• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Isekai Cheat Magician – Sprecher, Produktionsteam und Visual veröffentlicht

Isekai Cheat Magician – Anime-Adaption der Light Novel angekündigt 3 Monate 3 Wochen her #827792

Endersolidx0 schrieb:
Kein Problem haha XD
ich mag ja eigentlich auch Isekai animes aber da hat es mich einfach überkommen da ich diese Ankündigungen nicht mehr sehen kann.
Also das was mich in die Isekai Szene ja gebracht hat waren die Isekai mangas und daher entstand eine kleine liebe dazu.
Als ich allerdings feststellen musste das Anime Adaptionen angst machen können (schlechte umsetzung usw.) hat mich hier irgendwas übernommen und ich erinerre mich gut daran wie ich bei jedem einzelnem Isekai titel tag für tag mehr angst bekam wenn eine Anime Adaption angekündigt wurde.
Btw. ich hasse ja nicht die Stärke davon welche die Chars haben sondern viel mehr den Fakt das sie Kraft haben, die Kraft allerdings nicht nutzen.
(deswegen liebe ich Hajime aus Arifureta)

Dann verbessere ich dich mal, auch wenn dieser Beitrag schon älter ist... Gib in die Suchleiste "Isekai" ein, und du findest mit Glück 4-5 Animes, auf die das Isekai Genre wirklich zutrifft. Daher Trifft deine Aussage nicht zu und es wäre schön, wenn die Firmen MEHR Isekai-Versuche wagen würden, zumindest solange es kein Hauptprotagonisten enthält, der Schwächlich ist/sich herum schubsen lässt und kein Rückrat hat. Du magst Isekai? Davon gehe ich, dank deines Kommentares, mal so gar nicht aus. Du übertreibst Maßlos mit der Aussage, dass es genug gibt und jede Season ein Isekai-Anime kommt... Mag sein, dass in den letzten 3-4 einer dabei war, aber es waren eben NUR 3-4 und es ist nicht so, dass die Firmen, die den Anime Adaptieren, eine andere Möglichkeit hätten. Es sind Unterschiedliche Firmen, die die Adaption bringen, da gibt es kein "Es reicht jetzt" sondern nur "was kommt gerade am besten an" oder "Welcher Manga, der animiert werden kann, ist gerade am höchsten im Kurs" und bei der Auswahl einiger Firmen ist es wohl ein Isekai-Titel. Ich wäre eher dafür, wenn die Isekai Titel auf 2 pro Season ansteigen würden. Sie sind Interessant und genial als Zeitvertreib. Desweiteren sind diese Titel einer von wenigen, die ich mehr als nur 1x gerne schau. :)

Isekai Cheat Magician – Anime-Adaption der Light Novel angekündigt 2 Wochen 16 Stunden her #831012

Endersolidx0 schrieb:
So langsam reicht es auch.
Ich gestehe ich bin ein Fan vom Isekai Genre?
Und wisst ihr was?
ES REICHT!!!
Jaja das Isekai Genre ist schön und gut aber das das wird jetzt langsam echt langweilig ich meine jede Season gab es bis jetzt schon mindestens ein Anime über Isekai
ach ja und dann gibt es noch etwas,

Volle Zustimmung dafür!
Wozu soll man sich die Kämpfe ansehen, wenn eh schon von Anfang an klar ist, dass die beiden MCs völlig unbesiegbar sind?
Wenn ich mir die Beschreibung durchlese...ist es wieder mal so ein typischer 0815 Harem/Ecchi/Romance bullsh*t, wo sich alle Mädels in den männlichen MC verknallen und mit mindestens 10 Pantyshots in jeder Episode? Die typische Heiße-Quelle-Folge darf natürlich auch nicht fehlen!
Haben die Japaner nicht langsam mal genug davon?
Der einzige Lichtblick in dem Isekai-Genre aktuell ist Shield Hero, da der MC eben nicht völlig OP in die Welt teleportiert wird, eher im Gegenteil und erst im Verlauf stärker wird, trotz aller Schwierigkeiten.

Isekai Cheat Magician – Sprecher, Produktionsteam und Visual veröffentlicht 1 Woche 5 Tage her #831085

Cruze schrieb
.......ist es wieder mal so ein typischer 0815 Harem/Ecchi/Romance bullsh*t, wo sich alle Mädels in den männlichen MC verknallen und mit mindestens 10 Pantyshots in jeder Episode? Die typische Heiße-Quelle-Folge darf natürlich auch nicht fehlen!
Diese Aussage steht doch schon seit Jahren im Raum XD
Ich erinnere nur mal an die ganzen Action/Battle/Fantasy/Sonstiges-Anime mit Schoolsetting der letzten 20...30 Jahre...
Haben die Japaner nicht langsam mal genug davon?
Scheinbar nein....
Ich würde sogar soweit gehen, zu sagen das das eine der Konstanten in der Anime(Manga/LN)welt ist. Und warum? ganz einfach - es verkauft sich gut seit Jahrzehnten.
Isekai ist in dem Zusammenhang lediglich das derzeit erfolgreichste Genre, welches halt das Schoolsetting als Basis für die sesonale Ecchi-Harem-Action-Comedy-Kost etwas verdrängt hat.

Also wird sich da was in Zukunft ändern? ... wenn dann nur das Genre, aber das Muster ist einfach zu erfolgreich wenn es um (sichere) Verkaufszahlen geht.

Mein Tipp: auf einen abwechslungsreichen und vielseitigen Konsum achten *o-schlürf*

PS: passt grad so schön
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

*o-XD*
I belive in fairys, good people, dragons and other fantasy creatures!

Tut mir leid das ich gestorben bin, es wird nicht wieder vorkommen. ;P

Letzte Änderung: 1 Woche 5 Tage her von Froschinski.

Isekai Cheat Magician – Sprecher, Produktionsteam und Visual veröffentlicht 1 Woche 5 Tage her #831088

Ich verstehe eine Sache nicht.
Es ist ja schön und gut, dass man des Genres überdrüssig ist. Irgendwann hat man halt genug. Aber ist es keine Option, diese Titel auszulassen?
Was bringt es, sich darüber auszukotzen? Ist man genervt, weil es immer Leute geben wird, die diese Animes gerne schauen? (Ich zum Beispiel)
Oder sucht man sich selbst einfach nur etwas, über das man sich beschweren kann?
In jeder Season gibt es mehr Animes, die nicht unter dieses Genre fallen, als solche die es tun. Oder haben wir in dieser Season mehr Isekai-Animes, als andere? Ich glaube nicht.

Wie gesagt, ich sage nicht, dass man sich nicht aufregen darf, nur verstehe ich den Sinn dahinter nicht, wenn man einfach passen kann.
Ich beschwere mich ja auch nicht über Animes, die Genres beinhalten, die ich nicht mag. Sonst müsste ich unter jedem Yaoi, Yuri, Mecha oder Vampire Anime schreiben, wie sehr es mich nervt, dass dieser Anime nichts für mich ist.

Ich beschwere mich natürlich auch über bestimmte Sachen. Wenn eine Beschreibung zum Beispiel darauf schließen lässt, dass der Anime nur ein reines Ecchi-Fest werden wird, dann lass ich mich auch darüber aus, aber ich sage doch nicht, dass es solche Animes nicht mehr geben darf/soll. Ich skippe sie einfach und damit hat sich die Sache.
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum