• Seite:
  • 1

THEMA: Aoki Uru – Gainax' Langzeitprojekt nun in Produktion

Aoki Uru – Gainax' Langzeitprojekt nun in Produktion 4 Monate 2 Tage her #800866

  • Tazzels
  • Tazzelss Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • ¯\_(ツ)_/¯
  • Beiträge: 90
  • Dank erhalten: 674
Hiroyuki Yamaga, Präsident des Animationsstudios Gainax, kündigte auf der offiziellen Website des Studios an, dass die Produktion am lang geplanten Animefilm Aoki Uru ("Uru in Blau") nun endlich begonnen hat. Er entschuldigte sich außerdem für die Unsicherheit, die durch einen Rechtsstreit mit Studio Khara entstanden sind. Diese reichten Ende des vergangenen Jahres eine Klage wegen verspäteter Zahlungen für Lizenzen, betreffend Werke des Studio-Gründers Hideaki Anno, ein. Laut Yamaga unterläuft Gainax zurzeit einer Restrukturierung, doch die Priorität soll nun wieder den Projekten gelten.


Bereits im Jahr 1992 wurden die Pläne für Aoki Uru entwickelt, ursprünglich mit Hideaki Anno (Neon Genesis Evangelion) als Regisseur, Hiroyuki Yamaga (Royal Space Force: The Wings of Honneamise) als Drehbuchautor und Yoshiyuki Sadamoto als Produzenten. Doch bereits im folgenden Jahr wurde das Projekt erstmals auf Eis gelegt. In den Jahren 1998, 2001 und 2013 wurde jeweils angekündigt, dass Projekt wieder aufzunehmen, 2014 kündigte Yamaga einen Release des Filmes unter seiner Regie für das Jahr 2018 an.

>> Aoki Uru (Film) auf Proxer

Quelle: ANN
– "Wer zuletzt lacht, hat den höchsten Ping."
Letzte Änderung: 4 Monate 7 Stunden her von Layna.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, sono2610, HansiMcKlaus, 影Shadow, YoruuuChan

Aoki Uru – Gainax' Langzeitprojekt nun in Produktion 3 Monate 3 Wochen her #801554

Mal gucken, ob dieses Mal wirklich was aus dem Projekt wird.
Ich finde es wirklich schade, wenn soviel Arbeit in ein Projekt gesteckt wird und dann aus verschiedenen Gründe es doch nicht zustande kommt.
Vor allem wenn schon ein Rechtsstreit abgelaufen ist, ist die Zukunft für das Studio und vorallem das Projekt wirklich fraglich.
Aber warten wir mal ab, ob das Projekt jetzt wirklich umgesetzt und veröffentlich wird, ohne weitere Verzögerungen und Probleme.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum