• Seite:
  • 1

THEMA: My Hero Academia – Teaser zum zweiten Kinofilm stellt neuen Bösewicht vor

My Hero Academia – Teaser zum zweiten Kinofilm stellt neuen Bösewicht vor 5 Monate 3 Wochen her #831412

  • Wassily
  • Wassilys Avatar Autor
  • Redakteur
  • Redakteur
  • enemy stand user
  • Beiträge: 146
  • Dank erhalten: 848
*Update 09. August 2019*

Auf der offiziellen Website zum Kinofilm My Hero Academia the Movie -Heroes: Rising- wurde ein neuer Teaser veröffentlicht. In diesem Video wird Nine, der Antagonist des Films, vorgestellt. Zudem wurden zurückkehrende Produktionsmitglieder bekanntgegeben.

Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

zurückkehrende Produktionsmitglieder [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 08. Juli 2019*

Im Rahmen der Veranstaltung Hero Fes. wurden weitere Informationen zum zweiten Kinofilm aus dem My Hero Academia-Franchise bekanntgegeben. So soll der Film den Titel My Hero Academia the Movie -Heroes: Rising- tragen und am 20. Dezember in den japanischen Kinos starten. Zudem wurde ein Visual veröffentlicht.


Unter dem Titel des Films steht geschrieben: „Du bist der Nächste.“

Des Weiteren hat sich Kouhei Horikoshi, Schöpfer des Mangas, zum Film geäußert. Er stellt in Aussicht, dass es sich bei diesem Film wahrscheinlich um den letzten des Franchise handeln soll. So erklärt der Mangaka, dass man diesen Film als eine Art Finale verstehen kann. Das läge daran, dass die Handlung eines der Konzepte verwendet, die er für den finalen Kampf des Mangas plante. In diesem Sinne behauptet Horikoshi, dass dieser Film noch mehr „Plus Ultra“ als der Vorgänger sein soll.

Quelle: ANN



*Update 23. März 2019*

Zum zweiten Kinofilm von Kouhei Hirokoshis My Hero Academia wurde nun ein erster Teaser veröffentlicht. Weiterhin wurde bekanntgegeben, dass Hirokoshi wie schon bereits beim ersten Kinofilm sowohl die Aufsicht über die Filmproduktion haben als auch für die Charakterdesigns zuständig sein wird.



Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



Wie in der 17. diesjährigen Ausgabe des Weekly Shounen Jump angekündigt wurde, soll der beliebte Shounen-Anime My Hero Academia um einen weiteren Kinofilm erweitert werden. Dieser soll kommenden Winter in den japanischen Kinos ausgestrahlt werden. Weitere Informationen bleiben abzuwarten. Die vierte Serienstaffel des Franchise startet kommenden Oktober.


Beschreibung der ersten Staffel des Animes durch Anime on Demand:
Izuku ist ein schwächlicher „Normalo“. In einer Welt, in der die Mehrzahl der Menschen mit übermenschlichen Fähigkeiten geboren werden, besitzt er leider überhaupt keine angeborene „Spezialität“. Trotzdem möchte er ein Superheld werden und andere Menschen retten – so wie sein großes Idol „All Might“ - der mächtigste aller Superhelden. Izuku hat Glück: All Might nimmt ihn unter seine Fittiche und macht Izuku für die superschwere Aufnahmeprüfung an der elitären Hero Academy fit.

Kouhei Horikoshis Manga My Hero Academia erscheint seit 2014 im Magazin Shounen Jump. Hierzulande hat sich der Verlag Carlsen Manga die Rechte an dem Werk gesichert. 2016 erhielt der Manga erstmals eine Anime-Adaption, welche im Studio Bones (Fullmetal Alchemist: Brotherhood) entstand. Ein Jahr später erschien mit My Hero Academia 2 die zweite Staffel der Serie. Eine dritte Staffel sowie ein erster Film folgten im vergangenen Jahr. Dieser Film wird nächste Woche am 26. März in ausgewählten Kinos in Deutschland und Österreich debütieren. Der deutsche Publisher Kazé besitzt die Rechte für den TV-Anime.

>> My Hero Academia Movie 2 (Anime) auf Proxer
>> My Hero Academia (Manga) auf Proxer
>> My Hero Academia (Anime) auf Proxer

Quelle: Moetron
Yours faithfully, W.
Letzte Änderung: 1 Monat 5 Tage her von Wassily.

My Hero Academia – zweiter Kinofilm für kommenden Winter angekündigt 5 Monate 3 Wochen her #831424

  • godzero
  • godzeros Avatar
  • Mitglied
  • Mitglied
  • ベルセルク[Berserk]♥
  • Beiträge: 82
  • Dank erhalten: 30
Habe vorhin erst den ersten Film angeschaut und direkt kommt die Meldung, dass ein zweiter erscheinen soll. Für mich persönlich ist das eine tolle Nachricht, weil ich "Boku no Hero Academia" liebe und den Anime auch schon seit Folge 1 verfolge. Mittlerweile mach ich mir auch eher weniger Sorgen darum, ob der Film gut wird, weil ich bisher noch nicht von dem Franchise enttäuscht wurde, aber Optimismus hin oder her, ich bin gespannt auf den Film und werde weitere Infos aufmerksam verfolgen.

Peace out
"This scene which should be only gruesome...however...instead...it was like an inimitable painting."
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum