• Seite:
  • 1

THEMA: Neues Werke des Claymore-Autors startet in diesem Winter

Neues Werke des Claymore-Autors startet in diesem Winter 2 Monate 3 Tage her #805243

  • Gowther
  • Gowthers Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Gambler ざわ...ざわ...
  • Beiträge: 256
  • Dank erhalten: 348
Die diesjährige 46. Ausgabe des Weekly Shounen Sunday von Shogakukan enthüllte, dass der Mangaka Norihiro Yagi noch diesen Winter sein neues Werk in dem Magazin starten wird. Dies stellt die erste Publikation von Norihiro Yagi im zuvor genannten Magazin dar. Der Titel des Werkes sowie der genaue Termin für dessen Start wird zu einem späteren Zeitpunkt innerhalb der Zeitschrift bekannt gegeben.


Norihori Yagi starte seinen Manga Claymore im Jahr 2001 und beendete diesen 2014. Der Manga hat 2007 eine Adaption als TV-Anime inspiriert. Sein jüngstes Werk ist der One-Shot Gekkou no Arcadia, der im März dieses Jahres in Shueishas Shounen Jump veröffentlicht wurde.

>> Claymore (Anime) auf Proxer
>> Claymore (Manga) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Tag her von Minato..
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, Dresan, Clarissel, NutriaAttack, Asuka.., Gremory10, Melfjce

Claymore – Mangaka des Fantasy-Mangas beginnt diesen Winter neues Werk 2 Monate 3 Tage her #805244

Ziemlich erfreulich. Ich bin ein großer Fan von Claymore und bin auch von dem Zeichenstil begeistert. Vorallem die Augen in der Animeadaption sind mir positiv im Gedächnis geblieben. Wenn das neue Werk in einem Shounen Magazin erscheint, ist es dann garantiert, dass es sich um einen Shounen handelt? Ich finde gerade Werke wie Claymore und vorallem Genres wie Scifi, Psychological und Seinen sind leider für meinen Geschmack zu selten anzutreffen.

Claymore – Mangaka des Fantasy-Mangas beginnt diesen Winter neues Werk 2 Monate 2 Tage her #805291

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • とらドラ!
  • Beiträge: 2504
  • Dank erhalten: 1341
Mir wurde Claymore bisher mehr als einmal empfohlen. Egal ob Anime oder Manga aber hauptsächlich wurde mir der Manga öfter empfohlen. Ich kam nie dazu, mir es anzuschauen oder es einmal zu lesen. Vielleicht sollte ich eins von beiden endlich mal tuen. Viele sagen ja schon, dass der Manga besser sei, also sollte ich lieber damit anfangen. Mit einem neuen Werk können sich Fans sicherlich zufrieden geben. Vielleicht werde ich da auch einmal reinschauen. Bin mal gespannt worum es gehen wird.
ll Ava made by Nych and Sig by Lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Claymore – Mangaka des Fantasy-Mangas beginnt diesen Winter neues Werk 2 Monate 2 Tage her #805384

Asuka.. schrieb:
Mir wurde Claymore bisher mehr als einmal empfohlen. Egal ob Anime oder Manga aber hauptsächlich wurde mir der Manga öfter empfohlen. Ich kam nie dazu, mir es anzuschauen oder es einmal zu lesen. Vielleicht sollte ich eins von beiden endlich mal tuen. Viele sagen ja schon, dass der Manga besser sei, also sollte ich lieber damit anfangen. Mit einem neuen Werk können sich Fans sicherlich zufrieden geben. Vielleicht werde ich da auch einmal reinschauen. Bin mal gespannt worum es gehen wird.

Der Manga ist besser. Allerdings hat Uns Norihiro Yagi ein Ende hingeworfen, dass stark nach Überarbeitung und Burnout gerochen hat. Und mir echt weh getan hat. So viele Fragen sind nicht geklärt, leider. Es ist zwar als Ende okay gegangen und der Manga war einfach die schiere Wucht, doch ich hätte mir lieber eine Pause ergo Hiatus gewünscht.
Davor war Norihiro Yagi schon mit "Angel Densetsu" recht erfolgreich. Wobei Claymore halt eines dieser Seinen Must See Werke ist.
Wirklich wünschen würde ich mir ehrlich gesagt, dass er Claymore fortsetzt, möglich wäre es schon, wenn man mich fragt, genügend Content gebe es auf jeden Fall.

Auf die Frage was man sich nun geben sollte, Anime oder Manga?

Nun nicht ganz so einfach;)

Ich hab zuerst den Anime gesehen und geliebt. Der Anime wurde in einer Zeit (2007) gemacht, die ich fast schon als die absolute Animezeit bezeichne, von einem sehr fähigen Studio (Madhouse), dass vor allem von einem getrieben Mann geprägt wurde - Masao Maruyama (Ebenfalls Gründer von Mappa und M2), ganz zu schweigen, dass dieses Studio ein paar der besten Leute überhaupt gebündelt hat (bzw. damals noch hatte).
Anderseits war der Manga zu diesem Zeitpunkt natürlich nicht zu Ende und der Anime hat ein actionlastiges Original Ende bekommen, bzw. einige Dinge abgeändert. Alles in Allem war es ein sehr guter Anime. Doch der Manga ist einfach besser. Ich empfehle daher zuerst den Anime anzusehen und danach den Manga zu lesen, wirklich bereuen tut man es nicht, wenn man noch mal von vorne anfängt, dazu ist bereits der Anfang zu gut, besonders wenn man zu dem Part mit Teresa kommt, einfach das perfekte Drama und ein der coolsten Figuren ever. Sowas schaut man sich gerne immer wieder an, bzw. liest es mehrfach. Claymore war auch schon immer einer dieser Anime, der gut für Spekulationen und Theorien geeignet war.

Ergo laute meine Empfehlung klar Beides zu tun. Sowohl Anime als auch Manga sind sowas wie Plicht.
(ich schau mir beispielsweise noch immer gerne AMVs von Claymore an)

Schöne Grüße
Sniperace
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum