• Seite:
  • 1

THEMA: Egao no Daika – Werbevideo sowie Mecha-Designs enthüllt

Egao no Daika – Werbevideo sowie Mecha-Designs enthüllt 10 Monate 1 Woche her #819743

  • Moeface
  • Moefaces Avatar Autor
  • Offline
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Moe Cuteness Overkill o(≧▽≦)o
  • Beiträge: 453
  • Dank erhalten: 5191
*Update 05. Januar 2019*

Auf dem offiziellen Twitter-Account der zurzeit anlaufenden Anime-Serie Egao no Daika wurden die ersten Designs der Mechas sowie ein weiteres Visual veröffentlicht. Zudem wurde ein kleines Werbevideo auf der offiziellen Website ausgestrahlt.


Werbevideo [ Zum Anzeigen klicken ]

Designs der Mechas [ Zum Anzeigen klicken ]


Quelle: ANN // ANN



*Update 23. November 2018*

Auf der hauseigenen Website zum Original-Anime Egao no Daika (zu Deutsch: Der Preis des Lächelns) wurden jede Menge Informationen zur künftigen Anime-Serie veröffentlicht. Darunter finden sich mehrere Charakter-Designs, Synchronsprecher, Produktionsmitarbeiter, einige Visuals, zwei Werbevideos, einer Story-Beschreibung, der Veröffentlichungszeitraum sowie die Anzahl der Folgen. Das Werk soll im Januar 2019 mit einer Anzahl von zwölf Folgen à 30-Minuten auf diversen japanischen Sendern seine Premiere feiern.


Werbevideos [ Zum Anzeigen klicken ]

Charaktere & Synchronsprecher [ Zum Anzeigen klicken ]

Auf einem weit von der Erde entfernten Planeten existiert ein Königreich, welches mit lächelnden Gesichtern gefüllt ist. Die zwölf jährige Prinzessin Yuuki ist in einer Phase ihres Lebens angekommen, in der sie tagtäglich lacht, weint und so aufgeregt ist, dass ihr Herz rast. Ihre Tage verbringt sie fröhlich im könglichen Palast mit ihren loyalen Anhängern. Da wären ihre Mentorin Reira, Izana, die sich um die politischen Angelegenheiten kümmert, der Anführer des Ritterordens Harold... und dann ist da noch ihr Kindheitsfreund sowie Gehilfe Joshua. Stella ist 17 Jahre alt und eine sehr fähige, zurückhaltende Soldatin. Nichtsdestotrotz lächelt sie immer, denn für sie ist lächeln lebensnotwendig. Dies ist eine Geschichte über zwei Mädchen, die auf verschiedenen Planeten geboren wurden.

Regisseur der kommenden Anime-Serie wird Toshimasa Suzuki (Rinne no Lagrange), welcher seine Arbeit mithilfe des Serienskripts von Shinichi Inotsume (Hayate no Gotoku!) im Animationsstudio Tatsunoko Productions verrichten wird. Der Verantwortliche des Original-Charakterdesigns sowie des Konzepts der Original-Story wird NOB-C (Urawa no Usagi-chan). Naoto Nakamura (Hai-Furi) ist für das Charakterdesign des Animes zuständig. Zu guter Letzt performen Chiho feat. majiko das Opening "Egao no Kanata" (Beyond the Smiles), während der Musiker kimi no orphée das Ending "Kono Sekai ni Hanataba" (A Bouquet For This World) performt.

>> Egao no Daika (Anime) auf Proxer


Quellen: ANN, ANN, ANN, ANN, ANN



Das Animationsstudio Tatsunoko Productions verkündete während des AnimeJapan 2018-Events, dass sie anlässlich ihres 55-jährigen Jubiläums an einem Original-Anime-Projekt arbeiten. Auf dem veröffentlichten Teaser-Visual steht folgendes geschrieben: "Ein Mädchen, das nur ihr Lächeln hatte um sie zu beschützen. Ein Mädchen, dessen Lächeln die Welt retten wird."



Quelle: ANN
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von MrSalomon. Begründung: Redigation

Egao no Daika – Werbevideo sowie Mecha-Designs enthüllt 2 Monate 1 Woche her #829236

Super das jetzt Werbevideos, Designs der Mechas in den News erscheinen, der Anime ist schon draußen;)
*o-pfeif*

Egao no Daika - er enttäuscht nicht.

Ich hab es ja gesagt, der wird actiontechnisch gut ...... und ich lag richtig. Und ganz am Ende eine Wendung - die wohl so keiner erwartet hat (ich irgendwie schon) ...... mehr sag ich nicht, wichtig ist nur bis nach dem Abspann durchzuhalten, dann versteht man ........ selten so einen Anime gesehen, bei dem Beschreibung kaum auf den Anime und Setting vorbereitet ...... aber diese Wendung am Ende ..... oh, damit haben Wir es mit etwas ganz Anderen zu tun ......

Außerdem ist die Szene wo sie stolpert und es sehr kreativ gelöst schon jetzt ein Anwärter für eine der Szenen der Season - da haben sich die Animatoren auch Mühe gegeben - aus drei verschiedenen Blickwinkeln ......

Und "Kirito" "haben Wir auch", "mehr oder weniger", ob man das ganze jetzt als Vorteil sieht oder nicht;)

Mecha Designs sind im übrigen von zwei ganz Großen. Toshiaki Ihara und Tasuyuki Yanase ....... FMP und Gundam ........
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Sniperace.
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum