• Seite:
  • 1

THEMA: Martial Arts-OVA Baki adaptiert Arc mit zum Tode Verurteilten

Martial Arts-OVA Baki adaptiert Arc mit zum Tode Verurteilten 2 Jahre 4 Monate her #756370

  • Puraido
  • Puraidos Avatar Autor
  • Offline
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Im Herzen immer noch Redaktionsweib.
  • Beiträge: 490
  • Dank erhalten: 8168
*Update 29. September 2016*

Die diesjährige 44. Ausgabe des Weekly Shōnen Champions gab bekannt, dass die neueste OVA-Adaption des Martial Arts-Mangas Baki den Arc „Most Evil Death Row Convicts“ animieren wird. Der Arc taucht ursprünglich in der zweiten Manga-Serie zu Baki auf und zeigt Untergrund-Ringkämpfe aus dem regellosen Umfeld von zum Tode Verurteilten.


Im Fokus werden fünf Gefangene stehen (oben abgebildet), die aus ihren Gefängnissen ausgebrochen sind, nach Japan reisen und „sich danach sehnen, das Gefühl einer Niederlage kennenzulernen“. Zusätzlich zu der Anime-Folge wird die OVA im Übrigen einen Kommentar von Original-Mangaka Itagaki sowie Animationen der berühmtesten Manga-Stellen enthalten.

Quelle: ANN



*Update 22. September 2016*

Zur neuesten OVA-Adaption des Martial Arts-Mangas Baki wurden nun ein Werbevideo und ein Key Visual veröffentlicht.


Werbevideo [ Zum Anzeigen klicken ]

Die Namen der Mitarbeiter wurden ebenfalls enthüllt. Teiichi Takiguchi (Regisseur, Charakterdesigner & Animationsleiter bei The Garden of Sinners: Der leere Tempel, Regisseur bei Lupin III: Blood Seal - Eternal Mermaid) führt bei Telecom Animation Film Regie und ist gleichzeitig für das Charakterdesign zuständig. Keiichiro Shimizu (My Little Monster, Ghost in the Shell: Arise) ist künstlerischer Leiter, Naho Mitsuishi (Z/X: Ignition) Fotografie-Leiter, Toshiyuki Yamashita (Monogatari Series: Second Season) übergreifender Leiter und Yoshitaka Nagaoka der Unit-Leiter. Für das Farbdesign ist Tomoko Yamamoto (Strike Witches, Millennium Actress) verantwortlich, für die Musik Kenji Fujisawa (Boruto: Naruto the Movie) und für die Tonregie Shoji Hata (One-Punch Man, The Empire of Corpses). Yoshihiro Kasahara (Orange) ist für den Edit zuständig. Yu Kiyozono wird als Produzent angegeben und TMS Entertainment ist für die Planung zuständig.

Quelle: ANN



Wie das Magazin Weekly Shōnen Champion vor einer Weile bekannt gab, erhält Keisuke Itagakis Martial Arts-Manga Baki eine OVA-Adaption. Die DVD wird einer limitierten Edition des 14. Bands von Baki-Dou beiliegen, der dritten Manga-Fortsetzung zu Grappler Baki. Das Bundle erscheint am 06. Dezember.


Beschreibung von Baki-Dou:
Baki ist gelangweilt. Nach dem Abschluss des epischen Kampfes zwischen Vater und Sohn kämpft er weiter in der Untergrundarena und trainiert pausenlos, findet aber nichts mehr aufregend. Es gibt keine Gefahr mehr, die sein Herz zum Rasen bringen kann. Währenddessen tritt mit der Wiederwahl des japanischen Premierministers ein massives Klonungsprojekt in Kraft, dessen Ziel es ist, Miyamoto Musashi, einen der alten japanischen Martial Arts-Großmeister, zu reproduzieren. Ein weiterer großer Kampf historischen Ausmaßes erwartet Baki.

