• Seite:
  • 1

THEMA: Imouto Sae Ireba Ii. – Video und Erscheinung des Anime über kleine Schwester

Imouto Sae Ireba Ii. – Video und Erscheinung des Anime über kleine Schwester 6 Monate 1 Woche her #793849

  • Minato.
  • Minato.s Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • El Psy Congroo
  • Beiträge: 935
  • Dank erhalten: 11803
*Update 07. September 2017*

Auf der offiziellen Website der Anime-Adaption von Imouto Sae Ireba Ii. wurde kürzlich ein Promo-Video veröffentlicht, in welchem das erste Mal animierte Szenen aus der kommenden Serie zu sehen sind. Der Anime startet am 08. Oktober auf dem japanischen Fernsehsender Tokyo MX. Außerdem ist nun bekannt, dass das Opening „Ashita no Kimi Sae Ireba Ii.“ von ChouCho performt wird, während Aira Yuki für das Ending „Donna Hoshizora yori mo, Donna Omoide yori mo“ zuständig ist.



Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 23. Juli 2017*

Auf der offiziellen Website der Anime-Adaption von Imouto Sae Ireba Ii. wurden kürzlich einige Synchronsprecher und Produktionsmitglieder enthüllt. In einem ersten Teaser sind zudem die Designs von fünf Charakteren zu sehen.

Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]


Yuusuke Kobayashi als Itsuki Hashima, ein nach kleine-Schwester-Charakteren verrückter Schriftsteller,
der sich nichts weniger als die Kreation der perfekten kleinen Schwester zum Ziel gesetzt hat.
Nozomi Yamamoto als Chihiro Hashima, der perfekte kleine Stiefbruder von Itsuki. Er hat ein Geheimnis.
Hisako Kanemoto als Nayuta Kani, eine talentierte Schriftstellerin, die Itsuki liebt.
Ai Kakuma als Miyako Shirakawa, eine Studentin.
Satoshi Hino als Haruto Fuwa, ein gut aussehender, aber stets besorgter Autor, der Itsuki behilflich ist.
Kousuke Toriumi als Kenjirou Toki
Tsubasa Yonaga als Setsuna Ena
Manami Numakura als Ashley Ouno
Akane Fujita als Kaiko Mikuniyama

Wie zuvor angekündigt, wurde nun bestätigt, dass Shin Oonuma im Hause des Animationsstudios SILVER LINK die Regie übernimmt. Ihm zur Hand wird Jin Tamamura (Rakudai Kishi no Cavalry) gehen. Der Autor der ursprünglichen Light Novel, Yomi Hirasaka, übernimmt die Serienkomposition und die Skripte. Sowohl die Leitung der Animationsabteilung als auch das Design der Charaktere liegt in den Händen von Sumie Kinoshita (Girlish Number). Für die Tonregie ist Masanori Tsuchiya (Isekai Shokudou) verantwortlich und die musikalische Untermalung stammt von Tomoki Kikuya (Hentai Ouji to Warawanai Neko.).

Weitere Produktionsmitglieder [ Zum Anzeigen klicken ]

Quellen: ANN // ANN



Die Light-Novel-Reihe Imouto Sae Ireba Ii. von Yomi Hirasaka wird eine Umsetzung als TV-Anime erhalten. Im noch kommenden siebten Band des Ursprungswerks soll wohl die Erscheinung der Serie im kommenden Herbst angekündigt werden. Im Code der offiziellen Website finden sich zudem die Namen SILVER LINK als Produktionsstudio und Shin Oonuma (Anne Happy♪, WataMote) für die Regie. Eine offizielle Bestätigung steht jedoch noch aus.


Itsuki ist ein Romanautor und ein „moderner Pygmalion*“, der tagein tagaus an der perfekten kleinen Schwester schreibt. Dabei wird er von den verschiedensten Persönlichkeiten umgeben: Eine wunderschöne und sehr begabte Autorin, die ihn liebt. Eine Kommilitonin von der Universität, die sich wie eine große Schwester um ihn kümmert. Ein männlicher Autoren-Kollege, ein sadistischer Steuerberater und sein Redakteur. Sie alle werden von Itsukis perfektem jüngeren „Stiefbruder“ Chihiro betreut, der ein großes Geheimnis hat.

*Pygmalion war ein zyprischer Künstler, der aufgrund schlechter Erfahrungen mit Propoetiden (sexuell zügellosen Frauen) zum Frauenfeind wurde. In der Folge erschuf er eine Elfenbeinstatue, die wie eine lebendige Frau aussieht und in die er sich letztlich wie in einen echten Menschen verliebte.

Während sich Hirasaka um die Geschichte der Light Novel kümmert, stammen die Zeichnungen von Kantoku (Hentai Ouji to Warawanai Neko.). Seit 2015 erschienen unter dem Gagaga Bunko-Label von Shogakukan sechs Bände, die mit einer Stückzahl von insgesamt rund 650.000 im Umlauf sind. Der siebte Band erscheint in Japan am 18. Mai und dessen Special Edition enthält ein Hörspiel.

Im Dezember 2015 startete im Sunday GX-Magazin eine Manga-Adaption von Idu mit dem Titel Imouto Sae Ireba Ii. @comic. Ein separates Spin-off-Werk mit dem Titel Imouto Sareba II. Gaiden Imouto ni Saenareba Ii! von Kobashiko erscheint zudem seit vergangenen Oktober im Gangan Joker-Magazin.

Boku wa Tomodachi ga Sukunai ist ebenfalls ein Werk von Hirasaka, das eine Umsetzung als Anime erhielt. Die erste Staffel umfasst zwölf Episoden und war ein Teil der Herbstseason 2011. Im Frühjahr 2013 folgte eine zweite Staffel mit ebenfalls zwölf Folgen.

>> Imouto Sae Ireba Ii. (Anime) auf Proxer
>> Imouto Sae Ireba Ii. @comic (Manga) auf Proxer
>> Imouto Sareba II. Gaiden Imouto ni Saenareba Ii! (Manga) auf Proxer

Quellen: ANN // ANN
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von Minato..

Imouto Sae Ireba Ii. – Light Novel über perfekte kleine Schwester erhält Anime 6 Monate 4 Tage her #794205

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • とある魔術の禁書目録
  • Beiträge: 2485
  • Dank erhalten: 1316
Sieht ganz lustig aus und wird auch bestimmt pure Comedy sein.Puuh,die Japaner haben es aber langsam so mit den ''kleine Schwester'' Thema.Wird langsam aber auch echt schräg aber ich werde mal vielleicht reingucken,wenn es ganz lustig wird.
ll Ava made by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Folgende Benutzer bedankten sich: Blackfirst
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum