• Seite:
  • 1

THEMA: Was ist zu viel in Anime/Manga?

Was ist zu viel in Anime/Manga? 1 Woche 1 Tag her #832369

  • Mystico-chan
  • Mystico-chans Avatar Autor
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Zukünftiger Erwachsener.
  • Beiträge: 115
  • Dank erhalten: 32
Wovon habt bei Anime/Manga gar keine Lust oder keine Lust mehr?
Ist es der Ecchi, welcher euch nervt (aka Fanservice) oder etwas ganz anderes?
Erzählt mal, was euch nervt und erklärt auch warum. Natürlich wenn ihr eine Erklärung habt.
Manches kann man nicht ganz so gut erklären.
Viel Spaß bei der Disskusion des Hasses!
Aber bitte seid lieb zu einander, ok?
Was ist? Denkst du, dass in meinen Beiträgen IRGENTWAS vernünftiges drinne steht?
Erwarte doch nicht ZU viel von mir!
Folgende Benutzer bedankten sich: Tssir-De-Macabre

Was ist zu viel in Anime/Manga? 1 Woche 1 Tag her #832375

Für mich gibt es zwei Punkte die mich am meisten stören:

Zum Ersten sind es Drama-Folgen in Comedy Animes. In vielen Serien gibt es eine Drama-Folge, meistens kurz vor dem Ende der Serie/Staffel um Spannung aufzubauen. Da ich Comedy Anime zum Entspannen schaue, stören mich diese Folgen. Drama und Comedy sind für mich zwei paar Stiefel und sollten nicht vermischt werden.

Zum Zweiten sind es geistig wenig entwickelte Weibliche Charaktere mit großen Brüsten. Die scheinen letztens wie Pilze nach einem warmen Regen aufzutauchen. Ich habe wirklich nichts gegen etwas Eechi und Fan-Service aber dies kann man auch umsetzten ohne die Frauen so abzuwerten.

Was ist zu viel in Anime/Manga? 1 Woche 1 Tag her #832378

  • Affen23
  • Affen23s Avatar
  • Nichtskönner
  • Nichtskönner
  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0
Grundlegend muss ich dir da zustimmen. Es ist stellenweise wirklich nervig, wenn übertrieben wird. In geringen ausmaßen ist aber vollkommen in Ordnung, finde ich.
Es stimmt man sollte nicht einen Manga herstellen der aus dummen, Frauen mit Brüsten wir Sonderzüchtungen Melonen besteht, aber wenn es ein oder zwei Kapitel gibt in denen sowas auftaucht sollte das wirklich zu verkraften sein.

Was ist zu viel in Anime/Manga? 1 Woche 1 Tag her #832382

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1077
  • Dank erhalten: 3736
Ich kann grundsätzlich erstmal relativ viel ab, egal ob Klischees, Fanservice oder dergleichen, solange es irgendwas an der Serie gibt, das mich interessiert.

Aber die eine Sache, bei der ich festgestellt habe, dass sie bei mir ziemlich oft dazu führt, einen Anime/Manga abzubrechen sind die (männlichen) Hauptcharaktere. Ich weiß nicht, warum und wieso, aber irgendwie schaffen es die Japaner für meinen Geschmack viel zu selten, wirklich interessante Protagonisten zu schreiben. Ich bewge mich vor allem im Roamnce/Fantasy-Isekai/SoL-Bereich bewege, und die Zahl der farblosen, blassen 0815- Idiotencharaktere oder der Kiritos is just too damn high. Und gerade bei Romance-Serien, die halt nunmal einfach stark charaktergetrieben sind, ist das einfach ein totales Ko-Kriterium für mich, wenn der Hauptcharakter einfach nur wieder dumm ist und man ständig den Captn Picard macht beim schauen/lesen.
Bei weiblichen Charakteren habe ich das nicht ganz so häufig, aber auch da gibts bestimmte Charaktertypen, die a.) überdurchschnittlich häufig und b.) überdurchschnittlich nervtötend snd.

Made by Yuriko.

Was ist zu viel in Anime/Manga? 6 Tage 12 Stunden her #832429

  • Yokashi
  • Yokashis Avatar
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • Proxer ist heilig!
  • Beiträge: 18
  • Dank erhalten: 7
Ich finde im Berreich Cultivation ist einfach alles zu gleich. Mc hat eine mächtige/starke Freundin die von einer nobelen Familie kommt, Mc hat keine oder schwache Kräfte, Mc findet Geist oder entdeckt seine wahre Kraft oder die der Familie. Man bräuchte da echt mal eine Abwechselung davon abgesehen sehen die Mc's sich immer echt ähnlich kann aber auch an mir liegen :3
Hintergrundbild und Profilbild von Dyssomnia danke :3
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynakinehKnivesYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum