THEMA: Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen?

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 1 Woche her #814872

  • kineh
  • kinehs Avatar
  • Offline
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • The invincible lazy mod
  • Beiträge: 1721
  • Dank erhalten: 1722
Mod Invasion!

Im Gegensatz zu den anderen Mods war es bei mir wohl nicht das Nachmittagsprogramm von RTL 2, welches mich erstmalig zu Anime führte (Mal abgesehen vom sporadischen Reinschauen in einige Episoden beim durchzippen).
Wenn ich mich recht entsinne hat es damals mit One Piece angefangen, was ich am Wochenende Morgens geschaut habe, glaube so um 5-6 uhr rum. Damals lief noch die East Blue Saga und ich war begeistert vom Arlon Arc.

Die Jahre darauf habe ich immer mal wieder ein wenig in andere Sachen wie Naruto etc reingeschaut, aber nicht komplett verfolgt.

Nach dieser Durststrecke hat es dann irgendwann angefangen als ich mir Elfen Lied in einem Stück angeschaut habe. Dann kamen viele andere Dinge dazu wie Clannad. Nach einiger Zeit bin ich auf eine Animeseite gegangen, sie hieß Proxer. Dann hab ich angefangen alles zu suchten und jetzt bin ich hier :/

Joa, story of my life

Vielen Dank an Dyssomnia~
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondherz, TheDarkAion

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 1 Woche her #814885

  • Deviltoon
  • Deviltoons Avatar
  • Offline
  • Bereichsmoderator
  • Bereichsmoderator
  • D to the Evil
  • Beiträge: 2081
  • Dank erhalten: 1341
So viele Farben ... :^)

Im Gegensatz zu allen anderen ... naja, lassen wir das. Ich habe regelmäßig angefangen Animes zu schauen, als ich die Kickers auf RTL II gesehen habe. Zugegeben kein typischer Anime für ein Wesen des weiblichen Geschlechts, allerdings habe ich mich danach erst so richtig mit dem restlichen Programm beschäftigt. Das hat so bis ca. 14-15 Jahren angehalten, bis ich dem ganzen tatsächlich für gute 4 Jahre den Rücken gekehrt habe. Das letzte, was ich damals noch mitbekommen habe, war Naruto. Shippuden habe ich schon nicht mehr miterlebt, da ich ab diesem Zeitpunkt dann tatsächlich gar keine Berührungspunkte mit Animes und Mangas hatte. Einen ausschlaggebenden Grund gab es dafür eigentlich nie ... zu dem Zeitpunkt hatte ich irgendwie genug davon und habe mich anderen Dingen gewidmet.

Die Pause hat gute 5 Jahre angehalten - rückblickend ist es für mich eigentlich vollkommen unverständlich, wie ich der Materie so konsequent aus dem Weg gehen konnte. ^^ Ich bin dann wieder durch den Anime MIrai Nikki eingestiegen. Erst da habe ich wieder so richtig Lust bekommen und war von der Auswahl, die mich da erwartet hat ehrlich gesagt .. erschlagen, überfordert und absolut nicht mehr auf dem neusten Stand. Das ist wohl auch der Grund, warum ich Klassiker Code Geass oder FMA bis zum heutigen Tage nicht gesehen habe - das alles ist ziemlich schmerzlos an mir vorbei gegangen. ^^

Rückblickend war Mirai Nikki natürlich nicht der unglaubliche Anime, wie ich ihn damals noch in Erinnerung hatte. Mittlerweile habe ich die Serie ein zweites mal gesehen und frage mich, was ich daran so gut fand. Aber letzten Endes muss ich wohl behaupten, dass er mir Tor und Tür zu meiner "zweiten Animephase" geöffnet hat. (:

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 1 Woche her #814888

  • Fullmetalfan
  • Fullmetalfans Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Mein Luftkissenfahrzeug ist voller Aale.
  • Beiträge: 682
  • Dank erhalten: 641
Dass zwischendurch auch mal wieder ein "einfacher" User postet ... :^)

Ich bilde hier wohl tatsächlich eine Ausnahme von der Regel .... zumindest beim Überfliegen fiel mir seeeehr häufig der Name RTL2 ins Auge. Natürlich habe ich auch Animes auf RTL 2 gesehen - seien es nun One Piece, Naruto, Dragon Ball (Z) und ja, selbst für die ein oder andere Folge Kickers war ich mir nicht zu schade. Eine weit größere Rolle haben bei mir aber Sender wie Viva und MTV gespielt - insbesondere der Anime X ist hier wohl zu nennen, letztlich war das auch so ziemlich der erste Anime, über den ich gestolpert bin, der mir WIRKLICH gefallen hat und den ich nicht, wie viele andere (gerade die typischen Longrunner-Shounens) oft auch nur geschaut hab, weil ich als kleiner Pimpf nichts besseres mit meiner Zeit anzufangen wusste. Heißt, letztlich waren gerade die "erwachseneren" Anime schon immer mehr mein Ding und gerade X ist mir von allen, die ich gesehen habe, über die Jahre am prägnantesten im Gedächtnis geblieben.^^

Wirklich phasenweise war da bei mir nie was. Natürlich gab es Zeiten, in denen ich mal mehr, mal weniger Animes geschaut habe - gerade, wenn der Spielemarkt etwas ordentliches zu bieten hatte, kamen/kommen Animes bei mir immer mal zu kurz, aber im Gegensatz zu Devil beispielsweise habe ich eigentlich seit jeher immer wieder Animes geschaut, wenn es eben welche gab, die mich interessierten, eine wirkliche Pause in dem Sinne gab's zumindest nie.

Devil schrieb:
Rückblickend war Mirai Nikki natürlich nicht der unglaubliche Anime

Ich denke aber mal, dass es vielen mit ihren "Einstiegsanimes" so geht (hatten wir ja glaub ich auch schon mehrfach, das Thema^^), einfach, weil es damals noch etwas neues war ... deswegen geht man mittlerweile auch viel kritischer an gewisse Werke ran bzw. findet Animes, die man als Kind klasse fand lange nicht mehr so gut. Dragon Ball Z beispielsweise (don't kill me) finde ich mittlerweile tatsächlich nicht mehr sooo umwerfend - man kann sich's immer noch anschauen, aber was man sich gerade als kleiner Scheißer damals dabei gedacht hat, jeder neuen Folge entgegenzufiebern, erschließt sich mir heute nicht mehr. Einzige Ausnahme meiner "Kindheitsanimes" bieten da eben Inu Yasha und insbesondere X, letzteren zieh ich mir heute noch regelmäßig rein (wobei ich ihn mittlerweile auch nicht mehr sooo geil finde, aber wahrscheinlich auch, weil ich ihn inzwischen einfach auch schon oft genug gesehen habe xD). Und auch viele Animes, die ich hier auf Proxer gut bewertet habe (als ich anfing wirklich verstärkt auf Proxer zu schauen und mein Animekonsum gerade seinen kurzzeitigen Zenit erreicht hatte), würde ich heute wohl deutlich kritischer betrachten.^^
Ihr macht gerne Musik, findet jedoch niemanden, der Eurer als Bandmitglied würdig ist? Ihr habt es satt, dass euer Duschvorhang der einzige ist, der sich an eurer Kreativität ergötzen kann? Klickt jetzt, dankt mir später. ;3

Knowledge is a deadly friend if no one sets the rules.
Did you exchange a walk on part in the war for a lead role in a cage?
Letzte Änderung: 7 Monate 1 Woche her von Fullmetalfan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondherz

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 1 Woche her #814901

Wie natürlich bei jeden anderen liegen meine anfänge bei RTL II und allen Animes die damals im fernsehen liefen.

Wie ich aktiv angefangen habe Animes zugucken weiß ich noch ganz genau, denn dies ist eigentlich eine lustige geschicht. Also es war ca. mitte 2009, ich kam von der Schule und ging zu einem Freund und wir spielten auf der Playstation 2 Dragonball Budokai Tenkaichi 3 ( ein Wahnsinns Spiel damals gewesen ^^) während wir das Spiel spielten, schwelgte ich irgendwann in Erinnerung und erinnerte mich an kleine Szenen aus dem Anime. Danach hatte ich den drang mir den Anime einmal komplett anzugucken.Als ich fertig war machte ich weiter mit One Piece,Naruto und Detektiv Conan. Naja ich fand gefallen an Animes und fing an weitere Animes zu suchen die Genre technisch ähnlich waren so kam ich zu Bleach.

Vor ein paar Jahren verlor ich jedoch das Interesse an Animes und habe ca. 2 Jahre ( oder länger huh, weiß nicht ) nur noch selten Animes geguckt von Zeit zu Zeit mal, wenn mich das Cover und die Beschreibung angesprochen haben. Wie und warum ich wieder angefangen aktiv Animes und Mangas zu lesen bleibt mir ein Rätsel. ^^
Letzte Änderung: 7 Monate 1 Woche her von Zerypher.

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 1 Woche her #814912

Als ich so richtig angefangen habe Anime zu suchten war, weil ich irgendwann mal den Fernseher angeschaltet hatte, und irgendwer Prosiebenmaxx geguckt hatte und gerade Detektiv Conan lief. Dann kamen noch Naruto, Black Butler, SerVamp und Free!
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondherz

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815103

Ich schätze mal ich hab immer wieder früher animes geguckt, so die die im fernsehen kamen und die die ich(vollständig) auf youtube finden konnte.
Irgendwann hat jemand mal gemeint ich sollte mal paar andere animes gucken, ich glaub das war Akame Ga Kill oder so. und so bin ich anfangs auch erstmal auf "andere" animes geckommen und hab dann auch angefangen mit sub zu gucken.
Also so in etwa war das dann. Aber es war schon immer Tradition Freitag Abends nach dem Orchester-Probe alle über die Woche aufgenommenen episoden von One Piece zu gucken die ich noch nicht gesehen hatte XD
Humans are brutal creatures.
They use wisdom and gain power for their own desires and objects
-- Mashu Kyrilight, Fate/Grand Order, End of Okeanos Arc

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815109

  • Marjam
  • Marjams Avatar
  • Offline
  • MusiXs
  • MusiXs
  • Currently reading a lot. Do not disturb °^°
  • Beiträge: 532
  • Dank erhalten: 182
Und die nächste Farbe!

Ich bin hier irgendwie eine der großen Ausnahmen... bis in die 9. Klasse hinein hatte ich keine wirkliche Ahnung von Animes. Ich kannte nicht einmal den Begriff und wenn ich ihn irgendwo mal aufgeschnappt habe, hat er für mich keinen Sinn ergeben. Das alles änderte sich dann, als ich zufällig jemandem traf, der vor meinen Augen einen Manga las und ich danach fragte... ein großer Fehler, denn damit begann der Absturz ins Unbekannte... ich meine, in die Anime-Welt. Auf Wiedersehen, unschuldiges Ich und hallo, neues Wesen, das 200 One Piece-Folgen in vier Tagen geschaut hat!

Mein erster Anime, den ich wirklich intensiv verfolgt habe, war Fairy Tail. Der Anime ist lange nicht mehr einer meiner Lieblinge, aber trotz seiner in meinen Augen offensichtlichen Fehlern hat er mich damals begeistert. Einmal wusste ich noch nichts von Anime, sodass mich altbekannte Phänomene neu überraschen konnten. Es war einfach so interessiert, alles animiert zu sehen, anstatt mit echten Schauspielern. Ich mochte das Japanisch. Die Figuren. Die Kämpfe. Alles war toll.
Heute hat Fairy Tail, zumindest die erste Staffel, noch einen gewissen Nostalgiebonus, aber mein Geschmack hat sich definitiv weiterentwickelt. Dank der Folgen, die ich zuerst immer per Google gesucht habe (es war so mühsam, sich zu merken, bei welcher man war T.T), fand ich dann irgendwann Proxer... und dann war es vorbei. Inzwischen ist meine Watch-Liste so lange wie meine Lese-Liste und mein Fortschritt so gering, dass man ihn kaum sehen kann. Oh well.

Tuturu~

Marjam
Lust auf weihnachtliche Musik aus Fernost? Dann schau mal bei unserer Playlist vorbei!
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]

Folgende Benutzer bedankten sich: Mondherz

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815114

Ich habe erstaunlich lange Naruto Shippuden geguckt, ohne eine Ahnung von Animes zu haben.

Ehrlich gesagt weiss ich auch nicht mehr, wie ich dann dazu gekommen bin, jedoch meine ich mich daran erinnern zu können, dass Gekkan Shojo Nozaki-kun mein erster konventioneller Anime war, denn ich gesehen habe. Ich hab dann angefangen mich durch die damals aktuellen Top 100 zu wühlen (das war bevor sie jede Saison aktualisiert wurden), der Rest ist Geschichte =).

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815115

Mal abgesehen davon, dass ich mit 8 Jahren in der Stadtbibliothek den Yugioh Manga entdeckt habe (danke Mutter) irgendwann hat es mich nach weiteren Mangas gelüstet, da habe ich im Netz nach Empfehlungen geschaut, und Mirai Nikki entdeckt. Dann hatte die Serie auch noch einen Anime, und eine Liebe war geboren. (Anm. d. Red. Ich war damals 11 xD)
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondherz

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815116

Joah... Das ist echt ein bisschen her^^ Ich hatte damals nur auf Pokito und anderen Programmen Anime gesehen und war irgendwann nach Berlin gezogen. Dann kam ich in eine neue Klasse und hatte da nur wenige Freunde die mir aber vieles im Internet zeigten. Damals fing ich langsam an mit Ecchi Anime nachdem mir Highschool of the Dead gezeigt wurde und irgendwann später fing ich mit Higurashi so richtig an. danach sah ich mir Umeniko no Naku Koro ni an und fand keine Episoden mehr auf YouTube also kam ich hierher und nun bin ich mindestens jeden Tag am Anime gucken^^

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815117

Kurz und Knackig: Sword Art Online

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815118

Mit Naruto, hab mit einem Freund darüber geredet und hab mega lust drauf bekommen seit dem kann ich mit Animes nicht mehr aufhören

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815119

Bei mir hat auch alles mit den Kindheitsserien angefangen wie Dragonball, Pokemon Digimon Jeanne die kamikaze diebin usw.
dann hatte ich zwischenzeitlich eine 5-8 jährige pause weiß nichtmehr genau wie lange und hatte so wirklich gar nichts mehr mit animes am hut
bis ich mal auf youtube durch zufall den anime Kanon (2006) gesehen habe und mir dachte was ist das denn ein anime wo die japanisch reden mit untertiteln aber die story hat mich dann so gepackt das ich mir kurz darauf auch noch Clannad und Clannad after story angeschaut habe.
und seitdem wie gesagt habe ich sämtliche animes weiter geschaut und bin nun doch ziemlich süchtig gewesen wenn man innerhalb von 6 aktiven jahren so viele folgen gesehen hat xD

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815120

Den ersten Anime den ich bewusst als solchen geschaut hab waren die Hellsing Ultimate OVAs, mit 12 oder 13. Angefangen auf Youtube ging es glaube ich nur bis Folge 8, was mich dann 'zwang' mich anderweitig zu versorgen.
Als nächstes dann Black Lagoon, weil's natürlich saucool war bzw. ist.
Zum Abschluss noch Jormungand, was ich nur jedem empfehlen kann.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondherz

Durch welchen Anime habt ihr begonnen, regelmäßig zu schauen? 7 Monate 6 Tage her #815121

BurnedOak schrieb:
Kurz und Knackig: Sword Art Online
War bei mir genau so :D
Hatte davor zwar schon One Piece bis Folge 650 geschaut, war aber dann irgendwie wieder komplett weg vom Thema Anime. Danach hatte mir ein Freund SAO empfohlen und so habe ich mich bei BS von Anime zu Anime gehangelt. Mittlerweile habe ich bestimmt schon etliche Wochen Watchtime reingesteckt und bin momentan bei Baccano. Zu empfehlen. Die Serien die ich aber als Kind geschaut habe, sind dann aber schätze ich schon dafür ausschlaggebend, dass ich leichter in die Welt der Anime eintauchen konnte.
Ist nur in meinem Umfeld leider wenig vertreten, bzw. Personen die ähnlich viel geguckt haben wie ich :/ lasse mich aber nicht runterkriegen xD
Folgende Benutzer bedankten sich: Mondherz
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum