THEMA: Die besten der völlig unbekannten

Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 11 Monate her #772209

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2790
  • Dank erhalten: 1637
Es gibt soooo viele Animes die leider so gottverdammt unbekannt sind und kaum Aufmerksamkeit bekommen.
Hier mal ein paar Beispiele,die meiner Meinung nach mehr Aufmerksamkeit verdient hätten:

-Mawaru Penguindrum
Entweder dieser Anime ist wirklich so unbekannt oder wird einfach nur von jeden unterschätzt.Der Anime mag zwar etwas anders animiert sein und auch die Grundidee findet man nicht überall aber gerade deshalb ist der Anime genial.Die Umsetzung ist grandios,das Zusammenspiel der Charaktere ist perfekt und auch die Animation ist wundervoll.Es ist sehr unterhaltsam und tiefgründig zur selben Zeit.Wenn ihr mich fragt ein Titel der sich lohnt,selbst wenn es etwas schwach anfängt.

-Koukyoushi Hen Eureka Seven
Mecha war sowieso noch nie das beliebteste Genre.Da Mecha ziemlich unbeliebt ist,bekommt Eureka Seven sehr wenig Aufmerksamkeit.Eureka Seven hätte es aber deutlich verdient und meiner Meinung nach ist es ein Titel welcher es sogar mit Neon Genesis Evangelion oder Code Geass aufnehmen kann.Zwar ist es nicht so tiefgründig und ernst wie die zwei aber fast genauso genial und gut umgesetzt.Mecha ist zwar ein sehr auffälliges Genre in diesem Anime,rückt aber für mich persönlich nicht so stark hervor.Viel eher standen die einzelnen Charaktere und ihre Gefühle im Mittelpunkt.Auch so nebenbei gibt es eine sehr süße Romanze,von der man mehr als genug kriegt.Dieser Anime lohnt sich mit seinen 50 Folgen definitiv.

-Yojō-Han Shinwa Taikei
Ich kenne wenige bis zu kaum Personen,die den Anime gesehen haben oder überhaupt kennen.Dieser Anime wird zwar nicht jeden Geschmack treffen aber so unbekannt zu sein,hat es nun auch nicht verdient.Die schnelle Erzählweise,die Animation und die Charaktere selbst machen den Anime komplett anders aber immer noch zu etwas besonderen.

-Tokyo Magnitude 8.0
Drama Animes sollten doch eigentlich ziemlich beliebt sein,also warum wird diesen Anime keine Beachtung geschenkt?Wenn es um Drama geht,könnte dieser Anime wirklich sehr weit oben bei einer Top 10 stehen.Der Drama Anteil ist hoch,die Geschichte ist realistisch und die Charaktere denken alle nachvollziehbar.Es ist keine Drama Romanze oder ein Action Anime mit Drama.Es ist ein Anime der ohne Action und Romance gut zurecht kommt und eine realistische Story aufbaut.

-Sket Dance
Eines der besten Comedy Animes,die ich je gesehen habe.Nicht lustiger als Gintama aber hat einen fast schon zu ähnlichen Humor und Charaktere(was auch einen Grund hat).Dieser Anime ist komplett zu unrecht so unbekannt und das obwohl der Humor heilig ist.Die Charaktere sind sympathisch,der Humor wie schon erwähnt bombastisch und die Geschichte sehr gut aufgebaut.Sket Dance hat keine richtige Story aber schafft es trotzdem mit 77 Folgen so unterhaltsam zu sein und nie langweilig zu werden.Das besondere ist auch noch,das der Anime es schafft zur selben Zeit immer noch tiefgründig und ernst zu sein,wenn es darauf ankommt.

-Sayonara Zetsubou Sensei
Mag nicht irgendwie fast jeder schwarzen Humor?Wenn man schwarzen Humor mag,sollte man diesen Anime schon mal direkt in seine ''wird noch geschaut''-Liste packen.Ich gebe zu das der Anime nicht perfekt ist aber trotzdem verdammt unterhaltsam.Außerdem ist der Anime vom Studio Shaft und das muss ja was heißen!

-Gundam-Reihe
Hierbei beziehe ich mich nicht nur auf einen Anime,sondern auf eine gesamte Reihe.Es ist klar das Mecha unbeliebt ist aber muss man dieses Genre wirklich so sehr vermeiden?Die Gundam-Reihe ist eigentlich genau das,was man sich unter Mecha noch vorstellen kann.Außerdem ist die Gundam-Reihe in Japan nicht gerade unbeliebt,sondern sehr erfolgreich.Das muss ja schon einen Grund haben,oder?Man muss nicht jeden Teil gesehen haben(die stehen jetzt auch nicht alle unbedingt zur Verbindung zueinander) aber mindestens einen sollte man mal ne Chance geben.

-Macross-Reihe
Das selbe wie bei Gundam.Exakt der selbe Punkt und wieder dieses Mecha Problem.Die Macross-Reihe sollte aber meiner Meinung nach doch besser ankommen können weil alle Teile sogar sehr gut mit Romance bedient sind und auch gute Geschichten bieten.Außerdem gibt es sogar Musik.Was will man mehr?Es gibt ja nur 4 Filme und Serien von Macross(und paar OVA's).Wenn man nicht auf ältere Werke steht,kann man sich Macross Δ antuen,welches sogar 2016 erschienen ist.

Und dann möchte ich auch noch einen einzigen Manga dazu nennen(ich belasse es nur bei einen weil ich sonst zu viele nennen würde).

-Spiral: Suiri no Kizuna
Ich liebe diesen Manga.Muss ich meine Liebe zu diesen Manga noch beschreiben?Ich mag allgemein Mystery Mangas sehr und Spiral war genau das,was mein Herz begehrt hat.Die Geschichte ist in meinen Augen perfekt.Die Charaktere sind interessant,es gibt unerwartete Wendungen und auch der Zeichenstil ist in Ordnung.Ich gebe zu das der Manga nicht wirklich der neuste ist,da er vom Jahr 1999-2000 ist.Stört das aber jemanden?Nee,sollte meiner Meinung nach ertragbar sein,denn der Manga ist schön gezeichnet und wundervoll.Es gibt zwar auch ne Anime-Adaption aber die ist nicht mal ansatzweise genauso gut wie der Manga.Zwar ist auch der Anime gut aber nicht vergleichbar mit dem Manga.Deshalb lieber Manga lesen!Das wäre zumindest eine Empfehlung von mir.
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 1 Jahr 11 Monate her von Asuka...
Folgende Benutzer bedankten sich: Jarik761

Aw: Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 10 Monate her #776344

Naja Golden Boy gehört zu den sehr alten Anime und ist einer der Anime die früher sogar auf RTL liefen...ein richtiger Kult Anime sozusagen. Man sollte ihn kennen oder schon einmal von ihm gehört haben...unbekannt ist er auf keinen Fall ^^
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Taki..

Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 10 Monate her #776363

Also ich habe mal drei Titel raus gesucht die mehr oder weniger meiner Meinung nach nicht die Aufmerksamkeit erhalten, die sie auf jeden Fall wert wäre.
Monster, ist noch der "bekannteste von diesen Titeln, aber leider nicht so bekannt.
Eine sehr spannender Anime der auch mit 72 Folgen nicht langgezogen wirkt und sich verdammt gut ansehen lässt.
Aoi Bungaku Series, ein verdammt guter Anime, der 6 verschiedene bekannte japanische Romane adaptiert.
Ich fand den Anime und die jeweiligen Geschichten sehr interessant, solche habe ich auch so nicht in einem Anime gesehen.
Von der 1 Geschichte habe ich mir sogar das Buch gekauft, weil ich es so gut fand ^^
Slam Dunk, deutlich unterschätzt und der Anime geht leider total unter.
Auch wenn er über 20 Jahre alt ist und 101 Folgen hat ist er einfach ein Meisterwerk, würde der Anime kein offenes Ende haben.
Würde ich in seinen bekannten Partner Kuroko no Basket vorziehen.
An alle die KnB gesehen haben, lasst euch diesen Anime nicht entgehen, an den Zeichenstil gewöhnt man sich schnell :)
Dann kann man den Anime auch genießen ^^

Lg MrKingmustafa
Don't tell me I'm reckless, I'm just doing what I want, yeah
Postmeister 2017 [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: Korijo

Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 10 Monate her #776458

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2790
  • Dank erhalten: 1637
Hier nochmal direkt weitere unbekannte Werke,die mir gerade einfallen:

-Serial Experiments Lain
Na gut,ich gebe es direkt mal zu: Dieser Anime ist nicht für jeden was.Der Anime ist in seiner Gesamtheit ziemlich komplex,verwirrend und etwas eigenartig aber für mich persönlich trotzdem ein genialer Anime,welcher schon etwas älter ist.Solange man was mit Cyberpunk und Psychological anfangen kann,sollte es kein so großes Problem sein.

-Aria the Animation
Es ist wirklich schade das dieser Anime so unbekannt ist.Er ist vielleicht jetzt nicht so unfassbar perfekt aber für mich persönlich ist Aria ein wirklich sehr schöner und angenehmer Anime,welcher sehr entspannend ist.Wenn man auf Slice_of_Life steht,wird dieser Anime möglicherweise einen echt gefallen können.

-Haibane Renmei
Ein Slice_of_Life & Fantasy Anime mit viel tiefgründigeren Bedeutung und einer sonst ziemlich ruhigen und trotzdem düsteren Atmosphäre.Meiner Meinung nach ein wirklich sehr guter Anime,der etwas mehr Aufmerksamkeit wie die anderen verdient hat.An sich aber wieder nichts für jeden.

-Baccano!
Eigentlich finde ich Baccano! gar nicht mal so unbekannt aber es scheinen trotzdem nicht viele diesen Anime auf den Schirm zu haben.Genialer Anime welcher in den 30er Jahren von Amerika spielt und mit viel Humor,Charme und Splatter überzeugen kann.Besonders ist hierbei aber auch noch,das es nicht nur einen Protagonisten gibt.

-Uchuu Senkan Yamato
Schon wirklich ein verdammt alter Anime,was auch bestimmt der Grund ist warum es nicht geschaut wird,da ältere Animes des öfteren mal gemieden werden.Wenn man nicht unbedingt einen Anime vom Jahr 1974 schauen will,kann man sich auch den Remake Uchuu Senkan Yamato 2199 anschauen,welcher 2012 erschienen ist.
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 10 Monate her #777623

To Be Hero
Der Anime ist zwar erst diese Season erschienen (und wurde heute erst beendet), aber irgendwie hat er keinerlei Aufmerksamkeit bekommen, was sehr schade ist. Die Beschreibung lässt zwar eher einen Trash-Anime vermuten, die ersten paar Episoden ehrlich gesagt auch, aber tatsächlich steckt noch sehr viel mehr in dem Anime. Die Charakter sind absolut einzigartig (im positiven wie auch im negativen Sinne) und sind überraschenderweise auch komplexer als man von einem ~10 Minuten Anime erwarten würde. Tatsächlich erfährt man zu jedem Charakter die Hintergrundgeschichte und dessen Handlungsmotive.
Was trashig anfängt, entwickelt sich mit jeder Folge mehr und mehr zu einem tatsächlich guten Anime, etwas das ich niemals erwartet hätte. Eine Serie, die definitiv mehr Beachtung verdient hat und jedenfalls für mich zu den besten Serien des Jahres gehört.


Kaiji
Die Beschreibung der Serie passt eigentlich ganz gut:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Die Serie befasst sich nahezu ausschließlich mit dem Glücksspiel - und das erstaunlicherweise echt spannend.
Es steht nicht einfach nur ein bisschen Geld auf dem Spiel, sondern für den Protagonisten Kaiji darum sein Leben wieder "neu" beginnen zu können und aus seinen nicht endenden Schulden herauszukommen.


.hack//SIGN
Eigentlich sollte der Anime nicht allzu unbekannt sein, bedenkt man mal dass er mehrer Jahre im TV lief und auf DVD erschien. Aber gerade durch das Erscheinen von SAO ist er doch ziemlich in Vergessenheit geraten. Die Serie befasst sich mit einem Jungen der eines Tages ohne Erinnerung im MMORPG "The World" aufwacht und sich an nahezu nichts erinnern kann. Außerdem kann er sich natürlich nicht ausloggen, womit er im Gegensatz zu SAO aber die Ausnahme bildet. Denn alle anderen Spieler haben keinerlei solche Probleme.
Die Serie stellt den Auftakt zur recht komplexen .hack//-Reihe dar, d.h. man sollte sich darauf gefasst machen auch noch die restlichen Serien und Manga zu schauen/lesen, wenn man die Story komplett verstehen möchte. Die Reihe erzählt aber in meinen Augen einer der besten Mystery-Storys die ich bisher gesehen habe, bietet gleichzeitig noch komplexe Charaktere und lässt viel Interpretationsfreiheit offen.


Inferno Cop
Naja, die Serie dürfte durch den Proxer FalschSub jetzt auch bekannter werden, trotzdem möchte ich sie noch erwähnen.
Mit dieser Serie hat sich Studio Trigger (Kill la Kill, Kiznaiver) selbst übertroffen. Eine epische Story über ein Skelett-Cop die innerhalb weniger Folgen den Faden verliert und eigentlich niemand mehr so genau weiß worauf die ganze Serie hinauslaufen soll. Dennoch übertrifft sie sich in ihrer Comedy mit jeder Folge mehr und mehr. Man sieht epische Kämpfe, ergreifende Freundschaften und noch vieles mehr und dabei nimmt sich der Anime zu keinerlei Zeitpunkt jemals auch nur ansatzweise ernst.
Inferno Cop ist mehr oder weniger eine Parodie von... allem und übertreibt dabei noch stärker als es ein Nichijou jemals könnte.
Letzte Änderung: 1 Jahr 10 Monate her von Harusaki.

Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 9 Monate her #777928

  • kineh
  • kinehs Avatar
  • Offline
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • The invincible lazy mod
  • Beiträge: 1730
  • Dank erhalten: 1726
Da wollte ich mal in den Thread hier schreiben und was sehe ich da? Harusaki hat einen der beiden Anime, welche ich aufzählen wollte, im letzten Beitrag hier bereits genannt. Naja, Bei Kaiji kann ich mich nur anschließen, aber wenn Kaiji schon genannt ist, so muss ich einfach Touhai Densetsu Akagi: Yami ni Maiorita Tensai ebenfalls nennen.

Der Anime hat den selben gewöhnungsbedürftigen Artstyle wie Kaiji und auch den selben extremen Psychologicalfokus. Allerdings unterscheiden sich die Protagonisten und die Anime an sich doch in vielen Punkten. Beide Protas sind zwar auf ihre Art äußerst raffiniert und beide Anime haben extremen Fokus auf Spiele, jedoch ist Akagi im Gegensatz zu Kaiji kein "Loser", sondern man kann ihn schon fast als Genie bezeichnen. Jedoch ein Genie für Majong, denn das ist es worum es bei Akagi geht, Majong, mehr Majong und Psycological. Der Anime ist nichts für Leute die unbedingt Action und Explosionen brauchen, jedoch ist er extrem spannend anzusehen, wenn man wie ich eine Psycologicalvorliebe hat.
Ich kann nur Empfehlen, dem Anime eine Chance zu geben und dabei über den Artstyle hinwegzusehen, hinter ihm befindet sich nämlich ein wunderschöner Einblick in einen etwas anderen Anime.

MfG kineh

Vielen Dank an Dyssomnia~
Folgende Benutzer bedankten sich: Bonnelli

Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 8 Monate her #785839

Sakamichi no Apollon
Ein wunderbarer Anime in dem es um Musik, Freundschaft und Liebe geht (wohlgemerkt KEIN 0815-Romance). Runde, realistische Charaktere, die einem einfach ans Herz wachsen und eine ordentliche Portion Drama machen diesen Seinen-Anime zu einem echten Geheimtipp, vor allem für Jazz-Fans, jedoch werden auch Nicht-Jazz-Fans wie ich daran Gefallen finden. Einzig allein die knappe Folgenzahl (12) trügen das Bild, da so nur etwa 80-90% des Potenzials des Mangas ausgeschöpft wurden. Das ist aber zu verschmerzen, da der Anime trotzdem genial bleibt und wer den Manga nicht kennt (das werden die meisten) wird auch kaum etwas vermissen.

Ping Pong: The Animation
Dieser Sport-Anime hingegen kommt mit seinen 12 Folgen bestens aus. Viele Leute lassen sich leider vom recht außergewöhnlichen Animationsstil abschrecken, doch diejenigen, die sich darauf einlassen (man gewöhnt sich rasch daran), werden mit einer richtig spannenden Story belohnt. Neben Tischtennis geht es hier, obwohl es ein Sport-Anime ist, mehr um die Gefühle dahinter und echte Freundschaft, was mit einzigartigen Stilmitteln zum Ausdruck gebracht wird.
Letzte Änderung: 1 Jahr 8 Monate her von Plinfa-Fan.

Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 6 Monate her #791106

Also ich weiß , dass es welche gibt , die ihn kennen , aber wirklich richtig bekannt ist er nicht , er ist zumindest nicht in den Top100

No.6

Ich hoffe , ich konnte irgendwie helfen *o-run*

Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 6 Monate her #791198

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2790
  • Dank erhalten: 1637
So,jetzt kommen direkt weitere unbekannte Perlen der Anime Welt:

Shoujo Kakumei Utena
Gott,warum kennen nur so wenige dieses Meisterwerk?Nur weil es alt ist? ;-; Ich glaube ich habe noch nie jemanden über diesen Anime reden gehört!67 Stimmen sind schon ohnehin sehr wenig.Dieser Anime verdient definitiv viel mehr Aufmerksamkeit,denn so ein Werk sieht man nicht all die Tage.Wunderschöner,spannender,tiefgründiger und interessanter Anime,mit einer tollen Protagonistin!

-Matantei Loki Ragnarok
Zwar finde ich das die Anime-Adaption im Vergleich zum Manga etwas schwächer ist aber das bedeutet nicht,dass der Anime schlecht ist.Ehrlich gesagt ist Matantei Loki Ragnarok wie Detektiv Conan nur mit Fantasy.Wenn man auf Mystery und Fantasy steht,sollte man sich den Anime wirklich mal anschauen.Alleine schon wegen dem Protagonisten Loki ist der Anime sehenswert!

-3-gatsu no Lion
Dieser Anime hat besonders in der Herbst Season eher weniger Aufmerksamkeit bekommen,als andere Werke.Ich sehe wirklich nicht warum,denn dieser Anime war bis zum Ende hin einfach nur wundervoll und das Studio Shaft hat sich mal wieder von der besten Seite gezeigt!

-Kaiba
Vielleicht liegt es hierbei wirklich nur an dem Zeichenstil,weil der Anime wirklich anders aussieht.But who cares?Natürlich kann ich garantieren das dieser Anime nicht für jeden was ist.Das Konzept ist hierbei viel zu ungewöhnlich und komplex aber der Anime verdient trotzdem mehr Aufmerksamkeit.
ll Ava made by Yuuko and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von Asuka...

Die besten der völlig unbekannten 1 Jahr 5 Monate her #794484

  • Zadroy
  • Zadroys Avatar
  • Offline
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Master of Disaster
  • Beiträge: 8
  • Dank erhalten: 0
Es gibt vom Gefühl her echt zu viele überbewertete Anime und auch zu viele die einfach zu unbekannt sind... :(
Hier einfach mal eine kleine Liste mein Absoluter Liebling <3 :
: Phantom: Requiem for the Phantom
ein Anime mit viel Action Waffen Attentätern und auch nen bisschen Romance
cooler cooler Anime kann ich jedem empfehlen und ist ohne Frage in meiner top 3
Nisekoi: Team Onodera <3

Re:Zero: Team Rem <3

Fairy Tail : Natsu x Lissana <3

Die besten der völlig unbekannten 11 Monate 2 Wochen her #808018

So ich habe mal alles rasugesucht, was in meiner Liste unter 1000 Bewertungen hat.

Quanzhi Fashi Eigentlich ein klassischer Schule/Magie Anime aber da es den nur mit Eng Sub gibt wohl eher gemieden.
Shikabane Hime Einfach mal reinschnuppern, kann mich gerade nicht mehr genau dran erinnern ;)
Tiger & Bunny Comedy, Action und eigentlich ne ganz gute Story

Und nochmal ein paar Sportanimes, die scheinen ja auch nicht ganz so beliebt zu sein.
Ich kann nur empfehlen diese Animes eine Chance zu geben. Ich hatte mit den Sportarten auch nie was am Hut, aber das ist egal. Sie ziehen einen irgendwie in einen Bann wenn man erstmal angefangen hat ;)

Major Ja Major ist einfach ein Meisterwerk, und zwar alle 6 Staffeln. Ich habe alle Staffeln in 10 Tagen geschaut, einfach ein genialer Anime
One Outs Ebenfalls ein Baseballanime, allerdings ganz anders aufgebaut. Chaktere sind Klasse
Yowamushi Pedal Ich weiß gar nicht warum ich ihn angefangen habe, aber ich konnte nicht mehr aufhören. War sogar kurz davor mir selbst ein Rennrad zu kaufen :D
Tennis no Ouji-sama Zwar schon älter, aber auch ein klasse Titel über Tennis.
Letzte Änderung: 11 Monate 2 Wochen her von boom123.

Die besten der völlig unbekannten 11 Monate 2 Tage her #808773

Towa no Quon
Genre: Action Cyberpunk Drama Psychological SciFi Superpower
6 Episoden zu je 45min aus dem Jahr 2011
Ich bin erst vor kurzen über diese Kurzserie gestolpert und war überrascht wie mir das bisher entgehen konnte. Wurde für einen Nachmittag gut unterhalten.

Neppuu Kairiku Bushi Road
Genre: Action Drama Fantasy Mecha Romance
OVA 90min aus dem Jahr 2013
Eine tolle Geschichte die mir gerne noch länger angesehen hätte. 90min sind viel zu wenig, um Suous blaue Augen zu bewundern.
Wichtig: wenn der Abspann läuft nicht abbrechen. Die Zahl tickt da nicht grundlos ... ... ...

Die besten der völlig unbekannten 9 Monate 1 Woche her #813237

Endlich mal ein Post in dem ich mal meine liebsten der guten Anime auslassen kann ^^
Nicht immer scheint es irgendwie eine aktive Fancommunity zu geben, ob alt oder neu, da entscheide ich bei der Liste hier jetzt nicht.

Hamatora the Animation
Gottchen, ich habe beide Staffeln am Stück gesuchtet. Nichts war besser als die fesselnde Geschichte über Menschen mit Minimum (besondere Fähigkeiten) und jene ohne, die unglücklich werden. Ich fand die Animation, die Charaktere und Story so super, dass ich mir den sofort beim deutschen Release gekauft habe.

Palstic Memories
Scheint hier auch nur wenige aktive Fans zu geben oder ich bin einfach nur blind. Der Anime ist aus 2015, aber die Geschichte hat mich dann doch am Ende mit genommen in ihrer Gefühlsachterbahn. Zum Schluss habe ich nur noch geweint und möchte es gern als Zwischendurch-Happen für euch empfehlen.

Trinity Blood
Der Manga ist einfach millionen Mal besser und verdammt schön gezeichnet, so viel hinweg über den Anime. Dieser endet wirklich nicht zufrieden stellend und sie mussten wohl aufhören mit dem Anime, aber das macht ihn trotzdem wunderbar. Aus 2006, man darf nicht viel von der Bildqualität erwarten, aber noch heute nimmt mich einfach die Musik und gewaltige Story mit. Die Fanbase schrumpft immer mehr, so habe ich das Gefühl Q_Q

Zu Revolutionary Girl Utena wurde bereits über mir geschrieben, ich las den Manga und bin mir sicher dass auch der Anime nicht schlechter ist. Die Geschichte eines besonderen Art von "Magical Girl", dem wohl ersten Yuri und so tollen Figuren ist einfach immernoch für mich ein wunderbares Werk. So meine Meinung zumindest ^^

Die besten der völlig unbekannten 6 Monate 3 Wochen her #817730

Da fallen mir spontan drei Animes aus meiner Top10 Liste ein!

Dennou Coil

Einer der ersten Animes über das Thema Augmented Reality, was daraus passieren kann und eben sehr gut umgesetzt. Etwas Drama gute Comedy szenen und sehr spannend gehalten!
Der Zeichenstil ist etwas anders aber trotzdem gewöhnt man sich sehr gut daran, anfang wirkt der Anime noch sehr Comedy lastig nimmt aber im laufe der Story immer mehr Schwung richtung Drama auf.

Kemono no Souja Erin

Tja was gibts dazu zu sagen... einfach nur wow! der Anime nimmt einen Total mit, ist sehr unschuldig aber sehr heftig gemacht. Der zeichenstil ist etwas anders als der rest der Anime flut und hebt sich dadurch auch super ab!
Man denkt ein Anime der Anfangs aus der sicht eines Kindes handelt kommt unschuldig rüber, aber das ist er definitiv nicht.
Er spielt in einer Alternativen Welt, unsere Hauptprotagonistin ist die Tochter der Tierheilerin eines Dorfes. Die Tiere, riesige Echsen, werden für den Kampf gegen andere Länder eingesetzt. Tochter und Mutter werden wie Aussätzige behandelt nach dem Tod des Vaters da die zwei Das Blut des Nebelvolkes in sich tragen, ausgezeichnete aber sehr undurchsichtige Heiler.
Als die Mutter getötet wird wegen einer Sache die sie vertretet flieht das Mädchen und Man folgt der Geschichte ihrer Flucht.
Herzergreifend, man hofft immer dass es endlich bergauf geht für sie und als sie es dann gefunden hat, hofft man dass es nicht zu schnell endet..

Definitv einer meiner absoluten Lieblingsanimes!

Kuragehime

Tjaaaa :D
Alles was ein Herz braucht um mal ordentlich lachen zu können!
Eine verrückte Frauen-WG wo ein Charakter schrulliger ist als der Andere, ein Junge der sich gern als Mädchen verkleidet um seiner politisch ambitionierten Familie eins auszuwischen und eine echt süße kleine Liebesgeschichte.
Definitiv mein Lieblingscomedyanime!

Die besten der völlig unbekannten 5 Monate 3 Wochen her #819283

Der Erste, der mir in den Sinn kommt, ist Toshokan Sensou.
Ein wunderschöner Comedy-/Romance-/Military-Anime in welchem Bücher und deren Wert mit allen Mitteln beschützt werden.
Die Charaktere und ihre Entwicklung haben es mir vorallem angetan.
(Side Note: Ich habe mich so sehr verliebt, ich habe mir sogar aus der nächsten Großstadt die englisch-sprachigen Mangas besorgt. *o-love* )
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Als Nächsten denke ich an Sengoku Otome: Momoiro Paradox.
Wunderbare Mischung aus Shoujou-Ai, Comedy und Action verpackt im Szenario des historischen Japans der Sengoku-Ära. *o-hero*
Die Geschichte der bekanntesten Persönlichkeiten dieser Zeit neu-gestaltet in einer spannenden, witzigen und Ecchi-bepackten Version.
Hier will das Ecchi einfach nicht mehr aufhören. Und doch wird an vielen Stellen gute Moral vermittelt. *o-gj*
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Schließlich ein irrwitzig unsinniger Anime: Cuticle Tantei Inaba.
Ein Detective mit Haarfetisch, der eine Yen-fressende, sprechende Mafia-Ziege jagt?
Das kann ja nur vernünftige, hochliterarische Kost sein. ~♫ *o-toohappy*
Der Lach- und Non-sense-Faktor ist hier sehr hoch und dient vorallem zu fast schmerzhafter Unterhaltung.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


EDIT by kineh:
Bilder eingespoilert
♥ Lasset mich schwelgen in den Moe-, Ecchi- und Yaoi-Sümpfen, ♥
♥ welche mich durch Nosebleeds, DokiDokis und Fanfiction-Fantasien zu ersaufen drohen. ♥
Letzte Änderung: 5 Monate 3 Wochen her von kineh.
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum