• Seite:
  • 1

THEMA: Haikara-san ga Touru – Visual und Promo-Video zu erstem Anime-Film

Haikara-san ga Touru – Visual und Promo-Video zu erstem Anime-Film 1 Jahr 4 Monate her #749293

  • Zeruel
  • Zeruels Avatar Autor
  • Abwesend
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • Fuck Off ┌∩┐(¬ ¬)┌∩┐
  • Beiträge: 1288
  • Dank erhalten: 1259
*Update 09. Oktober 2017*

Auf der offiziellen Website der Anime-Film-Adaption von Haikara-san ga Tooru wurden kürzlich ein neues Visual und ein Promo-Video zum ersten Film veröffentlicht. Im Video ist das Titellied „Yume no Hate made“ von Saori Hayami zu hören. Zudem wurden weitere Charaktere mit entsprechenden Synchronsprecher enthüllt.



Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Unshou Ishizuka als
Bürgermeister Hanamura
Reiko Suzuki als HaushälterinKenta Miyake als UshigorouShizuka Itou als Kichiji

Quelle: ANN



Update vom 11. Juli 2017 | Werbevideo zum ersten Film [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 26. Juni 2017 | Charaktere mitsamt Sprechern, Designs und kurzer Beschreibung [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 01. Juni 2017 | Neues Visual und Informationen zum Titellied [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 27. März 2017 | Erscheinungsdaten und Produktionsmitglieder [ Zum Anzeigen klicken ]



Update vom 08. November 2016 | Anime-Umsetzung besteht aus zwei statt einem Film [ Zum Anzeigen klicken ]



Die diesjährige 27. Ausgabe von Kodanshas Morgenmagazin gab bekannt, dass Waki ​​Yamatos Manga Haikara-san ga Touru für das Jahr 2017 grünes Licht für eine Anime-Verfilmung bekommen hat. Für das Projekt wurden bereits eine offizielle Website und ein Twitter-Account eröffnet. Der Slogan auf der Website lautet: „Sich zu verlieben ist mächtiger als ein Schwert.“


Der Manga ist in Tokio in der Taisho-Ära angesetzt (1912-1926). Die Geschichte folgt Benio "Haikara-san" Hanamura, die ihre Mutter verlor, als sie noch sehr jung war. Sie wurde von ihrem Vater, einem hochrangigen Beamten in der japanischen Armee, aufgenommen. Als Folge dessen ist sie zu einem Tomboy geworden - im Gegensatz zu traditionellen japanischen Vorstellungen von Weiblichkeit studiert sie Kendo, trinkt Sake, kleidet sich oft in fremdartig aussehenden westlichen Moden anstelle des traditionellen Kimono und interessiert sich nicht für die Hausarbeit, so wie sie es für die Literatur tut. Sie lehnt auch die Idee der arrangierten Ehe ab und glaubt an das Recht einer Frau auf Karriere und Liebesheirat.

Haikara-sans beste Freunde sind der schöne Tamaki, der wesentlich weiblicher ist als Haikara-san, aber sich ebenso für die Frauenrechte interessiert, und Ranmaru, ein junger Mann, der dazu ausgewählt wurde im Kabuki-Theater weibliche Rollen zu spielen und als Ergebnis ziemlich verweiblicht ist. Haikara-sans Verlobter ist Shinobu Ijuin, ein Leutnant in der Armee.

Yamato startete den Manga 1975 im Shoujo Friend-Magazin. Die Serie endete 1977, und gewann den ersten Kodansha Manga Award für die Kategorie Shoujo diesen Jahres. Kodansha veröffentlichte acht Bände des Manga.

Die Serie inspirierte zuvor einen 42-folgigen TV-Anime, der von 1978 bis 1979 auf Nippon Animation lief, sowie einen Live-Action-Film, eine Live-Action-TV-Serie und zwei Live-Action-TV-Specials.

>> Haikara-san ga Tooru Movie 1: Benio, Hana no 17-sai (Film) auf Proxer
>> Haikara-san ga Tooru Movie 2: Tokyo Dai Roman (Film) auf Proxer

Quelle: ANN

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 1 Woche 4 Tage her von Minato..

Shōjo Historical Manga Haikara-san ga Tōru bekommt 2017 einen Anime Film 1 Jahr 4 Monate her #749879

  • Ryougi-Shiki
  • Ryougi-Shikis Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • "Well then, people of Japan... Goodbye."
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 26
Na das hört sich ja mal mehr als viel versprechend an ^^
Historical ist immer etwas, das mich interessiert und dann dieses Thema. Erinnert mich ein bisschen an Mulan. Bekommt sie (obwohl sie ja verlobt ist) auch einen General Shang o.o
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Ryougi-Shiki.

Shōjo Historical Manga Haikara-san ga Tōru bekommt 2017 einen Anime Film 1 Jahr 4 Monate her #749887

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Online
  • Alphatier
  • Alphatier
  • ニーア オートマタ
  • Beiträge: 2436
  • Dank erhalten: 1284
Hört sich doch ganz interessant an!Sowohl als Shoujo als auch Historical Fan fühle ich mich jetzt schon sehr angesprochen vom Film und wer weiß,vielleicht werde ich es mir ja doch noch anschauen bald.:3

Liebe Grüße,Sakura.[/color]
ll Sig made by Sayo ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Shōjo-Historical-Manga Haikara-san ga Tōru bekommt 2017 einen Anime-Film 1 Jahr 4 Monate her #750033

Klingt richtig gut. Ich freue mich schon auf den Film. (: Emanzipation ist immer ein wichtiges Thema, also gefällt mir das Setting sehr gut und auch, in welcher Ära es statt findet. Warte wir ab, was noch für Infos kommen. 2017 ist auch nicht mehr so weit.

LG Darki
Itadakimasu ♪

Haikara-san ga Touru – neues Visual und Titelliedinterpret des ersten Films 4 Monate 2 Wochen her #795512

Klingt sehr interessant gestaltet, gerade in dem Historical Genre sich gegen die Traditionen und den Protokoll wie sich jeder Mensch zu verhalten hat, einfach aus dem Muster zu springen. Ich bin gespannt auf die Veröffentlichung und lasse mich überraschen, und freue mich auf ein OVA oder einen kleinen Trailer bezüglich des erscheinenden Filmes. *o-brav*



Edit by Yuriko.
Farbschrift entfernt. Hervorheben des Textes durch Fettschrift und Farbe darf nur für Textpassagen sein, nicht für den ganzen Post.
Letzte Änderung: 4 Monate 2 Wochen her von Yuriko..
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum