• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Attack on Titan – Visual und Start der dritten Staffel im Juli

Attack on Titan – Visual und Start der dritten Staffel im Juli 5 Monate 1 Tag her #796511

  • Minato.
  • Minato.s Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • El Psy Congroo
  • Beiträge: 934
  • Dank erhalten: 11793
*Update 31. Oktober 2017*

Auf einem Event wurde neben einem neuen Recap-Film kürzlich bekanntgegeben, dass die dritte Staffel zu Attack on Titan im Juli 2018 starten soll. Außerdem wurde ein neues Visual veröffentlicht. An der Fortsetzung werden die meisten Synchronsprecher und Produktionsmitglieder der vorigen Staffel erneut beteiligt sein. Allerdings wird für die Leitung der Animationsabteilung beispielsweise nicht mehr Ayumi Yamada gelistet.


Quelle: ANN



*Update 04. Juli 2017*

Der Twitter-User Spy_0taku veröffentlichte kürzlich ein auf der diesjährigen Anime Expo gezeigtes Bild, dass für die dritte Staffel von Attack on Titan eine Erscheinung im Frühling 2018 ankündigt.

Tweet [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: Twitter



In der letzten Folge der zweiten Staffel von Attack on Titan wurde bekanntgegeben, dass eine dritte Staffel im Jahr 2018 ausgestrahlt werden soll. Alle weiteren Informationen zur Ausstrahlung bleiben abzuwarten.


Beschreibung des ursprünglichen Mangas von Carlsen:
Die Erde gehört riesigen Menschenfressern: den Titanen! Die letzten Menschen leben zusammengepfercht in einer Festung mit 50 Meter hohen Mauern. Als ein kolossaler Titan die äußere Mauer einreißt, bricht ein letzter Kampf aus – um das Überleben der Menschheit!

Die nun beendete, zwölf Folgen umfassende zweite Anime-Staffel basiert auf dem gleichnamigen Manga-Werk von Hajime Isayama, das seit 2009 veröffentlicht wird. Die erste Anime-Umsetzung war ein Teil der Frühlingsseason 2013, umfasst 25 Folgen und hatte seinerzeit einen unvergleichlichen Erfolg erzielen können.

>> Attack on Titan 3 (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 2 Wochen 4 Tage her von Minato..

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796514

  • Tsuda
  • Tsudas Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Index 3!
  • Beiträge: 2164
  • Dank erhalten: 3083
Das freut mich doch sehr. Keine weiteren 4 Jahre des Wartens, die vor uns stehen könnten.

So eine Ankündigung musste aber auch kommen. Wer weiß, wann man sonst wieder davon hören würde, nachdem es zuvor schon so lange gedauert hat.
So, wie es für 2018 angekündigt wurde, kann ich mir sehr gut denken, dass die Mitwirkenden nach der letzten Folge dieser zweiten Staffel ohne große Pausen an der dritten Staffel weiter arbeiten und die "lange" Wartezeit nur als Puffer dient, damit die Qualität nicht beginnt, unter dem Zeitdruck rasant zu fallen.

Freue mich jedenfalls, dass es bei SnK in Animeform weitergehen wird, auch wenn die kommende dritte Staffel nicht wirklich actionreich sein wird. Das muss es aber auch nicht dauernd sein, World Building ist schließlich ein weiterer wichtiger Teil dieser epischen Historie.


MfG, Tsuda
“This is what a truly first-class villain is, you fucker.” - Accelerator
Folgende Benutzer bedankten sich: ladymaddy, loula, xXStylistiXx, Dayozana, MsSarahMr, Captain1up, M1ka

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796518

Ich bin echt froh, dass nächstes Jahr eine 3. Staffel kommt. Der nächste arc der in der 3.Staffel vorkommen wird ist sowas von unglaublich wichtig für die Story, weil ab da einige wichtige Fragen geklärt werden. Ich hoffe, dass sie trotz des schweren Animatoren problems in Japan mindestens 24 Folgen raushauen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Nexum, M1ka, Gihan1997

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796528

Das freut mich sehr zu hören. Vor allem da die zweite Staffel meiner Meinung nach deutlich besser war als die erste. Dadurch habe ich hohe Erwartungen an die dritte Season.
Außerdem müssen wir nicht 4 lange Jahre (außer es wird wieder verschoben -_-) warten und 24 Episoden fände ich schon ziemlich nice.
Anhang:
Folgende Benutzer bedankten sich: ..Shinigami.., Nexum, xStrangerx

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796530

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • とある魔術の禁書目録
  • Beiträge: 2484
  • Dank erhalten: 1313
Also um ne dritte Staffel anzukündigen haben sie aber nicht lang gebraucht. xD
Kaum ist die zweite abgeschlossen, schon wird die dritte angekündigt. Vor allem kam die zweite einen ohnehin doch etwas zu kurz vor. Ich bin mir sicher das sich viele Fans darüber tierisch freuen. Ich finde Attack on Titan gut. Mehr nicht. Ich bin kein Fan davon aber ich mag das Konzept und die coole Action sehr. Dennoch fand ich die zweite Staffel nach ner Zeit nicht mehr so überzeugend. Sie war gut aber nicht perfekt. Es gab mehr Schwachstellen als Stärken in meinen Augen, oder ich bin einfach nur mit zu vielen Erwartungen ran gegangen. Das einzige was die zweite besser gemacht hat, ist die Umsetzung einiger Charaktere. Auf manche Charaktere ist man mal mehr eingegangen aber doch immer noch zu wenig. Ich finde echt kaum Charaktere, die ich überhaupt anfange richtig zu mögen. Naja, ich hoffe nur das die dritte Staffel vielleicht das noch übertreffen kann.
ll Ava made by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Tag her von Asuka...
Folgende Benutzer bedankten sich: Loki.

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796533

Wow... das ging aber schnell

Da sie bei der 2. Staffel so lange gebraucht haben, dachte ich AoT kommt nicht vor 2020

Aber natürlich ist der Anime jetzt viel bekannter und die Story wird jetzt auch zunehmend Interessant und meine Erwartungen steigen Exponenziell...

Ich fühle wie sie wachsen, gerade eben, in diesem Moment...

Aber ich denke, ich bleibe dem Manga treu^^

Da ich ihn mir jetzt geholt habe und er wirklich toll ist, auch gibt es ein paar Infos mehr als im Manga.

Dennoch schaue ich mir den Anime an, nur halt "etwas später"
"Das "Ungewisse" macht uns Angst und zügelt uns..."
-Ramzes P. M.-

Letzte Änderung: 5 Monate 1 Tag her von RamzesPrinz.

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796535

Das sind ja tolle Nachrichten*o-like* Und dieses mal muss man auch nicht lange warten
Die letzte Folge hat an einer sehr spannenden Stelle aufgehört umso mehr freue ich mich das man bald mehr über das Geheimnis der Titanen erfahren wird
Und ich hatte schon Angst das es wieder Jahre dauern würde bis ne dritte Staffel kommen würde

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796537

Tsuda
So, wie es für 2018 angekündigt wurde, kann ich mir sehr gut denken, dass die Mitwirkenden nach der letzten Folge dieser zweiten Staffel ohne große Pausen an der dritten Staffel weiter arbeiten und die "lange" Wartezeit nur als Puffer dient, damit die Qualität nicht beginnt, unter dem Zeitdruck rasant zu fallen.
Ich muss Dich enttäuschen, die jetzige Staffel ist bereits eingebrochen:( Episode 11 war voll mit Einbrüchen, keine massiven, jedoch etlichen unsauberen oder einfach sehr simplen Zeichnungen - oft bei den Pferden zu sehen (nein kein CGI, ich meine gezeichnete Pferde), stellenweise auch bei Figuren, grade bei unwichtigeren Szenen und auf Distanz und nie lange - jedoch war diese (11te) Folge, eine die mir optisch nicht so recht zu den besseren dieser Staffel passen wollte, da helfen auch nicht die super anzusehenden Szenen, die ja nach wie vor da sind.
Es ist hart Sowas zu sagen, allerdings wird dieser Anime an einer sehr hohen optischen Erwartung gemessen, die Macher haben extra gesagt, wie viel Mühe sie sich geben, welche Topleute sie doch alle versammelt haben usw., der Anime ist ein 12er, allerdings hat für mich Folge 11 gezeigt, die maximale Perfektion ist es nicht geworden. Und wenn diese Folge vorgefertigt wurde - dann ist es eigentlich ein Frechheit, denn sowas darf der Qualitätskontrolle nicht durch die Finger rutschen. Nicht bei "so einem" Anime.
Aber okay, vielleicht haben sie ihr Budget überschritten, wer weis, sollte nur eigentlich ein recht Großes sein.


Ansonsten, super. Nur Eines. Nehmt diese Ankündigung bloß nicht zu ernst, sonst sind wieder Alle verzweifelt weil es dann 2019 geworden ist;)
*o-pfeif*

Schöne Grüße
Sniperace
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Tag her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mr.Gin, Ariyas, Freilli, Tsuki-no-Hikari, DarkStrawhat

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796548

Stimmt @Sniperace, du hast recht.Die 2. Staffel wurde auch oft verschoben und es hat mir wirklich Fertig gemacht...

Die Unsauberen Zeichnungen machen mir jetzt wirklich zu schaffen, aber wie schon gesagt:" Ich bleibe dem Manga Treu^^"
"Das "Ungewisse" macht uns Angst und zügelt uns..."
-Ramzes P. M.-

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796551

  • Tsuda
  • Tsudas Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • Index 3!
  • Beiträge: 2164
  • Dank erhalten: 3083
Sniperace schrieb:
Ich muss Dich enttäuschen, die jetzige Staffel ist bereits eingebrochen :( Episode 11 war voll mit Einbrüchen
Dessen war ich mir durchaus bewusst. Die Szenen vor 2-3 Wochen, während Reiner und co. sich unterhalten und fortbewegen, konnte man auch nicht ignorieren, das war ein derber Patzer.

Allerdings sind solche noch relativ kleinen Fauxpas nichts im Vergleich zu einer exponentiell zunehmenden Menge solcher und mieserer Ausfälle, wie es doch nur zu oft bei Long-runnern wie DB Super oder One Piece vorkam. Da habe ich lieber einen 1-cour im Jahr für die monatlich herauskommende Mangavorlage, die zu 90-95% super aussieht, animiert ist und das Feeling rüberbringen kann, um es durchgängig zu genießen.

Außerdem kommt es doch aufs Budget eh nicht wirklich an, es kommt auf die Leute, die dafür angeheuert werden, an, dass die ihren Teil der Arbeit gewissenhaft erledigen und sich an ihre Deadlines halten. Das Budget ist im Allgemeinen eh ausgeglichen für nahezu jeden Anime. Es kommt nur drauf an, wie gut die Leute dahinter arbeiten und sich anstrengen.
“This is what a truly first-class villain is, you fucker.” - Accelerator
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Tag her von Tsuda.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tsuki-no-Hikari

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796552

  • CookiesCreed
  • CookiesCreeds Avatar
  • Offline
  • Mitglied
  • Mitglied
  • Do what I do. Hold tight and pretend it's a plan!
  • Beiträge: 78
  • Dank erhalten: 22
YAYYY - ich freu mich total auf die dritte Staffel :D

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796558

  • Ryougi-Shiki
  • Ryougi-Shikis Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • "Well then, people of Japan... Goodbye."
  • Beiträge: 144
  • Dank erhalten: 26
Das ist doch mal eine erfreuliche Nachricht ^^ wenigstens müssen wir nicht wieder so lange warten. Naja, manchmal lohnt sich das aber auch, wenn man den Studios auch einfach mal Zeit lässt, um eine Sache richtig zu tun :D
Ich freue mich drauf und ich glaube, dass wird wieder gut
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796561

Ich versuche mich da noch nicht zu sehr zu freuen, da es mich nicht wundern würde wenn das Jahr noch verschoben wird. Kann ich den Machern auch eigentlich nicht verübeln.
Danke Blackseraphim *-*

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796565

Tsuda schrieb:
Sniperace schrieb:
Ich muss Dich enttäuschen, die jetzige Staffel ist bereits eingebrochen :( Episode 11 war voll mit Einbrüchen
Dessen war ich mir durchaus bewusst. Die Szenen vor 2-3 Wochen, während Reiner und co. sich unterhalten und fortbewegen, konnte man auch nicht ignorieren, das war ein derber Patzer.

Allerdings sind solche noch relativ kleinen Fauxpas nichts im Vergleich zu einer exponentiell zunehmenden Menge solcher und mieserer Ausfälle, wie es doch nur zu oft bei Long-runnern wie DB Super oder One Piece vorkam. Da habe ich lieber einen 1-cour im Jahr für die monatlich herauskommende Mangavorlage, die zu 90-95% super aussieht, animiert ist und das Feeling rüberbringen kann, um es durchgängig zu genießen.

Außerdem kommt es doch aufs Budget eh nicht wirklich an, es kommt auf die Leute, die dafür angeheuert werden, an, dass die ihren Teil der Arbeit gewissenhaft erledigen und sich an ihre Deadlines halten. Das Budget ist im Allgemeinen eh ausgeglichen für nahezu jeden Anime. Es kommt nur drauf an, wie gut die Leute dahinter arbeiten und sich anstrengen.

Sorry, Tsuda, darauf muss ich antworten.

1.
Hab ich ja auch nicht abwertend dem Anime gegenüber gemeint, sondern eher relativierend. Und grade weil der Anime halt auch teilweise so gut aussieht, merkt man die etwas schwächeren Parts sofort. Folge 11 war für mich einfach ein wenig zu viel der Einbrüche, vorher ging es noch, sowas kann ich verzeihen.

Und mit Sicherheit vergleiche ich ihn nicht mit der Leistung, wie Wir ihn bei einem Anime, wie beispielsweise Blue E., ansehen mussten - minutenlange Szenen in furchtbarer Quali. Von den Schlimmeren "Unfällen" bei Optik der letzten Zeit ganz zu schweigen. Sollte ich den Eindruck erweckt haben - nein, nicht meine Meinung.
Long-runnern wie DB Super oder One Piece vorkam.
Ich wünschte es wären nur Long Runs, ich wünschte es wirklich:(

Nein, Der Anime sieht schon größtenteils toll aus. Doch geholfen hat mehr Zeit offensichtlich nicht. Perfektion ist es einfach nicht und bei AoT Season 2 scheitert es an eher kurzen Parts.

2.
Es dreht sich natürlich alles um den Animatoren Mangel, jedoch sind gerade daran die Studios selber schuld, ich kann einfach nicht immer noch mehr aus Arbeitern rausquetschen, nix zahlen, beschießene Arbeitsbedingungen schaffen, blöd drein schauen, wenn Animatoren Schulen aus Mangel an Schülern zumachen und gleichzeitig Rekord Umsätze erwirtschaften, dass funktioniert nirgends in der Wirtschaft lange, irgendwann will die Scheiß Job niemand mehr machen. Das Einstiegsgehalt ist ein Witz, davon kann man nicht leben und bei der Stundenbelastung will auch keiner davon leben.
Mein Mitleid für die Studios hält sich also in Grenzen. Lange genug hab ich mir anhören müssen, wie schlimm sie unter den "neueren" Medien leiden, die Verkäufe brechen angeblich usw. dabei machen sie gerade durch diese neuen Möglichkeiten Ihren Mehrumsatz.
Japanische Studios lagern zum Teil schon Arbeit in Ausland aus, weil dort billiger, gleichzeitig schafft ein großes japanisches Studio nicht mal im Entferntesten einem koreanischen Studio das Wasser bei Optik und Animation zu reichen, was ihre Mitwirkung an einen US "Anime" anging.

3.
Es kommt nur drauf an, wie gut die Leute dahinter arbeiten und sich anstrengen.
:(
So sehr Du damit recht hast, so brutal klingt es ........... und eigentlich etwas unfair ...........
Natürlich können engagierte Mitarbeiter vieles bewirken und sie tun es auch täglich, nicht nur in diesem Geschäft, mit all den Nachteilen für sie selber, denn Danke sagt niemand:(
Doch .....................
Hier reden wir von generell überarbeiteten Leuten mit einem Stundenpensum, dass so einfach Tribut von Körper und Geist fordert. Und die sollen sich noch mehr anstrengen? Sie tun es doch so oder so, was sollen sie den noch machen? Bereits ohnehin irre 80 Stunden gegen wahnsinnige 100 Stunden eintauschen? Dabei geht man doch drauf. Und am Ende brennen sie aus und machen noch größeren Mist, sowas passiert auch täglich.
Zerreißen können sich die Leute nicht. Nirgendwo:(
Soll doch Jeder mal gerne so lange arbeiten.

es kommt auf die Leute, die dafür angeheuert werden, an,
Das Budget ist im Allgemeinen eh ausgeglichen für nahezu jeden Anime.

Privatwirtschaft.
Was glaubst Du kosten Leute, die gut sind? Das gleiche wie Anfänger oder durchschnittlich talentierte Mitarbeiter?
Nein. Sie kosten eine ganzen Haufen mehr.
Privatwirtschaft.
Was kosten qualifizierte Leute wenn es nicht genug von ihnen gibt?
Sie kosten mehr - Angebot und Nachfrage, ist überall in der Wirtschaft so.
Das Budget ist im Allgemeinen eh ausgeglichen für nahezu jeden Anime
.
Wie beurteilst Du dann bitte einen Anime wie sagen wir mal 00?
Arbeit daran wurde 2005 gestartet, zwei Jahre vor Erscheinen, es wurden sogar Leute von Code Geass abgezogen - ja so war es. Geholt hat man jemanden der vorher FMA gemacht hat, 300 Leute haben alleine 2 Jahre in der Vorbereitung gearbeitet und selbst danach waren daran mehr Mitarbeiter beteiligt als sonst üblich. Warum, weil es nur so ging. Ich hab ganz bewusst einen Anime genommen, der in dieser Richtung extrem ist. Und jetzt sag mir bitte nicht, diese ganzen Leute hätten nicht mehr gekostet.

Natürlich kostet AoT Season 2 mehr als viele andere Anime, kein halbwegs vernünftiges Studio will die Fans mit abfallender Optik vergraulen, grade bei einer Fortsetzung eines Anime, der schon recht erfolgreich war. Haben sie ja auch geschafft - irgendwie. Wäre ich jetzt böse, dann würde ich sagen auf typische Wit Art .......
Die Animation und Optik wächst nicht auf den Bäumen, aufwendigere Art zu Zeichnen braucht talentiertere Zeichner bzw. mehr Zeitaufwand oder alternativ mehr Mitarbeiter oder noch besser Beides. Und Beides wird kosten, nicht zu wenig.

Wenn etwas gleich ist, dann der Ansatz, dass Gewinn rausschauen muss (wobei der schwierig zu definieren ist), bzw. die Kalkulation des Ganzen, doch mit mehr potenziellen Käufern, kann man auch mehr ausgeben und hier werden sich die Produzenten es schon etwas Geld kosten haben lassen.
Aber mal ehrlich, AoT ist ein Selbstläufer, die Marsche wird hoch sein, vermutlich höher als bei Anime 0815.

Fixe Zahlen dazu brauch ich nicht, da die eh immer nur die halbe Wahrheit sind.


Nein, was ich für möglich halte, sind diese Dinge:

Budget überzogen und I.G oder Wit selber hat "gedimmt";) Wäre nicht der erste Anime ..........

Leute krank geworden, oder ähnliches, kann passieren.

Unvorhergesehenes - Daten weg, Unterstützung aus anderem Studio kommt nicht, Mitarbeiter sind völlig fertig usw.

Anders Projekt, dass Kräfte bindet. Klingt zwar sonderbar, doch bei Wit würde es mich nicht wundern, wenn ich bedenke, was die diese Jahr noch vorhaben und zu welchem Konzern sie gehören.

Die gelbe Karte - Wit hat sich gesagt, mit ein wenig abfallender Optik werden wir am Ende schon durchkommen. Klingt jetzt nicht "typisch" japanisch, allerdings haben die Studios in Letzter Zeit viele Dinge gemacht, die ich so nicht in Einklang mit dem japanischen Ethos sehe. Was soll ich sagen, sie sind letzte Staffel auch schon damit durchgekommen ..........


Alles in Allem war die zweite Staffel okay, was wollen Wir mehr. Die Hardcore Leute lesen sowieso den Manga und freuen sich über manch tollen optischen Moment des Anime.

Schöne Grüße
Sniperace
Letzte Änderung: 5 Monate 18 Stunden her von Sniperace.
Folgende Benutzer bedankten sich: Reaper15, Freilli, Tsuki-no-Hikari, GrizzlyxSinxKing, Loki.

Attack on Titan – dritte Staffel für kommendes Jahr angekündigt 5 Monate 1 Tag her #796581

Ich kann dir sagen, als Leser des Manga, die Story wird besser und die Antworten auf fragen wie was die Beweggründe für reiner und Berthold waren sind mehr als nur zufriedenstellend.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tosherii
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Powered by Kunena Forum