Itagakis ursprünglicher Manga Grappler Baki feiert dieses Jahr seinen 25. Geburtstag. Die Serie lief von 1991 bis 1999 im Weekly Shōnen Champion. Von 1999 bis 2005 folgte die Fortsetzung Baki. Die dritte Fortsetzung Baki-Dou begann im März 2014 und umfasst bisher 13 Bände. Neben diesen Sequels entstanden viele Spin-offs anderer Autoren sowie zwei TV-Serien und eine OVA.

>> Grappler Baki (Manga) auf Proxer
>> Baki (Manga) auf Proxer
>> Baki-Dou (Manga) auf Proxer
>> Baki (OVA) auf Proxer

Quelle: ANN
Salut. [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von Minato..
Folgende Benutzer bedankten sich: Riiya, Lilly19, Sniperace, Nindo-san, Kewell, 4lii, frankchen, donpawlo, Roronoa_Zoro

Martial Arts-Manga Baki erhält OVA-Adaption 2 Jahre 4 Monate her #756947

Also von der Info her ganz interessant, aber irgendwie macht mir das Bild Angst. xD Der guckst so creepy. Ich schau trotzdem mal in den Manga rein. Wenn es mir gefällt, werde ich mir vielleicht auf die kommende OVA anschauen. Mal sehen.

LG Darki
Itadakimasu ♪

Martial Arts-Manga Baki erhält OVA-Adaption 2 Jahre 4 Monate her #758100

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2796
  • Dank erhalten: 1648
Hmmm...hab schon mal was von diesem Manga gehört und ich selbst kenne ja nur wenige Martial-Arts Animes und Mangas.Als ich mal im Manga so vorbeigeschaut habe,war ich schon erstaunt von dem Zeichenstil.^^'' Das macht mich dann schon ein wenig neugierig wie es in der OVA-Adaption aussehen wird.^^''
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Werbevideo, Key Visual & Mitarbeiter zu Martial Arts-OVA Baki 2 Jahre 1 Monat her #767988

Dieses Jahr ist ja ultra Krass.
Erst eine weitere Anime Adaption von Berserk und jetzt noch Baki. Wow, hoffe die Animationen und die Regie werden hier nicht so enttäuschen wie bei Berserk, vor allem, da der Fokus wie bei den vorherigen Adaptionen auch auf den Kämpfen liegen wird.
Die erste Staffel der Serie war sehr stark und unglaublich fesselnd, zwar ist die Story und Charakterentwicklung wie auch der Anime an sich um einiges schwächer als zB die großen Konkurrenten des Genres wie Kenichi und Ippo, jedoch haben die Story und die Charaktere ihren eigenen, ganz anderen Flair und ich kann auch wie einige andere in den Kommentaren der Serie garnicht verstehen wieso Baki so schlecht bewertet ist. Das Opening der ersten Staffel war mehr als Brutal,auch wenn das OP der zweiten enttäuscht hat. Die Ova von 1994 war von der Animation her auch genau mein Ding.
Kann die neue Ova jedenfalls kaum mehr erwarten und kann jedem empfehlen mal in die Serie reinzuschnuppern.

Martial Arts-OVA Baki adaptiert Arc mit zum Tode Verurteilten 2 Monate 2 Wochen her #824849

Ich finde diesen Anime so inspirierend, diese Aggression, dieses Blut, diese Leidenschaft für den Kampf.

Europa ist mittlerweile weich geworden, soft mäßig und mein Punkt hier, es gibt ein gewissenes breakpoint, wenn Dialoge nicht mehr klappt, dann sollte man vernünftig paar Knochen brechen und Baki erinnert mich an meine Vergangenheit, ich habe immer ein Kampf vermieden, aber wenn es nicht mehr anders ging, ich habe mich immer glücklich gefühlt ein Kampf zu führen und zu spüren wie das Blut von meinem Gegner durch meine Fäuste floss.


Dieses Anime hat mich echt gerührt, ich habe sogar geweint und wurde emotionell vor Freude, sowas habe ich noch nie bevor erlebt.

Diesen Anime ist etwas was Europa braucht,

Verzeihung wegen mein Deutsch, frisch aus Spanien, ich habe die Sprache von mein Vater gelernt.
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von Aceblood.
Folgende Benutzer bedankten sich: donpawlo
  • Seite:
  • 1
Powered by Kunena Forum