THEMA: Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein?

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 1 Woche her #819753

  • Marneus
  • Marneuss Avatar Autor
  • Offline
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 52
  • Dank erhalten: 15
Dies ist der Thread der Woche!
Dieser Thread wurde als besonders interessant befunden und ist der 172. Thread der Woche!
Mehr Infos und vorangegangene Threads findet ihr hier im Übersichtsthread.
Du bist neu im Forum? Lies dir bitte die Forumsregeln durch!

Hi und guten Abend.
Ich habe mich mal mit einem Alten Freund uber Anime Serien unterhalten und da kamen wir auf das Thema der Länge einer Serie.
Nehmen wir mal einfach High SchoolDxD als beispiel, die Staffel hat 12 bis 13 Folgen pro Staffel und ich finde das bei so kurzen Serien die Story teilweise zu plötzlich eine entwicklung durch macht. Ich finde wenn solche Serien sagen wir mal einfach 20 oder 25 Folgen pro Staffel hätten würde die Serie eine angemessenere geschwindigkeit in der Story durchmachen.
Wie seht ihr das reichen 12 Folgen aus oder sollten solche Serien doch mehr Episoden aufweisen?
Letzte Änderung: 5 Monate 3 Wochen her von kineh.
Folgende Benutzer bedankten sich: AnimeGeass, TerminatorX1000, Puschiii

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 1 Woche her #819765

Ich denke, dass die Länge eines Anime sich nicht anhand einer Regel bestimmen lässt.
Es kommt immer auf die Story an und wie diese umgesetzt wird, manche Anime sind 8 oder 12 Episoden lang, sind aber von Story/Aufbau/Umsetzung so gestaltet, dass selbst 12 Episode einfach zuviel sind.
Andere Anime wiederum erzählen eine gute Story, die ausführlich vorgeht und nicht zu große Sprünge macht, so dass dann auch 24 Episoden zu kurz sind.
Dem entsprechen würde ich behaupten, dass es keine Optimale länge für einen Anime gibt.

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 6 Tage her #819767

Was Sentri sagt. Man könnte noch hinzufügen, dass die Anime-Industrie heutzutage eher zu 12ern tendiert, um die Kosten und das damit verbundene Risiko möglichst klein zu halten. Dabei hätten viele Anime (z.B. Tokyo Ghoul) davon profitiert, wenn man ihnen mindestens 24 Folgen spendiert hätte, da die Story teilweise aufs nötigste komprimiert wird (und oft sind nicht mal dann alle wichtigen Handlungspunkte enthalten). Klar, es gibt auch Anime, die brauchen nicht mehr als 12 Folgen (z.B. Ping Pong: The Animation), aber was ich so für mich beobachten konnte, ist, dass man bei mindestens 24 Episoden mehr in die Atmosphäre eines Anime eintauchen kann. Man verbringt mehr Zeit mit den Figuren und dem Setting und kann so eine bessere Bindung zum Werk herstellen, als bei einem 12 Folgen-Anime, der doch recht schnell vorbei ist und oft keine Zeit für Details hat. Details sind aber durchaus wichtig, um einen Anime interessant zu machen.
Folgende Benutzer bedankten sich: Big Pass, Mugiwara1985, AnimeGeass, Lyvaine, Suckmynaruto, Quixy

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 6 Tage her #819800

Es kommt natürlich auch drauf an ob der Anime fortlaufend ist oder der ganze Anime nur 12 Folgen hat. Aber Prinzipiell finde ich 12 Folgen oft etwas knapp. Oft ist es finde ich so, dass die Story langsam aufgebaut wird bis Folge 7,8,9 und dann wirkt es immer so als ob den Produzenten dann einfällt " OH Mist, wir müssen das Ding ja in 3 Folgen zu Ende bringen" und es wird ein schnelles (meistens offenes)Ende hin gewürfelt.
Ich finde 2-3 Staffeln mit jeweils 24 Folgen am angenehmsten, denn wenn er zu viele Folgen bekommt wirds auch irgendwann öde.
Folgende Benutzer bedankten sich: Seraph200, loveandlive

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 5 Tage her #819821

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Gildenmagier
  • Beiträge: 675
  • Dank erhalten: 247
24 für kürzere Animes, Langzeitanimes je nachdem...

Zb One Piece geht für mich eindeutig schon zu weit und man merkt ja wie die Qualität darunter gelitten hat. Das war bei Marineford noch relativ genial, aber jetzt...? Naja. Ein Schatten seiner selbst und lebt eigentlich nur noch wegen seiner großen Fanboy/Fangirl-Base. Zumindest gilt dies nur für den Anime.

Kurzzeitanimes sind mir oft 12 Folgen leider zu wenig und man schafft es bei vielen Animes da einfach nicht die ganze Story unterzubringen...
Storylücken, fehlende Szenen sind dann teilweise hier wöchentlich zu sehen...

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Letzte Änderung: 7 Monate 5 Tage her von Noire..
Folgende Benutzer bedankten sich: DC-Handsome

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 5 Tage her #819824

Noire. schrieb:
Kurzzeitanimes sind mir oft 12 Folgen leider zu wenig und man schafft es bei vielen Animes da einfach nicht die ganze Story unterzubringen...
Storylücken, fehlende Szenen sind dann teilweise hier wöchentlich zu sehen...

Kommt bei mir ganz darauf an. Ich finde 12 Episoden, die dafür nahe am Manga sind und minimale Filler-Szenen haben sowie zumindest den Arc abdecken, nicht schlechter als längere Anime die dieselben Merkmale aufweisen.
Wobei ich da auch dazusagen muss: Mein Mangakonsum hat zuletzt stark geschwächelt, ergo kann ich oft gar nicht sagen was Filler ist und was nicht.

Was ich allerdings schon sagen kann ist wenn eine Handlung gerusht wird. Dafür habe ich mittlerweile ein recht gutes Gespür bekommen. Und tendenziell ist mir lieber der Anime ist etwas gestreckt als zu kurz. Damit meine ich nicht dass eine dichte Handlung gestreckt wird bzw dass ich Anime bei denen es Schlag auf Schlag geht nicht mag, nein, sondern darum dass man lieber etwas strecken soll als noch irgendwie einen weiteren Handlungsstrang reinzuquetschen.

Die Folgenanzahl ist mir eher egal, allerdings muss ich sagen dass mit 24+ schon eher abschrecken als vor ein paar Jahren.
Deswegen vergammeln bei mir ein paar dieser längeren, aber keineswegs schlechtes Werke auf der Watchlist. Und mit länger meine ich hier schlicht Animes von denen ich bisher nichts gesehen habe, die auch nicht in einzelne Staffeln unterteilt werden.

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 4 Tage her #819886

Ich stimme der Aussage zu, dass es keine optimale Länge für einen Anime gibt.
Für mich allerdings schon. Wenn ich eine Beschreibung lese, die mir gefällt und dann sehe, dass der Anime nur 12 Folgen hat, dann stellt sich bei mir immer noch ein Gefühl der Enttäuschung ein, welches sich leider meistens bestätigt. Überlegt mal. Wenn man nicht gerade als Airing schaut, dann sind 12 Folgen gerade mal 4 Stunden. Ich finde, das ist nix.Wenn man am Stück guckt ist das, für mich zumindest, nicht genug Zeit, um eine Beziehung zur Story oder zu den Charakteren aufzubauen. Oder man schafft es gerade und... schon vorbei. 12 Folgen sind nicht generell zu kurz. Aber MIR zu kurz.

24 Folgen hingegen gehen schon eher. Aber selbst da würde ich noch dazu tendieren, dass die zu kurz sind.

Ich glaube.. 50 Folgen ist das Minimum, welches ein Anime haben SOLLTE. Für mich. Klar, ich mag auch Animes, die weniger haben extrem gerne. Re:Zero war super, aber ich bin dennoch der Meinung, dass die Story sich nicht entfalten konnte innerhalb dieser 24...? 25...? 26...? Folgen. Es wurde nur an der Oberfläche gekratzt.
Dahingegen ist Fullmetal Alchemist Brotherhood mit seinen 64 Folgen einfach perfekt. Auch Death Note war mit seinen 37 noch total ok. Oder Code Geass mit seinen 50 (Staffel 1+2) Da kann man sich auch mal Zeit nehmen für die Charaktere etc. Aber auch die Multi-Season Animes wie Shokugeki no Souma, Haikyuu oder My Hero Academia. Überleg mal, zu was für Animes die degradiert werden würden, wenn die nur 12 Folgen jeweils hätten. Wäre traurig.

Ich lege mich mal fest und sage, 12 Folgen sind in den allermeisten Fällen zu wenig und 24 in den meisten.
Ich jedenfalls kenne keinen 12er Anime, der an meiner Top 10 kratzen könnte.
Ich zähle Katanagatari nicht wirklich als 12er Anime, weil jede Folge 50 Minuten geht btw.
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller
Folgende Benutzer bedankten sich: Nefilim, Plinfa-Fan

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 4 Tage her #819903

Also für reine Action Animes reichen mir meist schon 12 Folgen - die sind dann aber nur für zwischendurch und ich erwarte echt nichts von denen

24 Folgen das sind meine Animes die ich schon mehr mag - die meiner nach richtig guten Animes (mit natürlich einigen Ausnahmen) haben 24 Folgen - genug Platz für Charaktere (was mir sehr wichtig ist) und nicht so lang, dass man schon alles doppelt - auch die richtige Länge um die Story gut zu erzählen

Allerdings habe ich auch einen Anime der persönlich einer meiner TOP3 ist mit 70 Folgen und niemals langweilig wurde (Monster)

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 3 Tage her #819929

Ich bin bei dem was in der letzter Zeit geboten wird bei den meisten Werken mit 12-14 Folgen gut bedient. Ein Anime der bis zu 24-26 Episoden hat ist für mich natürlich das beste, da ich finde so Charaktere gut präsentiert werden können und auch die Story mehr ausgebaut werden kann wenn man es geschickt anstellt.
Insofern ist das auch eher meine Richtung was ich am besten finde.
Serien mit 50 Folgen aufwärts kommt es halt auch an wie die sich mit der Zeit machen und auch ob die überhaupt zum Beispiel ihren Humor beibehalten können oder andere Sachen auf die man Wert liegt zum Beispiel auch eine Charakter Entwicklung oder so.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 7 Monate 19 Stunden her #820032

Kommt definitiv auf den Anime an. Meiner Meinung nach gibt es kein Anime, der zu kurz war. Außnahme ist natürlich, wenn der Anime einfach ein open end hat, obwohl der Manga weitergeht. Kommt einfach auf die Story an. Sowas wie Guilty Crown war für mich sogar etwas zu lang. Hätte man mit 12 Folgen beenden können. Nach einer Weile wurds etwas langweilig.

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 5 Monate 3 Wochen her #821673

Also wenn es mehrere Staffeln sind finde ich reichen 12 folgen pro Staffel, aber wenn es nur 1 Staffel gibt sollte die auf jeden Fall 24-... folgen sein, sonst ist die Story zu kurz und es wird sehr viel ausgelassen.
Das ist meine persönliche Meinung.

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 5 Monate 3 Wochen her #821675

  • Karmademon
  • Karmademons Avatar
  • Offline
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • 神様の元から来て神様の元へ帰る
  • Beiträge: 43
  • Dank erhalten: 8
abgesehen von anime die aus langen ova´s bestehen, sollte meiner meinung nach jeder mit ner halbwegs gut konstruierten story mind. so um die 24/25 ep lang sein, an einem stück oder split-cour, ist egal. anders ist es einfach nicht möglich. dieser ganze inhaltslose/gerushte 12/13ep dreck heutzutage zeugt doch nur davon das die allermeisten studios nicht mehr gewillt sind risiken einzugehen. & von sone rein teaser anime a la deadman wonderland etc brauchen wir da erst garnicht anfangen, geht mir sowieso komplett gegen den strich. is egal ob wer nen anime produziert der original ist, oder nen manga/ ne novel promotet, entweder richtig oder besser sein lassen.

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 5 Monate 3 Wochen her #821676

Prinzipiell würde ich sagen, dass 20 und mehr Folgen bei den meisten Anime reichen ABER bei manchen Serien (kann grade leider kein Beispiel nennen, sorry) reichen 10 Folgen. Bei No Game No Life (2. bester Anime) oder Overlord(bester Anime) finde ich zum beispiel auch, dass 10 oder 12 Folgen pro Staffel nicht reichen. Letztendlich hat das immer mit der Person selbst zu tun ob man denkt, dass nach 12 Folgen Schluss sein sollte oder nicht, es soll ja auch Leute geben die dem Ende von Naruto hinterhertrauern obwohl es (laut mir) schon nach Folge 176 zu viel war.
Hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 5 Monate 3 Wochen her #821677

  • LO5T
  • LO5Ts Avatar
  • Offline
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Beiträge: 29
  • Dank erhalten: 40
Meiner Meinung nach ist es egal, aber ich schätze die ideale Anzahl wäre so um die 24 pro Season.
Die Episoden Anzahl ist aber sowieso oft egal, da selbst ein 3 Episoden Anime einen großen impact auf einen haben kann.
Klar gibt es trotzdem Anime bei denen man sich wünscht das mehr pro Season kommen, NGNL, Overlord, Death March usw. aber man sollte ja auch keine zu hohen Anforderungen an die Producer machen ^^

Wie viele Folgen sollten Animes haben um nicht zu kurz zu sein? 5 Monate 3 Wochen her #821678

Wie es schon andere gesagt haben bin ich der Meinung, dass es hier auf die Story ankommt. Es gibt Storys die sich in 12 oder weniger Folgen erzählen lassen, aber auch Storys, die 20 und mehr Folgen brauchen, oder eben Langzeitanime wie Bleach, bei denen selbst 100 Folgen nicht genug sind.
Also kann man meiner Meinung nach dafür keine feste Regel aufstellen, da es auf die individuelle Serie ankommt.
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum