• Seite:
  • 1

THEMA: Re:Zero Frozen Bonds – Prequel-OVA zum populären Fantasy-Anime angekündigt

Re:Zero Frozen Bonds – Prequel-OVA zum populären Fantasy-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825548

  • nych
  • nychs Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Couchpotato
  • Beiträge: 267
  • Dank erhalten: 2483
Vor Kurzem verkündete das japanische Unternehmen Kadokawa, dass der populäre Fantasy-Anime Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu eine zweite OVA unter dem Titel Frozen Bonds erhält. Diese adaptiert den Prequel-Roman Re:Zero Kara Hajimeru Zenjitsu-tan: Hyouketsu no Kizuna, welcher die Geschichte von Pucks und Emilias ersten Zusammentreffen erzählt.


Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

Re:Zero basiert auf der gleichnamigen Light-Novel-Reihe von Tappei Nagatsuki, welche 2016 als Animeserie, als Manga-Reihe sowie als Videospiel adaptiert wurde. Zudem erhielt die Light Novel auch ein Spin-off mit dem Titel Re:Zero Ex. Eine OVA mit dem Untertitel Memory Snow wird am 06. Oktober in den japanischen Kinos gezeigt.

>> Re:Zero Frozen Bonds (OVA) auf Proxer

Quelle: ANN
deviantartWonderland
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von nych.

Re:Zero Frozen Bonds – Prequel-OVA zum populären Fantasy-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825566

OVA, OVA ... Immer hört man nur von OVAs, wenn es um Re:Zero geht. Und dann dauert es auch noch eine gefühlte Ewigkeit, bis diese erscheinen. Da frage ich mich schon, wie es das Studio überhaupt fertiggebracht hat, eine ganze Animeserie zu dem Franchise zu machen. Muss ja ziemlich beschäftigt sein, wenn die zweite Staffel so lange auf sich warten lässt. Entweder das oder die Light Novel verkauft sich so dufte, dass man noch wartet mit dem Werbungmachen. Auf jeden Fall werde ich (sollte Staffel 2 jemals kommen) nicht mehr mit der gleichen Euphorie an die Sache gehen können, nach so einer langen Pause. Bei Attack on Titan ist der Hype ja auch ziemlich abgeflacht, weil die Fortsetzung viel zu lange auf sich hat warten lassen. Naja, kurzum: Gebt mir bitte eine RICHTIGE Fortsetzung!
Folgende Benutzer bedankten sich: Logoschi, A.L.Gamer007, 一匹狼, Mystico-chan

Re:Zero Frozen Bonds – Prequel-OVA zum populären Fantasy-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825580

Plinfa-Fan schrieb:
OVA, OVA ... Immer hört man nur von OVAs, wenn es um Re:Zero geht. Und dann dauert es auch noch eine gefühlte Ewigkeit, bis diese erscheinen. Da frage ich mich schon, wie es das Studio überhaupt fertiggebracht hat, eine ganze Animeserie zu dem Franchise zu machen. Muss ja ziemlich beschäftigt sein, wenn die zweite Staffel so lange auf sich warten lässt. Entweder das oder die Light Novel verkauft sich so dufte, dass man noch wartet mit dem Werbungmachen. Auf jeden Fall werde ich (sollte Staffel 2 jemals kommen) nicht mehr mit der gleichen Euphorie an die Sache gehen können, nach so einer langen Pause. Bei Attack on Titan ist der Hype ja auch ziemlich abgeflacht, weil die Fortsetzung viel zu lange auf sich hat warten lassen. Naja, kurzum: Gebt mir bitte eine RICHTIGE Fortsetzung!

Was soll man machen? Die Vorlage war aufgebraucht damals. Alle neun Novels wurden adaptiert, es gab nichts mehr. Jetzt gibt es mittlerweile fast wieder genug Bände (Band 17 kam diesen Monat raus) und Tappei kann endlich an seiner Web Novel weiterarbeiten. Außerdem war das Team hinter Re:Zero mit anderen Projekten beschäftigt.

Wer weiß, vielleicht hat das Studio sich bewusst für diese OVA-Story entschieden, weil Emilia, falls eine 2. Staffel angekündigt werden sollte, im Vordergrund steht. Ich hoffe immer noch auf mindestens 24 Folgen für den 4. Arc, aber wahrscheinlich werden sie Arc 4 + 5 in 24 Folgen quetschen. Egal was passiert, der Hype kann bei mir gar nicht verfliegen, da die Novel mich in regelmäßigen Abständen hyped, was an den mega Plottwists liegt. Ich muss den nächsten Arc einfach animiert sehen!!!
Folgende Benutzer bedankten sich: Deusdranix, Plinfa-Fan

Re:Zero Frozen Bonds – Prequel-OVA zum populären Fantasy-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825581

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Nagatoro Best Girl!
  • Beiträge: 2065
  • Dank erhalten: 914
Plinfa-Fan schrieb:
OVA, OVA ... Immer hört man nur von OVAs, wenn es um Re:Zero geht. Und dann dauert es auch noch eine gefühlte Ewigkeit, bis diese erscheinen. Da frage ich mich schon, wie es das Studio überhaupt fertiggebracht hat, eine ganze Animeserie zu dem Franchise zu machen. Muss ja ziemlich beschäftigt sein, wenn die zweite Staffel so lange auf sich warten lässt. Entweder das oder die Light Novel verkauft sich so dufte, dass man noch wartet mit dem Werbungmachen. Auf jeden Fall werde ich (sollte Staffel 2 jemals kommen) nicht mehr mit der gleichen Euphorie an die Sache gehen können, nach so einer langen Pause. Bei Attack on Titan ist der Hype ja auch ziemlich abgeflacht, weil die Fortsetzung viel zu lange auf sich hat warten lassen. Naja, kurzum: Gebt mir bitte eine RICHTIGE Fortsetzung!

Besser wie gar nichts würde ich sagen. Außerdem wird diese OVA ja ein wichtiges Ereignis schildern. Pucks und Emilias erstes Zusammentreffen was verdammt interessant sein wird. Gehe auch davon aus das diese OVA Überlänge haben wird. Bzgl. einer 2 Staffel wird es noch dauern denke ich. Glaube kaum das es bereits genügend Material für eine 2 Staffel gibt. Vielleicht erst spät 2019/2020 eventuell. Sowieso ist eine Wartezeit von 2 Jahren Minimum. Ich habe auf die 3 Staffel von Index 7 Jahren gewartet da sind 2 Jahre gar nichts dagegen ^^. Die Serie ist bis dato sowieso denke ich mal die aufwendigste Produktion von Studio White Fox bisher. Deshalb abwarten und Tee trinken wenn ich ne 2 Staffel haben will dann möchte ich nach Möglichkeit auch die gleiche Qualität haben wie in der 1 Staffel. Ich kann ruhig noch 1-2 Jahre auf die 2 Staffel warten.

Mfg
Shana:3
Nagatoro-san the Queen of Smugness :3


Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Momo3, RaZor-FTW, Volki002, Mystico-chan

Re:Zero Frozen Bonds – Prequel-OVA zum populären Fantasy-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825589

Mooooooooooooooooooment, es gibt doch auch eine spin off bei dem Subaru mit Rem nach Episode 18 abhaut wenn ich mich jetzt nicht komplett irre? Also wenn eine OVA dann jawohl soeine.

Solangsam wäre eine zweite staffel schon nice sonst muss ich wirklich noch anfagen den Light Novel zu lesen um zu wissen wie es weiter geht.

Re:Zero Frozen Bonds – Prequel-OVA zum populären Fantasy-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825592

RaZor-FTW schrieb:
Mooooooooooooooooooment, es gibt doch auch eine spin off bei dem Subaru mit Rem nach Episode 18 abhaut wenn ich mich jetzt nicht komplett irre? Also wenn eine OVA dann jawohl soeine.

Solangsam wäre eine zweite staffel schon nice sonst muss ich wirklich noch anfagen den Light Novel zu lesen um zu wissen wie es weiter geht.

Glaub mir, es gibt soooooo viele Nebenstorys und alle sind mega interessant. Der Autor denkt an fast an alles. Die Web Novel lohnt sich wirklich.
Der Oculus Rift Erfinder wollte die Rem Story finanzieren (habe damals einen Tweet dazu gesehen), aber darauf gabs wohl keine Antwort.

Re:Zero Frozen Bonds – Prequel-OVA zum populären Fantasy-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825596

Volki002 schrieb:
Was soll man machen? Die Vorlage war aufgebraucht damals. Alle neun Novels wurden adaptiert, es gab nichts mehr. Jetzt gibt es mittlerweile fast wieder genug Bände (Band 17 kam diesen Monat raus) ...
Ach so ist das. Ich hatte irgendwie im Hinterkopf, dass es seit einiger Zeit genug Novels für eine mögliche Fortsetzung gäbe, aber da lag ich wohl daneben. Wenn momentan sogar ein Band weniger als damals zur Verfügung steht, ist es ja kein Wunder, dass das noch dauert. Und man muss sich das mal überlegen: 8 neue Novels innerhalb von 2 Jahren sind schon eine Leistung.

Danke jedenfalls für die Info! Meine Ungeduld ist bei der Ankündigung einer zweiten OVA irgendwie leicht übergekocht. ^^
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Volki002

Re:Zero Frozen Bonds – Prequel-OVA zum populären Fantasy-Anime angekündigt 2 Monate 2 Wochen her #825668

@Plinfa-Fan

Ich wage mich zu Erinnern wo wir schon mal das Thema ansprachen. Und mit dem Fakt das Re:Zero 4 Jahre brauchte bevor es raus kaum aka 2 Jahre Preproduktion, dann erstes Teaser/PV Ankündigungen etc & dann kams 2 Jahre später.
Frühestens 2019 werden wir Infos wohl bekommen zu ner zweiten Staffel.
Du kannst realistisch nicht in nem Jahres oder 2 Jahres Rundlauf content raus hauen & dann nur wegen des Hypes schnell Produzieren.
Siehe AttackonTitan die mit dem Hype weder gerechnet noch großartig klar gekommen sind. Wenn man Season 1 zu Season2-3 Vergleicht sieht man was ihnen die Hektik gebracht hat bzw. dadurch an Qualität eingebucht haben. Ganz zu schweigen das sie auf CGI zurückgreifen mussten mehrere Mahle durch eben jenen Versuch den Hype hinterherzujagen.

Viel mehr zeigen die OVAs das die Leute hinter dem Anime & Studio selbst großes Interesse hat daran festzuhalten/weiterzumachen. Sowas siehst du nicht oft.
Natürlich sind sie auch unter anderem mit anderen Aufträgen beschäftigt ganz zu schweigen das alle vom S1 Team die daran arbeiten Verteilt sind sodass man das Timing finden muss alle Verantwortlichen die schon zuvor mit Teppei zusammengearbeitet haben wieder frei & ran zu kriegen.
Schließe lich müssen sie ja auch Geld verdienen & können nicht warten bis einzelne Personen fertig sind um die Arbeitskräfte zu bekommen.
Wie auch schon von anderen Erwähnt waren sie ja knapp am Ende der LN wo sie nen Cut gemacht haben um es Rund wirken zu lassen. Anstatt den bösen Cliffhanger zu nehmen der eigentlich am Ende der LN passierte aka im Epilog.
Wir sollten nicht vergessen oder uns davon Bewusst/Unterbewusst manipulieren lassen von der schnelllebigen Kultur von Block Anime wo ein 12-24 pack an Episoden Produziert wird Paket für Paket & es heißt Friss oder Stirb.
Denkt dann an Dinge wie Soul Eater oder FullMetalAlchemist wo wir immense Folgen anzahlen bekamen.die heute nur noch Shonen Adaptionen bekommen die Massive Geldmittel hinter sich haben durch Jahrelangen Erfolg.
Siehe DragonBallSuper, OnePiece, Naturo/Boruto.
Unter anderem auch MHA das als neue Shonengeneration angetreten ist & sich deren Studio diesem Vollzeit widmete dadurch das einiges an Material da war das man Adaptieren konnte etc.

Re:Zero hätten sie locken kürzen können und weniger Mühe machen können alles Vollwertig zu Adaptieren. Vergesst nicht alleine die Tatsache das die erste EP1 ein Einstündiges special war der die Vol.1 komplett Adaptiert hat als wäre es ein Film.
Oder die dutzenden Male wo sie die OP oder ED raus gelassen haben um die Laufzeit zu nutzen etc.
Re:Zero & WF haben ein überraschendes Ding produziert das man in der regulären Episodenblock Seasons nicht mehr sieht bzw. kaum noch.
Der Eifer & Leidenschaft habe ich bislang nur in wenigen Anime gesehen z.b bei ONE-PUNCH-MANS Adaption.
Re:Zeros Qualität in der Produktion ist ein leider seltenes Ding heutzutage wo einfach Produziert wird von Season auf Season anstatt über geplanten längeren Zeitraum.
Gut 4 Jahre /2Jahre sind auch nicht kurz. Aber je weiter auch die Filme/Videospiele kommen durch neue Technologie etc desto weiter schreitet auch die Animeindustrie in ihren Wegen fort.

Letzten Endes sind wir einfach nur Konsumenten die einfach mehr wollen, aber als Liebhaber des Medium sollten wir uns von der Atmosphäre & des vorangelegten Tempos der Seasons nicht Beeinflussen lassen bzw. es zur Gewohnheit/Normalität machen.

Zur eigentlichen OVA. Ich bin ziemlich gehyped auf die OVA und dem Inhalt. Wo die Mayo OVA noch eher Leichtherzig geht ist diese wohl deutlich relevanter für die Story als auch tragischer.
Und wenn ich mich richtig erinnere gehts dann dort auch richtig zur Sache. Jedoch weiß ich nicht ob diese in der LN Version anders da ich hauptsächlich nur die WN Version kenne & ich von gelesen Material die LN deutlich andere Dinge macht bzw. einiges Verändert ist wie was passiert oder was auch nicht passiert &/o. anderen Reihenfolgen passiert.
Was für mich dann die OVA auch sehr spannend macht.

LG Reaper
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Volki002, Froschinski, Plinfa-Fan
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum