• Seite:
  • 1

THEMA: Der heutige Anime Fan

Der heutige Anime Fan 1 Monat 2 Wochen her #834461

  • Zeruel
  • Zeruels Avatar Autor
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • Fuck Off ┌∩┐(¬ ¬)┌∩┐
  • Beiträge: 1324
  • Dank erhalten: 1295
Ganz zu Anfang, ich wusste nicht genau wie ich diesen Thread genau benennen soll. Ich hab mich für Anime Fan entschieden, er kann aber genau so gut Anime Schauer heißen, nur klingt das doof, doch worauf will ich hinaus ?

Das Thema ist heikel, zumindest sehe ich es so, denn ich greife hier eine bestimmte Gruppe an Zuschauern an. Doch kann man es angreifen nennen, vielleicht nicht persönlich, aber in gewissermaßen greife ich den Anime Geschmack mancher Menschen an. Mir fällt es von Season zu Season immer mehr auf, Anime werden was Story und Charaktere, besonders deren Entwicklung angeht immer schlechter, pro Season findet sich ein, vielleicht 2 Anime die diesen Kriterien entsprechen. Aus dieser Season kommt Kimetsu no Yaiba dem sehr nahe, aber auch nicht ganz und die aktuelle Staffel von AoT, wobei ich diese eher als ganzes sehe. In der letzten Season wären das Dororo und Tate no Yuusha, wobei hier einige Nebencharaktere auch schlecht sind. Und eins vorne weg, ich unterscheide hier klar von ist ein Anime unterhaltsam und ist er wirklich gut, als Beispiel - Hat mich damals ein Highschool of the Dead unterhalten ja, ist er Storymäßig oder Charaktertechnisch gut? Auf gar keinen Fall. Oder nehmen wir ein anderes Beispiel, One Punch Man, ja ich fand ihn unterhaltsam, doch die Story ist flach und und die Charaktere schlecht und ohne jede Identität. Doch was sind gute Anime, dass hier ist jetzt meine persönlich Auswahl und dient nur zu Anschauung. Anime bei denen sowohl Story als auch die Charaktere gut sind sind in meinen Augen Ergo Proxy, Serial Experiments Lain, Monster, und Neon Genesis Evangelion. Man kann jetzt noch andere Anime zur Auswahl nehmen, doch man weiß worauf ich hinaus will.
Doch warum sag ich jetzt ich greife eine Gruppe von Zuschauern an, naja vielleicht mach ich das auch gar nicht, doch ich behaupte jetzt einfach mal das die Anime die ich aufgezählt hab wenn sie so wie sind, vielleicht in besserer Animation jetzt rauskommen würden schlechter bewertet werden als sie jetzt sind. Und damit spreche ich die jüngere Generation an, die unter 18 jährigen. Heutzutage muss ein Anime leicht verdaulich sein, wo ich nicht viel nachdenken muss, am besten sollte der Hauptcharakter noch verdammt stark sein oder eine übermächtige Fähigkeit haben, dann noch etwas Ecchi und Fanservice, vielleicht noch ne Fantasywelt und schon hat man ein perfektes Setting für einen X beliebigen Anime der rauskommen könnte. Doch ist das gut, für Leute die rein auf Unterhaltung aus sind ja, für die die einen Anime mit tiefe haben wollen, nein. Und das liegt für mich an den heutigen Zuschauern. Die Industrie richtet sich nachdem was der jetzige Zuschauer will und das ist leider die leichte Kost die man von Season zu Season immer wieder sieht und keiner riskiert was weil es zu 80% scheitern, in form von sich nicht, oder schlecht verkaufen wird und genau das ist in meinen Augen schade. Und daran ist in erster Linie der heutige Fan schuld.

Ich hoffe man hat verstanden worauf ich hinaus wollte und bin gespannt auf die Antworten.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Der heutige Anime Fan 1 Monat 2 Wochen her #834467

Es berührt mich zutiefst, dass das generelle Konsumverhalten meiner Wenigkeit mit ihrer primitiven und obszönen Art dem Gaumen des Anime Sommelier zuwider aufstößt und dem Genuss von eben diesem entgegenwirkt. So trauere ich meiner eigenen Unwissenheit und der mangelnden sozialen Bildung nach, welche mich zu solch einer degenerierten Spezies eines Menschen verkommen ließ, sodass es mir an der intellektuellen Befähigung mangelt mich mit den erlesensten Animationswerken zu befassen und mich stattdessen im Sud der Widerwärtigkeit suhle, um mich an temporärer Genüglichheit zu laben, welche sich unter anderem durch generische Isekai, Harem und Comedy Titel definieren. Es tut mir leid, dass ich mit meiner einfältigen Unterhaltungserwartung den Animationsmarkt mit eben jenem minderwertigem Anspruch durchflute. Es widert mich regelrecht an, dass ich Freude an solcher Trivialität empfinde, während ich den Quell zur wahrhaften Offenbahrung durch jene von dir genannten Meisterwerke für mich und eine mögliche Zukunft für immer versiege.

Du hast vollkommen recht.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bellgadong-Herr-der-Nodus, Abel, Ireon, Nicht_Peter, Plinfa-Fan

Der heutige Anime Fan 1 Monat 1 Woche her #834557

*o-hi*

Der heutige Anime Fan schaut meiner Meinung nur das was auch ihm Spaß macht und auch was für ihn ein MUSS ist. Zwar gibt es Werke wie du geschrieben hast wie zum Beispiel Neon Genesis Evangelion, aber muss man den jetzt kennen?

Meiner Meinung nach nicht, so bekannt das Werk auch ist und beliebt von einige, es ist meiner Meinung nach trotzdem ein sehr gutes Sci-Fi Werk. Daher bin ich auch der Meinung, das jemand der gerne Harem, Comedy oder ähnliches sich anschaut, nicht unbedingt dieses Werk kennen muss.
Es ist jedem frei überlassen was er schaut und was nicht. Ich zum Beispiel schaue extrem gerne Sci-Fi Werke, habe aber erst letztes Jahr Steins Gate beendet, muss ich mich jetzt schämen, da ich es erst so viele Jahre nach Release der Serie mir angesehen habe?
Finde ich nicht, werde ich auch nicht. Ich habe mir einfach Zeit genommen und finde man sollte sich für jedes Werk auch Zeit nehmen und wenn man ein Anime auch genießen möchte, muss man sowieso drauf Lust haben finde ich.

Es bringt nichts, wenn ich mich zwinge einen Anime anzuschauen auf dem ich gerade keine Lust habe.

Daher sind Meiner Meinung nach nicht verschiedene Werke wie zum Beispiel Dororo oder ähnliches auch unbedingt schlecht, auch von dem Charaktere. Du hast zwar recht, das es nicht unbedingt Meisterwerke sind, aber dann nur für uns beide. Ich stimme dir nur da zu, was Charaktere und deren Entwicklung angeht finde ich waren schon ein paar gute Werke in den letzten Season sogar dabei. Auch Dororo hatte ein paar gute Charaktere, die Supporter haben zwar nur ihre Rolle erfüllt aber trotzdem hat es sich gut entwickelt.
Mir bleibt Dororo zum Beispiel aufgrund der sehr gut umgesetzten düsteren Stimmung in Erinnerung. Auch muss ich dazu sagen, dass auch mir Shield Hero super gefallen hat. Ich mag einfach solche Anime Serien sehr und hier haben wir meiner Meinung nach sogar einen interessanten Protagonisten der immer reifer mit der Zeit wird und sich gut entwickelt,.
Auch hat mir der Anime Ultraman gut gefallen, da er ein gute Umsetzung vom Manga war und ein super Tribute an Eiji Tsuburaya, was mich halt sehr glücklich gemacht hat.
Diesen Mann haben wir viele Inspirationen zu verdanken im Sci-Fi Bereich.

Ich finde wie bereits geschrieben, das auch der heutige Anime Fan, auch noch viele gute Werke sehen kann und auch raus kommen die sehr interessant sind.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Der heutige Anime Fan 1 Tag 7 Stunden her #835799

  • Mystico-chan
  • Mystico-chans Avatar
  • Subs Projektleiter
  • Subs Projektleiter
  • Crystal
  • Beiträge: 147
  • Dank erhalten: 48
Nach 30 Jahren schreibe ich auch mal was.
Ich finde es einfach nur Schade, dass es keine Anime/Manga gibt mit einer originellen Idee.
Klar, es gibt eigentlich fast alles in irgenteiner Form wie z.b. Bücher, welche sauer auf Menschen gibt (könnte ein origneller Anime sein... Hm...).
Aber 90% der Anime/Manga, die ich kenne beinhalten eines der folgende Sachen:

- overpowerd Main Character
- Ecchi, Ecchi, und noch mehr Ecchi
- Charaktere mit null Inhalt (Bei Filmen und Oneshots kann man noch leicht darüber wegsehen)
- Ich will der allerbeste sein!

Und das finde ich verdammt Schade.
Wir brauchen mehr originelle Anime wie z.b. Yakusoku no Neverland (the promised Neverland)
Ihr könnt von dem Anime das halten, was ihr möchtet, aber diese Story ist etwas ganz anderes als die 0815 Anime.
Lustigerweise findet ihr hier kein Bild. Vielleicht zeichne ich mir mal eins oder ich packe hier viele Bilder rein.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynakinehKnivesYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum