THEMA: Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen?

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815140

Naja da gibt es viele die mich fesselten aber der Anime der mich Anime süchtig machte war Sword Art Online dies war 2014 als ich bei Animax mit meinem Bruder den Anime durchschauten. Mein Bruder war vor mir Anime Fan ich hab zwar ab und zu mal mit geschaut aber das war es. Naja mein platz 1 Ist Nanatsu no Taizai denn ich aber 2017 erst kennen gelernt habe. Als ich das erste mal Proxer nutzte war ich er der Romantik typ das nach dem zweiten account auf Fantasy wechselte.
*o-roll* *o-pfeif*

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815141

Gundam Wing
Was soll ich sagen, ich kann beide Openings pfeifen;) Sie ja wie fast alle Gundam OP genial.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Danke für den einzigen deutschen Gundam TV Anime und den Einstieg in diese Welt;)

Lief damals auf ATV, war für mich irgendwie der Start, danach hab ich Anime regelmäßig und auch in etwas größerer Menge geschaut. Alles TV und alles aufgenommen und zu späteren Zeitpunkt angeschaut, auch weil manche Anime zu Zeit liefen, da war ich noch müde;) In diese Zeit fällt wohl das bewusste Anime ansehen.

Danach gab´s dann noch mal Steigerungen, wobei die erste große mit den Erscheinen von Onlineseiten und gleichzeitig einem PC, der es mir ermöglichte zusammenhing. Es hat auch nicht geschadet, dass ich von Antenne auf Kabel umgestiegen bin und es damals noch Sachen wie die VOX Anime Nacht gab und ich einen Festplattenrecorder mein Eigen nannte;) Sonst wäre es wohl nicht mit Schule und Arbeit in Einklang zu bringen gewesen.
Direkt kann ich da aber keine Anime nennen.

Wirklich angefixt wurde ich aber schon früher, ich hab bereits als kleines Kind sehr viele Anime und Animefilme angesehen und auch geliebt, nur nicht registriert dass es sich um Anime handelte. Sowas wird einem erst später bewusst und ist irgendwie genial. Es muss aber erwähnt sein, nicht wenige Zeichentrickserien waren natürlich kein Anime, manche waren zum Teil Anime - weil damals noch ein Haufen US, Europa Zeichentrickserien von jap. Studios mit gefertigt wurden (sehr interessant, wenn man da tiefer gräbt;)
Müsste ich da etwas von den definitiven Anime nennen, dann wäre es ein ganze Serie von Anime, die jedes Jahr eine neuen Literaturklassiker umgesetzt hat. Zum Teil ziemlich harten Tobak.
World Masterpiece Theater
Und aus dieser Reihe vor allem einen Anime, der quasi der Anfang war und den ich bereits im Kindergarten kannte:
Furandasu no Inu
aka
Niklaas, ein Junge aus Flandern
Einer der traurigsten Anime, härtesten und bewegendsten Anime der jemals im Kinderprogramm gerannt ist (und zwar Jahrzehnte- rauf und runter), nein einer der bewegendsten Anime überhaupt. Da hat auch nichts die entschärfte deutsche Variante geändert, deren Ende nicht so brutal und düster ausgeht.
Man hab ich bei diesem Anime mit gefiebert, was für Emotionen der ausgelöst hat. Dieser Anime ist so gut - er löst noch heute Emotionen aus und ich muss mich echt zusammenreißen, wenn ich Szenen aus diesem Anime irgendwo finde, sonst heule ich.
In übrigen ist dieser Anime auch in Japan legendär - Re:Zero hat es in einer Folge bewiesen - Querverweis;)

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815142

Also von Erzählungen weiß ich dass ich schon im frühen Kindheitsalter (ca. 4-5 Jahre) anfing Anime zu schauen. Begonnen hat es mit dem Film "Mein Nachbar Totoro" abends auf SuperRTL. Doch der wirkliche Auslöser für meine bis heute anhaltenden Leidenschaft war InuYasha damals am frühen Abend auf VIVA laufend. Beim ersten mal durchschalten durch die Kanäle dachte ich mir "Verdammt was ist das für ein Mist" doch ein-zwei Wochen später schaltete ich noch einmal auf VIVA, da nichts anderes im TV lief. Dabei blieb ich erneut bei InuYasha hängen. Und verdammt wie ich an dem Halbdämon hängen blieb. Ab da hab ich jeden Tag geschaut und fand mich dann im Internet wieder wo ich nach "Sailor Moon" suchte, da dies auch einer der Anime war den ich als Kind mit meiner Schwester zusammen auf Videokassette sah. Und nun, bin ich seit fast 8 Jahren ein leidenschaftlicher, regelmäßig schauender Anime-Fan. *o-love2*

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815143

*o-XD* *o-XD* *o-haha* *o-haha* also Asuna und Jesus~Kun war das besste das dir passieren konnte...*o-haha* *o-haha*

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815144

Ganz am Anfang war natürlich immer RTL2 angesagt und für meinen Fall Pokémon, weil ich das Franchise, seitdem ich denken kann, liebe. Ich bereue es aber, dass ich nie den Rest des Anime-Nachmittags geguckt habe, weil so musste ich zum Beispiel mit Naruto ganz neu anfangen. Ich hatte dann eine Phase in der ich von Animes nichts gehalten hab, obwohl alle meine guten Freunde welche geguckt haben und die haben mich dann gezwungen Tokyo Ghoul zu gucken und der hat mir so gut gefallen, dass ich da so richtig angefangen hab Animes zu gucken und ich finde es super, weil ich jetzt schon so viele Erinnerungen und Ereignisse mit verschiedenen Animes in Verbindung bringen kann.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815145

Ich wurde in meiner Jugend wie so viele hir massivst von Dragonball / Digimon etc... auf RTL2 Geschädigt :) doch behaupten das es dort angefangen hat kann ich nicht. 2001 bin ich durch zufall auf Heavy Metal F.A.K.K.2(kein Anime) gestoßen, wobei mir der Fsk anspruch sehr gefallen hat, ich die Machart aber grottenschlecht fand und der wunsch nach mehr/besserem aufkam. Nach kurzer suche sprang mir Jin-Roh von 1999 ins gesicht und ich driftete erst einmal in eine 4jährige abhängigkeit. Jin-Roh war und ist einfach Awesome.

<----zeit dem immer auf der suche nach dem nächsten Schuss ;)
Letzte Änderung: 7 Monate 6 Tage her von TsukiNoKami.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815146

​Auch ich gehöre zu den paar Leuten, die nicht über RTL II auf Anime gestoßen sind. :D
Als ich in der 5. Klasse war, habe ich super gerne Warrior Cats gelesen, mich online in einem Forum angemeldet, habe mit Zeichnen angefangen und letztendlich den Mangastil entdeckt und für mich gewonnen.
Kurz darauf habe ich auch in der Jugendbücherei Mangas entdeckt und ausgeliehen, mein Favorit damals war Akagami no Shirayukihime.
Ich weiß nicht mehr weswegen, aber irgendwann habe ich die Lust daran verloren und bin erst auf Anime selber gekommen, als ich endlich einen Laptop mit unbegrenztem Internet hatte. (Früher hatte mein Vater mir eine Internetsperre eingestellt...)
Um genau zu sein hat meine Schwester mich dazu überredet, Haikyuu anzufangen und das habe ich dann auch gemacht, wenn auch eher, um sie zum Schweigen zu bringen.
Allerdings hat mich Haikyuu so begeistert, dass ich seitdem keine anderen Serien außer Animes mehr geguckt habe und das geht bis heute so weiter...

(Natürlich habe ich auch ein paar Folgen Pokemon, Avatar, etc gesehen, aber meine Eltern waren besonders in meiner Grund- und Mittelschulzeit sowieso ziemlich streng was Fernsehen betraf, also durfte ich vielleicht so 1 Stunde insgesamt in der Woche gucken und deswegen konnte mich auch keiner der langen Animes wirklich fesseln und für Anime allgemein begeistern. :D)

(Tut mir Leid, falls das zu sehr vom Thema abgewichen sein sollte.... ^^')

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815147

Ich habe mit einem untypischen Anime angefangen bin zufällig draufgestoßen und es ging um einen Engel der die Zukunft verändern muss da in dieser keine Frau mehr altert und derjenige der dies bezweckt hat wird sehr oft von ihr gekillt aber er wird auch jedes mal wiederbelebt. Keinen Bock nachzuschauen wie der hieß aber ich hab den nicht fertiggeschaut dafür aber mit den anderen Anime angefangen.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815148

Ich hatte eine empfählung death Note zu schauen ...
(zu vor schaute ich nur Naruto schipuden...)
es war weinachten ...
nach der Ersten folge...
habe ich Weinachten am Pc verbracht ..
Death note war für mich wie Viagra XD
.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815149

Früher lief zwar auf RTL II One Piece, das ich immer geschaut habe. Aber meine richtig Interesse hat mit Naruto angefangen. Später kamen unzählige weitere Anime und Mangas dazu :)

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815150

Alles hat bei RTL2 mit Inu Yasha angefangen, danach wollte ich immer mehr. Habe angefangen Online Serien zu schauen und fand meinen ewiegen 1.Platz Sword Art Online. Natürlich kammen später auch To Love Ru und noch viele andere Serien die ich geschaut habe. Nun schaue ich viel Animes an die meinem Genre zusprechen. Und selbst wen es nicht so ist wie ich es will schaue ich es mir an. Dennoch vergesse ich niemals den ersten Anime den ich geschaut habe.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815151

Huhu^^ mein erster richtiger Kommentar^^
Mein erster Anime, den ich angeschaut habe, war Deathnote bei einem guten Freund.
Er hat mich eingeladen, am Nachmittag mal mit mir Anime anzuschauen und ich habe zugestimmt.
Dadurch kam meine Liebe zu Anime und Manga!
Die erste Serie, durch welche ich zum richtigen Schauen von Animeserien kam, ist Clannad <3!
Toller Romanceanime, den ich wirklich nur weiterempfehlen kann^^ UNBEDINGT ANSCHAUEN!!!
LG
Steven313

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815153

Ich weiß noch das ich als klein immer Pokemon geschaut habe, aber ich hatte es damls noch nicht wirklich realisiert, dass sich das um einem Anime handelt. Irgandwann später wurde eine sehr gute Freundin von mir ein riesen Naruto-fan und hat mich wirklich halb genötigt mal eine Folge an zuschauen (natürlich auf RTL 2 :D ) und ich habe richitg gefallen daran gefunden, obwohl ich zugeben muss das ich da nicht wirklich verstanden hatte worum es ging. (War irgendeine Naruto Shippuuden- folge). Darauf den hab ich einfach bei Youtube "Anime Deutsch" eingeben und bin so auf Elfenlied gekommen. Das war auch mein erster Anime den ich komplett durch geschaut habe und so entwickelte sich das immer weiter. *o-bye*

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815154

Tja bei mir fing es auch in der Kindheit an, so anfangs der 2000er waren es die Klassiker im deutschen TV auf RTL II, Kabel 1, Super RTL, TELE 5 und dann noch VIVA.
Unteranderem Detektiv Conan war eine Serie die ich damals mit meinen Geschwistern verfolgte. Wegen diesem Anime fing ich dann auch mit dem lesen von Mangas an.
Für mich damals einer der Besten Animes war Zentrix. Seit 2006 nicht mehr ausgestrahlt, hab die deutsche Version bis heute nicht mehr gefunden. Ein verlorenes Juwel das mir immer am Herzen liegen wird.
Ich glaube, entflammt hat sich meine Leidenschaft für Animes dann mit SAO als es auf Animax lief, hab aber erst später angefangen. Ich erinnere mich noch, als ich die Serie gerade von der ersten Folge an anfing, das ab der vierten Folge (glaube ich) Bild und Ton auf dem ganzen Sender für ein paar Tage versetzt waren und man so der Handlung nur schwer folgen konnte. Fing deswegen an den Anime online zu schauen, und eh ich mich versah, kamen weitere dazu und ich stiess dann auf Proxer. Nun bin ich ein Stamm User hier. :-)
Ich kam hier übrigens auf das Zweitwerk von Reki Kawahara; Accel World, das es damals noch als FanSub gab. Nach der Serie wollte ich mehr und fing mit dem Novel an. Der Anime bis Band 4 (+ zwei Kurzgeschichten aus Band 10), auf deutsch aktuell 12 und im Japanischen 22!
Auch andere Novels reihen sich nun neben meinen Mangas, und auch meine Anime Sammlung wächst munter weiter.
Letzte Änderung: 7 Monate 5 Tage her von Merko71.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815155

Ich muss leider beschämt zugeben, dass ich früher RTL || gar nicht geguckt habe. Ich habe Animes generell nicht gemocht (heute weiß ich gar nicht mehr wieso). Ich habe erst vor einem Jahr angefangen zu gucken. Damals hat mein Bruder, der schon länger Animes geguckt hat mich gezwungen mir SAO anzusehen. Ich war in gewisser Weise Euphorisch. Ich habe beide Staffel, alle Sord Art Offline Folgen, das OVA und den Recap-Film in zwei Tagen durchgesuchtet. Auch wenn ich mir mittlerweile habe eingestehen müssen, dass es bei langem nicht so gut ist wie ich damals dachte, wird es für immer einen besonderen Platz in meinem Herzen haben. Es gab auch nur sehr wenige Animes die dieses Gefühl der Euphorie wieder haben aufleben lassen wie zum Beispiel Made in Abyss aus der letzten Season, DanMachi und Aldnoah:Zero, obwohl eigendlich gar kein Mecha-Fan bin. Mein jetziger All-Time-Favourite ist: Keine Ahnung. Ja, ich habe keinen Lieblingsanime. Ich weiß auch nicht, wie ich mich noch Mensch schimpfen kann.
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum