• Seite:
  • 1

THEMA: Assault Lily Bouquet – neues Visual und weiteres Promo-Video enthüllt

Assault Lily Bouquet – neues Visual und weiteres Promo-Video enthüllt 5 Monate 3 Wochen her #836962

  • nych
  • nychs Avatar Autor
  • Redakteur
  • Redakteur
  • (눈_눈)
  • Beiträge: 455
  • Dank erhalten: 5294
*Update 14. Februar 2020*

Zum TV-Anime des Multimedia-Projekts Assault Lily Bouquet wurden vor Kurzem ein neues Visual sowie ein weiteres Promo-Video veröffentlicht.



Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle- Moetron



*Update 20. Januar 2020*

Wie kürzlich über den offiziellen Twitter-Account des TV-Animes Assault Lily Bouquet verkündet wurde, wird Rie Takahashi (Megumin in KonoSuba) dem Cast beitreten und ihre Stimme der Figur Shiori Rokkaku verleihen.


Quelle: ANN



*Update 06. Dezember 2019*

Auf der offiziellen Website des TV-Animes Assault Lily Bouquet wurden weitere Produktionsmitglieder, der Start im Juli 2020, ein Teaser sowie die Interpreten des Openings enthüllt. Demnach stammt das Opening von der Band RAISE A SUILEN.

Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

weitere Produktionsmitglieder [ Zum Anzeigen klicken ]

Quellen: A.I.R // ANN



Wie das japanische Animationsstudio SHAFT (Puella Magi Madoka Magica, Bakemonogatari) kürzlich verkündete, arbeitet man gegenwärtig an einem TV-Anime zur Figuren-Reihe Assault Lily, der mit Assault Lily Bouquet betitelt ist. Diesbezüglich wurden bereits Charaktere mitsamt Synchronsprecher, ein Visual sowie erste Mitwirkende enthüllt. Demnach entsteht die Serie unter der Regie von Shouji Saeki (He is my Master), während Mieko Hosoi (Grimgar, Ashes and Illusions) die Charakterdesigns entwirft. Weitere Informationen bleiben abzuwarten.


Beschreibung des Projekts:
In der nahen Zukunft steht die Erde der vollkommenen Zerstörtung durch mysteriöse gigantische Kreaturen gegenüber, welche „Huge“ genannt werden. Daher vereint sich die gesamte Welt gegen die Huge und entwickelt mit dem Kombinieren von Magie und Wissenschaft Waffen, die sogenannten „CHARM“. Jene neue Waffenart zeigt hohe Kompatibilität mit jungen Mädchen, die daraufhin als „Lilies“ bezeichnet werden. Somit werden weltweit die Militäreinrichtungen „Garden“ errichtet, die Lilies ausbilden, um die Huge zu bekämpfen und Schutz für die Menschen zu bieten. Dies ist die Geschichte von kämpfenden Mädchen, deren Ziel es ist in einem Garden zu Lilies ausgebildet zu werden.

Charaktere mitsamt Synchronsprechern [ Zum Anzeigen klicken ]

>> Assault Lily Bouquet (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 2 Wochen 6 Tage her von nych.

Assault Lily Bouquet – Start im Juli, weitere Mitwirkende & Teaser enthüllt 3 Monate 18 Stunden her #838634

  • HioShizuka
  • HioShizukas Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 11
  • Dank erhalten: 2
Die Beschreibung hört sich definitiv interessant an. Es wird vielleicht nicht unbedingt der Kracher werden, aber schauen werde ich ihn wahrscheinlich schon.

Assault Lily Bouquet – neues Visual und weiteres Promo-Video enthüllt 2 Wochen 6 Tage her #840098

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2466
  • Dank erhalten: 2517
Der Trailer sieht wirklich verlockend aus, ich meine es ist Shaft ......

Mein einziges Problem tut sich mit viel zu oft und beliebigen, junge Teenagermädels in Uniformen, mit viel zu kurzen, übermäßig mit Rüschen besetzten Röcken, sollen die Welt retten Ding/Thema, auf. Fetisch ist ja was schönes, Kawaii auch, doch es wird schon übermäßig oft und ziemlich wahllos eingesetzt.
Solche Anime hängen mir zum Hals raus, die Idee ist leider etwas abgewetzt in und die Integration diese Themas in eine Story meistens sehr hölzern, bis gar nicht existent, ergo geht es nur darum leicht bekleidete Mädels über den Bildschirm zu jagen. Alte Magical Girl Anime waren da irgendwie kreativer. Keiner, bzw. ich zumindest hab ja nix gegen Fanservice und Sexappell, doch es gehört integriert in die Story, es muss zum Setting passen.
Ich meine ja nur:
Somit werden weltweit die Militäreinrichtungen „Garden“ errichtet, die Lilies ausbilden, um die Huge zu bekämpfen und Schutz für die Menschen zu bieten.
Würde es dann nicht Sinn ergeben, wenn es etwas "gebrauchsfähigere" Kleidung tragen würden?
Will man mir hier ernsthaft erzählen, man bildet Mädels militärisch aus und schickt sie so in den Kampf, in solchen Uniformen?
Wer ist ihr Vorgesetzter? Wer hatte die Idee dazu? Ein Typ, der gerne leicht bekleideten Mädchen nachlüstert? Das wäre auch wieder ein Klischee, der lüsternde perverse Mann, mit Fetisch. Klar, im Angesicht der vollkommen Zerstörung haben Männer nur so etwas im Sinn ...... na, ich glaub ja an Vieles, doch mal ehrlich .....
Oder bringt man irgend einen (vermutlich aus dem Hut gezogenen) Grund vor, warum sie diese Kleidung tragen müssen?


Und trotzdem werde ich vermutlich einen Blick riskieren.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum