• Seite:
  • 1

THEMA: Mazinger Z / Infinity – Ending und weiterer Kult-Roboter zum Anime-Film enthüllt

Mazinger Z / Infinity – Ending und weiterer Kult-Roboter zum Anime-Film enthüllt 6 Monate 1 Woche her #791117

*Update 18. Oktober 2017*

Auf der offiziellen Website des neuen Anime-Films Mazinger Z / Infinity wurde kürzlich enthüllt, dass im Film neben dem titelgebenden Mazinger Z auch der Roboter Great Mazinger aus der gleichnamigen Anime-Serie von 1974 einen Auftritt haben wird. Die visuelle Gestaltung der Kultfigur lässt sich auf zwei veröffentlichten Bildern begutachten.


Zudem wurde bekanntgegeben, dass Kouji Kikkawa zum Film ein Ending mit dem Titel „The Last Letter“ beisteuern wird. Mazinger Z / Infinity wird am 13. Januar 2018 in den japanischen Kinos anlaufen, eine deutsche Veröffentlichung wurde gegenwärtig noch nicht enthüllt.

Quelle: ANN // ANN



*Update 22. September 2017*

Auf der offiziellen Website des neuen Anime-Films Mazinger Z / Infinity wurde kürzlich ein neues Visual enthüllt. Der Text an der rechten Bildkante lautet: „Wenn die Welt endet, erscheint der Dämon.“ Das Werk läuft am 13. Januar 2018 in den japanischen Kinos an.



Trailer [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 28. August 2017*

Auf der Website zum kommenden Jahr erscheinenden Anime-Film Mazinger Z wurde kürzlich ein neues Werbevideo enthüllt, das einige Charaktere des Werks vorstellt. In diesem Rahmen wurden zudem ebenfalls die Synchronsprecher des Films samt ihrer zugeteilten Rollen bekanntgegeben.

Werbevideo [ Zum Anzeigen klicken ]


Showtaro Morikubo (Shikamaru Nara aus Naruto Shippuden) als Kouji Kabuto
Ai Kayano (Shiro aus No Game No Life) als Sayaka Yumi
Sumire Uesaka (Sanae Dekomori aus Love, Chunibyo & Other Delusions) als Lisa
Natsuki Hanae (Ken Kaneki aus Tokyo Ghoul) als Shiro Kabuto
Wataru Takagi (Masaru Aoki aus Hajime no Ippo) als Boss
Kappei Yamaguchi (Inuyasha aus InuYasha) als Mucha
Masami Kikuchi (Onigiri aus Air Gear) als Nuke
Junpei Morita (Pain aus Naruto Shippuden) als Prime Minister Yumi
Bin Shimada (Gengai Hiraga aus Gintama') als Dr. Nossori
Kouzou Shioya (Roger aus Blood Blockade Battlefront) als Dr. Sewashi
Unshou Ishizuka (Jet Black aus Cowboy Bebop) als Dr. Hell

Quelle: ANN



*Update 21. Juli 2017*

Kürzlich wurde auf der offiziellen Website des Animeprojekts Mazinger Z verkündet, dass der Film am 13. Januar 2018 in den japanischen Kinos starten soll. Zudem wurde ein neues Visual enthüllt.


Quelle: ANN



*Update 05. Juli 2017*

Im vergangenen Monat wurden auf dem Annecy International Animation Film Festival in Frankreich weitere Informationen zur geplanten Anime-Adaption des Kult-Mangas Mazinger Z bekanntgegeben. So wurden neben einem neuen Visual sowie einem ersten Trailer auch die Verantwortlichen der musikalischen Untermalung des Films enthüllt.



Erster Trailer [ Zum Anzeigen klicken ]

So wird mit Ichiro Mizuki, der Interpret sämtlicher damaliger Openings des Franchise, zurückkehren und einen weiteren Opening Song zum Film beisteuern. Für den restlichen Soundtrack wird Toshiyuki Watanabe verantwortlich zeichnen, dessen Vater Michiaki Watanabe die musikalische Untermalungen mehrerer alter Mazinger Z-Serien und Filmen vorweisen kann.

Quellen: ANN // ANN



Auf der AnimeJapan 2017 wurde bekanntgegeben, dass der Mecha-Manga Mazinger Z des Kult-Autors Go Nagai als Anime-Film adaptiert wird. Wann das Werk, das mit dem vorübergehenden Titel Mazinger Z The Movie (Gekijōban Mazinger Z) bedacht wurde, erscheinen wird, ist zwar aktuell noch nicht bekannt, jedoch verkündete der populäre Mangaka in einer Video-Botschaft, dass der Film wohl seine eine Weltpremiere außerhalb von Japan erhalten wird; der Ort selbst wurde hierbei jedoch noch nicht enthüllt. Zudem wurden auf dem Panel zum Projekt bereits ein Visual sowie ein kurzer Teaser gezeigt.



Teaser [ Zum Anzeigen klicken ]

Beschreibung zum originalen Manga:
Kouji Kabuto ist eigentlich ein normaler Teenager – na ja, fast. Ihm zur Seite steht der Mega-Mecha Mazinger Z. Mit seiner Macht könnte Kabuto für die Welt leicht ein Schutzgott oder ein zerstörerischer Dämon sein. Die Stelle des Bösen scheint jedoch schon besetzt zu sein von Dr. Hell und seiner Armee mechanischer Monster. Einzig Kabuto und Mazinger Z können ihn aufhalten – hat er denn überhaupt eine Wahl?

Zusätzlich wurden ebenfalls bereits die Synchronsprecher der beiden Hauptcharaktere des Films enthüllt:

Showtaro Morikubo (Shikamaru Nara aus Naruto Shippuden) als Kouji Kabuto
Ai Kayano (Shiro aus No Game No Life) als Sayaka Yumi

Das Werk entsteht voraussichtlich beim Animationsstudio Toei Animation, das auch die Produktion und Vermarktung übernehmen wird. Junji Shimizu (One Piece: The Movie) wird hierbei Regie führen, für das Skript ist Takahiro Ozawa zuständig, der als Mitglied des Mangaka-Duos UME bereits Werke wie Tokyo Toy Box vorzuweisen hat. Das Charakterdesign erstellt Hiroya Iijima (Afro Samurai), für das Design der Mechs wird sich Takayuki Yanase (Mobile Suit Gundam 00) verantwortlich zeigen. Makoto Ujiie (Fullmetal Alchemist: Brotherhood) wird die Hintergründe erstellen und You Nakano wird als assistierender Regisseur fungieren.

Beim Werk handelt es sich um die Adaption des gleichnamigen Shounen-Mangas von Go Nagai, der von 1972 bis 1973 im Weekly Shounen Jump des Verlags Shueisha erschien und insgesamt fünf Bände umfasst. Die Reihe wurde bereits ebenfalls von 1972 bis 1974 von Toei Animation als 92 Folgen umfassender TV-Anime adaptiert, zudem wurden seitdem mehrere Sequel-, Prequel- und Spin-off-Mangas mit dazugehörigen Anime-Adaptionen veröffentlicht. 2009 erschien mit dem Original-Anime Shin Mazinger Shougeki! Z-hen die bislang letze Iteration des Franchise, das es bislang nicht nach Deutschland geschafft hat.

>> Mazinger Z (Manga) auf Proxer

Quelle: ANN
Letzte Änderung: 2 Tage 20 Stunden her von hYperCubeHD.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sniperace, xXVegaXx, Eti2d, Lillo

Kult-Manga Mazinger Z erhält eine neue Adaption als Anime-Film 6 Monate 1 Woche her #791165

*o-pfeif*

Anscheinend sind wir grade auf der Retro Welle: Cyborg 009, Space Battle S. Y., Astro Boy, Devilman und nun auch noch Mazinger.
Scheint gut zu ziehen und scheint als Film wohl auch etwas ältere Fans noch anzusprechen.

Und nun haben wir bereits die zweite Adaption innerhalb kurzer Zeit von Go Nagai zu vermelden. Zuvor bereits Devilman.

Aber Go Nagai hat es ja auch verdient, Devilman ist einer dieser Manga, die massiven Einfluss auf die Manga Szene hatten, einfach weil sie damals Grenzen überschritten. In Devilman war es vor allem die (damals) extreme und explizite Gewaltdarstellung. Und dieser Manga wurde damals in Shounenmagazinen vertrieben.
Er lernt auch von den Besten, er war Assistent bei Shotaro Ishinomori, Schöpfer von Cyborg009 (einer von den Mangaka, die schon mal gerne als "König des Manga" bezeichnet werden - tragen aber auch Andere diese Bezeichnung) einem Mangaka der bis zu 500 Seiten im Monat (inoffizieller Rekord) zeichnete.
Und als Go Nagai selbstständig wurde, hat er dafür gesorgt, dass Manga zu Dem wurden was sie Heute meistens sind - Gemeinschaftsarbeiten (er beschäftigte bis zu 13 Assistenten).
Außerdem hat er den Japanern mehrfach den Spiegel in seinen Mangas vorgehalten - siehe Harenchi Gakuen.

Mazinger Z?

Nun ja, es ist der Urvater der "Teenager in Riesenroboter rettet die Welt" Anime und Manga Sparte. Ergo von Gundam oder NGE. Wohl gemerkt der erste Mecha Manga und Anime war er nicht, diese Ehre gebührt Astro Boy.
Und Mazinger ist ironischerweise außerhalb von Japan vor allem in Spanien sehr bekannt;)
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Mag ich Mazinger Z?

Eigentlich nicht, Mecha ist zwar Meines, doch dieser Anime war nie mein Fall. Mal sehen;)


Schöne Grüße
Sniperace
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum