• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: My Hero Academia – erstes Visual und Ankündigungsvideo zur 4. Staffel enthüllt

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825825

GhostofFate92 schrieb:
Ich frage mich halt wirklich nur, was die 2. Staffel so viel besser gemacht hat, als die 3. Sie bestand aus einem Turnier-Arc und der Sache mit Stain und zwischendrin aus anscheinend so verhassten Trainingseinheiten und Prüfungen.
Gegen Trainingseinheiten an sich habe ich nichts, sofern sie gut umgesetzt sind. Diese Bälle-Prüfung in der dritten Staffel wäre so ein Beispiel für mich, wie man sowas eher langweilig umsetzt. Den Turnier-Arc in der 2. fand ich anfangs zwar auch nicht so spannend (das Wettrennen, die Teamspielchen), aber als es dann zu den 1 VS 1 Kämpfen überging, war ich hin und weg. Und das lag gar nicht unbedingt an den Kämpfen an sich, sondern daran, dass man endlich mal was über die Hintergründe der Figuren erfahren hat, worauf ich nach der 1. Staffel gewartet habe (aufgrund der Kürze war dort natürlich kaum Platz dafür). Todorokis Vergangenheit wäre da halt das Musterbeispiel, super dramatisch, passend zu seiner Fähigkeit, dann die Weiterentwicklung während des Kampfes mit Deku usw. Aber auch Urakas Hintergründe fand ich toll. Es sind für mich also in erster Linie die Charaktere, die die zweite Staffel so interessant für mich gemacht haben. In der dritten gab es das halt weniger, mit Ausnahme von Deku und Bakugo, was ich auch echt gut fand. Die Konfrontation der beiden, sowohl im Kampf als auch verbal, war lange überfällig und wurde gut gelöst.

Stain war zum einen ein super spannender Kampf, besser noch wie der zwischen All Might und All For One, wie ich finde. Zum anderen fand ich die Ideologie hinter dem ganzen interessant, also dass er nicht einfach nur ein fieser Bösewicht ist, sondern selbst Prinzipien hat. Und wie das dann die Gesellschaft beeinflusst hat, die teilweise sogar angefangen hat, Stain cool zu finden, obwohl er ein Bösewicht ist usw. War auch ein großer Pluspunkt für die 2. für mich und wurde ja auch mit der 3. wieder aufgegriffen.

Wie gesagt, ich finde die 3. Staffel gut. Ich habe nur wie bei der 2. etwas gebraucht, um rein zu kommen und fand das Trainingscamp erst spannend, als die Bösewichte aufgetaucht sind. Und von da an fand ich die Staffel super mit der Entführung, All For One usw. Nur wie gesagt, diese Lizenz-Prüfung hat sich für mich echt in die Länge gezogen, obwohl es wahrscheinlich gar nicht so viele Folgen waren.

Hoffe, du verstehst meine Meinung jetzt ein wenig besser.
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Plinfa-Fan.

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825830

Das aber genau das gibt mir das Gefühl das so manch einer hier nicht verstanden hat, dass Boku no hero und Black clover Titel sind bei denen schon entschieden wurde das diese mind. 100 folgen haben werden bzw neue "Endlos anime" sein werden da Naruto endete und das Ende weiterer Anime vorraussichtlich ist. Und ja es gibt eine Menge alte Anime die nicht fortgesetzt wurden, doch gibt es auch dafür (aufjedenfall bei den meisten) mehr als nur einen Grund warum diese nicht mehr laufen bzw fortgesetzt wurden. Manch ein Grund kann sogar von der Seite des Creators/Mangakas kommen. Aber der größte Grund den man sich jetzt langsam auch mal hinter die Ohren schreiben sollte, warum gerade jetzt zwei Anime "die nicht mal so gut sind" (ist halt Meinungssache) fortgesetzt werden ist einfach nur aus dem Grund das es wieder Zeit wird für neue Endlos Anime die wir für eine Weile nicht mehr hatten. (katekyo hitman reborn, Naruto, Bleach)
Folgende Benutzer bedankten sich: Konstantinus

My Hero Academia – erstes Visual und Ankündigungsvideo zur 4. Staffel enthüllt 2 Monate 2 Wochen her #825835

  • Magimos
  • Magimoss Avatar
  • Offline
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • El Psy Congroo
  • Beiträge: 24
  • Dank erhalten: 13
Also so als jemand, der den Manga gesuchtet hat/noch suchtet seit der rausgekommen ist, freue ich mich darüber, dass der Anime auch ne vierte Staffel erhält. Die vierte Staffel wird dann ja den Overhaul-Arc behandeln, sowie das Provisional-Exam der letzten paar Leute und eventuell noch den Festival-Arc, wobei dieser ja sowieso nicht so lange ist. Das wäre ja eigentlich auch schon fast alles, was da so an Stoff im Manga ist zur Zeit. Zur Zeit fängt ein neuer Arc an und ich bin gespannt, wie der so verlaufen wird und ob wir da wieder ne Charakterentwicklung sehen werden bei so manchen Charakteren. Ich hoffe nur, dass man sich diesmal mit der vierten Staffel etwas mehr Zeit lässt, da der Mangaka ja auch schon zwei Hiatus hatte und daher jetzt mehr oder weniger behind ist..
Worauf ich auch gespannt bin, ist der Original-Film, der jetzt bald rauskommen sollte in ein paar Monaten, sowie das Kapitel 0, das mit diesem veröffentlich wurde! Wir haben ja an der Froppy-Internship-Folge, der Schwimmfolge zu Beginn der Season und der kleinen Charity-Episode gesehen, dass die Original-Episoden eig ganz cool und lustig sind bei HeroAca, daher wird der Film bestimmt nicht der Schlechteste werden :)

Zu der Nebendiskussion gerade: Natürlich wünscht man sich, dass so mancher älterer Anime fortgesetzt werden würde (wäre ein Fan von ner dritten Staffel Mushishi oder noch mehr Trigun oder Cowboy Bebop zum Beispiel), aber man muss auch verstehen, dass es damals schon Gründe gegeben hat, warum diese keine mehr bekamen, und dass diese heute nicht verständlich sein können, weil wir heutzutage andere Werke mögen als früher. Wenn wir Cowboy Bebop oder Mushishi sehen, sehen wir Werke, die vielleicht sogar ein bisschen Nostalgie in uns auslösen. Es sind Werke, die für uns "Klassiker" sind, die vielleicht auch Mängel haben irgendwo, die wir aber ignorieren, da diese Werke so alt sind. Dahingegen sehen wir ständig Animes in der heutigen Zeit, die viele Mängel haben, die andere aber mögen, was man selbst nicht verstehen kann. Quoten sind irgendwo auch wichtig und dann ist da noch das Geld...da kann man nicht jeden Anime mit ner kleineren Fanbase weiterproduzieren, wenn Werke wie My Hero Academia recht viel Hype erzeugen und besser abschneiden. Ich persönlich mag den Anime und den Manga sehr, andere wiederum halt nicht. Ich bin auch kein Shounen-Fan, aber My Hero Aca hat halt was^^

Im Endeffekt kann man sich entweder darüber freuen, dass ein Anime ne weitere Staffel bekommt, oder man klagt darüber, dass ein anderer Anime keine weitere Staffel bekommen hat. Man sollte jetzt aber nicht darüber klagen, dass ein Anime fortgesetzt wird, bzw. sich darüber freuen, dass einer abgesetzt wird. Niemand zwingt euch diese zu sehen, wenn ihr diese nicht mögt.

My Hero Academia – erstes Visual und Ankündigungsvideo zur 4. Staffel enthüllt 2 Monate 2 Wochen her #825862

Wie geil, dass wir aufjedenfall eine vierte Season bekommen werden! Staffel 3 hat schon richtig rasiert.. 1.000.000% Smash, United States of Smash, der ganze All for One Arc war richtig Bombe! Am Ende mit Deku gg Bakugo auch noch ein Highlight gehabt. Ich liebe den Anime/Manga, HeroAca kann noch richtig groß werden. Hoffentlich geht das ganze noch seeehr lange. Das Visual sieht auch nice aus ..fucking Overhaul!!!!
Number One Shounen Fan

My Hero Academia – vierte Staffel zum populären Shounen-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825894

All Might vs. All for One war einer der besten und gänsehauterregendsten Kämpfe im ganzen Anime. Deku vs. Muscle-Guy war ebenfalls intensiv. Die Entwicklung der Charaktere fand ich auch anständig. Die 3. Staffel hat meiner Meinung nach nur während dem "vorläufige Lizenz" Kampf eingebüsst.
Was fandest du denn so enttäuschend?
Folgende Benutzer bedankten sich: Magimos
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum