THEMA: Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein?

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 3 Wochen 4 Tage her #821759

Ich muss wohl sage ndas es hier kein Ideal oder kein wirklich sinnvolles Maß gibt.
Bei manchen Animes reichen tatsächlich wenige Folgen, andere hingegen sind selbst mit über 20 noch zu kurz.

Um bei deinem Beispiel Higschool DxD zu bleiben, Staffel 1und 2 waren mit ihre Folgenanzahl sehr gut, da hat es gepasst und man brachtesowohl die Story als auch die Chars, sowie sonstiges Problemlos unter.
Staffel 3 hingegen litt gerade darunter das man wieder gleich viele Folgen machen wollte, hier hätte man eher mehr gebraucht. So wurde Staffel 3 leider mehr shclecht als recht.
Hingegen Staffel 4 jetzt kommt mit den Folgen wieder gut aus und ist um vieles besser, auch wenn es nicht geschadet häzzr hier auch mehr Folgen zu machen.

Allgemein bin ich so wohl auch der Meinung umso komplexer alles werden soll umso mehr Folgen, aber niemals zu lang werden, denn nur weil man traurig ist wenn der Anime endet kann man nicht immer weiter machen. Manche Animes versauen sich ihre Qualität auch dadurch das sie zu lange laufen.

Es kommt in meinen Augen auch immer darauf an ob ein Anime auf einem Manga, Novel oder auf einer eigenen Story basiert.
Eigene Welten brauchen nicht unbedingt die tiefgehendste Erklärung, nimmt man hingegen von Mangas oder Novels sollte man sich daran richten wieviel dort erklärt wird, ja eventuelle sogar noch etwas mehr zu erklären.

Unterm Strich muss ich sagen das ich eher in Richtung 24 Folgen aufwärts tendiere.

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 3 Wochen 4 Tage her #821760

TheAwesomePigeon
Hai to Gensou no Grimgar an. Auch hier ist die Geschichte noch lange nicht abgeschlossen und hat erst damit begonnen sein interessantes Setting aufzubauen. Nach der letzten Folge ist der optimale Punkt, um den Titel zu unterbrechen und mit einer neuen Season eines Tages hoffentlich wieder erneut in das Geschehen abzutauchen. Grimgar beweist, dass man nach bereits 6 Folgen eine tiefe emotionale Bindung vom Zuschauer zu den Charakteren schaffen kann. Daher würde ich sagen, dass Grimgar als Argument dienen kann, warum man Leute lynchen kann, welche sagen, dass man bei 12 Folgen keine Bindung aufbauen kann oder Charaktere noch flach wirken.
Nach der letzten Folge ist der optimale Punkt, um den Titel zu unterbrechen und mit einer neuen Season eines Tages hoffentlich wieder erneut in das Geschehen abzutauchen.

Du wirst aber eingestehen müssen, dass ein 26er hier genauso gut funktioniert. Denn ein 26 setzt hier einfach den Mittelpunkt, "entspannt" oder bringt meinetwegen den Recap um dann die nächste Stufe der Story zu erklimmen. Quasi zwei Staffeln in Einer.
Und was der 12er sicher nicht garantiert - eine zweite Staffel. Ist einfach so, hier reden Wir von einem Anime, der gut und gerne nie fortgesetzt werden könnte, genau genommen wird es recht unwahrscheinlich, je länger 2018 voranschreitet ohne Ankündigung, und ab 2019 recht unwahrscheinlich (wie gesagt Ankündigung, Termin ist mir recht egal, ich warte auch 10 Jahre und noch hoffe ich). Und ohne Fortsetzung ist er einfach unkomplett.
Nun kann man sagen, man braucht vielleicht Pause von einem Anime, damit es nicht zu gewöhnlich wird, allerdings kenne ich sowas eher von Jahresanime, 20+ sind eher sowas wie die stabile Freude im Leben, während 12er so oft das Gefühl zurücklassen, ich will eigentlich noch mehr oder schon vorbei. Und immer mit dem Damoklesschwert, dass es unfertig zurückbleibt, was ja nicht grade ein gutes Gefühl zurück lässt.
Es ist ja nicht unbedingt der 12er das Problem (zumindest nicht immer, manche Adaptionen killt er auch .....) sondern, was danach passiert.
Grimgar of Fantasy and Ash hat 13 LNs und ist am Laufen, da wäre mehr als genug Material da gewesen, auszahlen tut es sich auch, weil der Werbeeffekt gut war. A-1(Sony) hat ja auch kein Problem 20er + zu stemmen (gute, wie schlechte .........) und zwar gleich mehrere nebeneinander, Geld haben sie mehr als genug und wer den Zaster hat, der hat auch Animatoren, einzig lassen sie manche Adaptionen versaueren, warum auch immer.

Kakuriyo no Yadomeshi ist ein Josei (ergo nicht grade der ultimative Zahlenbringer) und trotzdem gibt es 26 Folgen von Gonzo spendiert, der Anime nähert sich nun der Mitte und ich bin nach wie vor gespannt auf die nächste Folge. Klar kann man es auch anders umsetzen, doch warum sollte man? Klar Money ...... doch wie oft bekommt man einen Josei Anime?

Ich stimme Dir aber grundsätzlich zu, es ist wichtig was eigentlich geliefert werden soll.
Folgende Benutzer bedankten sich: TheAwesomePigeon

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 3 Wochen 4 Tage her #821762

Also optimal sollten 10-16 Folgen vorhanden sein.

Nicht jede Serie braucht 12 Folgen und weit weniger Serien mehr als 24. Eine Serie, die ich an deiser Stelle einmal hervorheben möchte ist Made in Abyss. Die Serie hat 13 Folgen (klar die letzte hat doppelte Laufzeit aber hey) und die Story ist definitiv lang genug, da sich alles anfühlt als wäre es von Bedeutung. Klar gibt es starke und schwache Folgen, jedoch fühlt sich jede an, als würde jede Folge eine eigene kleine Reise sein.

Kemono Friends zum Beispiel hätte 10 aber auch 16 Folgen haben können. Durch den episodischen Aufbau wäre die Handlung stehts frisch gewesen und man hätte einfach nach der 4. Folge ein paar einfügen oder wegnehmen können. Die Erlebnisessenz wäre nicht futsch. Klar, mehr ist besser, jedoch ist mehr als 26 in meiner Meinung einfach nur ein Zeichen für eine Serie ohne Handlung bzw mit einer Handlung der 3 Folgen zustehen sollten, statt ständig nur Filler Folgen zu sehen. Klar, sind diese Sachen beliebt, denn Leute mögen es generell nicht sich auf was neues einzustellen aber im endeffekt zeigt es nur die eigenen Grenzen auf, wenn man nur die langen Shonen guckt.

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 3 Wochen 4 Tage her #821763

Das kommt ganz auf den Anime an. Manche Animes schaffen es auch in 12 Folgen, ihre Story gut rüberzubringen. Diese sind allerdings eher eine Ausnahme denn im Allgemeinen sind mir 12 Folgen dann doch zu wenig. Wenigstens eine 13. oder 14. Folge ist nötig und ich freue mich immer, wenn ich bei Folge 12 sehe, dass ein Anime der mir gefällt noch nicht zu Ende ist. Bei manchen Animes sind ja sogar 24 Folgen zu wenig XD
Andererseits ist es zum Beispiel bei Comedy Animes, die keine fortlaufende Handlung haben auch okay, wenn es nur 12 Folgen sind.
Die Frage ist also eigentlich nur für jeden Anime einzeln zu beantworten und das meistens auch erst dann, wenn er bereits fertiggestellt ist. Und fest steht ja, dass man sowieso nie möchte, dass die Liebllingsanimes zu Ende gehen. *o-cryrun*

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 3 Wochen 4 Tage her #821778

Es kommt darauf an ob die season lang ist und wie viele Anime geplant ist in einen season manche sind echt kurz oder auch lange Anime

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 3 Wochen 3 Tage her #821820

Ich finde für die 1 Staffel 12 Folgen. Wenns gut ankommt 24 Folgen für die 2 Staffel. Sonst denn Manga lesen.

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 3 Wochen 2 Tage her #821860

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2779
  • Dank erhalten: 1603
12 Folgen sind in letzter Zeit viel häufiger. Meiner Meinung nach hängt es eher von dem Anime selbst und dessen Handlung ab. Es gibt Animes die mit einer gewissen Anzahl an Folgen klar kommen und dann gibt es auch welche, die mehr oder weniger bräuchten. Es gibt wirklich leider zu viele Werke, die zu kurz sind. Meistens weil noch sehr viel offen ist und es eigentlich noch viel gibt, was passieren kann. Vor allem wenn es um Anime-Adaptionen für Mangas oder Light Novels geht. Diese setzen eher seltener die komplette Story um. Ist auch nicht immer so einfach. Ein Anime ist zu kurz, wenn die ganze Story noch viel weiter gehen könnte oder einfach nicht alles darin verpackt wurde.

Mir kann es eigentlich egal sein, wie viele Folgen ein Anime hat, solange die Umsetzung dabei stimmt und es in die Folgen Anzahl passt. Es gibt sehr viele Werke, wo ich es fast schon zu schade finde, dass sie eher kurz sind. Manche hätten deutlich mehr verdient, bekommen auch eher seltener ne weitere Staffel. Man könnte genau so gut fragen, ab wann ein Anime zu lang ist. Ich habe nichts gegen viele Folgen. Ich habe Gintama bis zur aktuellen Staffel geschaut und hatte nie ein Problem mit der Folgen Anzahl. Ich will nicht mal, dass es endet aber leider tut es dies bald. :( Es wird eher zu lang, wenn sich die Story zu sehr streckt und eigentlich schon zu Ende sein sollte.
ll Ava made by Eysaa and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Letzte Änderung: 3 Wochen 2 Tage her von Asuka...

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 3 Wochen 1 Stunde her #821990

Ich mag es, wenn Anime 12 oder 24 Episoden haben, kommt halt darauf an, wie umfangreich die Story ist *o-pfeif*

schöne(n) Tag/Nacht noch *o-bye*
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum