Willkommen, Gast

THEMA: Re: Creators – Promovideo und zahlreiche Informationen zum Original-Anime

Re: Creators – Promovideo und zahlreiche Informationen zum Original-Anime 1 Monat 3 Wochen her #773831

  • Minato.
  • Minato.s Avatar
  • Online
  • Redakteur
  • El Psy Congroo
  • Beiträge: 674
  • Dank erhalten: 9202
*Update 03. Januar 2017*

Auf der offiziellen Website des originalen Anime-Projekts Re: Creators wurde kürzlich sowohl ein neues Visual, eine Beschreibung der Handlung als auch das erste Promovideo zur Serie veröffentlicht. Im Video werden weitere Produktionsmitglieder vorgestellt und es wird bekanntgegeben, dass der Anime im kommenden April starten soll.



Promovideo [ Zum Anzeigen klicken ]

Die Menschen haben viele Geschichten geschaffen. Freude, Trauer, Wut, tiefgreifende Emotionen. Geschichten erschüttern unsere Gefühle und faszinieren uns. Das sind allerdings nur die Gedanken von einfachen Zuschauern. Was ist, wenn die Charaktere in den Geschichten so etwas wie „Absichten“ haben? Sind wir für sie gottgleiche Existenzen, da wir ihre Geschichte auf die Welt gebracht haben? Unsere Welt ist auf den Kopf gestellt. Bestraft das Reich der Götter. In Re: Creators wird jeder zum Schöpfer.

Zur Riege der Produktionsmitglieder reihen sich neben Rei Hiroe und Ei Aoki nun auch Makoto Katou (Sakurako-san no Ashimoto ni wa Shitai ga Umatteiru) als assistierender Regisseur, Ryuichi Makino (Girls Bravo), der die Charakterdesigns von Hiroe für die Animation adaptiert, und Jun Nakai (GATE), der zusammen mit Makino die Leitung der Animation übernimmt. I-IV (Aldnoah.Zero) ist der mechanische Designer und Hiroyuki Sawano (Attack on Titan, Ao no Exorcist) komponiert die Musik.

Weitere Produktionsmitglieder [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 18. Dezember 2016*

In der am kommenden Montag erscheinenden Ausgabe des Sunday GX-Magazins wird bekanntgegeben, dass das Manga-Werk Black Lagoon von Rei Hiroe im kommenden Frühling fortgesetzt wird. Außerdem wird bestätigt, dass es sich bei dem neuen Projekt um eine neue Animeserie mit dem Titel Re: Creators handelt, die ebenfalls im kommenden Jahr erscheinen soll.

Für den neuen Anime wurde sogleich auch eine offizielle Website eröffnet, auf der ein erster Teaser sowie ein von Hiroe selbst gezeichnetes und dem Magazin als Poster beiliegendes Visual veröffentlicht wurden.



Teaser zu Re: Creators [ Zum Anzeigen klicken ]

Hiroe erarbeitet das Konzept und ist für die Charakterdesigns zuständig. Ei Aoki (Aldnoah.Zero, Fate/Zero) führt im Hause des Animationsstudios TROYCA die Regie. Der Mangaka und Aoki werden zusammen an der Komposition der Serie arbeiten. Noch in diesem Monat sollen ein Teaser und ein erstes Promovideo für den Anime erscheinen.

>> Re: Creators (Anime) auf Proxer

Quellen: ANN // ANN



In der aktuellen Ausgabe des Sunday GX-Magazins wurde kürzlich angekündigt, dass der Mangaka Rei Hiroe an einem neuen „dimensionsübergreifenden“ Projekt arbeite. In der nächsten Ausgabe der Zeitschrift, die am 19. Dezember erscheint, sollen weitere Informationen zum neuen Werk enthalten sein.


Hiroe ist am ehesten für sein Manga-Werk Black Lagoon bekannt, das im selben Magazin im Jahr 2002 erstmals erschien. Im Frühjahr 2014 kündigte der Autor eine Pausierung des Manga an, die bis heute anhält. Im Mai 2014 erschien in Japan der bis dato aktuellste zehnte Band, der auch hierzulande beim Publisher Carlsen erhältlich ist. Im Frühling 2006 erschien die erste von insgesamt drei Anime-Umsetzungen. Die zweite Staffel erschien im Herbst 2006 und eine OVA ging 2010 an den Start. Die animierten Werke sind allesamt bei Kazé erhältlich.

Quelle: ANN
.
Letzte Änderung: 2 Wochen 5 Stunden her von hYperCubeHD. Begründung: Redigation
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Black-Lagoon-Autor arbeitet an neuem Manga-Projekt 1 Monat 3 Wochen her #773855

  • Aniwa
  • Aniwas Avatar
  • Online
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 63
  • Dank erhalten: 16
Waa! Da freu ich mich. Ich Liebe black lagoon mit der ganzen Action, den Charakteren und den coolen Sprüche. Bin gespannt was für ein neuen Manga er erschaffen wird.

Bye,bye *o-bye*
Letzte Änderung: 1 Monat 4 Stunden her von Aniwa.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Black-Lagoon-Autor arbeitet an neuem Manga-Projekt 1 Monat 3 Wochen her #773876

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Online
  • Alleskönner
  • Beiträge: 1064
  • Dank erhalten: 605
*o-pfeif*
Zuerst Keitarou Takahashi, jetzt auch noch was von Rei Hiroe - seeeeeeeehr nice:)

Wobei es halt für Black Lagoon Fans eher eine schlechte Nachricht ist, den neues Werk heißt auch gleichzeitig keine oder weniger Zeit für Revy .........:(
Außer er meint mit
neuem "dimensionsübergreifenden" Projekt
einen Anime, der auf seinem Manga basiert und theoretisch könnte es ja wieder etwas neues von Black Lagoon sein - theoretisch .......... glaub ich aber nicht. Ich denke da ist die Luft draußen, da ist die Motivation nicht mehr vorhanden.

"Dimensionsübergreifend" deutet auf jeden Fall auf einen Anime oder mehr hin. Doppelt nice;)

Frag mich auch was man über 2 Jahre macht? Hat da jemand auf Vorrat gezeichnet?;)

Schöne Grüße
Sniperace
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Black-Lagoon-Autor arbeitet an neuem Manga-Projekt 1 Monat 1 Woche her #776460

  • DieLegende44
  • DieLegende44s Avatar
  • Offline
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 4
Band 10 von Black lagoon kamm 5 Jahre nach Band 9.
Und Jetzt hat er ein neues Project? Ich wünschte er würde Black Lagoon erst beenden oder uns verraten ob noch ein Band kommt.
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von DieLegende44.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Black-Lagoon-Autor arbeitet an neuem Manga-Projekt 1 Monat 21 Stunden her #777297

  • Zeruel
  • Zeruels Avatar
  • Offline
  • Forenbewohner
  • Fuck Off ┌∩┐(¬ ¬)┌∩┐
  • Beiträge: 1214
  • Dank erhalten: 1215
Das ist mal eine News die mir sehr gefällt.

Black Lagoon, sowohl Manga als auch Anime gefallen mir sehr gut, besonders das Setting, der Humor. Und Selbst wenn es sich um ein ganz neues Werk handeln sollte, solange es im Stil des alten Black bin ich vollkommen zufrieden damit. Ich bin immer Fan von solchen Anime, ist mal ne schöne Abwechselung von dem ganzen Zeug was jede Season rauskommt. Der letzte Anime der so war war Gangster, bei dem hat aber irgendwann ordentlich die Qualität gelitten, was im Endeffekt schade war.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Black-Lagoon-Manga wird fortgesetzt & neuer Anime: Re: Creators 1 Monat 19 Stunden her #777323

  • Sniperace
  • Sniperaces Avatar
  • Online
  • Alleskönner
  • Beiträge: 1064
  • Dank erhalten: 605
*o-pfeif*
In der am kommenden Montag erscheinenden Ausgabe des Sunday GX-Magazins wird bekanntgegeben, dass das Manga-Werk Black Lagoon von Rei Hiroe im kommenden Frühling fortgesetzt wird. Außerdem wird bestätigt, dass es sich bei dem neuen Projekt um eine neue Animeserie mit dem Titel Re: Creators handelt, die ebenfalls im kommenden Jahr erscheinen soll.

Da kann man sich doch nur freuen, Black Lagoon wird endlich fortgesetzt und der Anime Re:Creators ist zumindest eine Chance.

Zum Anime kann man zwar noch überhaupt nix sagen, doch schlecht ist diese Nachricht nicht, mal sehen ob es ein Original Anime wird oder ob er sich auch in Richtung Manga entwickelt. Nachdem was gesagt wurde: Original Anime - haben immer Vorteile gegenüber Adaptionen, sie müssen sich nicht damit messen und können leichter umgesetzt werden.

Zeruel
Ich bin immer Fan von solchen Anime, ist mal ne schöne Abwechselung von dem ganzen Zeug was jede Season rauskommt. Der letzte Anime der so war war Gangster, bei dem hat aber irgendwann ordentlich die Qualität gelitten, was im Endeffekt schade war.
Bei Ganster bzw. während der Produktionszeit ist auch das ganze Studio gestorben (Rip Manglobe). Ob Re:Creators überhaupt in diese Richtung geht, wird sich zeigen.
Optisch tippe ich auf was Anderes - ist aber nur ein Tipp.
Mecha könnte dabei sein, denn zumindest eine Hand der weißhaarigen Lady scheint Mechanisch. (Edit - nach Trailer: Ich hab´s ja gewusst, Mecha pur;)
Sagt aber nix über die Quali aus. Wenn es den gleichen Humor und die beinharte Brutalität hat wie B. Lagoon, dann reicht es mir völlig.
(Edit - nach Trailer: Also wenn ich nach dem Trailer gehen müsste, sehe ich schwarz, der sieht mir zu "magical" aus - ist aber nur ein Gefühl ...........)


Danke für die erfreuliche Info:)
Schöne Grüße
Sniperace
Letzte Änderung: 2 Wochen 18 Stunden her von Sniperace.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Creators – Promovideo und zahlreiche Informationen zum Original-Anime 2 Wochen 23 Stunden her #779256

  • Ryougi-Shiki
  • Ryougi-Shikis Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • "Well then, people of Japan... Goodbye."
  • Beiträge: 123
  • Dank erhalten: 22
Hm Hm Hm scheint ja wirklich interessant zu sein o,o Die Beschreibung finde ich zumindest sehr gelungen und ich hoffe der Anime wird genauso überzeugend. Ich bleibe am Ball!
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Creators – Promovideo und zahlreiche Informationen zum Original-Anime 2 Wochen 23 Stunden her #779258

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Online
  • Alphatier
  • ≧◡≦
  • Beiträge: 1528
  • Dank erhalten: 721
Re: Creators klingt eigentlich ganz interessant.Ich mag Black Lagoon sehr,weshalb meine Erwartungen doppelt so groß sind.Ich hoffe mal das Re: Creators ein guter Anime wird,denn da steckt sicherlich sehr viel Potenzial für ne gute Umsetzung.
Signature made by Tharmeza <3
Penguindrum [ Zum Anzeigen klicken ]
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Re: Creators – Promovideo und zahlreiche Informationen zum Original-Anime 2 Wochen 21 Stunden her #779268

  • Nicht_Peter
  • Nicht_Peters Avatar
  • Online
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 48
  • Dank erhalten: 28
Schaut vielversprechend aus. Große Namen wie Rei Hiroe, Ei Aoki, Hiroyuki Sawano und TROYCA, der Trailer geht für mich (mal wieder, neulich scheinen ja einige auf den Zug aufzuspringen (nicht dass das was schlechtes wäre, ganz im Gegenteil) in Richtung Fate/, diese Unlimited Blade Works-like geschossenen Schwerter und vieles andere lässt mich darauf schließen. Ich freu´ mich jedenfalls drauf. Aber was zum Teufel hat dieses Magical Girl (?) in einem hoffentlich ernsten Anime zu suchen?
Letzte Änderung: 2 Wochen 21 Stunden her von Nicht_Peter.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.492 Sekunden
Powered by Kunena Forum