• Seite:
  • 1

THEMA: Kuuchuu Gunkan Atlantis – Studentengruppe produziert originalen Mecha-Anime

Kuuchuu Gunkan Atlantis – Studentengruppe produziert originalen Mecha-Anime 4 Monate 2 Wochen her #823678

  • nych
  • nychs Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Couchpotato
  • Beiträge: 269
  • Dank erhalten: 2500
Eine 30-köpfige Studentengruppe aus Kyoto, welche sich Gekigadan nennt, kündigte bereits vor einiger Zeit die selbstständige Arbeit an einem originalen Mecha-Anime mit dem Titel Kuuchuu Gunkan Atlantis (Aerial Battleship Atlantis) an. Neben einem Visual und drei animierten Promo-Videos veröffentlichte die Gruppe auch einige Skizzen sowie die Handlung des Anime-Projekts.

Die japanische Popkultur-Website DON'CRY arbeitet seit dem 1. Juni mit Gekigadan an einer Crowdfunding-Kampagne mit einem Ziel von 1 Millionen Yen (ca. 7,700 Euro). Diese soll zu einer Kinoveröffentlichung in Tokio und Kyoto beitragen. Zum derzeitigen Zeitpunkt konnte die Kampagne mit 713,500 Yen (ca. 5,500 Euro) bereits 71% finanzieren. Obwohl das Ziel der Kampagne noch nicht erreicht ist, planen die Verantwortlichen des Projekts, den Anime im kommenden Oktober in die japanischen Lichtspielhäuser zu bringen. Eine Opening als auch eine Ending-Sequenz sind ebenfalls geplant.


Promo-Videos [ Zum Anzeigen klicken ]

Mecha-Designs [ Zum Anzeigen klicken ]

Skizzen [ Zum Anzeigen klicken ]

Die Geschichte dreht sich um ein gefangenes Mädchen namens Luna und den Jungen Cyan, welcher Luna retten möchte. Dieser muss sich jedoch gegen einen Feind beweisen, der sich ihm in den Weg stellt. Außerdem existiert eine in der Luft schwebende Insel namens Atlantis und der Roboter Gekiga-gou spielt eine entscheidende Rolle.

Fuuta Nagano, ein Mitglied der Gruppe, übernimmt die Regie. Außerdem gab dieser bekannt, dass der Film eine Spiellänge von einer Stunde aufweisen wird. In den japanischen Kinos sollen jedoch nur die letzten 15 Minuten präsentiert werden. Gekigadan setzt sich aus 30 Mitgliedern zusammen, welche in einem zwei Zimmer Apartment an dem Projekt arbeiten.

>> Kuuchuu Gunkan Atlantis (Film) auf Proxer

Quellen: ANN // ANN
deviantartWonderland
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von hYperCubeHD.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, aniMONK, Froschinski, Rena-chama, Plinfa-Fan, Puschiii

Kuuchuu Gunkan Atlantis – Studentengruppe produziert originalen Mecha-Anime 4 Monate 2 Wochen her #823741

Wow:)
*o-hero*
Für die Tatsache, dass es sich um eine 30-köpfige Truppe handelt und es keine Profis sind - sieht es verdammt gut aus. Klar es sind Promos, jedoch ändert es nix daran, dass die Shadings verdammt gut aussehen (besser wie die vieler etablierter Studios) und dass bestimmte Parts eindeutig von Talent und Willen zu Perfektion zeugen. Alleine die Wolkenentwicklung des Antriebs .......
Und bitte mit einrechnen, die sind neu, ergo wer hier Fehler sieht (gar nicht so leicht) oder bestimmte Sachen nicht so gefallen - hier geht es jetzt nicht um so viel und nix was nicht ein wenige Übung absolut glätten kann.
Wer auch immer hier dahinter sitzt, der hat eine Zukunft in der Anime Industrie, solange er denn will.

Doch hier geht es um mehr, hier geht es um ein eigenes Studio. Ich müsste mich schon sehr wundern, wenn es nicht darum gehen würde. Nur um zu zeigen was man kann, darum geht es hier nicht, dazu ist es zu aufwendig und zu groß, hier geht es nicht um eine Bewerbung, hier geht es um Geldgeber. Sie zeigen, dass sie einen eigenen Anime aufstellen können, ganz ohne Hilfe. Dazu gehört nicht nur Talent, dazu gehört auch Organisation.
Es wäre verständlich, weil wohl Keiner den normalen Weg gehen will - ergo unterbezahlter Freiberufler (der nicht davon leben kann) und irre Arbeitszeiten erdulden muss, nur um vielleicht irgendwann mal bei einem Studio zu landen, wo die Karriere auch nicht sicher ist. Für diesen Versuch gibt es von mir den Daumen:)
*o-gj*
Weiter so, ich hoffe echt daraus entsteht ein Studio, weil hier Techniken zum Einsatz kamen, die nur mehr all zu selten genutzt werden.


Live is good
Sniperace
Folgende Benutzer bedankten sich: aniMONK, Rena-chama, Plinfa-Fan
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum