• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Neue Titellieder für Re: Life in a different world from zero

Neue Titellieder für Re: Life in a different world from zero 1 Jahr 10 Monate her #673622

  • Puraido
  • Puraidos Avatar Autor
  • Offline
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Im Herzen immer noch Redaktionsweib.
  • Beiträge: 480
  • Dank erhalten: 8025
*Update 11. Juni 2016*

Die offizielle Website von Re: Life in a different world from zero (Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu) gab die Titel und Künstler der neuen Titellieder bekannt. So wird die Band MYTH&ROID, welche bereits das erste Ending „STYX HELIX“ beisteuerte, das neue Opening „Paradisus-Paradoxum“ beitragen. Synchronsprecherin Rie Takahashi, welche in der Serie die Rolle der Emilia übernimmt, singt das neue Ending „Stay Alive“ ein.

Außerdem wurden die Namen weiterer Synchronsprecher veröffentlicht, die im Anime eine Nebenrolle übernehmen:

Yukari Tamura als Priscilla Bariel
Keiji Fujiwara als Aldebaran
Yuka Iguchi als Crusch Karsten
Yui Horie als Felix Argyle
Kenyuu Horiuchi als Wilhelm van Astrea
Kana Ueda als Anastasia Hoshin
Takuya Eguchi als Julius Euclius

Quelle: ANN



*Update 04. April 2016*

Auf Amazon wird Re: Life in a different world from zero (Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu) mit insgesamt 25 Folgen gelistet, wobei die erste Folge das Doppelte der normalen Laufzeit beträgt. Es kann darum davon ausgegangen werden, dass die ersten zwei Folgen für den japanischen Homevideo-Release zusammengelegt werden und der Anime im Fernsehen 26 Folgen umfasst.

Quelle: ANN



*Update 28. März 2016*

Die offizielle Website von Re: Life in a different world from zero (Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu) veröffentlichte das zweite Promo-Video zur TV-Serie. Darin ist das von Konomi Suzuki gesungene Opening „Redo“ zu hören. Die erste Folge erscheint am 03. April.

Takehito Koyasu als Roswaal L MathersYūichi Nakamura als Reinhardt

Zweites Promo-Video [ Zum Anzeigen klicken ]

Außerdem wurden zwei weitere Charakterdesigns veröffentlicht und die Namen vier neuer Synchronsprecher bekanntgegeben. Neben den zwei oben abgebildeten Neuzugängen ist noch Mamiko Noto als Erza Granhill dabei.

Quelle: ANN



*Update 25. Februar 2016*

Zum im April erscheinenden TV-Anime Re: Life in a different world from zero (Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu) wurden nun vonseiten der offiziellen Website erste Charakterdesigns bereitgestellt. Außerdem wurde bekanntgegeben, dass Sängerin Konomi Suzuki das Opening „Redo“ performen wird, während die Band MYTH&ROID das Ending „STYX HELIX“ übernimmt.

Charakterdesigns und Synchronsprecher [ Zum Anzeigen klicken ]

Konomi Suzuki steuerte vordem bereits Titellieder für unter anderem WataMote, No Game No Life, Freezing Vibration und Absolute Duo bei.

MYTH&ROID spielte bereits die Endings von Overlord und Bubuki Buranki.

Quelle: ANN



*Update 20. Dezember 2015*

Die offizielle Website von Re: Life in a different world from zero (Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu) veröffentlichte die Namen einiger Mitarbeiter und Synchronsprecher sowie ein neues Key Visual. Außerdem ist nun bekannt, dass der Anime im April 2016 Premiere feiern wird.



Liste der Synchronsprecher [ Zum Anzeigen klicken ]

Masaharu Watanabe ( Wakaba Girl, Regie einzelner Die Melancholie der Suzumiya Haruhi-Folgen) führt beim Animationsstudio WHITE FOX Regie. Um die Serienkomposition kümmert sich Masahiro Yokotani, der vordem an Maria Holic und den beiden Free!-Staffeln sowie zuletzt an A Boring World Where the Concept of Dirty Jokes Doesn't Exist mitwirkte. Kyuta Sakai ( Steins;Gate, Sankarea, Humanity Has Declined) wiederum designt die Charaktere und leitet die Animationsabteilung.

Quelle: ANN



Während des MF Bunko J Summer School Festivals 2015 gab Publisher Kadokawa bekannt, dass die Light Novel Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu (im Englischen auch als Re: Life in a different world from zero bekannt) als TV-Serie adaptiert wird. Ein Key Visual und ein Promo-Video wurden bereits veröffentlicht. Im Video wird die Handlung erklärt. Am Ende sagt der Protagonist Subaru: „Wenn das bedeutet, dass ich dich retten kann, werde ich so oft sterben, wie es sein muss.“



Promo-Video, leider ohne Übersetzung [ Zum Anzeigen klicken ]

Subaru Natsuki ist ein gewöhnlicher Oberstufen-Schüler, der eines Tages in einer alternativen Welt verloren geht. Dort bewahrt ihn ein schönes, silberhaariges Mädchen vor dem Tod. Um ihr seine Dankbarkeit zu bezeugen, bleibt er bei ihr, doch das Schicksal, das auf ihren Schultern lastet, ist schwerer, als Subaru es sich vorstellen kann. Einer nach dem anderen werden sie von Gegnern angegriffen, bis sie schließlich beide sterben. Subaru findet jedoch heraus, dass er ihren gemeinsamen Tod ungeschehen machen kann: Er hat die Gabe, die Zeit bis zu seiner Ankunft in dieser Welt zurückzuspulen. Allerdings ist er der Einzige, der sich an die Vergangenheit erinnern kann.


Die Light Novel wird von Tappei Nagatsuki geschrieben und von Shintarō Ōtsuka illustriert. Am 25. März dieses Jahres erschien der sechste Band. Zudem wurde die Roman-Reihe zweimal als Manga adaptiert: Daichi Matsues Werk namens Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu Dai-Ichi-Shō: Ōto no Ichinichi-hen (auf Englisch: Chapter 1: Day at the King's Capital Edition) erschien im Monthly Comic Alive-Magazin. Der zweite und letzte Band wurde am 23. März publiziert. Die zweite Adaption Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu Dai-Ni-Shō: Yashiki no Ishūkan-hen (auf Englisch: Chapter 2: Week at a Mansion Edition) stammt von Makoto Fugetsu und erscheint im Big Gangan-Magazin. Der erste Band erschien ebenfalls am 23. März.

>> Re: Life in a different world from zero (Anime) auf Proxer
>> Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu Dai-Ichi-Shō: Ōto no Ichinichi-hen (Manga) auf Proxer
>> Re: Zero Kara Hajimeru Isekai Seikatsu - Dainishou - Yashiki no Shuukan-hen (Manga-Fortsetzung) auf Proxer

Quellen: ANN // ANN
Salut. [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: von Mr.Gin.

Re: Life in a different world from zero – Light Novel wird als Anime adaptiert! 1 Jahr 10 Monate her #674016

*o-pfeif*
Auch ich kenne den Manga, denke er hat Potenzial.

Das "Täglich grüßt das Murmeltier" Prinzip ist zwar weder neu noch selten. Doch auch hier funktioniert es äußerst gut.

Wobei interessant ist, der Held erreicht zwar jedes mal etwas Anderes, eventuell besseres, doch dafür muss Er auch bestimmte Dinge links liegen lassen.

Da ich die LN nicht kenne, kann ich nur begrenzt etwas dazu sagen.


Trotzdem, freut mich, danke für die Info:)

Schöne Grüße
Sniperace

Re: Life in a different world from zero – Light Novel wird als Anime adaptiert! 1 Jahr 10 Monate her #674039

Hört sich doch cool an, Story ist aber nichts wirklich neues.

Immerhin ist das mal nicht die zehntausenste Ecchi/Harem Light Novel umsetzung sondern mal etwas anderes.

Werd ich aufjedenfall mal reinschauen, ich mag dieses Zeitschleifen bzw. reisen gedöns.

Re: Life in a different world from zero – Light Novel wird als Anime adaptiert! 1 Jahr 10 Monate her #674123

Ich muss sagen, das könnte echt was werden. Ich stehe auf "Täglich grüßt das Murmeltier"-Szenarien. Also worauf hoffe ich? Ich hoffe auf eine gut durchdachte Story mit sympathischen Charakteren - also nichts Neues.
Aber ich hoffe, dass der Prota was in der Birne hat und nicht der Typ ist, der bei jeder Gelegenheit rumheult. Ich denke gerade bei einer Story wie dieser wäre es extrem vorteilhaft einen Prota zu haben, der intelligent ist UND sich nichts gefallen lässt. Aber wann hat man schon solche Protas? Ansonsten... joa wie gesagt, es KANN was werden. Das Setting klingt zwar bekannt, aber man fügt ja zumindest mal neue Elemente hinzu bzw. um es besser auszudrücken, man fügt Elemente zusammen, die nicht oft zusammengeführt werden.
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Re: Life in a different world from zero – Light Novel wird als Anime adaptiert! 1 Jahr 10 Monate her #674193

GhostofFate92 schrieb:

Ich muss sagen, das könnte echt was werden. Ich stehe auf "Täglich grüßt das Murmeltier"-Szenarien. Also worauf hoffe ich? Ich hoffe auf eine gut durchdachte Story mit sympathischen Charakteren - also nichts Neues.
Aber ich hoffe, dass der Prota was in der Birne hat und nicht der Typ ist, der bei jeder Gelegenheit rumheult. Ich denke gerade bei einer Story wie dieser wäre es extrem vorteilhaft einen Prota zu haben, der intelligent ist UND sich nichts gefallen lässt. Aber wann hat man schon solche Protas? Ansonsten... joa wie gesagt, es KANN was werden. Das Setting klingt zwar bekannt, aber man fügt ja zumindest mal neue Elemente hinzu bzw. um es besser auszudrücken, man fügt Elemente zusammen, die nicht oft zusammengeführt werden.


Er heult nicht, er ist intelligent - wirkt zumindest auf mich so, zumindest ist Er schlau, Er ergreift die Initiative, sonst gäbe keine (bzw. kaum) Story. Auch muss Er sein Köpfen benutzen, sonst hätte Er überhaupt keine Chance, wobei Er durchaus auch "körperlich" etwas bewegen kann, nur ist er halt "nur" ein Mensch.
Außerdem ist Er ein wenig sarkastisch und nutzt den Vorteil aus einer anderen Welt zu sein (Tech Überlegenheit - alla "Gate", nur hat er halt nicht sonderlich viel dabei, weswegen er nie überlegen ist, nachdem Er in die Fantasiewelt transferiert wird).

Ich denke also dieser Typ könnte Dir gefallen GhostofFate92, mir gefällt Er auf jeden Fall, Er hat einen gewissen Faktor der anspricht.
Letzte Änderung: von Sniperace.

Re: Life in a different world from zero – Light Novel wird als Anime adaptiert! 1 Jahr 10 Monate her #674198

Sniperace schrieb:

Ich denke also dieser Typ könnte Dir gefallen GhostofFate92, mir gefällte Er auf jeden Fall, Er hat einen gewissen Faktor der anspricht.


Da muss ich dir zustimmen. Nach deiner Beschreibung zu ihm, bin ich jetzt schon ziemlich angetan. Sarkastische Charaktere sind, mir zumindest, immer sehr sympathisch. Und solange er niemand ist, der sich nur von den Geschehnissen treiben lässt, sondern auch mal selbst das Ruder in die Hand nimmt kommt der Anime definitiv auf meine Liste. Denn das verspricht bei so einem Szenario wirklich interessant zu werden. Ich muss zugeben, jetzt freue ich mich auf den Anime.

Werd wahrscheinlich heute Abend mal in den Manga reinschauen, um mir mal ein Bild zu machen.
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Re: Life in a different world from zero – Key Visual, Erscheinungsdatum und mehr 1 Jahr 5 Monate her #714009

Die Beschreibung des Animes fand ich jetzt nicht wirklich interessant, aber das hat das Promo-Video definitiv raus gehauen.

Hoffe, dass da bald noch ein Promo-Video kommt, aber ich denke, dass der Anime auf meine Liste kommen wird :)
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Re: Life in a different world from zero – Charakterdesigns und Titelliedsänger 1 Jahr 3 Monate her #729982

Sieht aufjedenfall interessant aus . Werde mir das sicherlich auch mal ansehen.

Hoffentlich wird das nicht wieder so ein 0815 Müll, aber selbst wenn besser als garnichts ^^

Re: Life in a different world from zero – Charakterdesigns und Titelliedsänger 1 Jahr 2 Monate her #729995

  • North-Crystal
  • North-Crystals Avatar
  • Offline
  • Mitglied
  • Mitglied
  • What's snowboarding to me? It's my life! スノー
  • Beiträge: 86
  • Dank erhalten: 30
Am Anfang dieser Satz "ein gewöhnlicher Oberschüler". Mein Gedanke dabei war, na toll schon wieder ein Ecchi/Harem/Fantasy Zeug. Aber nach weiterem durchlesen hat mich die Info doch überzeugt, den kommenden Anime in Gedanken zu halten. Besonderst durch das 'zurück in der Zeit reisen' um der einen ihren Tod zu verhindern, hört sich super an.
So was wie durch die Zeit springen interresiert mich eh sehr ( fand das schon super bei Steins;Gate oder jetzt Boku dake ga Inai Machi )
"You put on your boots, pull tight your bindings, dust the snow off your snowboard, and stand up.
And it doesn't matter that you failed a test, didn't get the love, or that your life is on a one way trip down the shitter, your world is right for the the next couple of hours."



Life is like snowboarding: you must get up every time you fall. Once you stop falling, you then begin to enjoy it. If you stay down, you never see why people love it so much!

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Re: Life in a different world from zero – Charakterdesigns und Titelliedsänger 1 Jahr 2 Monate her #729997

  • AliZ
  • AliZs Avatar
  • Offline
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • So veränder ich also den Text hier...
  • Beiträge: 229
  • Dank erhalten: 109
Nicht dass es die Story schon zich mal gab
... na ja ^^ wenigstens nicht Harem/Ecci (hoffe ich doch mal?).

Es ist interessant zu sehen, dass Geschichten die was mit Zeit zu tun haben, an Beliebheit gewinnen (Steins;Gate, Boku dake ga Inai Machi ).

Ich vermerks mir schonmal *o-schlürf*

Re: Life in a different world from zero – Charakterdesigns und Titelliedsänger 1 Jahr 2 Monate her #730026

mryugideck

Es ist interessant zu sehen, dass Geschichten die was mit Zeit zu tun haben, an Beliebheit gewinnen (Steins;Gate, Boku dake ga Inai Machi ).


"Gate"

"Re:Monster"

"ReLIVE" (damit ist anderer Manga als dieser hier gemeint, auch dieser Manga erhält bald eine Animeumsetzung;)

"Again!!"

"All You Need ist Kill! (Vertreter des ebenfalls sehr populären "Täglich grüßt das Murmeltier" Prinzips, ergo Zeitschleife)

"Eden no Ori"

"Kiseki no Shounen"

"Mahou Shoujo of the End"

"Sprite"

"DBZ" (hat auch Anteile;)

"Tsuyokute New Saga" (hier geht´s ebenfalls um eine Figur, die vergangene Fehler vermeiden will)

"Mirai Nikki"

Und noch viele Mehr;) Die Liste von Zeitreisen, Zeitschleifen Manga und Anime ist extrem lang und derzeit populärer den je.

Wobei das Zeitreisen Thema schon immer die Fantasie der Autoren angestachelt hat und sich vermutlich schon Jeder (ja Jeder, früher oder später) gefragt hat, was wäre wenn?

Ebenfalls derzeit sehr beliebt ist das Thema "Techüberlegenheit" bzw. verschiedene Zeitstufen oder auch Welten treffen aufeinander - dieses Genre ist auch oft mit Zeitreisen kombiniert.
Auch dieses Thema ist eine der ureigenen Fragen: "Was wäre wenn ich auf ein Welt treffen würde, wo mein Wissen überlegen ist - was könnte ich bewirken?"

Wirft man jetzt noch das nächste derzeit extrem Populäre Thema dazu - "Fantasiewelt" oft auch "Rollenspiel mit Der Realität verbunden", dann hat man "Re: Life in a different world from Zero".
(dieses Thema (vor allem wenn es um Rollenspiele geht) ist im übrigen derzeit schon fast zu oft zu finden. Man wird derzeit fast zugespammt mit diesem Thema.

Diese drei Themen sind derzeit aber halt einfach der Trend, kein schlechter wie ich finde, bis auf das dritte Thema, das halt derzeit einfach zu viel benutzt wird. (SOA hat es losgetreten, war sicher nicht der erste Manga, Anime dieser Art, war selber auch eine Kopie anderer Anime, Manga, bzw. hat sich dort brav bedient, nur war SAO halt ein, für mich nicht ganz begreifbarer, Massenerfolg und was sich gut verkauft wird auch gefertigt - war beim Mecha Thema nicht anders;)


Schöne Grüße
Sniperace
Folgende Benutzer bedankten sich: BlaydOne

Re: Life in a different world from zero – Light Novel wird als Anime adaptiert! 1 Jahr 2 Monate her #730295

Das sollte kein (falls es sich an das Original hält) ecchi/harem/comedy werden. Mit VIIIEEEELL potenzial. Deshalb freue ich mich darauf schon sehr und kann es kaum aushalten.
Letzte Änderung: von BlaydOne.

Re: Life in a different world from zero – neues Promo-Video + Starttermin 1 Jahr 1 Monat her #737536

Lese Re:Zero um es kurz zu fassen.
Re:Zero hat einen Steins;Gate vibe spielt jedoch in ner Fantasie Welt mit Magie. Nicht zu vergessen der Author ist sehr gnadenlos Sadistisch zu seinem Protagonisten und den Lesern.^^
Kann es nur empfehlen. Bin Fan der LN und der Manga ist auch nicht schlecht.
Würde jedem Empfehlen die ersten 3 Episoden anzusehen. Falls diese dann Überzeugen wird euch der Anime auch weiterhin sehr gefallen.
Ich würde jeden Empfehlen sich nicht die Promo Videos etc anzuschauen/lesen. Und sich komplett Spoilerfrei an den Anime ran zu wagen.
Das einzige was mir Sorgen machet wäre Zensur. Es wird ziemlich blutig.
Letzte Änderung: von Reaper15.

Re: Life in a different world from zero – neues Promo-Video + Starttermin 1 Jahr 1 Monat her #737559

Also ich mag diese Fantasy Settings sehr und die Story des Anime scheint auch recht interessant zu sein.
Außerdem scheint der Anime einigermaßen ernst zu sein. Das ist mir im Normalfall auch lieber.
Ich werde ihn mir auf jeden Fall vormerken.

Neue Titellieder für Re: Life in a different world from zero 11 Monate 2 Wochen her #751125

Ein anderes Ende? Leute denken nämlich " Straight Bet " wäre das Ending... haben die ernsthaft ein Lied für nur eine Episode gesungen? Wahnsinn!
Ich bin gespannt auf das Opening 2 und Ending 2, denn alles hat bisher schön gepasst zum Anime! Außerdem bin ich noch auf weitere OST gespannt, die während den Episoden geschehen.
Letzte Änderung: von Wonderkoi.
  • Seite:
  • 1
  • 2
Powered by Kunena Forum