• Seite:
  • 1

THEMA: Lost Song – neues Promo-Video zum Anime-Projekt veröffentlicht

Lost Song – neues Promo-Video zum Anime-Projekt veröffentlicht 1 Jahr 1 Monat her #771814

  • SilentGray
  • SilentGrays Avatar Autor
  • Offline
  • Redakteur
  • Redakteur
  • "Warlord" des Forums
  • Beiträge: 1042
  • Dank erhalten: 3534
*Update 15. Oktober 2017*

Auf der offiziellen Website des Anime-Projekts Lost Song wurde kürzlich ein neues Promo-Video veröffentlicht. Im Video werden die Handlung, die Hauptcharaktere und einige Synchronsprecher vorgestellt.

Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 04. Oktober 2017*

Auf der offiziellen Website zur Anime-Serie Lost Song wurden ein Promo-Video, eine neue Abbildung sowie weitere Informationen zum Original-Anime zur Verfügung gestellt. So gibt es außerdem neue Namen zu Produktionsmitgliedern, Synchronsprechern sowie dem Opening. Konomi Suzuki wird den Titel „Utaeba Soko ni Kimi ga Iru Kara“ zum Anime beisteuern.



Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Synchronsprecher mit Charakterabbildungen [ Zum Anzeigen klicken ]

Neu bekanntgegebene Produktionsmitglieder [ Zum Anzeigen klicken ]

Quelle: ANN



*Update 07. August 2017*

Netflix gab kürzlich bekannt, dass das Anime-Projekt Lost Song im Jahr 2018 weltweit beim Streamingdienst verfügbar sein wird und insgesamt zwölf Episoden umfasst. Auf dem offiziellen YouTube-Kanal von Netflix Japan wurde zudem ein Promo-Video veröffentlicht, in welchem zudem Kommentare von den Synchronsprechern Yukari Tamura und Konomi Suzuki zu hören sind.

Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Rin ist ein energetisches Mädchen, das in einem Dorf im Grenzgebiet lebt und eine Vorliebe für das Essen hat. In der sehr geschäftigen Hauptstadt lebt tief im königlichen Schloss wiederum die Sängerin Finis, die die meiste Zeit in Abgeschiedenheit verbringt. So unterschiedlich die beiden Mädchen sind, verbindet sich dennoch eine Fähigkeit, die sonst niemand hat. Eine mysteriöse Kraft, die Wunden heilen, Wasser schaffen und den Wind anregen kann – die Kraft des Gesangs.

Durch das Schicksal geführt, begeben sich die jungen Frauen auf eine beschwerliche Reise. Der dunkle Schatten des Krieges zieht über das Königreich hinweg und färbt sogar den mysteriösen Gesang mit dem Blut Unschuldiger. Die Stimmen der sterbenden Geliebten hallen nur noch als leises Echo von den steinernen Wänden der Verließe wider. Ist das letzte Lied von zwei sich kreuzenden Schicksalen eines über Verzweiflung, Hoffnung oder ...?

Der Anime ist eine Koproduktion der Produktionsstudios LIDEN FILMS und Dwango. Sowohl für die Regie als auch für das Skript sind Junpei und Morita verantwortlich. Das Charakterdesign stammt von Tomonori Fukuda (Robotics;Notes). Für die musikalische Untermalung ist Yuusuke Shirato (Sakurasou no Pet na Kanojo) verantwortlich, zu welcher Aki Hata (Ange Vierge) die Texte beisteuert. Für die Hintergrundzeichnungen wurde Deho Gallery beauftragt.

Quelle: ANN



*Update 12. Januar 2017*

MAGES gab bekannt, dass das vorher angekündigte Animeprojekt mit Konomi Suzuki den Titel Lost Song trägt und die erfahrene Synchronsprecherin Yukari Tamura ebenfalls daran beteiligt ist. Ein Erscheinungsdatum wurde noch nicht genannt.


Yukari Tamura als Firis


Tamura ist am ehesten für ihre Rolle als Protagonistin Nanoha Takamachi im Animefranchise Magical Girl Lyrical Nanoha bekannt. Sie sprach bereits Charaktere in den Animes Galaxy Angel (Ranpha), Kanon (Mai Kawasumi), Clannad (Mei Sunohara), Tantei Opera Milky Holmes (Saku Tooyama), Kill la Kill (Nui Harime) und Schwarzesmarken (Beatrix Brehmer). Außerdem performte sie bereits Titellieder für mehrere Anime, in welchen sie einen Charakter vertonte, unter anderem Magical Girl Lyrical Nanoha, Katanagatari, Oreimo, No-Rin und I Can’t Understand What My Husband Is Saying.

Quelle: ANN



Konomi Suzuki, die Sängerin hinter den Titelliedern für mehrere Anime, unter anderem No Game, No Life und Re:Zero, wird ihr Debüt als Synchronsprecherin als die Protagonistin eines TV-Animes machen. Der Name der Protagonistin im unteren Bild, den die Sängerin vertonen wird, lautet Rin.


Konomi Suzuki als Rin

Die Ankündigung erfolgte mittels eines Teasers auf dem „Suzuki Konomi Birthday Live 2016 ~Cheers!!!~“-Konzert auf dem Makuhari Messe-Event-Halle in Chiba am Samstag. Der Titel des Anime sowie Details zur Ausstrahlung werden später bekannt gegeben. Die offizielle Website, die unter finis-anime.com zu finden ist, und die Copyrightnotiz auf der Seite listen MAGES auf – Suzkis aktuelle Agentur sowie die Dachgesellschaft der Entwickler solcher Spiele und Anime wie Chaos;HEAd, Steins;Gate und Robotics;Notes.

Suzuki wurde eine professionelle Anime-Sängerin nachdem sie den fünften All-Japan Anison Grand Prix singing contest in 2011 gewann. Bisher hat sie Lieder für Dusk maiden of Amnesia, The Pet Girl of Sakurasou, WATAMOTE, Freezing Vibration, No Game, No Life, Lord Marksman and Vanadis, Absolute Duo, BBK/BRNK, Re:ZERO - Starting Life in Another World und Ange Vierge performt. Suzuki erhielt bereits vor dem neuen Anime eine kleine Rolle als Bedienung in Dusk maiden of Amnesia.

>> Lost Song (Anime) auf Proxer

Quelle: ANN

Bisher haben 78 User nach diesen GIFs gefragt. Informationen dazu findet ihr in meinem Profil
Vielen Dank an Moeface für die GIFs
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Tage her von Minato..

Neues Anime-Projekt mit Konomi Suzuki als Synchronsprecherin angekündigt 1 Jahr 1 Monat her #771970

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • とらドラ!
  • Beiträge: 2518
  • Dank erhalten: 1349
Oh,das hört sich ja eigentlich schon ganz nett an aber was genau das für ein Anime ist,weiß ich nicht.Ich finde das Cover vom Anime sieht sehr schön aus und vielleicht wird es ja eher was sehr ruhiges.Ich bin mal gespannt was es wird.^^
ll Sig made by Lake90 and Ava by Nych ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Folgende Benutzer bedankten sich: Xirito24

Neues Anime-Projekt mit Konomi Suzuki als Synchronsprecherin angekündigt 1 Jahr 1 Monat her #772125

Da bisher so gut wie nichts bekannt ist und wie nur das Cover Art haben, kann man recht wenig zu dem Projekt sagen.
Das Cover sieht nett aus, aber erinnert mich etwas an "Snow White with the Red hair".
Dem Cover nach zu urteilen, wird es sich wohl um einen netten, heiteren Anime handeln, also eher wenige was für mich.
Bin mal gespannt auf die Beschreibung der Story.

Lost Song – Promo-Video und Handlung zum 2018 bei Netflix erscheinenden Anime 4 Monate 1 Woche her #800766

  • LO5T
  • LO5Ts Avatar
  • Offline
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Beiträge: 14
  • Dank erhalten: 27
Ahh ich hab mich schon gewundert wann man wohl wieder etwas davon hört, bin schon darauf gespannt seit dem release des ersten Cover image von Rin :D
Hoffe das ganze geht nicht in eine Romance oder Slice of Life Richtung, werds mir so oder so auf jeden Fall angucken, vor allem weil Konomi Suzuki eine der main character Synchronisiert :)

Lost Song – Promo-Video und Handlung zum 2018 bei Netflix erscheinenden Anime 4 Monate 1 Woche her #800771

  • Sora..
  • Sora..s Avatar
  • Offline
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • I don't want to become the same as the others.
  • Beiträge: 301
  • Dank erhalten: 316
Die Beschreibung hört sich sehr interessant an und der Zeichenstil und der Hintergrund sehen wunderschön aus. Trifft perfekt meinen Geschmack *_*
Aber bin ich der einzige der ein wenig an Yuri/Shoujou-Ai denken muss, während dem Lesen der Beschreibung?

Jedenfalls kann man davon ausgehen, dass es anfangs sehr kunterbunt und sorgenfrei sein wird. Aber plötzlich macht die Story eine 180 Grad-Wendung und es wird etwas düsterer und auch vielleicht mit teilweise oder sogar viel Blut.
Zumindest sind das meine ersten Gedanken und ich hoffe natürlich das es auch so kommt damit die Story mehr an Spannung gewinnt.

Andererseits heißt der Titel dieses Animes "Lost Song" und in Zusammenhang mit der Beschreibung könnte man auch davon aus gesehen, dass es mehr ein Slice_of_Life Anime wird mit viel Drama. Mir persönlich würde das jetzt auch nicht sehr stören, da ich beide Genren sehr mag.

Ob die Story nun ein Knüller wird oder nicht, werden wir sicher erfahren sobald der Anime ausgestrahlt wird.
Wer weiß vielleicht erwartet uns bei "Lost Song" eine kleine Perle die uns überraschen könnte. Ich würde mich zumindest freuen, wenn es so kommt.

Ich interpretiere hier etwas zu viel hinein, haha. Auf jeden Fall bin ich sehr gespannt und auch neugierig zugleich auf Lost Song.

PS: Weiß jemand die genauen Namen von Junpei und Morita, da es mich doch sehr brennend interessieren würde, wer die zwei Skript Schreiber sind.

„For my part I know nothing with any certainty, but the sight of the stars makes me dream.“

~ Avatar & Signatur made by Diaa. ~
Letzte Änderung: 4 Monate 1 Woche her von Sora...

Lost Song – neues Promo-Video zum Anime-Projekt veröffentlicht 2 Monate 2 Tage her #806076

Der Anime wird 100% geschaut schon allein weil ich ein Fan von Suzuki bin.
Wenn ich mir dann noch vorstelle das sie in dem Anime "fast" die ganze Zeit singen wird kann ich garnicht aufhören als mich zu freuen.
Allgemein sieht der Staff echt 1A zu sein bei dem man ein gutes Werk erwarten darf.

Danke für die Info
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum