• Seite:
  • 1
  • 2

THEMA: Euer längster Anime-Marathon ?

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 1 Woche her #816569

  • POWEROZ
  • POWEROZs Avatar Autor
  • Offline
  • Gelegenheitsposter
  • Gelegenheitsposter
  • Memes and Gigigidi Gifs
  • Beiträge: 31
  • Dank erhalten: 24
Dies ist der Thread der Woche!
Dieser Thread wurde als besonders interessant befunden und ist der 160. Thread der Woche!
Mehr Infos und vorangegangene Threads findet ihr hier im Übersichtsthread.
Du bist neu im Forum? Lies dir bitte die Forumsregeln durch!

Ihr kennt es bestimmt. Man ist krank, hat Ferien oder einfach nur extrem viel Zeit oder man hat keine Zeit und macht es trotzdem.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Die Rede ist von einem Anime-Marathon wo man sich das hirn voll pumpt mit irgendwelchen animes und Höchstens sich bewegt wen man ne Pinkelpause oder mehr Snacks braucht oder ?

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Zu der Frage:
Also, was war euer bis jetzt größter Anime Marathon? Wie lange hat er gedauert und welche Serie/n habt ihr euch angesehen?


Mein Rekord lag bei 2 tagen ich hatte die Grippe und wusste da noch nicht was auf mich zu kamm also schaute ich mir ohne zu übelegen Naruto von vorne an war irgendwan genervt und wechselte auf einer meiner Top 10 die rede ist von Boku no Hero Academia Anschließend ging es mit Princess Lover,Saikyou no Deshi Kenichi,Youkai Apato no Yuuga na Nichijou und One Piece weiter

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Und bei euch so ?*o-???*
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von kineh.

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 1 Woche her #816581

5 Tage und ca 2 stunden mit pipi un Essenspausen auf der Arbeit waren ca 16 Staffeln pluss ein pahr filme

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 1 Woche her #816604

Nachdem Fairy Tail fertig war habe ich mich daran versucht es als Marathon zu machen, ich habe ungefähr eine Woche gebraucht. Dazu zählen auch die ganzen OVAs, die Filme und Manga.
Für Dragonball selbst habe ich länger gebraucht, weswegen ich ich auch nicht mehr Dragonball unter der Woche rewachte sondern in mehreren Blöcke.
Ansonsten so kleinere Werke wie (folgen 12,24) mache ich gerne mal die Nacht oder mehrere Nächte je nach dem durch als Marathon.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 1 Woche her #816615

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2788
  • Dank erhalten: 1625
Ich kann mich nicht richtig daran erinnern. Es gab definitiv solche Tage, wo ich ziemlich viel gesehen und abgeschlossen hatte. Für mich ist es jetzt auch kein so großes Problem, einen Anime mit nur 12 Folgen an einen Tag abzuschließen, wenn ich die Zeit dafür habe. Es gab wirklich mal einen Tag, wo ich so drei Animes an einem Tag geschafft habe. Ja, die waren auch nicht besonders lang und ich habe das durch den ganzen Tag verteilt. Am nächsten Tag hatte ich aber dafür ein bisschen die Nase voll gehabt. Tatsächlich weiß ich auch nicht mehr, welche 3 Animes es überhaupt waren. Das ist schon länger her.

Ich weiß aber noch ganz genau, dass ich Hunter x Hunter (2011) in einer einzigen Woche durchgeschaut habe. Ich hatte Ferien zu dem Zeitpunkt, also ist es jetzt vielleicht auch nicht so verwunderlich, dass ich dort mehr Zeit hatte. Ich könnte sogar schwören, dass es weniger als ne Woche war. 148 Folgen kann schon ne Herausforderung sein, ist aber nichts gegenüber meinem Gintama Marathon. Gintama hat sehr viele Folgen, weshalb sich manche nicht trauen, es sich anzuschauen. Ich hatte da eindeutig wenige Probleme gehabt. Für die erste Staffel habe ich nicht so lang gebraucht. Manche Leute haben einen Monat gebraucht, während ich mit 2-3 Wochen zurecht kam bei so ungefähr 201 Folgen. Die restlichen Staffeln sind auch dagegen deutlich kürzer aber bei denen hatte ich auch einen Marathon am laufen. ^^'' Hui, ich glaube sowas werde ich nicht nochmal machen.
ll Ava made by Tharmeza and Sig by Dyssomnia ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 1 Woche her #816618

Sommerferien 2016 xD
Habe innerhalb einer Woche Fullmetal Alchemist und Fullmetal Alchemist Brotherhood (+ OVA und Filme) geguckt xDD
Ich hab mich so in den Anime verliebt, konnte gar nicht mehr aufhören... ist auch bis heute mein Lieblings Anime :3
Hab das basically nur geschlafen und fma geguckt... nichts anderes x'D Meist dann so von 12-13 Uhr Mittags bis teilweise 6 Uhr morgens :'D Hab zwar ab und zu natürlich Kleinigkeiten erledigt und so, aber jede freie Minute hab ich vorm Laptop gesessen xD
“A lesson without pain is meaningless. For you cannot gain anything without sacrificing something else in return, but once you have overcome it and made it your own... you will gain an irreplaceable fullmetal heart.” - Edward Elric
Letzte Änderung: 6 Monate 1 Woche her von Ryokuhaku.

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 1 Woche her #816626

Bei mir war es Hunter X Hunter ( 2011) den hab ich in 5 Tagen durchgesuchtet. Hatte zum Glück urlaub und konnte es richtig genießen. Ich wäre eher fertig geworden, aber man muss ja auch noch putzen und Einkaufen und so^^Dann war da noch Naruto den hab ich nach der Arbeit geguckt von Anfang an, hatte zwar wochenlang wenig Schlaf aber es hat sich gelohnt
Es gibt nichts Schöneres wenn man ein Anime gefunden hat der eine fesselt und man von morgens bis abends gucken kann
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 1 Woche her #816647

Meiner war tatsächlich dieses Wochenende.
Ich habe den Rest von Haikyuu (30?? Episoden), The Devil is a Part-Timer, Kiss him not me und ein paar Filme geschaut. Habe insgesamt nur 3 Stunden geschlafen, das war es aber wert. Ich wollte mehr schauen, aber ich konnte mich nicht mehr entscheiden was ich schauen sollte und hatte dann auch keine Lust mehr auf gar nichts. Dieses Wochenende werde ich wahrscheinlich Free!, No Game No Life, Nagi No Asukara, Yuri on Ice und eventuell noch ReLife schauen.
Zur Hilfe habe ich dieses Mal aber auch einen Energy Drink getrunken. Das tue ich jedes Mal am späten Nachmittag, bevor ich mir vornehme, eine Nacht durchzumachen. Manchmal hält mich ein Energy auch schon mehrere Tage wach, da ich sehr empfindlich auf soetwas reagiere.
In den Ferien werde ich meine Watchlist durchschauen, das habe ich geplant. Es wird zwar verdammt ungesund, zwei Wochen lang kaum zu schlafen, aber naja. Ich habe eh nichts besseres zu tun.
danke an dyssomnia für den avatar <3

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 6 Tage her #816694

Mein längster Marathon war als ich mit Anime angefangen habe.
Es war in den Sommerferien 2014. Angefangen habe ich mit Sora no Otoshimono. Die Serie hatte mich damals so gefesselt das ich die ganze Serie mitsamt ova an einem Tag durch schaute. Als ich mit der Serie durch war, habe ich im Internet nach weiteren Animes gesucht und stieß dabei auf Proxer.me. Und ich kann mich noch genau daran erinnern die ganzen Sommerferien von morgens bis abends nur mit Anime schauen beschäftigt gewesen zu sein. Ich war so bessen weiter zu machen das ich sogar an einigen tagen vergessen hatte mich schlafen zu legen. Als ich dann am Ende meiner Sommerferien nachrechnete kam ich auf 60 Folgen täglich!!

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 6 Tage her #816697

  • LupusDei
  • LupusDeis Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • RNG-sama hates you
  • Beiträge: 106
  • Dank erhalten: 69
Angefangen hatte es als Punishment Game wo ein Kumpel und ich uns durch Seikon no Qwaser quälen wollten.
Hatte nicht geklappt und wir hielten den cringe nur bis Folge 3 aus.
Stattdessen hatten wir Hunter x Hunter geguckt. Zu Emde gesehen hatten wir den nicht, aber es waren ca. 14 Std. am Stück, vom Anfang bis irgendwo in der Virtual Insel Arc oder sogar Anfang der Chimera Ant Arc.

The average Hard Mode Event KanColle Participant consists of 100% salt.

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 6 Tage her #816699

Cronomencer schrieb:
Mein längster Marathon war als ich mit Anime angefangen habe.
Es war in den Sommerferien 2014. Angefangen habe ich mit Sora no Otoshimono. Die Serie hatte mich damals so gefesselt das ich die ganze Serie mitsamt ova an einem Tag durch schaute. Als ich mit der Serie durch war, habe ich im Internet nach weiteren Animes gesucht und stieß dabei auf Proxer.me. Und ich kann mich noch genau daran erinnern die ganzen Sommerferien von morgens bis abends nur mit Anime schauen beschäftigt gewesen zu sein. Ich war so bessen weiter zu machen das ich sogar an einigen tagen vergessen hatte mich schlafen zu legen. Als ich dann am Ende meiner Sommerferien nachrechnete kam ich auf 60 Folgen täglich!!

60 Folgen täglich? Wie hast du das denn geschafft? :D
danke an dyssomnia für den avatar <3

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 6 Tage her #816705

One Piece - An die 400 Folgen in ca. 16-20 Tagen (Ab Water 7 bis Mitte Dressrosa)
Also im Schnitt 20 Folgen pro Tag. Mal mehr mal weniger.

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 6 Tage her #816725

Während den Frühlingsferien vor 5 Jahren (2013), kratzlos 6 Uhr aufstehen, frisch machen und Animes (Byousoku 5cm, Darker Than Black 1 & OVA & 2, Mahou Shoujou Negima & OVA, Shingeki no Kyojin) bis 2 Uhr am nächsten Tag schauen. Mehr sag ich dazu nichts.

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 6 Tage her #816730

Interessant da drüber nachzudenken, bei mir war es während einer Woche Krankheit. In der Zeit hab ich einfach die 50+ Folgen von Higurashi no Naku Koro ni (+ Kai & Rei OVAs) geschaut und dazu noch Shiki (22 Folgen), soweit ich mich erinnern kann. Kurz vorher hatte ich auch Another beendet, man kann also sehen, dass ich zu der Zeit große Lust auf "Horror" hatte. :D
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Letzte Änderung: 6 Monate 6 Tage her von DarkStrawhat.

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 6 Tage her #816731

Ich würde sagen, dass mein längster "Marathon" in den Sommerferien 2012 war.
Die Zeit war vorhanden und ich hatte auch erst Ende 2011 und Anfang 2012 richtig angefangen Anime zu schauen.
Bedeutet, dass es sehr viele Serien für mich gab, die ich noch nicht kannte und schauen konnte.
Welche Anime es alles waren weiß ich nicht mehr.
Eig. habe ich bis 2014 die ganzen Ferien, die ich hatte, immer verbracht Anime zu sehen.
Danach hat sich alles geändert^^

MAL
afterthought [ Zum Anzeigen klicken ]

Euer längster Anime-Marathon ? 6 Monate 5 Tage her #816736

sevensdemons schrieb:
Cronomencer schrieb:
Und ich kann mich noch genau daran erinnern die ganzen Sommerferien von morgens bis abends nur mit Anime schauen beschäftigt gewesen zu sein. Ich war so bessen weiter zu machen das ich sogar an einigen tagen vergessen hatte mich schlafen zu legen. Als ich dann am Ende meiner Sommerferien nachrechnete kam ich auf 60 Folgen täglich!!

60 Folgen täglich? Wie hast du das denn geschafft? :D
Das frage ich mich allerdings auch. Echt heftig, was man hier mitunter liest. So manch einer sollte sich vielleicht Sorgen um seine Gesundheit machen, wenn solch ein Konsumverhalten Dauerzustand ist. ^^

Ich erinnere mich nur daran, dass ich bei Death Note und Hunter x Hunter recht viele Folgen hintereinander gesehen habe, weil mich beide Anime so gefesselt haben. Trotzdem waren das höchste der Gefühle 10/15 Folgen am Tag, wobei ich dazwischen Pausen einlegen musste. Heute kann ich mir sowas gar nicht mehr vorstellen und bin froh, wenn ich bei den Airing-Anime, die ich schaue, noch hinterher komme.

Mein Favorit der Sommer-Season: Hanebado!
  • Seite:
  • 1
  • 2
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum