• Seite:
  • 1

THEMA: Blade of the Immortal – neuer Anime soll kompletten Manga adaptieren

Blade of the Immortal – neuer Anime soll kompletten Manga adaptieren 1 Monat 1 Woche her #833090

  • nych
  • nychs Avatar Autor
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Couchpotato
  • Beiträge: 340
  • Dank erhalten: 3548
*Update 23. Mai 2019*

Mit dem Eröffnen einer Website bestätigte der japanische Publisher Kodansha erneut, dass Hiroaki Samuras Samurai-Manga Blade of the Immortal (Mugen no Juunin) eine neue Anime-Adaption bekommen wird. Nun ist jedoch auch bekannt, dass diese eine Adaption des kompletten Mangas sein wird und den Titel Mugen no Juunin -Immortal- tragen soll. Das genaue Format oder ein mögliches Erscheinungsdatum der Adaption sind derweil weiterhin unbekannt.


Quelle: ANN



Auf dem Cover der Juli-Ausgabe des Monthly Afternoon-Magazins wurde verkündet, dass der populäre Fantasy-Historical-Manga Blade of the Immortal (Mugen no Juunin) eine neue Anime-Adaption erhalten wird. Um welches Format es sich hierbei handelt, ist bisher nicht bekannt.


Beschreibung des Mangas durch Egmont:
Japan im Jahr 1782.
Manji ist ein herrenloser Samurai. Zur Strafe für die Untaten, die er begangen hat, ist er mit dem Fluch der Unsterblichkeit geschlagen. Solange er nicht 1000 böse Männer getötet hat, werden Heilige Blutwürmer, die Kessenchu, immer wieder seine Wunden heilen und dafür sorgen, dass er nicht stirbt, egal, wie schwer er verletzt wurde.
Eines Tages begegnet er Rin, einem 16-jährigen Mädchen, die den Mord an ihren Eltern rächen will. Sie heuert ihn als Helfer und Leibwächter an. Gemeinsam machen sie sich auf die Suche nach den Mördern, aber schon bald wird klar, dass Freund und Feind oft nicht leicht zu unterscheiden sind, und dass Rache ein grausames Werk ist, auch für den, der sie ausübt…

Ein offizieller Sequel-Manga unter dem Titel Blade of the Immortal - Bakumatsu Arc soll in der kommenden Juli-Ausgabe des zuvor genannten Magazins starten. Hierbei schreibt Kenji Takigawa die Story, während Ryuu Suenobu in Collaboration mit Samura die Bilder anfertigt.

Die Manga-Reihe von Hiroaki Samura erschien von 1993 bis 2012 in Japan und wurde mit dem 30. Band abgeschlossen. Im Jahr 2008 erhielt das Werk bereits eine 13-teilige Anime-Serie durch Production I.G (Ghost in the Shell) sowie im Jahr 2017 eine Live-Action-Verfilmung. Hierzulande wird der Manga von Egmont vertrieben, der Anime ist hierzulande hingegen nicht lizenziert.

>> Blade of the Immortal (Anime) auf Proxer
>> Blade of the Immortal (Manga) auf Proxer
>> Blade of the Immortal - Bakumatsu Arc (Manga) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von nych.

Blade of the Immortal – neuer Anime soll kompletten Manga adaptieren 3 Wochen 4 Tage her #833377

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Beiträge: 2154
  • Dank erhalten: 1948
@nych

Zuerst mal Danke für die Info:)

Ein Link zur kommenden Adaption ist sicher früher oder später notwendig, ich nehme es mir jetzt aber heraus zu behaupten, dass es nicht übel wäre, auch auf den alten Anime zu verweisen. Was ich hiermit mache:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Ich setzte es mal unter Spoiler ...... keine Ahnung ob jetzt notwendig ....

dass diese eine Adaption des kompletten Mangas sein wird
*o-toohappy*
Genau auf diesen Aussage hab ich gewartet, genau darauf hab ich gehofft und ja, meine Hoffnung ist nun schon über 10 Jahre alt .......
In den goldenen 2000ern, genauer gesagt schon gegen deren Ende, nämlich 2008, hat sich I.G. nämlich damit auseinander gesetzt ...... leider gingen die 2000er schon zu Ende, was man daran merkt, dass auf einmal One Season, auch genannt 12er (hier 13) populär werden ....... was Wir davon haben und hatten ...... ich sag mal so, es war nicht positiv ......
Blöderweise lief auch noch der Manga, der zu diesem Zeitpunkt zwar schon 15 Jahre alt war, doch er lief noch und aufgrund der Länge und der generellen aufkommenden Idee, dass man mit vielen gering Risiko Werken, Werbung usw. besser Geld macht, wie mit Anime der ehrgeizigen Sorte .......
Was ist damals raus gekommen?
Ein ganz netter Anime, der halt nur ein One Season ist (mit all den dramaturgischen Beschränkungen) und der ein unbefriedigendes Ende, wenn man es denn so nennen will, bietet ......
Fakt ist, ich wollte mehr .......
Und nun bekomm ich es:)
*o-pfeif*

Und müsste ich jetzt aufs Studio tippen, so tippe ich wieder auf I.G., bzw. eines ihrer vielen Studios, die im Endeffekt eh wieder I.G. sind ..... die nette Tanzszene (oder was mach ich mit Budget, wenn ich am Ende eines Films merke, es ist noch ein Haufen übrig ......) ist im übrigen von einem dieser Studios ..... passt ganz gut;)
Warum tippe ich wieder auf I.G.?
Weil I.G. sich alter Werke, die mit ihrem Studio zusammenhängen, immer wieder besinnt, auch wenn es schon ein Jahrzehnt her ist, und auch immer wieder versucht ihnen neues Leben ein zu hauchen, was oft genug gelingt (GitS, usw.) und oft genug auch anderen Werken, deren Ursprung außerhalb war, neues Leben verschafft (Space Battleship Yamato usw.).
Ist es nicht I.G., dann auch okay .... doch wünschen würde ich es mir schon.


Live is good
Sniperace
Letzte Änderung: 3 Wochen 4 Tage her von Sniperace.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum