THEMA: Beste Kämpfe in Anime

Beste Kämpfe in Anime 7 Monate 2 Wochen her #814839

So spontan fällt mir jetzt nur der Kampf zwischen Nagisa und Karma aus der zweiten Staffel von Assassination Classroom ein. Dieser hat zwar nicht wirklich lange gedauert (lediglich 5 min oder so), aber ich fand ihn richtig dynamisch inszeniert. Einmal wegen der flüssigen Animation und auch, weil der Kampf nicht - wie so oft in diversen Anime - durch Gespräche unterbrochen und in die Länge gezogen wurde. Es war einfach nur ein fünf-minütiger Schlagabtausch mit cleveren, überraschenden Moves, bei dem man bis zum Ende nicht wusste, wer siegreich daraus hervorgehen würde. Richtig spannend eben. So müssen Kämpfe sein: kurz und knackig!

Auch noch erwähnenswert ist Baccano!, ein fantastischer Action-Anime, in dem immer was los ist und der eben auch zahlreiche, spannende Kämpfe zu bieten hat. Bei diesen weiß man auch nie, wer am Ende gewinnt bzw. scheint es oft so, als hätte jemand die Oberhand, aber dann wird durch einen Twist plötzlich alles auf den Kopf gestellt! Einfach nur hervorragend.

Mein Favorit der Sommer-Season: Hanebado!
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Plinfa-Fan.

Beste Kämpfe in Anime 7 Monate 2 Wochen her #814851

Hm, also ... es gibt einige Kämpfe, die ich richtig gerne schaue/lese

Aus My Hero Academia sind es eigentlich alle größeren Kämpfe bisher. Ich kann ja mal in der Reinfolge, wie ich sie am liebten mag auflisten:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Alle Kämpfe in My Hero Academia schaffen es einfach, dass ich mitfiebere. Sie sind unheimlich gut gemacht und vor allem im Anime durch die Musik noch tausend mal besser. Deswegen kann ich es jetzt auch kaum noch erwarten zu sehen, wie sie die weiteren Kämpfe gestalten werden.

In One Piece gibts auch einige Kämpfe, die ich extrem gefeiert habe.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Rock Lee vs Gaara ist und bleibt mein Lieblingskampf in Naruto, der Einzige im Übrigen.
Auch wenn ich Madaras Kämpfe äußerst gut fand, einfach weil ich Madara sehr mag. Würden sie es niemals in eine Top Liste schaffen (wenn ich nur einen Kampf pro Fandom machen dürfte)

Aus Nanatsu no Taizai mochte ich auch so ziemlich alle Kämpfe der ersten Staffel. vor allem in den letzten Episoden. Auch King vs die Heiligen Ritter - wo er Diane beschützt - war ziemlich toll. Wobei ich auch die Kämpfe zwischen Meliodas und Ban sehr mag.
Auch der Kampf gegen Hendrickson war cool

Hm, die "Kämpfe" in Kuroko no Basket finde ich auch toll. Aomine vs Kagami ist genial, aber auch Seirin vs Rakuzan.
Vorpal Swords vs Jabberwock ist auch sehr cool.

Aus Fullmetal Alchemist (Brotherhood) mochte ich vor allem den Kampf Jeder vs. Vater. Das ist mal ein wirklich gelungener Endkampf gewesen. So was bringt mein Blut immer in Wallung :D
Aber auch King Bradley vs Jeden und zum Schluss vs Scar fand ich ziemlich gut. Ich find sowohl King Bradley als auch Scar einfach klasse.
Mustang vs Envy war ziemlich grausam mit anzusehen. Als ich die Szene das erste mal gesehen habe, musste ich tatsächlich schlucken. Einfach sehr gut rüber gebracht.
FMAB hat noch viele weitere gute Kämpfe, auch hier war ich mit keinem wirklich unzufrieden.

Alucard vs Alle (und vor allem vs. Anderson) ist auch ziemlich toll. ich mag es auch, wenn viel Blut fließt
genauso wie Seras vs Zorin.

Touma vs Accelerator fand ich auch klasse, wobei ich sagen muss, ich bevorzuge vor der Railgun S Variante noch die Light Novel Variante des Kampfes.

Juuzous Köämpfe aus dem Tokyo Ghoul(:re) Manga sind auch immer sehr gut.
Aber auch der Kampf gegen Owl hat mich sehr angesprochen.

Der Kampf in den letzten Episoden von Mob Psycho 100 war sehr genial. Vor allem als Reigen dazu kam. Reigen ist generell mein Liebling aus Mob ^^

Saitama vs Boros war auch einfach nur traumhaft mit Anzusehen.

Nagisa vs. Takaoka war sehr cool, aber auch vs. Karma war nice.

Oh, und ich mochte auch Aika vs Hakaze, einfach, weil Aika da mal wieder nur zu gut zeigt, wie Badass sie ist und Hakaze für mich fertig macht ^^

Die Manga-Version von Black Star vs. Mifune fand ich auch damals sehr gut, auch wenn ich heute nicht mehr genau weiß, wie der Kampf lief. Ist schon zu lange her, dass ich Soul Eater gelesen habe.

Hm, joa, ich denke das wars dann wohl ^^
"Normal is an illusion.
What is normal for a spider is chaos for the fly."
Morticia Addams
Folgende Benutzer bedankten sich: Toredschi

Beste Kämpfe in Anime 7 Monate 2 Wochen her #814869

Also die meisten Kämpfe die mir gefallen, wie die aus Akame ga Kill, Fate oder der Finale Kampf im SAO-Film gegen den Boss der Ebene 100 wurden schon genannt.

Welche mir noch fehlen sind die Kämpfe aus dem Girls und Panzer Film und da ganz besonders der Kämpf zwischen den BT-42 und den 3 Pershings die den "KARL" schützen und der Finale Kampf der Nishizumi Schwestern im Tiger I und Panzer IV gegen Alice Shimada im Centurion I und 2 Pershings des Bermuda Trios.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Letzte Änderung: 7 Monate 2 Wochen her von Dimaru.

Beste Kämpfe in Anime 7 Monate 2 Wochen her #814875

Für mich gibt es einige richtig gute Kämpfe und einer von ihnen ist der Endkampf in Akame Ga Kill!, wo Akame gegen Esdeath kämpft. Ein weiterer in dem Anime ist der Kampf zwischen Akame und ihrer Schwester Kurome. *o-love2* *o-like*

Ein weiterer ist in Code Geass, die Mecha-Kämpfe sind echt gut. ^^

Eine weitere Empfehlung ist der letzte Kampf der ersten Staffel von Kuroshitsuji, Engel gegen Teufel. *o-love2*

Meine letzten Empfehlungen sind die Kämpfe in Akuma no Riddle, Blood-C - The Last Dark und Kuroshitsuji - Book of the Atlantic (Lady Elizabeth).*o-love2* *o-like*

Beste Kämpfe in Anime 7 Monate 2 Wochen her #814905

Gesondert erwähnen möchte ich hier Ghost in the Shell: Stand Alone Complex. Ich möchte nicht sagen, dass ein bestimmter Kampf der beiden Staffeln der beste aller Zeiten ist, aber ich finde es generell beeindruckend, dass dieser Anime so viele und so gute Kämpfe hat. Alleine schon die erste Szene in der ersten Folge ist der Hammer:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Die Animationsqualität von SAC wird teilweise nicht mal jetzt fast 16 Jahre später (!) erreicht. Eine herausragende Regie, was Kameraführung und Schnitt betrifft, flüssige und komplexe Bewegungen und immer diese Liebe zum Detail, in ausnahmslos jedem einzelnen Kampf. Ich habe zuvor nie darüber nachgedacht, was wohl passiert, wenn man mit Knarren auf Cyber-Prothesen ballert, aber bei Stand Alone Complex macht jedes Einzelbild Sinn, wie solche Sachen zerfetzt werden, ich kann mir nicht vorstellen, dass so etwas anders ausschaut. Der Spannungsaufbau ist auch immer toll, man sieht genau, wie vorher alle in Stellung gehen, eine Strategie haben und was auf dem Spiel steht. Zugleich sind die Kämpfe zwar einfach badass, aber nie over-the-top, alles ganz fein abgestimmt. Zusammen mit Yoko Kannos Soundtrack... genial! :)

Beste Kämpfe in Anime 7 Monate 2 Wochen her #814969

  • Marjam
  • Marjams Avatar
  • Offline
  • MusiXs
  • MusiXs
  • Currently reading a lot. Do not disturb °^°
  • Beiträge: 534
  • Dank erhalten: 182
Das ist wirklich ein Thema, zu dem ich ganze Romane schreiben könnte... ich beschränke mich deswegen lieber auf ein oder zwei ausgewählte, die ich besonders gut fand und nenne dazu die Gründe, wenn ich sie auch manchmal in einen Spoiler schreiben muss :3
(kleiner Tipp: ein guter Grund ist meistens auch die Musik xD)
Die Aufzählung hat übrigens keinerlei Bedeutung, sie ist einfach nur eine willkürliche Reihenfolge der Kämpfe, die mir gerade so in den Sinn kommen :3

Ultear vs. Gray - Fairy Tail

Dieser Kampf ist nicht einer der größten und spannensten, die jemals in einem Anime stattgefunden haben. Er ist nicht weltbewegend, es steht wenig auf dem Spiel... also, wenig im Vergleich zu den meisten Kämpfen danach und einigen davor, die natürlich Natsu ausfechten musste. Aber dennoch bleibt er mir immer wieder in Erinnerung. Warum?
Ganz einfach. Weil hier mit Köpfchen gearbeitet werden musste. Gray konnte nicht einfach drauflos dreschen wie ein gewisser Dragon Slayer es so gerne macht, nein, er musste nachdenken. Kann es nicht mehr solcher Kämpfe in Fairy Tail geben...?
Einen weiteren Kampf aus FT packe ich einmal komplett in einen Spoiler, da ich hier wirklich niemandem die Spannung verderben möchte:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Boku no Hero Akademia

Ja.. was soll ich sagen? JEDER, ausnahmslos jeder Kampf war brilliant. Einer meiner absoluten Favouriten ist natürlich Deku vs Todoroki, wie könnte es anders sein, aber auch der Kampf gegen Stain oder das Finale der ersten Staffel waren beide einfach nur so gut...
Ein großer Pluspunkt hierbei auch an das Studio, die den Anime wirklich grandios gestaltet haben. Die Animationen waren bestechend schön, der Soundtrack wirklich unglaublich und die Motivationen der Charaktere jedes Mal wirklich deutlich zu sehen. Auch hier wieder: sehr oft, oder eigentlich immer ging es irgendwie um Köpfchen. Ja, ich stehe auf sowas. Ich weiß, allmählich fällt es auf xD


Gintama

Ah... wie sehr man sich bei diesem Anime nur irren kann. Ich dachte am Anfang auch, ich würde mit reiner Comedy beworfen und am Anfang stimmte das. Und dann kam der ganze Rest... oh, Himmel.
Die Kämpfe in Gintama sind alle großartig geworden, aber wirklich im Gedächtnis blieben mir nicht alle davon - und mit am besten Gintoki vs Jirocho und Gintoki vs. Takasugi. Besonders letzter Kampf war auch von den Hintergründen her einfach unglaublich. Die Animationen muss ich gar nicht erwähnen. Sie waren einfach perfekt für die Szenen. Absolut perfekt.


Fate

Diese Franchise hat wirklich viele Kämpfe zu bieten. Einige davon epischer als die anderen.... einer meiner Favouriten ist und bleibt Emiya Kiritsugu vs Kotomine Kirei. Wunderschöne Animationen, grandioser Soundtrack und Actionszenen, wie man sie in der Franchise dann DOCH eher seltener sieht. Ich weiß noch, dass ich den Kampf mit angehaltenem Atem verfolgt haben, weil er so gut war...


Wir sind am Ende der Liste angekommen. Und dieser Platz gebührt einem Kampf, den ich zum Glück hier schon gesehen habe... dem Endkampf aus Sword of the Stranger.
Der ganze Film hat mich von Anfang an fasziniert. Aber dieser Kampf war unglaublich. Gerade weil er nicht fern der Realität wirkte, aber dennoch so berührend... und so spannend. Man wusste bis zum Schluss nicht hundertprozentig, was der Film jetzt tut, wohin er einen jetzt führt. Und ich habe es geliebt. Die Musik trug das Übliche dazu bei und die Animationen selbst waren den ganzen Film hindurch schon unglaublich... ich habe einfach jede epische Sekunde genossen.

Führt ihn euch doch einfach selbst zu Gemüte und schaut ihn euch an oder lauscht einfach nur diesem Soundtrack. Ihr werdet es nicht bereuen, wenn ihr Action mögt. Vertraut mir.


Es gibt nicht wenige Kämpfe, die mir sehr gut gefallen haben, die es nicht auf diese Liste geschafft haben - einige sind lange her und ich habe sie nicht mehr richtig in Erinnerung, andere sind zwar gut gewesen, haben mich aber nicht so sehr beeindruckt... you know. Das Übliche eben. One Piece hat/hatte wirklich gute Kämpfe zwischendurch, genau wie Fairy Tail eigentlich auch noch andere hat, die ich gut oder nicht schlecht fand... aber irgendwo muss man aufhören und ich wollte ein paar Kämpfe oder Anime zu Kämpfen heraussuchen, die mich von der Dynamik und mitunter der Bedeutung der Kämpfe wirklich überzeugt haben.

Und jetzt entschuldigt mich, ich muss Sword of the Stranger nochmal schauen....


Tuturu~
Marjam
Lust auf weihnachtliche Musik aus Fernost? Dann schau mal bei unserer Playlist vorbei!
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Beste Kämpfe in Anime 7 Monate 1 Woche her #814973

Wenn ich an die besten Kämpfe aller Zeiten denke, kommt mir als erstes Dragonball in den Sinn. Diese Serie hatte so unglaublich viele, geile Kämpfe.
Natürlich fing das damals schon bei Dragonball an bei den ganzen Turnieren, als Son Goku zum Beispiel im Finale des ersten Turniers gegen Jackie Chun gekämpft hat oder im zweiten im Finale gegen Tenshinhan... der beste Kampf war aber trotzdem noch Son Goku gegen Oberteufel Piccolo.
Obwohl Son Goku gerade den übelsten Power Boost hinter sich hatte, war es ein ausgeglichener Kampf, was einfach zeigt, um wie viel Klassen besser Piccolo vorher war. Die Musik in dem Kampf war aller erste Klasse und der Finisher von Son Goku.... immer noch Gänsehaut und nachdem, was Piccolo angerichtet hat... die Befriedigung war riesig als Kind. Dann später noch der Kampf gegen Piccolo Jr. UNSEREM Piccolo... die Serie war voller geile Kämpfe und man dachte, das kann nicht mehr getoppt werden und dann kam Dragonball Z
Mein ABSOLUTER Lieblingskampf war Son Goku, Krillin, Son Gohan und Yajirobi gegen Vegeta.
Vegeta war einfach um SO vieles stärker, als die 4. Erst vernichtet er Son Goku im 1 vs. 1. Son Goku kann nur dank einer Technik mithalten, die seinen Körper zerstört (Kaioken) aber dann packt Vegeta SEIN Ass aus, seine Affengestalt und vernichtet Son Goku ohne Gnade. Und dann, nachdm Vegeta seinen Schwanz verliert UND eine Genkidama abbekommen hat, steht er nochmal auf und macht sie alle fertig. Er pfeift aus dem LETZTEN Loch und macht trotzdem weiter. Er bekommt einen Schwerthieb von Yajirobi in den Rücken, steht wieder auf, macht ihn fertig und dann verwandelt Son Gohan sich in einen Riesenaffen und Vegeta nimmt es allen Ernstes noch mit ihm auf. Son Gohan trifft ihn einige Male wirklich schwer, aber IMMER WIEDER steht Vegeta wieder auf und schafft es dann in der letzten Sekunde noch, Son Gohan den Schwanz abzutrennen und muss nur aufgeben, weil Son Gohan Vegeta bereits BEWUSSTLOS mit mehr Glück als Verstand mit in die Tiefe reißt und ihn unter sich begräbt. Vegeta schafft es noch mit ALLERLETZTER Kraft seine Kapsel zu holen und schleppt sich dann dorthin, bis er dann den Rückzug antreten musste.... Vegeta war und ist einfach eine Kampfsau, der geborene Saiyajin. Ich bin einfach Fanboy, gebe ich ganz offen zu xD
DBZ hatte noch sooo viele geile Kämpfe, wie Piccolo gegen C17 oder Vegetto gegen Super Buu, aber der, der mich auch emotional wirklich berührt hat, war Vegeta gegen Majin Buu, bei dem Vegeta zum ersten Mal in seinem Leben für andere gekämpft hat und sich für sie geopfert hat.... ich liebe diesen Kerl xDD

Es gibt natürlich noch viele Kämpfe aus vielen Animes, die schön mit anzusehen waren, wie zum Beispiel Shirou vs. Gilgamesh aus F/SN UBW usw. aber ich schaue auch immer danach, was die Kämpfe für eine Bedeutung für die Charaktere haben und wie sie mich geprägt haben. So würde ich, auch wenn er optisch nicht so hübsch war, wie der eben genannte eher Shirou vs. Archer als den besseren Kampf erachten, aber dieser zählt nicht zu meinen liebsten. Allgemein kann ich nicht gerade sagen, dass auch irgendein Kampf in UBW zu den besten Kämpfen gehörte, die ich je gesehen habe. Auch wenn sie allesamt wirklich gut waren.

Spontan fallen mir einfach nicht viele Kämpfe ein, bei denen ich sagen würde. "JA! Der war bahnbrechend." Weil ich unter bahnbrechend einfach was anderes verstehe, als ein simples "Der Kampf war geil"

Ich kann nur sagen, welche Kämpfe ich noch gut fand, auch wenn ich sie nicht als die besten erachte.
Aus My Hero Academia fand ich zum Beispiel Deku vs. Todoroki wirklich gut gemacht. Der Kampf hatte wirklich Bedeutung und das hat man gespürt und der Finisher und die Musik dazu.. einfach Gänsehaut.

One Piece hatte auch so viele gute Kämpfe, wie zum Beispiel die 3 Runden in denen Ruffy gegen Crocodile gekämpft hat. Da hat mir das Gefühl gefallen, welches man am Ende des Arcs hatte. Crocodile wurde wirklich als richtig gefährlicher Gegner etabliert und man hatte als Zuschauer... na nicht wirklich Angst, aber auf jeden Fall Respekt vor ihm, nicht zuletzt weil Ruffy ZWEIMAL gegen ihn verloren hat. Und ich fand auch nicht, dass Ruffy irgendwie unlogisch gewonnen hat nach dem Motto "Ja, er als Rookie besiegt einen der 7 Samurai.... klaaaaar. Plotarmor und so weiter" nein, es hat wirklich Sinn ergeben und ich finde, das ist auch etwas, das One Piece allgemein richtig gut macht. Die Kämpfe sind wirklich nie wirklich... ich will tatsächlich sagen dumm, wie in Fairy Tail, wo ein schwacher Natsu 2! Dragonslayer in Dragonforce im ALLEINGANG besiegt, OBWOHL er 7 Jahre weg war und nicht trainieren konnte. Der Kampf macht mich heute noch sauer.
One Piece macht das nicht. Auch gefallen hat mir Ruffy vs. Rob Lucci. Dieser Kampf war auch ein super Beispiel, wie man Nakama Power RICHTIG einsetzt. Erlaubt mir, das zu erläutern.
Der Kampf war ausgeglichen, wobei ich Rob Lucci als erfahrener ansehe und ihm dadurch einen LEICHTEN Vorteil zugesprochen habe. Aber Ruffy hatte halt Tricks auf Lager und hat Lucci so immer weiter ausgelaugt. Und dann haut Lucci Ruffy am Ende zu Boden. Was mir gefallen hat war, dass Ruffy einfach seine LETZTEN Reserven rausgehauen hat, als er an Robin dachte, er hat sich zusammengerissen um ein LETZTES MAL aufzustehen und er haut eine Jet Gatling raus, setzt ALLES da rein und besiegt Lucci. Was ich gut daran finde bzw. fand war, dass man Lucci angesehen hat, dass er aus dem letzten Loch gepfiffen hat und dazu die Überraschung, dass Ruffy nochmal aufgestanden ist. Ich finde es WIRKLICH nicht weit hergeholt, dass Ruffy einen letzten Adrenalinstoß hatte und Lucci dadurch nichtmal wirklich besiegen, sonder viel mehr überwältigen konnte. Wenn ich das jetzt so wiederhole, finde ich sogar, das war für mich der beste Kampf, den ich bisher in One Piece gesehen habe.

So das REICHT jetzt xDD Ich komm vielleicht nochmal wieder xD
"Der gute Held ist ein Ritter, in einer Rüstung aus trockenem Blut. Er ist dreckig und gibt sein bestes, um die Tatsache zu verheimlichen, dass er die ganze Zeit ein Held ist." -Frank Miller

Beste Kämpfe in Anime 7 Monate 1 Woche her #814976

Ja echt ne schwierige Frage.
bei mir ist das glaube ich:

Akame vs Esdeath aus Akame ga Kill
Danmachi Staffel 1 Ep 12/13 Alle gegen den Floor-Boss
Neon Genesis Evangelion: The End of Evangelion Asuka mit EVA-02 gegen die "weiße EvaSerie"
Kill La Kill der Endkampf

Wobei ich bestimmt ne menge vergessen habe :-) die mir im Moment nicht einfallen!
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum