THEMA: Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen?

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 5 Tage her #815197

  • Edtaku
  • Edtakus Avatar
  • Offline
  • Frischfleisch
  • Frischfleisch
  • El Psy Kongroo
  • Beiträge: 21
  • Dank erhalten: 4
Angefangen hat damals alles mit Pokemon. Kaum hatte ich ein paar Folgen gesehen, entstand auch schon meine nächste große Leidenschaft. Das Zocken! Passend zur Serie war es natürlich "Pokemon - Die Rote Edition" für den Gameboy.

In Sachen Anime folgten dann Digimon, Monster Rancher, Inuyasha, Detektiv Conan und eben alles, was das Nachmittagsprogramm auf RTL II zu bieten hatte. Als mir mein Cousin dann mit 13 erstmals Hellsing und Elfen Lied zeigte, waren das die ersten beiden Anime, die ich bewusst zu Ende geschaut hatte.

Danach hatte ich wirklich das Verlangen mehr zu sehen und bei Detektiv Conan, Bleach und One Piece immer auf dem aktuellen Stand der Episoden zu sein. Zwischenzeitlich gab es dann allerdings auch lange Phasen, in denen ich ausschließlich gezockt hatte und nur wenig Anime schaute. Mittlerweile habe ich da eine gute Balance gefunden, auch wenn ich nicht einmal mehr Ansatzweise so viel Zeit habe, wie ich sie gerne hätte.

Manchmal vermiss ich die Schulzeit *o-puh*

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815200

Angefangen hat es bei RTL dann ein paar Jahre später fingen die an Anime auf RTL 2 auszustrahlen. Der erste den ich wohl immer unbedingt sehen wolte war wohl "Dragen Ball". Ich glaube das ich da tatsächlich sogar mit der ersten Folge begonnen habe. Allerdings habe ich mir damals auch die Filme angesehen die Nachts auf Vox liefen. Ich weiß noch das ich mir für die "Agent Aika" Filme und auch für die "Gun Smith Cats" extra einen Wecker gestellt habe. Ich denke das ich damals etwa 13 gewesen bin, vielleicht auch ein bisschen jünger, bin dann extra früh ins Bett damit ich nicht während des Anime einschlafe und habe mich dann nachts ins Wohnzimmer geschlichen damit ich die Filme gucken konnte. Irgendwann hat meine Mutter begonnen das Wohnzimmer abzuschließen, das fand ich nicht so witzig.

Irgendwann ist es dann aber weniger geworden, da die meisten guten liefen wenn ich noch auf Arbeit war. So mit 25 hab ich dann zusammen mit meinem Stiefsohn zusammen Naruto angeguckt. Soweit ich gehört habe, habe ich ihn damit angesteckt und er guckt jetzt immer noch Animes.
2011 ist mir von einem Arbeitskollegen dann "Fairy Tail" hier auf Proxer gezeigt worden. Damit hab ich dann wieder begonnen richtig bewusst zu gucken und vorallem musste ich keine Angst mehr haben eine Folge zu verpassen.

Es sind also "Dragon Ball", "Naruto" und "Fairy Tail" die dafür gesorgt haben das ich regelmäßig gucke, nur eben in verschiedenen Abschnitten meines Lebens.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815201

Also meine ersten Anime waren Mila Superstar und Sailor Moon ... hab die aber nicht wirklich als Animes war genommen, für mich waren das Zeichentrickserien von Disney...
Dragon Ball, Pokemon oder Digimon hab ich wenig bis garnicht gesehn, da wir kein RTL hatten.
Mit 14 oder 15 hab ich dann aufgehört Zeichentick Serien oder Filme zu schauen ... da war Pamela Andersons Vorderbau wichtiger *o-wahaha* .

Erst mit 20 oder 21 hab ich dann so richtig mit Anime begonnen.
Eigentlich hatte ich gar nicht vor mir irgendwelche Zeichentrick Serien an zu schauen aber mein Bruder hat mit mir gewettet, dass wenn ich die ersten 5 Minuten von Elfenlied schaue ich dann auch die ganze Serie anschauen werden.
Ich hab mir nur gedacht, die Wette hab ich schon gewonnen weil ich mir ja nie eine Zeichentrick Serie anschauen werde die Elfenlied heißt ... tja ich hab die Wette verloren.

Seit dem schau ich mir regelmäßig Animes an.
Letzte Änderung: 4 Monate 4 Tage her von Dimaru.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815202

Mein aller erster Anime den ich geschaut hab, war mit Sicherheit Heidi, der lief damals auf Kika rauf und runter, wir hatten als Kinder auch noch die Hörspielkassetten von meine Mutter, die so richtig Alt waren.
Der erste Anime, den ich bewusst als Anime geschaut hab war Yu-Gi-Oh! GX der lief damals auf RTL 2 im Pokito Programm. Zusammen mit Naruto und One Piece. Das waren noch Zeiten, der ganze Nachmittag voller Animes, wenn ich bedenke war heut zu Tage so alles im Fernsehn läuft dann dreht es mir den Magen um ^^'
Vampir Knight und Wolf's Rain waren die ersten Anime, die ich mir selbst aus dem Internet gesucht und angeschaut hab. Gemeinsam mit der ersten Staffel von Yu-Gi-Oh! GX! ich war damals so stolz, als ich die ganze Box für nur 40€ Bei Müller gekauft hab, da erinner ich mich dran als wäre es gestern x'DD
Und wenn ich grade dabei bin, mein erster Manga war Inuyasah Band 11, den hat ein Mädl mit gehabt, dass mit mir in einem Ferienlager im Selben Zimmer war. So hat letztendlich alles angefangen, damals ware ich so um die 11 bis 12 Jahre alt x'DD
Letzte Änderung: 4 Monate 4 Tage her von Art.is.Eternal.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815203

Ich habe begonnen Anime zu schauen bevor ich überhaupt wusste, was es überhaupt ist und bevor es mich interessierte woher es kam.
Erfahren was es ist habe ich wie viele andere bei RTL2 mit Dragon Ball, Sailor Moon und all den anderen. *o-hero*
Doch begonnen hat es schon Jahre bevor RTL2 überhaupt an den Start ging. Ich glaube der erste Sender bei dem ich regelmäßig Anime gesehen habe war Tele5.
Kimba, Puschel, the StarSheriffs, Thundercats, Captain Future. Das waren meine Beginne an die ich mich noch gerne erinnere. Viele von den damaligen Serien sind mittlerweile auf DVD erhältlich oder irgendwo im Netz aufzutreiben aber halt nicht alle. Zum Beispiel Setons Welt der Tiere wäre für mich ein Sahnehäupchen aus meiner Kindheit.
Es war damals ein großer Schock als Tele5 die Zeichentrickserien einstellte. *o-DX*
Letzte Änderung: 4 Monate 4 Tage her von Kai13.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815204

Warscheinlich bin ich da eher ein Ausnahmefall, aber als ich klein war mussten wir uns zwischen Fernseher und Internet entscheiden.
Meine älteren Schwestern entschieden sich für Internet. Daher haben wir nur über Kasetten Connan angeschaut und ich habe erst mit
~10/12 richtig mit Anime angefangen. Daher kann man sagen, mein erstes Anime (das ich bewusst als Anime geschaut habe) war
Princess Tutu. Ich habe eine Schwäche für Märchen und daher dieses Anime sofort geliebt! Youtube war meine einzige Möglichkeit
Anime zu sehen und daher habe ich mich erst durch die Suchfunktion durch Begriffe gewühlt um an Anime zu kommen. Zusammen
mit meiner ersten Anime/K-PoP - Freundin habe ich dann Ouran High School Host Club, Princess Princess und Maid-samma entdeckt.
Da meine Freundin die Blutigeren Serien nicht so mochte hab ich die nur allein für mich ansehen können, wärend sie ein großer Fan
von Naruto ist liebte ich Fairytail und später Darker Than Black. Ich hatte echt Glück, alleine wären ein paar Serien an mir vorbei gegangen!

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815205

Hm, naja als Kind habe ich sehr gerne Lady Oscar - Die Rose von Versailles geschaut. Das ist bislang auch der einzige Anime der ich im Schrank stehen habe und den ich regelmäßig schaue *Grins*
Aber so richtig effektiv schaue ich Animes jetzt seit ca. 2 Jahren wieder und da bin ich mir nicht ganz sicher, welcher Anime den Ausschlag gegeben hat. Ob es jetzt Trinity Blood war oder aber Owari no Seraph: Nagoya Kessen-hen. Da kann ich mich wirklich nicht festlegen, weil ich es wirklich nicht mehr weiss.
Aber der allererste Anime den effektiv von Anfang bis Ende geschaut habe und den ich heute noch liebe ist Lady Oscar - Die Rose von Versailles

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815207

Puh, ab wann ich begonnen hab regelmäßig Anime zu schauen weiß ich nicht einmal, dann wirds erst recht schwierig zu sagen mit welchem Anime :D
Als ich 8 war hab ich jedenfalls einmal nach Pokemon begonnen mir jeden Tag nach der Schule stundenlang Animes auf RTLII anzuschaun und irgendwann hat mir meine Mutter Animes gezeigt, welche sie als Kind geschaut hat (damn diese Animes aus den 70ern habens drauf :D) und ich hat begonnen auch diese durchzusüchteln. Aber irgendwann hab ich dann nicht allzu viel Animes geschaut, mit Außnahme einiger vereinzelter Serien (Attack on Titan, Ajin, FMA Brotherhood, etc.) ohne wirklich zu realisieren, dass es ebenfalls Animes sind. Dann irgendwann hab ich durch das lesen von Berserk und schauen der zugehörigen Animes begonnen mir wieder vereinzelt ein paar anzusehen, aber nicht wirklich auf regelmäßiger Basis. Irgendwie hat sich dann die Summe gehäuft, hab Assassination Classroom in einer Woche jeden Tag nach der Arbeit bis zum schlafen gehen angeschaut, an einem Wochenende Tokyo Ghoul durch gesessen, hab dann noch mehrere andere Seinen Animes geschaut und irgendwann Higurashi no naku koro ni und Fate/SN entdeckt welche ich wie ein Besessener angeschaut hab :D
Also eigentlich ist es recht schwierig DEN Anime zu definieren der mich in die Anime-Kultur gebracht hat, aber ich würde schätzten es wären Berserk, Assassination Classroom und Tokyo Ghoul, die mich dazu gebracht haben regelmäßig zu schauen und Higurashi und Fate dazu Animes wieder richtig zu lieben

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815208

Die erste Erfahrung mit Anime hatte ich wie die meisten ebenfalls mit den Anime die auf RTL2 liefen. Hab ich alle sehr gerne verschlungen vor allem Digimon und Inuyasha fand ich sehr gut. Allerdings hab ich dann eine Zeit lang nich mehr so aktiv geschaut bis ich irgendwann die Nachtanime auf Viva entdeckt habe. Diese haben mich so sehr gefesselt das ich heimlich Nachts aufgestanden bin und die geschaut habe. Muss immer noch schmunzeln wenn ich daran denke wie ich panisch den Fernseher ausgemacht und unter die Decke gehastet bin wenn ich Schritte auf der Treppe gehört habe. Gerade Noir, Wolves Rain und Ghost in the Shell gehörten zu meinen absoluten MustSee Anime zu der Zeit. Mein Drang dazu Anime online zu sehen wurde interessanterweise nicht durch Anime ausgelöst sondern durch den Manga HunterxHunter. Diesen habe ich beim Besuch eines Freundes zum ersten Mal gelesen. Sein Bruder war mit im Zimmer und hat irgendwas auf der Playstation gespielt und ich hatte keine Lust drauf und hab den Manga rumliegen sehen. Ohne Erwartung begann ich zu lesen und wurde so gepackt das ich wissen wollte wie es weitergeht. Als ich zu Hause war suchte ich nach HunterxHunter und fand raus das es diesen als Anime gibt. Hab den dann komplett durchgesuchtet und seitem auf Online Anime Seiten nach ähnlichen Anime gesucht die mich so fesseln würden. Hab dann auch welche gefunden beispielsweise FullMetalAlchemist. Die verschiedenen Anime Seiten hatten alle irgendwie etwas was mich nach einer Zeit generft hat wodurch ich dann irgendwann an Proxer geraten bin wodurch ich meinen Suchtpartner gefunden habe.*o-like*

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815209

Mirai Nikki! Ich fand den Anime so gut das ich weiter Animes geschaut habe bzw. heute noch schaue. Wenn irgend einer denkt er hätte nen guten Anime kann ihn mir doch mal empfehlen bin für alles offen :)

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815211

Klar. Das erste mal Anime war wie bei vielen auf RTL II. Detektiv Conan, Inuyasha, One Piece und Yu-Gi-Oh usw.. Das ist jedoch schon sehr lange her.
Doch dann, letztes Jahr, dachte ich mir: Guck doch einfach mal einen. Netflix angemacht, den erst besten Anime ausgesucht und los. Die Wahl viel auf Kill la Kill.
Anfangs war es mir tatsächlich etwas unangenehm. Doch so nach der 4. Folge fand ich immer mehr gefallen daran. Und in Null Komma Nichts hat mich das Genre Anime gepackt.
Dieser Stumpfe Humor. Dieses ständige übertreiben. Diese zum Teil richtig geil in Szene gesetzten Kämpfe. Alles daran gefiel mir. Doch irgendwann war halt auch mal der Anime vorbei. Ich war irgendwie etwas traurig. Kaum hab ich gefallen daran gefunden, schon ist es wieder vorbei.
Was macht man da? Man sucht nach mehr, klar! Nach einer Anime Streaming Website gesucht, und schon bin ich hier gelandet. Ein bisschen geguckt was man so gucken könnte. Und schon sprang mir Konosuba ins Auge. Die 2. Staffel war nicht nicht ganz draußen, daran kann ich mich noch erinnern. Und es lief wieder ab wie bei Kill la Kill. Nur das es mich von Anfang an gepackt hat. Und von da an hab ich fast jeden Tag Animes geguckt.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815212

Genau seid einem Jahr schaue ich jetzt Aktiv Anime auf Proxer.
Davor auf RTL2 und Tele5 Yu-Gi-Oh oder Pokemon/Digimon aber mir war damals nicht klar das es Anime waren die meine Kindheit so versüßt haben.
So richtig aktiv bin ich aber durch 2 Freunde geworden die mich immer alleine gelassen haben weil sie Anime schauen gegangen sind. Die beiden hatten sich immer zuvor unterhalten was sie gerade schauen und die Links im TS3 gepostet irgendwann war es mir dann zu langweilig und ich habe mir einfach den angeschaut über den sich die beiden zuvor unterhalten haben Asobi ni Iku yo! und mit dem Anime hat alles für mich begonnen.
Für den nächsten Monate habe ich jede Freie Minute dafür aufgebracht Anime zu schauen.
Nach einem Jahr kann ich auf jeden Fall sagen das es eine wirklich tolle Zeit war/ist die man in der Welt der Anime verbringen kann.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815213

Tolles Thema :D.

Natürlich habe auch ich vor ca. 15-16 Jahren Animes auf RTL 2 geschaut wie die meisten hier auch.. Ich weiß noch genau wie ich immer nach der Schule nach Hause geflitzt bin um Pokémon oder Digimon nicht zu verpassen. Zack Schulsachen in die Ecke. Was sind Hausaufgaben? xD Glotze an! So wars und es war eine tolle Zeit.
In der Oberschule wurde es dann sehr wenig Anime was glaub daran lag das zu dem Zeitpunkt weniger Anime auf RTL 2 liefen und nur die ganzen Wiederholungen. Weiß nicht mehr genau. Ja zu der frage: Durch welchen Anime ich angefangen habe regelmäßig zu schauen. In meiner Kindheit sicherlich Pokémon oder Digimon. Aber den Faden zu unseren geliebten Animes habe ich durch Elfenlied wiedergefunden. Ich fand den vor 8 Jahren sehr interessant und es war Ger Dub. xD Heute schau ich Sub und Dub beides gleich gern. Mein Lieblinganime ist No Game No Life <3.

lg
Anhang:

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815214

Durch Angel Beats.
Fand ich am ende echt rührend.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 4 Monate 4 Tage her #815216

Omg is das Lang her xD mein erster Anime war damals auf CD Tenchi Muyo! Ryo-Ohki auf deutsch, mein vatter hatte die einfach mit gebracht ka woher er die hatte. Danach war es vorbei mit mir xD direkt ins internet und erstmal geschaut ob es ne fortsetzung gab und beim suchen natürlich auch noch auf andere anime getroffen und dann halt bis heute alles gesuchtet was ich in die finger bekam xD ka wann war das... vlt 2004 oder so xD
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum