• Seite:
  • 1

THEMA: Infini-T Force – Titellied und Synchronsprecher erstmals in Promo-Video zu hören

Infini-T Force – Titellied und Synchronsprecher erstmals in Promo-Video zu hören 1 Jahr 7 Monate her #737203

  • Layna
  • Laynas Avatar Autor
  • Offline
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • & Newsredakteur
  • Beiträge: 2382
  • Dank erhalten: 11844
*Update 12. September 2017*

Auf der offiziellen Website zum CGI-Anime Infini-T Force wurde ein Promo-Video veröffentlicht. Hierin ist erstmals die Arbeit der Synchronsprecher sowie das Titellied „To be continued...“ von flumpool zu hören.

Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 02. August 2017*

Tatsunoko Productions veröffentlichte mitsamt einer neuen Abbildung zum kommenden Anime Infini-T Force auch das Veröffentlichungsdatum. So wird die CG-Serie am 03. Oktober dieses Jahres auf dem japanischen Sender NTV anlaufen.


Quelle: ANN



*Update 27. Juni 2017*

Tatsunoko Productions veröffentlichte zum Anime Infini-T Force eine Reihe an Charakteren mitsamt Abbildungen, Namen der Synchronsprecher und teils mit Beschreibungen.

Tomokazu Seki als Gatchaman (G-1)/Ken WashioTakahiro Sakurai als Tekkaman/Jōji Minami

Kenichi Suzumura als Polymar/Takeshi YoroiSōma Saitō als Casshan/Tetsuya Azuma

Ai Kayano als Emi Kaido. Sie ist ein High School-Mädchen, das im heutigen Shibuya wohnt. Nichts kann ihr Interesse wecken und ihr Verhalten ist stets gleichgültig. Durch dieses Verhalten hält sie andere Menschen auf Distanz.Atsushi Ono als Z. Der mysteriöse Mann ist überall auf der Welt in geheime Machenschaften von merkwürdigen Events verwickelt. Seine wahre Natur liegt im Dunklen und er ist bekannt als der letzte Buchstabe des Alphabetes: "Z".

Hiroki Yasumoto als Raja Kaan. Dieser Gigant ist mehr als drei Meter hoch. Er besitzt die Form eines hässlichen Monsters.Daisuke Hirakawa als Damian Gray. Er ist komplett in auffälliger Visual Kei-Kleidung gehüllt. Innerhalb seiner charakteristischen Art zu sprechen, vermischt er mehrere fremde Sprachen miteinander.Kana Hanazawa als Belle Lynn. Sie ist eine Frau, deren extrem eindrucksvolle Nahkampffähigkeiten aufgrund ihrer wunderschönen Erscheinung nicht erkennbar sind.

Quelle: ANN

*Update 26. März 2017*

Auf der offiziellen Website der kommenden Infini-T Force-Serie wurde ein neuer Teaser veröffentlicht. Dieser erlaubt eine Vorschau auf den Hauptcharakter sowie die CGI-Animation. Außerdem wurden die Synchronsprecher der Hauptcharaktere bekanntgegeben. Die Serie wird im Oktober dieses Jahres anlaufen.

Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

Folgende Sprecher werden in der Serie zu hören sein:

Tomokazu Seki als Gatchaman/Ken Washio
Takahiro Sakurai als Tekkaman/Jōji Minami
Kenichi Suzumura als Polymar/Takeshi Yoroi
Sōma Saitō als Casshan/Tetsuya Azuma

Kiyotaka Suzuki (Psycho-Pass 2) wird im Studio Digital Frontier bei dem Projekt Regie führen. Toshiya Ono (Gatchaman Crowds, Blue Exorcist: Kyoto Saga) verfasst das Drehbuch für den Anime, während der Mangaka Oh! great (Tenjo Tenge, Air Gear) das Konzept für die Originalcharaktere designte. Keiichi Satou (The Big O) zeichnet für das Konzept des originalen Heldendesigns verantwortlich, während sich Koji Nakakita (Gatchaman Crowds) dem Design der Kostüme und des Mechanischen verantwortet.

Quellen: ANN // ANN // ANN



*Update 09. April 2016*

Das Studio Tatsunoko Productions veröffentlichte nun das erste Promotional Video zum CGI-Anime Infini-T Force ~Mirai no Byōsen~. Zu sehen sind erste Bewegtbilder des Hauptcharakters des Animes Gatchaman.

Promotional Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



Das Studio Tatsunoko Productions verkündete auf dem AnimeJapan-Event, dass eine Anime-Umsetzung des Mangas Infini-T Force ~Mirai no Byōsen~ (Infini-T Force: Writing Line of the Future) geplant ist! Das Projekt soll komplett CGI-animiert werden und vorgesehen ist der Release zum 55sten Jubiläum des Studios im Jahre 2017. Es ist bereits bekannt, dass die Story einen anderen Weg als die Manga-Vorlage einschlagen wird.


Eine bereits veröffentlichte Abbildung zeigt Silhouetten verschiedener Hauptcharaktere aus Produktionen des Studios. So sind von links nach rechts Charaktere aus Tekkaman - the Space Knight, Casshern, Gatchaman und Hurricane Polymar zu sehen.

Das Mädchen Emi nutzt einen Stift, der jeglichen Wunsch gewährt. Während eines Raubüberfalls in einem Gemischtwarenladen wird sie gefangen; ihr leben schwebt in großer Gefahr. Die Kräfte des Stiftes nutzend, wünscht sie sich "einen Helden, der jeden beschützen wird". Gleich vier Helden tauchen in Reaktion auf Emis Wunsch auf und verändern hiermit den Verlauf der Zukunft.

Ukyō Kodachi erdachte die Originalstory des Mangas Infini-T Force ~Mirai no Byōsen~, während Tatsuma Ejiri für die Illustrationen verantwortlich zeichnet. Das Werk wird seit dem 31. Oktober im monatlichen Heros-Magazin veröffentlicht, der erste Band wird am 5. April erscheinen.

>> Infini-T Force (Animeserie) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Minato..
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Sebfreak, Nokori-Chikara

Infini-T Force – neuer Teaser veröffentlicht 1 Jahr 7 Monate her #737873

Irgendwie sehen die Schatten auf dem Cover aus wie Power Rangers. :D Wohl eher, sie erinnern mich daran.

Mit einem Stift kann sie sich alles wünschen? Wenn ich das richtig verstanden habe, hätte sie sich auch einfach wünschen können, nicht mehr gefangen zu sein? Wofür der Aufwand mit den Helden, wenn sie sich aus der Situation wünschen kann. klingt logisch, oder? *o-stop!*

Naja, es ist eine neue (zumindest mir unbekannte) Idee. Ich werde einfach die Informationen zu diesem Anime im Auge behalten. Vielleicht schaffen ein paar Teaser und Promo-Videos Klarheit.

LG Darki
Itadakimasu ♪

Infini-T Force – neuer Teaser veröffentlicht 1 Jahr 7 Monate her #737917

@Socke: Ja, dass war auch das erste was ich gedacht habe (also das mit den Power Ranger). Was auf mich allerdings eher negativ wirkt, denn die mochte ich nie. ;)
Nichts desto trotz, hat das ja nichts mit diesem Anime zu tun ich bin mal gespannt was sich aus dieser Idee mit dem Stift entwickelt - hat bestimmt irgendwelche negativen Nebeneffekte. Ist ja oft so bei Geschichten die mit "Wünschen" zu tun haben.

Mein zweiter Gedanke war: Wenn ich so einen Stift hätte, hätte ich mir einfach selbst gewünscht ein richtig starker Held zu sein.
*o-hero*
Bin ich der einziger der dieser Weg sinnvoller und wesentlich einfacher erscheint?
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum