• Seite:
  • 1

THEMA: Manga- Kinderkram oder Kunstform?

Manga- Kinderkram oder Kunstform? 5 Monate 1 Woche her #813271

Hallo Ihr Lieben,
Ich schreibe demnächst meine Facharbeit mit dem Thema "Manga- Kinderkram oder anspruchsvolle Kunst". Um meinen praktischen Anteil zu füllen wollte ich mich in der Szene mal um hören und eure Meinungen dazu auffangen.
Dazu habe ich folgende Fragen:

● Wie alt seid ihr und seid ihr männlich oder weiblich?
● Inwiefern beschäftigt ihr euch mit Kunst? (Museumsbesuche, Zeichnen, Theater, Tanz, Literatur,etc.)

● Wie seid ihr auf den Manga gestoßen? (Freunde, Familie, etc.)
● Was ist eure Meinung zu der Feststellung? Kinderkram oder anspruchsvolle Kunst? Warum?

Ich wäre sehr zufrieden wenn ich paar Meinungen dazu bekomme. Zudem würde ich von euch eure Erlaubnis bekomme diese zu benutzten und in meiner Facharbet mit eurem Usernamen arbeiten zu dürfen. ^^

EDIT by kineh:
Proxer ist nicht der richtige Ort hierfür und solche Umfragen zählen unter Eigenwerbung und sind verboten.
Thread closed.
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von kineh.
Dieses Thema wurde gesperrt.

Manga- Kinderkram oder Kunstform? 5 Monate 1 Woche her #813390

Also ich bin zurzeit 24 und männlich, beschäftige mich mit Kunst bein zeichnen und auch Museumsbesuche.
Mein erstes Manga was ich gelesen habe war Dragonball und ich bin weder durch Familie noch Freunden drauf gekommen, sondern selbst. Ich habe es damals in einem Schreibwarengeschäft zum Verkauf gesehen und so habe ich mir es auch gekauft.
Ich finde nicht das Mangas Kinderkram sind, da es viele Werke gibt die sowohl mit ihrem tiefen und ernsten Themen überzeugend sein können, als auch die Arbeit eben was Kunst angeht bei denen.
Es gibt manchmal Zeichnungen von Städten von denen ich immer wieder erstaunt bin wie die es so detailliert hinbekommen haben. Im Manga Dantalian_no_Shoka ist zum Beispiel London schön dargestellt.
Auch ist Another mit seiner düsteren und mysteriösen Art und Weise ein schöner Manga.
Ich finde auch den Humor bei vielen Mangas super und die Story von vielen Werken ist als Manga viel besser finde ich.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Dieses Thema wurde gesperrt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Dresan, Alles.und.Nichts

Manga- Kinderkram oder Kunstform? 5 Monate 1 Woche her #813416

Hi, schreib auch mal etwas.

Ich bin männlich und 22 Jahre alt. Bewusst mit Kunst beschäftige ich mich nicht, ich lese zwar Bücher und höre phasenweise klassische Musik, aber als kunstaffin hab ich mich nie verstanden. Insbesondere, da ich musikalisch und zeichnerisch eher unterdurchschnittlich begabt bin bzw. als Kind schon zeichnen, malen und basteln vermieden hab.

Unbewusst habe ich vom Kindergarten bis zur 6. Klasse Kontakt zu Animes gehabt. Über Stickeralben im Kindertgarten, Yu-Gi-Oh und Pokemon Karten sowie dem damaligen Rtl 2 und Tele 5 Animeprogramm. Bewusst aus welchem Land das ganze kommt etc. wurde mir erst in der 6. Klasse durch meinen Latein Nachhilfelehrer. Dermit zwar wenig über Latein, jedoch viel über One Piece und das online stream beigebracht. Meine schuld.

Ich finde eine pauschalisierung im Sinne von Kinderkram schwachsinn. Für mich macht es keinen Sinn ein Medium aufgrund seines höheren Anteils an jüngeren Konsumenten als ganzes abzustempeln. Jedoch gibt es in meinen Augen durchaus Animes und Mangas, welche als rein gewinnkalkulierend und an den Geschmack von jungen Konsumenten angespasst daherkommen. Diese würd ich durchaus als Kinderkram bezeichnen. Ich verstehe zwar die Gründe wie hoher Anteil an Animes mit junger Zielgruppe und die in Deutschland stattfindende Vermarktung als Kindergenre die zur Sichtweise des „Kinderkram“ führen, lehne diese aber als oberflächliche Betrachtungsweise ab. Vorallem im Berrich der Mangas gibt es einen hohen Anteil an Werken der definitiv nicht an eine junge Zielgruppe gerichtet ist und auch keinen kawaii große Augen Zeichenstil hat.

Für welches Studienfach ist das ganze?
Letzte Änderung: 5 Monate 1 Woche her von Dresan.
Dieses Thema wurde gesperrt.
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum