• Seite:
  • 1

THEMA: Honzuki no Gekokujou – Oktoberdebüt sowie weitere Informationen bekanntgegeben

Honzuki no Gekokujou – Oktoberdebüt sowie weitere Informationen bekanntgegeben 3 Monate 1 Woche her #830997

  • nych
  • nychs Avatar Autor
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Couchpotato
  • Beiträge: 340
  • Dank erhalten: 3548
*Update 11. Juni 2019*

Auf der offiziellen Website zur TV-Adaption von Miya Kazukis Light Novel Honzuki no Gekokujou: Shisho ni Naru Tame ni wa Shudan wo Erandeiraremasen wurden vor kurzem weitere Synchronsprecher sowie neue Produktionsmitglieder bekanntgegeben. Darüber hinaus wurde bestätigt, dass die Serie im Oktober starten wird. Ebenso steht bereits der Opening-Song namens „Mashiro“ (Pure White) fest, womit Sumire Moroshi (Hishimiya Ichigo aus Aikatsu!) ihr Solodebüt feiern wird. Das Ending „Kamikazari no Tenshi“ (Hair Ornament Angel) wird derweil von Megumi Nakajima, die gleichzeitig die Rolle der Turi spricht, gesungen.

Weitere Synchronsprecher [ Zum Anzeigen klicken ]

Weitere Produktionsmitglieder [ Zum Anzeigen klicken ]

Quellen: ANN // ANN



*Update 08. März 2019*

Zur Anime-Adaption von Honzuki no Gekokujou: Shisho ni Naru Tame ni wa Shudan wo Erandeiraremasen wurde kürzlich eine offizielle Website eröffnet, auf welcher ein erstes Visual und Promo-Video veröffentlicht wurden.



Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



Vor Kurzem wurde bekannt, dass die Fantasy-Light-Novel Honzuki no Gekokujou: Shisho ni Naru Tame ni wa Shudan wo Erandeiraremasen (Ascendance of a Bookworm) einen TV-Anime inspiriert, der im Studio Ajia-do (How Not to Summon a Demon Lord) entsteht. Diesbezüglich wurden bereits einige Produktionsmitglieder sowie zwei Synchronsprecher enthüllt.



Yuka Iguchi (Index in Toaru Majutsu no Index) als Maine
Sho Hayami (Enrico Maxwell in Hellsing Ultimate) als Ferdinando

Beschreibung der Light-Novel:
Motosu Urano ist eine Bücher-liebende Studentin, die gerade erst ihr Bibliothekar-Zertifikat erhalten hat. Als sie in ihren Traumberuf eintreten will, wird sie während eines massiven Erdbebens unter ihrer gewaltigen Büchersammlung begraben und stirbt. Durch den starken Wunsch der Wiedergeburt, um noch mehr lesen zu können, erwacht sie in einer neuen Welt mit niedrigem Alphabetisierungsgrad und wenigen Büchern, die nur dem Adel zugänglich sind. Wiedergeboren als die 5-jährige Tochter Maine eines Soldaten, möchte sie ihr Verlangen nach Büchern stillen - jedoch vergebens.

Was machst du, wenn es um dich herum keine Bücher gibt? Natürlich machst du sie selber! Somit beginnt Maine ihren Traum als Bibliothekarin erneut zu verfolgen, um sich ein Leben mit vielen Büchern zu ermöglichen.

Somit führt Mitsuru Hongo (World Trigger) die Regie und Hideki Kawasaki assisitert hierbei. Für die Serienkomposition wurde Mariko Kunisawa (Hatsukoi Limited) beauftragt und Yoshiaki Yanagida (Jin-Rou) zeichnet die Charakterdesigns.

Miya Kazuki startete die Light-Novel im Jahr 2013 auf der Syosetu-Website und veröffentlicht diese seit Januar 2015 mit Illustrationen von You Shiina. Gegenwärtig umfasst das Werk sieben Bände. Eine Manga-Adaption von Suzuka erschien von 2015 bis 2018. Hierzulande sind die Werke nicht lizenziert.

>> Honzuki no Gekokujou: Shisho ni Naru Tame ni wa Shudan wo Erandeiraremasen (Anime) auf Proxer
>> Honzuki no Gekokujou: Shisho ni Naru Tame ni wa Shudan wo Erandeiraremasen (Manga) auf Proxer

Quelle: Moetron
Letzte Änderung: 6 Tage 5 Stunden her von Kuebert.

Honzuki no Gekokujou – Fantasy-Light-Novel erhält TV-Anime von Ajia-do 3 Monate 1 Woche her #831027

  • iShocky
  • iShockys Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 19
  • Dank erhalten: 7
Das hätte ich nicht gedacht.

Ich fand den Manga echt gelungen, jedoch hätte ich niemals gedacht das diese/r Manga/LN eine Anime-Umsetzung bekommen würde.

Honzuki no Gekokujou – Fantasy-Light-Novel erhält TV-Anime von Ajia-do 3 Monate 1 Woche her #831043

  • Blaffi
  • Blaffis Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0
Da freue ich mich schon drauf. Ich habe wirklich gerne die Mangas gelesen. *o-roll*
Musste eben kurz nachschauen, warum keine neue Kapitel kam und mit größter Enttäuschung feststellen das die Scans-Gruppe das Projekt gedroppt haben. *o-noooo*
Wenn es bei den Mangas nicht fortgeführt wird, dann werde ich eben halt dann die Anime-Umsetzung schauen.
Ich hoffe das eventuell Crunchyroll (ja habe da ein Abo) hier fürs deutschsprachigen Raum lizenziert .
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum