentlicht, welches den Giraud-Arc anteasert. Dieser wird in der sechsten Episode des Animes beginnen und behandelt die Begegnung von Giraud und Katja.

neues Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 16. Januar 2020*

Auf der offiziellen Website des Animes Quin Zaza: die letzten Drachenfänger (Kuutei Dragons) wurden kurz vorab des Serienstarts noch weitere Charakterdesigns und zugehörige Synchronsprecher enthüllt. Mittlerweile ist zudem bekannt, dass die Serie insgesamt zwölf Episoden umfassen wird.

Charakterdesigns mitsamt Synchronsprechern [ Zum Anzeigen klicken ]

Quellen: ANN // ANN



*Update 08. Januar 2020*

Der offiziellen Website der Anime-Adaption zu Taku Kuwabaras Werk Quin Zaza: Die letzten Drachenfänger (Kuutei Dragons) sind diverse Videos, Charakterdesigns und Synchronsprecher sowie ein Key Visual zu entnehmen. Der Anime startet heute, am 08. Januar, im japanischen Fernsehen. Auf Netflix wird die Serie erst ab dem 09. Januar ausgestrahlt. Des Weiteren ist das von der Band Akai Ko-en performte Ending „Zettai Reido“ im Teaser zu hören, während im zweiten Promo-Video Ausschnitte des besagtem Endings und des Openings „Gunjou“ von Yoh Kamiyama enthalten sind.



Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Promo-Video 2 [ Zum Anzeigen klicken ]

Charakterdesigns mitsamt Synchronsprechern [ Zum Anzeigen klicken ]

Weitere Synchronsprecher [ Zum Anzeigen klicken ]

Quellen: ANN // ANN // ANN



Fuji TVs Neuankündigungen zum +Ultra-Programmblock ist zu entnehmen, dass Taku Kuwabaras Manga Quin Zaza: Die letzten Drachenfänger (Kuutei Dragons) grünes Licht für einen TV-Anime erhalten hat. Dieser soll im Januar 2020 im japanischen Fernsehen debütieren. Auf dem offiziellen YouTube-Channel von +Ultra wurde ein Teaser zur Serie veröffentlicht. Außerdem wurden bereits erste Produktionsmitglieder sowie ein Visual enthüllt. Die VoD-Plattform Netflix hat sich bereits die exklusiven Streamingrechte gesichert.


Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung des Mangas durch Manga Cult:
Sie sind die letzten Drachenfänger: Die Crew des Luftschiffs Queen Zaza verdient sich ihren Lebensunterhalt mit der Jagd auf Drachen. Als Händler ziehen sie von Hafen zu Hafen, stets auf der Suche nach köstlichem Drachenfleisch und wertvollen Reichtümern. Doch der Nervenkitzel der Jagd hat seinen Preis, und das Leben an Bord ist gefährlich. Drachen sind alles andere als harmlos, und ein falscher Schritt kann ein rasches Ende bedeuten …

Tadahiro Yoshihira führt die Regie im CGI-Studio Polygon Pictures (Ajin), während Makoto Uezu das Skript schreibt und auch für die Serienkomposition verantwortlich ist. Yoshikazu Iwanami übernimmt die Soundregie.

Die Manga-Reihe von Taku Kuwabara erscheint seit Juni 2016 in Kodanshas Good! Afternoon-Magazin. Bisher brachte der Verlag in Japan fünf Bände heraus. Der sechste Band ist für Mai angekündigt. Hierzulande wird die Reihe von Manga Cult publiziert.

>> Quin Zaza: Die letzten Drachenfänger (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN


Club of Little Lovers
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 1 Woche 1 Stunde her von Kaira.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Shana:3, tachikoma4, Northson, Lyvianne, nych, Puschiii, Russian13, Kuchenkatze

Quin Zaza: Die letzten Drachenfänger – Fantasy-Manga erhält TV-Anime 11 Monate 4 Tage her #831262

  • nych
  • nychs Avatar
  • Redakteur
  • Redakteur
  • (눈_눈)
  • Beiträge: 441
  • Dank erhalten: 5023
Ich wünschte, ich könnte euphorisch auf diese Nachricht reagieren. Aber um mich nicht falsch zu verstehen: Ich mag den Manga wirklich gerne. Als der erste Manga-Band auf deutsch erschienen ist, habe ich ihn mir sofort wegen des wundervollen Covers (und weil es um Drachen und Luftschiffe geht) gekauft. Die Zeichnungen sind sehr detailliert und einfach ein Augenschmaus! Weiterhin bin ich auch noch sehr gespannt wie sich die Story entwickeln wird bzw. ob es überhaupt eine großartige Story zu erwarten gibt. Was mich jedoch ein wenig stört, ist, dass alles sehr am Walfang orientiert zu sein scheint - welcher in Japan ja praktiziert wird. Anyway, die Atmosphäre mit den Wolkendecken, den Luftschiffen, den Zeichnungen und der modischen Outfits der Crew, die der Manga liefert, ist einfach schön. Doch von dieser tollen Atmosphäre konnte ich im Teaser kaum etwas spüren.

Quin Zaza ist einfach ein Manga bei dem ich mir unter keinen Umständen CG-Animation „gewünscht“ hätte. Zudem bin ich nicht wirklich ein Fan von Polygon Pictures... Persönlich hätte ich mir eine Adaption von Kinema Citrus unter der künstlerischen Leitung von Made in Abyss gewünscht. Ach, das wäre einfach traumhaft gewesen und hätte auch wirklich zum Styl des Mangas gepasst. Naja, ich werde eventuell beim Release mal reingucken, möchte aber dennoch beim Manga bleiben und diesen genießen. ^^
Letzte Änderung: 11 Monate 4 Tage her von nych.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Kaira, R4ptor
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum