• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Fairy Tail – Cast und Belegschaft kehrt für finale Anime-Staffel zurück

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799213

*o-gj*
Super Nachricht - zumindest für Mich .........

Man darf ja eine eigene Meinung haben und es ist für mich völlig normal, dass es wohl auch Leute gibt, denen Fairy Tail nicht zusagen wird. Die Gründe dafür sind vielfältig, Viele sehen darin etwas, was der Anime nie sein sollte und sind über die zu wenig tiefe Story enttäuscht, was aber halt nie das Ziel war, Manche ärgern sich über den Echi (sind sich wohl zu "gut" dafür), wieder Andere kritisieren die Story .......... und deren Entwicklung ................. und hier muss ich ganz weit ausholen:

Denn ein wöchentlicher Longrun ist mit ganz anderen Bewertungskriterien zu betrachten. Zu aller erst steht die Story so gut wie nie im Vorhinein fest, kein Mangaka kann ahnen, wie lange sein Manga laufen wird und wie erfolgreich er sein wird, dass ist aber ein riesen Problem, denn so entwickelt sich die Story "nur" und kann im Gegensatz zu einem Buch natürlich auch nie umgeschrieben werden. Begangene Fehler bleiben - für immer. Als Nächstes hat man einen Haufen Stress, so gut wie keinen Urlaub und generell Arbeitsbedingungen, bei denen man "ausbrennt" und da erwartet man sich auch noch ein superhochwertige Story jede Woche. Jede Woche? Bleibt mal ein wenig Realistisch. Ich kann aus Überzeugung sagen, dass zumindest die Quali der Zeichnungen immer Top war und sogar besser im Laufe der Zeit wurde und nein, nicht normal, alleine Dafür gebührt Respekt, haben viele Mangaka nicht geschafft. Alleine der Druck von seitens der Verlage ist mörderisch. Dazu kommen natürlich Schaffenskrisen und Wir werden doch nicht erwarten, dass ein überarbeiteter Mann, dessen Pensum wesentlich höher ist, als vermutlich all die Forumsschreiber hier ausprobiert haben, keine einzigen Einbruch in zig Jahren ohne langen Urlaub und Pause hat? Aber klar, drauf rumhacken.

Fairy Tail war nie ein Manga o. Anime der einem mit ultimativen Figuren oder Story mitgerissen hat, von Anfang an nicht, natürlich gab´s Ausnahmen, sowas braucht jeder gute Manga, da war Story echt in Ordnung und manche Figuren blieben schon in Erinnerung. Die Kämpfe empfand ich vor allem am Anfang auch stellenweise fad und nicht besonders facettenreich. Aber irgendwie hab ich den Manga im laufe der Zeit lieb gewonnen, so simpel er auch war.
Was dem guten Hiro Mashima aber immer gelungen ist, waren hervorragende Zeichnungen und viele seiner Einzelbilder waren gut genug um als Wallpaper durchzugehen. Und der Echianteil war natürlich ein Bestandteil dieser Strategie. Was aber immer vergessen wird - gut gezeichneter Echi, ist aufwendig zu zeichnen (je mehr Haut, desto aufwendiger) und dazu gehört ein ganzer Haufen Talent, ansonsten sieht alles unförmig aus. Und ich finde es war ein gute Balance, auf die Bilder hab ich mich immer gefreut, es war selten der typische Hardcore Echi, sondern eher der nette Bonus, der den Unterschied macht.
Und kein vernünftiger Mensch kann behaupten, es wurde sich nicht um die Fans gekümmert. Es gab Auskopplungen, zum Teil selbst von Hiro Mashima, es gab tolle Cover und Specials und über die Quali hat man sich wiegesagt nie beschweren können. Und Am Ende haben die Fans das Ganze auch honoriert, über Jahre - also muss wohl Irgendwas richtig gemacht worden sein.

Aber mag man es nicht - okay. Dann ist es halt Mist für Euch. Es gebe ja Gründe die man anführen könnte. Ist halt immer super, wenn man einen Post sieht, wo recht kurze Einträge drinnen stehen, die nur knapp der Einzeiler Regelung entgehen. Und die ohne große Erklärung über einen Manga, Anime schimpfen. Warum? Völlig egal. Wieso? Sparen wir Uns.
Ein Forum ist halt unter anderem für Diskussionen da und ein solcher Eintrag ist halt ein schlechter Start dafür. Der ist nicht viel anders als ein Like or not Like Button und sagt nur aus, ich mag den Mange, Anime nicht. Schön, also zumindest mir ist auch so bewusst, dass nicht Jeder diesen Manga/Anime mag.
Und naja, Fans kann sowas halt weh tun, vor allem wenn so kurz abgehackt geschrieben, dass hat schon eine Form von "Spaß verderben". Also muss man nach solchen Posts mit Rückmeldung rechnen, die eventuell nicht so nett ist. Aber okay, ist ja vielleicht auch das Ziel ............ dann wäre es aber auch nur purer Hate (was nicht heißen soll hier war es so) und der wäre verzichtbar.


Was mich viel mehr interessiert ist nun die Umsetzung des Anime.
Ich hab da so meine Zweifel und Bedenken.
*o-???*
Der Manga wird als "Treibstoff" wegfallen und gegenseitige Werbung und damit Geschäft ebenfalls. Ist halt kein Top Vorzeichen.
Dann die Frage des Studios. A-1? Irgendwie will ich nicht dran denken ................ nicht weil A-1 die letzte Staffel so gemacht hat, wie sie eben aussah, sondern weil A-1 in letzter Zeit öfters "gestolpert" ist ..........
Andererseits wissen wir nicht ob es wieder A-1 sein wird (außer Jemand hat Ahnung über die Verträge), Hiro Mashima ist nicht grade der Typ, der sich nicht mit Studios anlegt.
Fakt ist, ohne Budget und Aufwand wird es nicht gehen, Fairy Tail lebt von der Optik, ist einfach so.
Andererseits sehe ich es entspannt, wird es ein Flop, naja, dann schau ich es halt nicht. Manga reicht mir völlig.


Schöne Grüße
Sniperace
Folgende Benutzer bedankten sich: Asuka.., Deveeraux, Plinfa-Fan

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799219

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1919
  • Dank erhalten: 793
Juhu äh ne nicht wirklich.

Ich habe den Manga immer wieder etwas verfolgt und mein Gott ist das Ende Trash.

Vorneweg einmal Hiro Mashima macht Hammer Zeichnungen das muss man ihm lassen und das Woche für Woche. Aber die Story ist sowas von vorhersehbar und langweilig und sry jeder der Fairy Tail nach dem letzten Arc irgendwie feiert oder sogar noch verteidigt hat für mich nicht mehr alle Tassen im Schrank. Der letzte Arc ist ne Beleidigung für alle Fans die diese Serie für Jahre verfolgt haben. Aber die ganzen Fanboys/Girls verteidigen Fairy Tail noch immer wegen ihren Ships. NaLu 4 Ever. Ich kriege da Krebs. Echt mal das Ship ist sowas von schlecht und es gibt keinerlei Entwicklung zwischen den beiden!! Auch Gray und Juvia sind ein krebserregendes Ship. Das einzigste Ship das ich einigermaßen süß fand war Levi und Gajeel. Dennoch schaut euch bitte mal einen ordentlichen Romance Anime an. FT war sowieso noch nie ein Romance Manga/Anime.

Außerdem kann ich Hiro nicht mehr ernst nehmen nachdem er auf Twitter ein Zeichnung von Gray gepostet hat und daneben einen Scheißhaufen. Selbst Hiro scheißt auf seine Charaktere WTF. Was stimmt mit ihm nicht. Außerdem hat er keine Eier irgendeinen Charakter zu töten einfach ein Witz und diese Freundschaftsscheiße zieht er bis zum bitteren Ende durch!

Dennoch viel Spaß an diejenigen die sich diese finale Staffel geben werden. Aber seit nicht zu enttäuscht am Ende, ich habe euch nämlich gewarnt. Ich selber muss mir 3x überlegen ob ich mir diese Staffel geben werde. Gibt zig Anime die viel besser sind.

Mfg
Shana:3
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Letzte Änderung: 11 Monate 3 Wochen her von Shana:3.
Folgende Benutzer bedankten sich: Marjam, Sora.., LordDracir

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799228

  • .homie
  • .homies Avatar
  • Offline
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • gezuckert
  • Beiträge: 276
  • Dank erhalten: 123
Ob dies in diesem Fall wirklich Ratsam ist ist fraglich; für mich war schon die letzte Staffel nicht sonderlich gut und das Ende im Manga ist nicht wirklich befriedigend beziehungsweise Interessant es besteht kein wirklicher Hintergedanke mehr.

Wenn die Animation nicht überragend wird wird dies nur ein reiner Mülltonnen-Füller. Falls die Animation überragend wird, wovon ich nicht ausgehe, dann könnten einzelne Kämpfe und Szene ganz interessant sein. Was viele Leute mMn. nicht bemerkt haben, auch teilweise Manga-Leser, hat die Story seit dem Timeskip nur noch abgebaut mit einzelnen Lichtblicken zwischendurch. Die Story hätte um eine wirkliche Logik haben zu müssen wesentlich länger sein müssen, jenes Ende fühlt sich einfach stark zusammengequetscht mit einem Stückchen Planlosigkeit an, da es den Anschein macht das sich H.M. keine ungefähre Storyführung vorher ausgedacht hatte und einzelne Elemente einfach grottig eingebunden hat.
Wenn man es einfach so belassen hätte wäre wenigstens der Anime in halbwegs guter Erinnerung geblieben so wird er jetzt auch vermutlich auch den Bach runter gehen aber dies soll nicht mein Problem sein.
Behindert sein ist Kultstatus
#sarkastisch gemeint :)

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799232

  • LO5T
  • LO5Ts Avatar
  • Offline
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 23
  • Dank erhalten: 35
Ah endlich :D War ja nur ne Frage der zeit nach dem neuen Film :)
Hoffe der Zeichen-Stil geht mehr wieder in richtung erste Season, oder vielleicht etwas ganz neues :3

Finde es aber voll überraschend das es hier so viele hate comments gibt, wird ja langsam schon sie wie bei SAO :/
Gar nicht gut was mit der Anime community passiert...

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799233

  • Shana:3
  • Shana:3s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Accelerator the strongest Level 5 in Academy City!
  • Beiträge: 1919
  • Dank erhalten: 793
LO5T schrieb:

Finde es aber voll überraschend das es hier so viele hate comments gibt, wird ja langsam schon sie wie bei SAO :/
Gar nicht gut was mit der Anime community passiert...

Hate Comments und Nackte Tatsachen sind zwei grundverschiedene Dinge, aber ihr werdet ja selbst sehen wie mega "Episch" der Finale Kampf von FT wird. *o-kihihi*
Denn es gibt im letzten Arc keine Logik mehr.

Mal sehen ob ihr dann den Anime noch immer so feiern werdet. Für mich hatte FT wirklich einen verdammt guten Start aber durch das mehrmalige Verwenden "Der Kraft der Freundschaft" wurde der Anime immer lächerlicher. Jeder Arc läuft nach dem gleichen 0815 Schema ab. Charakterentwicklung gibt es so gut wie gar nicht. Aber es gibt Fans denen ist die Story total egal Hauptsache am Ende kommen ihre Lieblingsships zusammen die so gut wie keine Entwicklung durchgemacht haben. Facepalm!

Mfg
Shana:3



Edit by Yuriko.

Doppelpost zusammengefügt.
Just Because I´m weaker doesn´t make you stronger, does it? - Accelerator
Vielen Dank an Diaa. für den Avatar und die Signatur *_*

Letzte Änderung: 11 Monate 3 Wochen her von Yuriko..

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799248

Shana:3
Aber die ganzen Fanboys/Girls verteidigen Fairy Tail noch immer wegen ihren Ships. NaLu 4 Ever. Ich kriege da Krebs. Echt mal das Ship ist sowas von schlecht und es gibt keinerlei Entwicklung zwischen den beiden!! Auch Gray und Juvia sind ein krebserregendes Ship. Das einzigste Ship das ich einigermaßen süß fand war Levi und Gajeel. Dennoch schaut euch bitte mal einen ordentlichen Romance Anime an. FT war sowieso noch nie ein Romance Manga/Anime.

Ich sehe mich zwar nicht als Fanboy, jedoch verteidige ich Fairy Tail sicher nicht wegen den Ships.
Ich mag die Optik, etliche Figuren, zum Teil den Humor und auch meistens die Action, die wie ich schon geschrieben hab, allerdings selten eine Offenbarung ist, sie ist sehr simpel gemacht, vor allem bei einigen Figuren und war am Anfang noch viel simpler.
Gray und Juvia finde ich persönlich ein gute Kombo, weil einfach lustig, vor allem wegen Juvia, die eine der besseren Ideen war. Gray ist der typische Rache Charakter, dass kann man mögen oder auch nicht. Wobei man sich halt generell keine großen Figuren von dem Manga erwarten sollte. Ist sehr selten gelungen, Mavis ist einer von diesen Fällen, wo es offensichtlich klick gemacht hat und wo eine wirklich gute Idee zum Vorschein kahm. Der Manga hat viel eher auf lustige Figuren gesetzt, so gut wie jede Figur hat einen oder gar mehrere Ticks, manche sind ganz lustig gewesen.
Dennoch schaut euch bitte mal einen ordentlichen Romance Anime an. FT war sowieso noch nie ein Romance Manga/Anime.
Eine Romance Anime erwähn ich gar nicht in Verbindung mit Fairy Tail, ist wie Äpfel und Birnen vergleichen.
Außerdem kann ich Hiro nicht mehr ernst nehmen nachdem er auf Twitter ein Zeichnung von Gray gepostet hat und daneben einen Scheißhaufen. Selbst Hiro scheißt auf seine Charaktere WTF. Was stimmt mit ihm nicht. Außerdem hat er keine Eier irgendeinen Charakter zu töten einfach ein Witz und diese Freundschaftsscheiße zieht er bis zum bitteren Ende durch!
Da erzählst Du aber nur die halbe Story. Zum einen hat Er ja nicht nur ein Bild gepostet sondern einen ganzen Haufen (die alle normal waren) zum anderen haben wir kein Ahnung wie er es wirklich gemeint hat und ob er überhaupt was gemeint hat.
Man kann natürlich die Vermutung anstellen, dass Gray einen sehr schlechten Part in der Story hatte und er selbst nicht zufrieden damit war. Ist aber nur eine Vermutung.
Was kann man sagen:
Gray basiert auf ein klein wenig auf Hiro Mashima selbst, hat er zumindest einmal gesagt (ganz am Anfang, als noch nicht mal ein Anime draußen war).
Hiro Mashima ist vermutlich (mehr oder weniger) ausgebrannt. Nach all den Jahren kein Wunder - aber Verständnis dafür gibt's null:( Natürlich wird die Story darunter leiden und natürlich wird die Story nicht besser durch den immer mehr werdenden Figuren, um die er sich kümmern muss und natürlich gehen auch die Ideen aus.
Hiro Mashima kann einen Scheißhaufen zeichnen wann immer er will und zu bedeuten haben muss es gar nichts. Diese ganzen Interpretationen sind doch Müll. Ich persönlich denke es war einfach witzig gemeint und es könnte eine Reaktion auf Fanmeinungen, zu Grays Story, zu diesem Zeitpunkt gewesen sein. Und vielleicht war er sogar selbstkritisch - ist doch gut so. Lieber selbst ironisch, als in sich reinfressen.
Das etwas nicht mit ihm stimmt, ist weit hergeholt. Er hat ein paar Zeichnung gepostet, was doch Service für Fans ist. Und wegen einer Zeichnung werden gleich Verschwörungstheorien vom Zaun gebrochen, anstatt sich drüber zu freuen.
Und wenn er wirklich auf eine seiner Figuren scheißt - na wenn schon. Er kann machen was er will, mir persönlich wäre ein Mangaka lieber, der sagt: "Ich mag das Monster von Manga nicht mehr gerne zeichnen. Mir reicht es. Augen zu und durch." Als einer von diesen Mangaka die in tiefe Depression verfallen und immer lächeln wenn sie in der Öffentlichkeit stehen. Aber halt nur Vermutung.
Wir haben keine Ahnung was er für Probleme hat oder auch nicht. Wir haben keine Ahnung, wie es ist wenn man zu wenig Zeit für sein Kind (war zu Begin von Fairy Tail noch sehr jung) und Familie hat. Keine Ahnung wie viel Stress sich aufgebaut hat. Was Wir aber wissen:
Er hat nicht den typischen Mangaka Werdegang genommen, war offensichtlich mal ein ziemlich wilder Hund, der auch ein Leben hatte und dürfte daher auch bessere Nerven haben, als so manch anderer Mangaka. Er hat all die Jahre wenig Verschleiß und kaum Motivationsverlust gezeigt, ganz im Gegenteil, er hat oft mehrere Projekte gleichzeitig gemanagt, nicht grade ein Zeichen dafür, dass es ihm schlecht geht.
Und er hat auch immer viel von Fanmeinungen gehalten, was einerseits toll für die Fans war aber auch nicht immer gut für seinen Manga war. Denn grade Fans wollen ja keine toten Figuren. Aber naja, er hat auch getötet, wenn auch selten. Aber Fairy Tail ist halt kein Seinen und auch kein hochbrutaler Shounen, mit vielen Opfern. Es ist seichte bis ordentliche Unterhaltung und viel mehr braucht es auch nicht.
Wenn man das ganze Nakama Thema nicht mag, dann muss man es auch Serien wie DB und One Piece vorwerfen. Ebenso muss man dann diesen Serien vorwerfen, dass sie weniger Figuren töten als gut für eine tolle Story wäre - grade DB ist da doch ein Paradebeispiel. Und DB ist halt ein Vorbild für Hiro Mashimas Werk gewesen. Aber soll man einem Mangaka vorwerfen, dass er ein Thema nutzt, dass vielleicht das erfolgreichste überhaupt ist? Am Ende ist es auch ein Job und da gibt nur der Erfolg recht.
nach dem letzten Arc irgendwie feiert
Also ich nicht. Großartig ist es sicher nicht. Werde aber einen Manga nicht nach dem letzten Ark bewerten, sondern als Ganzes. Miese Enden und schlechte Arks bin ich gewöhnt, da muss man auch Manga wie Claymore (zu kurzes Ende, offene Fragen), Berserk ("Fluch der Karibik" Ark) nennen. Naruto erwähn ich gar nicht, da war der Zenit lange überschritten und der Zeichner im Tief.
Verteidigen tu ich höchstens das Gesamtwerk und den Mangaka, soll doch mal Jeder von Uns über Jahre immer die gleiche Quali an Arbeit abliefern und keinen Einbruch haben. Unmöglich oder zumindest sehr unwahrscheinlich.
Interessant wird der Anime vor allem für Leute sein, die nur den Anime kennen. Für Leute die den Manga kennen eventuell nicht so sehr, dass trifft auch auf andere Anime zu. Pierrot hat mir auch keinen Grund gegeben, warum ich mir weiter dieses optische Trauerspiel von Naruto ansehen sollte und der Manga nach Ende ehrlich gesagt auch nicht. Und trotzdem läuft die Franchise weiter .................. und weiter ................... und weiter ................:(
Aber die Story ist sowas von vorhersehbar
Willkommen bei Fairy Tail;)
Bin ich der Einzige der von Anfang an nichts anders erwartet hat? Ich hätte damals ja fast den Anime (mit dem ich anfing) abgebrochen, hab ihn auch pausiert. Wirklich zum Fan haben mich eigentlich nur die Zeichnungen des Manga gemacht. Der Kerl ist einfach unheimlich talentiert und hat sich dabei fast Alles selbst beigebracht. Und ich finde er kann einfach sehr gut Charakterdesigns entwerfen, die einfach den Nerv treffen.

Ich sag es ja immer wieder, zu große Erwartungshaltung kann einem den Spaß massiv verderben. Ich hab so meine Zweifel oder der Anime gut wird (optisch) und daher werde ich auch nicht enttäuscht sein wenn es wirklich so werden sollte. Da ich aber ohnehin den Manga lese, werde zumindest wissen, was Storymäßig zu erwarten ist und keine neagtive Überraschung erleben. Als so furchtbar oder Frechheit empfinde ich die letzte Ark im übrigen nicht, viel eher, als über dem Zenit, mit wenig Motivation und ich bin ein wenig froh, dass es endet. Kenn schlimmere Longrun Enden.

Schöne Grüße
Sniperace

Shana:3
Ich empfinde Deine Posts im übrigen nicht als Hate. Dazu führst Du zu viele Gründe an, die durchaus nachvollziehbar sind. Auch wenn ich nicht immer damit übereinstimme.
Letzte Änderung: 11 Monate 3 Wochen her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Shana:3, Asuka.., Plinfa-Fan

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799254

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • ゼロツー
  • Beiträge: 637
  • Dank erhalten: 226
Shana:3 schrieb:
LO5T schrieb:

Finde es aber voll überraschend das es hier so viele hate comments gibt, wird ja langsam schon sie wie bei SAO :/
Gar nicht gut was mit der Anime community passiert...

Hate Comments und Nackte Tatsachen sind zwei grundverschiedene Dinge, aber ihr werdet ja selbst sehen wie mega "Episch" der Finale Kampf von FT wird. *o-kihihi*
Denn es gibt im letzten Arc keine Logik mehr.

Mal sehen ob ihr dann den Anime noch immer so feiern werdet. Für mich hatte FT wirklich einen verdammt guten Start aber durch das mehrmalige Verwenden "Der Kraft der Freundschaft" wurde der Anime immer lächerlicher. Jeder Arc läuft nach dem gleichen 0815 Schema ab. Charakterentwicklung gibt es so gut wie gar nicht. Aber es gibt Fans denen ist die Story total egal Hauptsache am Ende kommen ihre Lieblingsships zusammen die so gut wie keine Entwicklung durchgemacht haben. Facepalm!

Mfg
Shana:3

Edit: Sry für Doppelpost. Bitte zusammenfügen.

Ich bin mit dem Manga aktuell und muss dir sagen, dass ich lieber am Ende so einen eher komischen Arc habe als wenn FT noch so dämlich langgezogen wird wie ein gewisser Anime mit Piraten. One Piece.

Außerdem guck ich FT nicht wegen einem Ship der von vorne bis hinten sowieso Schwachsinn ist(NaLu), sondern wegen der Charaktere und deren coolen Fähigkeiten. Die Story hat hier und da seine Schwächen, aber hat das nicht jeder Anime irgendwo?

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Never... ever... mess around with Zero Two!

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799255

  • Marjam
  • Marjams Avatar
  • Offline
  • MusiXs
  • MusiXs
  • Currently reading a lot. Do not disturb °^°
  • Beiträge: 526
  • Dank erhalten: 168
Das Einzige, worauf ich wirklich hoffe bei dieser letzten Staffel sind gute Animationen (BITTE, gebt unsere bessere als bei FT 2014. BITTE) und der gleiche bombastische Soundtrack wie ihn die anderen Staffeln vorzuweisen haben. Dass mir die Story an sehr vielen Stellen nicht zusagen wird, weiß ich ja jetzt schon.

Fairy Tail ist mein allererster Anime gewesen, bei dem ich wirklich wusste, dass es ein Anime ist. Und ich mochte die erste Staffel (ich bezeichne sie einfachheitshalber mal so xD). Gut, sie war nicht perfekt, und besonders im Nachhinein sind mir Dinge aufgefallen, die ich nicht mochte oder schade fand (von den Pairings fange ich mal nicht an, da bin ich sowieso in 80% nicht Mashimas Meinung xD). Aber an sich war das Konzept schön, die Kämpfe schlüssig... bis dann nach und nach eine Entwicklung auftritt, die ich wirklich nicht mag: die Entwicklung, dass Natsu der einzige ist, der alles retten kann.
Versteht mich nicht falsch, ich mag ihn schon. Aber mitunter musste ich einfach den Kopf schütteln, was Mashima mit seinen anderen Figuren machte, nur um Natsu in den Vordergrund zu rücken! Andere Charaktere hingegen, die auf ganz andere Art und Weise kämpfen (wie zB Lucy) bekommen kaum Anerkennung, obwohl sie an sich wirklich stärker geworden sind (jeder, der mir erzählen will, dass Lucy nicht stark ist, hat a) den Tartaros-Arc nicht aufmerksam gesehen/gelesen, und bekommt b) einen langen Text, von mir aus auch per PN zurück, warum Lucy genau so toll und stark ist. Ich mein ja nur xD). Sicher, ein "typisches Phänomen für Shounen", aber trotzdem ein Phänomen, das ich nicht leiden kann.
Auch der Fanservice wurde immer schlimmer. Bei fast allen weiblichen Charakteren hat man irgendwann das Gefühl, sie sind nur noch da, um die männlichen Leser mit ihrem Aussehen zu befriedigen, und ab und an bekommen sie dann einen guten Moment. Und über Erza will ich nicht reden, denn was Mashima mit ihr macht, ist lächerlich xD Im einen Moment ist sie mehr als nur overpowered, im nächsten muss trotzdem Natsu den Tag retten... bitte? Bleib wenigstens konsequent, Mashima!

Lange Rede, kurzer Sinn: ich bin froh, dass es damit BITTE vorbei ist. Fairy Tail hatte unheimliches Potential, ich liebe die Welt und die Charaktere und Teile der Story wirklich sehr, aber irgendwann wird es mir einfach zu viel

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Tuturu~
Marjam
Lust auf weihnachtliche Musik aus Fernost? Dann schau mal bei unserer Playlist vorbei!
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799256

Nachdem ich den Manga jetzt schon fast durch habe und er meiner Meinung nach doch hier und da ein paar Schwächen hat, finde ich den Finalen Arc im großen und ganzen immernoch ziehmlich gut und freue mich auf die Anime Umsetzung.
Nebenbei bemerkt finde ich schade, dass jetzt soweit vor dem Release schon relativ viel Hate ansammelt. Ich wünschte die Leute würden erstmal auf erste Bilder warten.^^

LG
Zodiac

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799271

  • Stopka13
  • Stopka13s Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • EL PSY CONGROO
  • Beiträge: 167
  • Dank erhalten: 16
FT bekommt eine neue Staffel.....

Was kann man dazu sagen? Es war irgendwie klar, bei so einem offenen Ende, dass da noch was kommt. Freuen tu ich mich aber nicht so. Warum?

Die Story von FT war von Anfang an nicht prickelnd. Die Charaktere ließen auch zu wünschen übrig. Was mich dazu gebracht hat weiter zu schauen, waren die schön aussehenden Kämpfe. Und der Humor, der manchmal durchkam. Aber selbst das ist zum Ende hin ziemlich schlecht geworden.
Der exponentiell steigende Ecchi-Faktor kommt dann noch hinzu. Klar ist Ecchi nicht schlecht und n bisschen schadet nicht. Am Anfang war das noch in nem bestimmten Ramen, zwar viel, aber so ist FT nunmal. Doch zum Ende hin wurde es einfach lächerlich. In gefühlt jeder Folge kam eine Szene und das lustige dabei ist, dass sogar die Charaktere nichts dazu gesagt haben *o-XD*
Von der ausgelutschten "Macht-der-Freundschaft" will ich garnet anfangen^^
Der Zeitpunkt, wo ich FT in gar keiner Weise mehr ernst nehmen konnte war,
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Werde FT 2018 trotzdem schauen. Evtl. machen sie ja wieder vernünftige Kämpfe, die man sich geben kann.

Mfg
Stopka13 *o-bye*

PS: SAO finde ich persönlich richtig genial (nur bis Folge 14 gezählt, ab da war es zwar auch gut, aber nicht genial, außerdem ohne der 2. Staffel). Der Hate an SAO ist meiner Ansicht nach vollkommen unverdient und es gibt sehr viele Anime, die sich an der Charakterentwicklung von SAO ne Scheibe abschneiden können. *o-stop!*
PPS: Ich sehe schon die Hate-Kommentare kommen xD *o-angst*
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Letzte Änderung: 11 Monate 3 Wochen her von Stopka13.
Folgende Benutzer bedankten sich: Anguis

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799272

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2782
  • Dank erhalten: 1603
LordDracir schrieb:
Naja SAO gehört auch auf den Scheiterhaufen - ist halt Dreck.

Aus Gamer-Sicht suckt SAO schon mal vom Prinzip das:
"Gameplay" keine Tiefe besitzt.
"Grafik" die Landschaften recht lame sind.
"Story" hat es keine.
Und das Balancing ist auch völlig im Arsch wenn ein paar Level unterschied einen "Unverwundbar" machen aufgrund von Lebensregeneration (schlimmer als in Diablo 3 <.< )
Wer einmal ein gutes MMO gespielt hat (Ja WoW war auch mal gut bevor Blizzard es casualisiert hat) der sollte sowas beurteilen könnnen.

Da allerdings nicht jeder dieses Hobby halt nochmal aus anderer Sicht:
Wo fängt man an die Story auseinander zu nehmen? /人 ◕ ‿‿ ◕ 人\
Beim Autor vielleicht?
Wie Nino von Ninotaco es in einem Video mal verdeutlicht hat bestand nämlich gar kein Interesse an seinem Müll (was gut war).
Den SAO war die Geschichte "wie er es erlebt hat".
Das ist zwar ganz schön und so aber geschrieben? Das ist der Tod.
Die Story an sich ist einfach nur blöd das ein OP-Charakter ohne Eigenschaften durch die Gegend läuft und total OP ist.
Wendungen gibt es keine, die Dialoge sind schwach und das meiste macht keinen Sinn (was hat Inzest mit der ganzen Story zu tun Spoiler gar nichts).
Steht der Autor etwa auf Inzest? Es ist ja "sein" Abenteuer :)

Animationstechnisch kann man sich dahingegend beschweren das es ein MMO sein möchte.
Und was hat ein MMO - Landschaften! Was hat SAO ... nix?

Ja Musikalisch kann man nur spekulieren den Yuki Kajiura kennt man unter anderem für die Soundtracks von Fate Zero und Madoka Magica.
Dann hat sie das Drehbuch gesehen und gedacht "alles klaarr .. ist scheiße" und hat den Fate Zero Soundtrack kopiert und schlechter gemacht.

Charaktere sind alle Müll.
Kiritos einzige Eigenschaft ist das er OP ist.
Der Harem ist extrem peinlich und schlecht.

SOOOOOOO!!!
Und wer jetzt noch behauptetet das SAO in irgendeiner Form gut wäre, der ist entweder 12 oder mag sowas wie Twilight.

Ist es nicht ziemlich unpassend hier über SAO zu schreiben, vor allem wenn es gar nicht mal um SAO geht? Das sind hier News für Fairy Tail und hat nur herzlichst wenig was mit SAO zu tuen. Ich toleriere deine Meinung zu SAO aber meiner Meinung nach gehört sie nicht unbedingt hier hin.

zeudjf6 schrieb:
Mit wievielen Folgen wird man rechnen dürfen?
Was die Ereignisse im Manga angeht, könnte man schon mit über 50 Folgen rechnen können. Ich würde schon fast um die 90 sagen aber nicht mehr als 100. Klingt für mich am verständlichsten. Filler Folgen wird es wohl bestimmt nicht geben. Wäre auch zu unlogisch, außer man macht die selbe Geldmacherei wie bei Naruto.
ll Ava made by Eysaa and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 11 Monate 3 Wochen her von Asuka...

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799284

LordDracir schrieb:
Ah sehr gut - das heißt der Müll wird nach ein paar Jahren verschwinden, finde ich gut *o-gj*

Jetzt müssen wir bloß noch One Piece los werden.
Dann sind alle glücklich und fröhlich, wie Magical Girls /人 ◕ ‿‿ ◕ 人\

HA HA HA das sowas immer noch ausgesprochen werden musss , jeder hat seine lieblinge , deshalb muss es nicht immer gleich müll sein.

Ich mag halt auch gerne mal leichte *kost* und dann schaue ich auch mal Filme oder lese Bücher die nicht jedermann mag wie z.b Das Kapital usw.

Jedem das seine und fertig ,dass Fairy Tail manchmal ziemlich flach sein kann ist doch bekannt und Sao nit so ganz das gelbe vom Ei ist .ist auch klar .

Wurde alles schon 100 mal durchgekaut und wieder ausgespuckt, wir kennen den Standpunkt der Hater und der Liebhaber zur genüge.

Wenn ihr davon nix hören und wissen wollt , müsst ihr solche Nachrichten einfach ignorieren , und nicht wieder zum 100 mal auf eure Meinung bestehen. Ich weiß garnicht wie man so ein hass auf einen fiktionalen Film aufbauen kann und das x mal durchzukauen.

Ich muss schon aufpassen das ich nicht in Tränen ausbreche vor Lachen.

Ich bin zwar auch kein wirklicher Fan von F.T aber ich würde schon gerne das Ende mal sehn . Ist auf jeden fall besser als diese Angerissenden Animes die ein offendes Ende haben und dann so durch die Weltgeschichte dümpeln.
Letzte Änderung: 11 Monate 3 Wochen her von Feldmarschall.Steiner.

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799294

Jippie!
Egal wie dick die "plot armour" und wie overpowered "Die Macht der Freundschaft", Fairy Tail wird immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben.
Nun, wie der Manga sein Ende findet, kann ich es gar nicht abwarten das große Finale auch animiert zu sehen! Ich hoffe es geht gleich in der Winterseason 2018 weiter.
Und meine Ships in Farbe zu sehen!
Ich freu mich schon auf nähere Informationen! *o-roll*

Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799304

Junge junge hier geht ja echt ein Kampf ab, eigentlich dachte ich man liest hier freudige Nachrichten aber tatsächlich gibt es auch Leute die Fairy Tail beschmutzen.

Ich kenne ebenfalls von beiden Seiten die Meinungen aus Kommentaren und auch von Freunden.

Ich selbst freue mich sehr als Fan dieses Werkes, gerade weil Fairy Tail jetzt beendet ist und ich mir so nochmal alles animiert ansehen kann. Zwar kenne ich den Ausgang der jeweiligen Situation, aber bis nächstes Jahr ist ja noch viel Zeit und einfach seine Helden nochmal sehen zu können freut mich riesig.
Neben Dragonball ist Fairy Tail eindeutig eines meiner liebsten Werke im Shonen Bereich.


Fairy Tail hat eine breite Auswahl an Charaktere, eine verdammt gute Story und Musik die man so schnell einfach nicht mehr vergisst.
Ich selbst freue mich schon sehr auf den animieren Auftritt von Gèrard und einige seiner zaubern wieder zu sehen freut mich sehr.
Natürlich freue ich mich auch auf Natsu und Co, nur sind Gèrard und Erza zwei meiner liebsten Charaktere.

Liebe Grüße


Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Fairy Tail – finale Anime-Staffel für 2018 angekündigt 11 Monate 3 Wochen her #799343

  • Marjam
  • Marjams Avatar
  • Offline
  • MusiXs
  • MusiXs
  • Currently reading a lot. Do not disturb °^°
  • Beiträge: 526
  • Dank erhalten: 168
Zodiac1 schrieb:
Nebenbei bemerkt finde ich schade, dass jetzt soweit vor dem Release schon relativ viel Hate ansammelt. Ich wünschte die Leute würden erstmal auf erste Bilder warten.^^

An sich kann ich deinen Punkt hier sehr gut verstehen, ich mag es auch nicht, wenn jemand etwas schlecht macht, bevor man was davon gesehen hat. Allerdings geht es den Leuten, die sich nicht so übermäßig freuen (like me^^) nicht darum, dass die neue Staffel bestimmt scheiße wird, weil FT so populär ist oder so - uns geht es darum, dass Fairy Tail in unseren Augen sowieso schon immer schlechter wurde und ich zum Beispiel beziehe mich auch auf die Story, die ich dank des Mangas kenne. Der "Hate" sammelt sich schon eine ganze Weile zu FT im allgemeinen an und das Werk ist daran nicht unschuldig in meinen Augen :3

Tuturu~
Marjam
Lust auf weihnachtliche Musik aus Fernost? Dann schau mal bei unserer Playlist vorbei!
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Powered by Kunena Forum