• Seite:
  • 1

THEMA: Kimi to, Nami ni Noretara – Sprecher und neue Details zur Handlung

Kimi to, Nami ni Noretara – Sprecher und neue Details zur Handlung 2 Monate 3 Wochen her #826899

  • nych
  • nychs Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Couchpotato
  • Beiträge: 286
  • Dank erhalten: 2736
*Update 17. Januar 2019*

Auf der offiziellen Website des Anime-Films Kimi to, Nami ni Noretara von Regisseur Masaaki Yuasa wurden die Synchronsprecher der Protagonisten enthüllt. Des Weiteren wurden neue Details zur Handlung bekannt.


Ryota Katayose (Debüt) als Minato Hinageshi (rechts)
Rina Kawaei als Hinako Mikaimizu (links)

Als Hinako ihr Studium beginnt, zieht sie in eine Küstenstadt. Sie liebt es einfach zu surfen und ist furchtlos, wenn sie auf den Wellen reitet. Dennoch ist sie sich ihrer Zukunft gegenüber sehr unsicher. Als eines Tages ein Feuer die Stadt verwüstet, begegnet Hinako dem jungen Feuerwehrmann Minato. Minato kann zwar nahezu jede Aufgabe an Land bezwingen, im Surfen ist er jedoch ein Anfänger. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, beginnt sie sich zu Leuten wie ihm, die sich der Hilfe ihrer Mitmenschen widmen, hingezogen zu fühlen und die beiden starten eine Beziehung. Wie es das Schicksal so will verliert Minato bei einem Seeunglück jedoch sein Leben. Mutlos singt Hinako ein Lied über ihre gemeinsamen Erinnerungen, als Minato plötzlich aus dem Wasser erscheint.

Quelle: ANN



*Update 21. Dezember 2018*

Das japanische Unternehmen Toho enthüllte während einer Bühnenpräsentation weitere Informationen zum kommenden Anime-Film Kimi to, Nami ni Noretara. Somit wird dieser im 21. Juni 2019 erscheinen. Reiko Yoshida (A Silent Voice, Liz to Aoi Tori) wurde mit dem schreiben des Skripts beauftragt und Michiru Oshima (Patema Inverted)

Quelle: ANN



Während dem Tokyo International Film Festival gab der Anime-Regisseur Masaaki Yuasa (Devilman: crybaby) bekannt, dass bereits mit der Produktion an einem neuen Anime-Film mit dem Titel Kimi to, Nami ni Noretara (Riding a Wave with You.) begonnen wurde. Dieser handelt von einer Romanze zwischen einer Surferin und einem Feuerwehrmann und wird vorraussichtlich im Sommer 2019 in den japanischen Kinos starten. Es sollen außerdem viele spannenden Kontraste zwischen den gegensetzlichen Elementen Feuer und Wasser eingebaut sein. Da man sich laut Yuasa hinter dem Zeitplan befindet, muss mit der Ankündigung des Sprechercasts noch gewartet werden. Jedoch wurden bereits ein erstes Visual, die Synopsis sowie die beiden Protagonisten vorgestellt.


Charaktere [ Zum Anzeigen klicken ]

Als Hinako ihr Studium beginnt, zieht sie in eine Küstenstadt. Sie liebt es einfach zu surfen und ist furchtlos, wenn sie auf den Wellen reitet. Dennoch ist sie sich ihrer Zukunft gegenüber sehr unsicher. Als eines Tages ein Feuer die Stadt verwüstet, begegnet Hinako dem jungen Feuerwehrmann Minato. Je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, beginnt sie sich zu Leuten wie ihm, die sich der Hilfe ihrer Mitmenschen widmen, hingezogen zu fühlen. Auch Hinako hat sich einen besonderen Platz in Minatos Herz geschaffen...

Masaaki Yuasa ist neben der Regie am Horror-Anime Devilman: crybaby auch durch Filme wie Night is Short, Walk on Girl und Lu over the Wall bekannt. Sein Regiedebüt hatte er im Sommer 2004 mit dem Psychological-Film Mind Game.

>> Kimi to, Nami ni Noretara (Film) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 5 Tage 9 Stunden her von nych.
Folgende Benutzer bedankten sich: AshLynx, Daddy-sama, Rena-chama, -c.m.cell-, ReiNagi91, Kazu-Sama
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum