• Seite:
  • 1

THEMA: Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria – neues Visual zum Isekai-Werk

Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria – neues Visual zum Isekai-Werk 2 Monate 2 Wochen her #816573

*Update 18. Mai 2018*

Zur Anime-Adaption von Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria wurde ein neues Visual veröffentlicht. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass die Serie am 07. Juli auf den japanischen Fernsehsendern Tokyo MX und BS11 erstausgestrahlt wird.


Quelle: ANN



*Update 10. Mai 2018*

Auf der offiziellen Website der Anime-Adaption Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria wurde ein erster Teaser veröffentlicht. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass nun die Synchronsprecherin Kanon Takao dem Charakter Linnea ihre Stimme leihen wird.

Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 01. Mai 2018*

Auf der offiziellen Website der Anime-Serie Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria wurden einige Charakterdesigns zu den Hauptcharakteren veröffentlicht. Im Zuge dessen wurde bekanntgegeben, dass die Synchronsprecherin Yurie Funato nicht wie zuvor angekündigt dem Charakter Linnea ihre Stimme leihen wird. Außerdem ist nun bekannt, dass die Serie im kommenden Juli anlaufen wird.

Charakterdesigns [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 02. April 2018*

Auf der offiziellen Website der Anime-Serie Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria wurden zwei weitere Synchronsprecherinnen bekanntgegeben. Außerdem ist nun bekannt, dass die Synchronsprecherin Aya Uchida das Opening performen wird, während die Gruppe petit milady das Ending beisteuert.

Aoi Yuuki (Diane aus The Seven Deadly Sins) als Albertina
Ayana Taketatsu (Koneko Toujou aus HighSchool DxD) als Christina

Quelle: ANN



*Update 24. März 2018*

Während eines Bühnenevents zur Anime-Serie Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria wurden erste Synchronsprecher bekanntgegeben.

Synchronsprecher [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



Vor Kurzem wurde eine neue Website eröffnet, auf der eine Anime-Adaption der Light Novel Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria (The Master of Ragnarok & Blesser of Einherjar) angekündigt wird. Neben einem ersten Visual wurden bereits einige Produktionsmitglieder enthüllt.


Beschreibung der Light Novel:
Einige düstere Legenden bleiben besser unerprobt! Als Yuuto Suoh zusammen mit seiner Kindheitsfreundin Mitsuki Shimoya versucht, eine dieser düsteren Legenden zu ergründen, findet er mehr heraus, als ihm lieb ist. Als er sich selbst vor einem göttlichen Spiegel fotografiert, wird er in eine andere Welt teleportiert, die der alten nordischen Mythologie entspricht. Mithilfe seines solarbetriebenen Smartphones und seinem Wissen aus der Schule hat er die Möglichkeit, dem Wolf-Klan, der sich zuvor um ihn gekümmert hatte, zu mehr Bedeutung zu verhelfen. Während seiner Bemühungen verdient er sich auch die Gunst der Einherjar, einer Gruppe von magischen Maids.

Der Anime entsteht beim Animationsstudio EMT Squared unter der Regie von Kousuke Kobayashi. Für die Serienkomposition ist Natsuko Takahashi zuständig. Mariko Ito übernimmt das Charakterdesign und leitet zusammen mit Miyako Yatsu den Animationsprozess.

Die Light Novel-Reihe Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria von Seiichi Takayama und Yukisan erscheint seit 2013 und umfasst bislang 14 Bände in Japan.

>> Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 6 Tage 13 Stunden her von Devish.

Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria – erste Synchronsprecher zum Isekai-Werk 2 Monate 8 Stunden her #817314

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 僕のヒーローアカデミア
  • Beiträge: 2704
  • Dank erhalten: 1526
Ich bin definitiv nicht neugierig geworden, nachdem ich die Beschreibung gelesen habe. Das klingt für mich eindeutig nach einem typischen Isekai Anime, wie es im Buche steht. Dann lese ich auch noch Smartphone... Das erinnert mich doch stark an Isekai wa Smartphone to Tomo ni.. Wahrscheinlich wird es aber nicht so eine große Rolle spielen. EMT Squared hat hauptsächlich nur Comedy Werke produziert, wie zum Beispiel Renai Boukun, Fudanshi Koukou Seikatsu, Nyanko Days und Kuma Miko. Die meisten fand ich jetzt nicht so prickelnd, haben aber einen ganz netten Unterhaltungswert.
Ich bin jetzt nicht unbedingt begeistert vom Konzept aber ich möchte nicht jetzt schon beurteilen. Ich werde einmal reinschauen aber nicht zu viel davon erwarten.
ll Sig made by x ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 2 Monate 8 Stunden her von Asuka...

Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria – Synchronsprecher zum Isekai-Werk 1 Monat 3 Wochen her #817923

  • Yo-ka
  • Yo-kas Avatar
  • Offline
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • PotatoChips
  • Beiträge: 62
  • Dank erhalten: 20
Das es sich hier um einen Fantasy-Harem Anime handelt macht mich schon bisschen glücklich.
In der Beschreibung steht, dass der Hauptcharakter sich durch Zufall in eine andere Welt teleportiert
hat und durch sein Schulisches Wissen viel in dieser Welt erreicht.
Ist für mich also bisschen wie from Zero to Hero.
Trotzdem werde ich mir denn Anime angucken.
Mal sehen was daraus wird.

Liebe Grüße,
Yo-ka

Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria – Synchronsprecher zum Isekai-Werk 3 Wochen 1 Tag her #819592

Was mich gerade am meisten fertig macht ist die Beschreibung der LN. Dort wird von Kindheitsfreund geschrieben während "er" in der Charakterbeschreibung ne Sie ist. Ist also nur die Übersetzung falsch oder wird der Kindheitsfreund in der neuen Welt plötzlich weiblich?
Edit: War glücklicherweiße nur ein Übersetzungsfehler.
Letzte Änderung: 3 Wochen 1 Tag her von Konstantinus.
Folgende Benutzer bedankten sich: Devish

Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria – Start & Designs zum Isekai-Werk 3 Wochen 1 Tag her #819625

Ich habe den ersten Band der LN gelesen und bin gespannt auf den Anime. Anzumerken ist, dass der Hauptcharakter nicht nur mit "seinem Wissen aus der Schule" die Welt umkrempelt, sondern mit seinem Smartphone verschiedene Bücher als E-Books zurate zieht (ähnlich wie Sora und Shiro in No Game no Life). Besonders auf die Klassiker der Fürst von Niccolò Machiavelli und die Kunst des Krieges von Sunzi wird sehr oft Bezug genommen.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Die Vergleiche mit "In Another World With My Smartphone"(IAWWMS) sind fehl am Platz. In IAWWMS bekommt der Hauptcharakter alle möglichen Superkräfte frei Haus geschenkt, während Yuuto in "The Master of Ragnarok & Blesser of Einherjar" das Smartphone lediglich als Informationsquelle nutzt.

Insgesamt fand ich den ersten Band sehr interessant und freue mich auf weitere Bände und den Anime :D
Folgende Benutzer bedankten sich: Ishinoken, assioloe869

Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria – erster Teaser zum Isekai-Werk 1 Woche 6 Tage her #819997

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • ゼロツー
  • Beiträge: 615
  • Dank erhalten: 214
In letzter Zeit gabs ja leider nicht so tolle Isekai-Titel (Smartphone/Death March), mal sehen wie sich der Ableger der Summer Season im Isekai-Genre so schlägt.
Reingucken lohnt sich natürlich immer, vielleicht gibt es hier ja ganz ein gutes Produkt!

Und der Trailer sieht ja schon mal relativ okay aus. Da halte ich natürlich ein Auge offen.
Never... ever... mess around with Zero Two!

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Letzte Änderung: 1 Woche 6 Tage her von Noire..

Hyakuren no Haou to Seiyaku no Valkyria – erster Teaser zum Isekai-Werk 1 Woche 5 Tage her #820026

Also der Trailer sieht an sich gut aus. Aber warten wir ab wie das Endprodukt wird *o-pfeif*
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum