• Seite:
  • 1

THEMA: Btooom! – Manga endet mit dem 26. Band

Btooom! – Manga endet mit dem 26. Band 8 Monate 1 Woche her #779556

  • Mr.Gin
  • Mr.Gins Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • Einsamkeit ist eine Krankheit, die zum Tode führt
  • Beiträge: 433
  • Dank erhalten: 3171
*Update 11. September 2017*

Der japanische Mangaka Junya Inou verkündete vergangenen Freitag auf Twitter, dass seine Seinen-Reihe Btooom! mit dem 26. Band ihr Ende finden wird. Der 24. Band des populären Battle-Royale-Mangas erschien derweil ebenfalls letzte Woche in Japan.


Quelle: ANN



Der neuveröffentlichte 22. Band von Junya Inoues Manga Btooom! enthält die Information, dass das Werk im kommenden Band in seinen finalen Arc eintritt. Dieser soll in Japan voraussichtlich im kommenden Mai erscheinen. Das Monthly Comic Bunch-Magazin hatte bereits im März 2014 bekanntgegeben, dass der Manga in der damaligen folgenden Ausgabe den finalen Arc erreichen würde.


Das Beste an Videospielen ist, dass man beim Zocken der realen Welt komplett entfliehen kann. So oder so ähnlich denkt auch der 22-jährige Ryota Sakamoto, der im wahren Leben eher der Kategorie Loser angehört: Immerhin ist er arbeitslos und wohnt noch bei seiner Mutter. In der Welt des Kampfspiels BTOOOM! aber hat er es unter die zehn besten Spieler geschafft. Niemand in Japan ist besser darin, die Gegner durch Bomben auszuschalten und den explosiven Geschossen der anderen auszuweichen. Hier wird er respektiert, ist stark und sogar verheiratet. Doch als er sich eines Tages auf einer tropischen Insel wiederfindet – ohne die geringste Ahnung, wie er dorthin gekommen ist – muss er am eigenen Leib erfahren, was es heißt, wenn die virtuelle Welt plötzlich Realität wird ...

Inoue startete Btooom! im Weekly Comic Bunch-Magazin im Jahr 2009. 2011 wechselte die Serie zum Monthly Comic Bunch. Shinchosha veröffentlichte den 19. Band im vergangenen Januar. Seit April 2014 befindet sich der Manga von Btooom! im finalen Arc seiner Geschichte.

>> Btooom! (Manga) auf Proxer
>> Btooom! (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN
Hyōka - Ice cream - I scream // I'm not stupid. I'm just too lazy to show how smart I am. // Those with talent who aren't aware of themselves cause pain for those who have none.
Letzte Änderung: 1 Woche 13 Stunden her von Minato..

Btooom! – Manga erreicht im nächsten Band seinen finalen Arc 8 Monate 1 Woche her #779634

Schon?Btooom! gehört definitiv zu den Mangas,die ich echt gerne lese.Die Anime-Adaption war auch gut aber ich persönlich würde eher auf den Manga hingreifen.Der war in meinen Augen halt besser.Dann bin ich mal echt gespannt wie der finale Arc aussehen wird.Ich hoffe auf ein akzeptables und nicht gequetschtes Ende.
II Sig made by Tharmeza and Ava by Eysaa ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Btooom! – Manga erreicht im nächsten Band seinen finalen Arc 8 Monate 1 Woche her #779637

Meiner Meinung nach war der Anime gut adaptiert, nur hörte er an einer blöden Stelle auf. Aber was man auf jeden Fall sagen kann ist, dass der Manga wirklich spannend erzählt wird und die Charaktere interessant sind. Außerdem finde ich es gut, dass die Story langsam ihr Ende findet. Eine gute Geschichte braucht, wie ich finde halt auch ein gutes Ende. Bin jedenfalls gespannt, habe alle bisher erschienenen Bände hier zuhause und freue mich, dass ich diesen Manga anscheinend bald zu meinen abgeschlossenen zählen kann.

Es liest sich immer angenehmer, wenn man weiß, dass man die Story bis zum Schluss mitverfolgen kann.
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Btooom! – Manga erreicht im nächsten Band seinen finalen Arc 8 Monate 1 Woche her #779665

So gern ich den Manga auch lese, es wird echt langsam Zeit, dass es endet xD
"Das Monthly Comic Bunch-Magazin hatte bereits im März 2014 bekanntgegeben, dass der Manga in der damaligen folgenden Ausgabe den finalen Arc erreichen würde." Ungefähr ab diesem Zeitpunkt fühlte es sich auch immer mehr so an, als würde die Story nur unnötig gestreckt werden.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Btooom! – Manga erreicht im nächsten Band seinen finalen Arc 8 Monate 1 Woche her #779692

Irgendwie schade.
Aber auch okay, man hätte den Manga auch kürzer machen können und er hätte mir trotzdem gefallen. Survival ist einfach mein Ding. Es gab bedeutend längere Manga zu diesem Thema, deren Ende war viel zu überhastet, doch bei Btooom! hatte ich da nie das Gefühl als käme ein Ende zu überhastet, naja wirklich zeigen, wird es sich aber erst am Ende.
Grundsätzlich hat der Manga gute Ideen gehabt und auch viel gut umgesetzt und ich mochte den Zeichenstil einfach gerne, liegt vermutlich daran, dass der Mangaka zu denen gehört, die auch Echi "beherrschen" und die sind und bleiben die besten Zeichner, ist einfach so. Btooom! ist aber kein reiner Echi, viel eher wirft er Fanserviceszenen ein, was halt Quoten bringt und wenn man es genau betrachtet auch die Zeichentechnisch besten Szenen sind. Aufgrund des Echi alleine schaut sich auch keiner den Manga an, doch qualitativ enorm hochwertige Zeichenkunst schreckt vermutlich niemanden ab.

Der Anime?
Naja es ist ein Anime ..........
Was großartiges war nicht zu erwarten, dazu hätte man den Anime später ansetzen müssen. Und 12 Folgen ist und bleibt nichts "Ambitioniertes" und wird wohl so gut wie nie einem Seinen gerecht.
Für mich ist und bleibt es vor allem Werbung, die mal sicher dem Verkauf und der Bekanntheit des Manga nicht geschadet haben. Es war auch keine wirkliche Tendenz zu sehen, dass der Anime irgend was Alternatives sein wollte. Viel eher hat man um die 50 Kapitel mehr oder weniger genau adaptiert und nicht mehr.
Wäre der Anime natürlich der große Erfolg geworden, so wäre eventuell mehr gekommen (trotz Madhouse;). Doch dazu braucht es einen großen Erfolg und mehr als nur "gute" oder "ausreichende" Zahlen. Aber Reihen oder gar Franchise entstehen nicht so einfach und es gibt keine allgemeine Regel wie sie entstehen, es spielt wohl auch oft sowas wie Glück, der richtige Zeitpunkt und die herrschende "Stimmung" der "Kundschaft" ein Rolle.
So ist und bleibt der Anime eine nette Zusatzangelegenheit, die den Manga bekannter gemacht hat, was mich persönlich immer freut. Kann mich da noch an Zeiten erinnern, da hat sich kaum einer um Manga wie Ajin geschert. Anime Adaptionen ändern sowas.


Ich finde es also okay, wenn jetzt mal langsam das Ende kommt. Unnötig stretchen muss man Manga nicht, außer man hat ganz Großes vor - was dann aber oft in die Hose geht, weil einfach die Luft beim Mangaka draußen ist oder der einfach körperlich oder seelisch nicht mehr kann (was aufgrund der Arbeitsbedingungen verständlich ist). Dann bekommen wir Hiatus (gegen den ich nichts hab, sogar begrüße - sollen auch mal ihren Urlaub haben, zumindest solange er nicht eine Dauerangelegenheit wird), Abbrüche, extrem schlechte Storys (oder auch Zeichenstil - so wie in One Piece) oder Enden wie bei Claymore:( oder auch Naruto:( - weit weg von Dem was gehen würde.


Schöne Grüße und vielen Dank für die Info.
Sniperace

Btooom! – Manga erreicht im nächsten Band seinen finalen Arc 8 Monate 1 Woche her #779712

Den Manga finde ich ziemlich gut, hab die drei bisher erschienen Sammelschuber bei mir im Regal.
Ich bin zwar auch ein Fan von guten Dialogen und Sprechblasen, aber Btooom! liest sich super flüssig, das muss ich sagen. Dazu sind die Zeichnungen echt gut gelungen.
Ich hoffe das Ende wird zufriedenstellend.

Btooom! – Manga endet mit dem 26. Band 1 Woche 1 Tag her #803148

Ich glaube ich hatte heute irgendwie so eine Eingebung. *o-kihihi*
Ich habe mir heute noch mal die letzte Folge des Anime angeschaut, da ich irgendwie das gefühl hatte das ich ihn vermisse und dann erfahre ich das genau der Manga zum Anime endet. *o-noooo*
Echt erstaunlich. Ich finde Btooom! echt cool, deshalb freue ich mich jetzt noch mehr auf das Ende.
Folgende Benutzer bedankten sich: Philskalation
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum