• Seite:
  • 1
  • 2
  • 3

THEMA: Welche Anime brauchen ein Reboot?

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Jahr 2 Wochen her #807414

GTO
Diesen Anime sollten einfach mehr Leute sehen und klar es gibt Ihn auf Crunchyroll, aber trotzdem hat Ihn nicht Jeder gesehen der Ihn hätte sehen sollen.
Was vielleicht auch daran liegt das man den Animationen das Alter schon etwas ansieht.


Als nächstes: Gurren Lagann
Das ist jetzt nicht etwa weil der Anime schlecht umgesetzt war, sondern weil das Fanherz in mir aufschreit. ;D

und zuletzt Achtung ein Klassiker: Monster
Denn zugegeben der Anime ist übelst gut ...aber ein bisschen aufpolieren hat noch niemandem geschadet.
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Wochen her von CaptainGen.
Folgende Benutzer bedankten sich: nych

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Jahr 2 Wochen her #807423

Ich schließe mich an dass längere Werke wie Bleach, One Piece ect ein Remake vertragen könnten und fand das das bei Detektiv Conan Episode "ONE" echt gut umgesetzt wurde.

Dann noch so Sachen wie Owari no Seraph, Shinmai Maou no Testament oder Bungou Stray Dogs wo mir die 2 Season überhaupt nicht gefallen hat.
Oder OVAs die einen kompletten Anime verdient hätten wie Hori-san to Miyamura-kun.

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Jahr 2 Wochen her #807426

Ao no Exorcist:
Oh ja. Ich fande das bei der 1.Staffel richtig nervig. Als man dann die 2.Staffel angefangen hatte, war man wieder mitten in der Story.
(Fande das im ersten Moment verwirrend)
Das war auch einer der Gründe, warum ich mir dann den Manga dazu geholt habe.

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Jahr 2 Wochen her #807432

  • LupusDei
  • LupusDeis Avatar
  • Offline
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • RNG-sama hates you
  • Beiträge: 112
  • Dank erhalten: 73
Record of Lodoss War
Der Anime ist sehr, sehr alt, evtl einer der ältesten den ich je gesehen habe. Schlecht ist er nicht aber mit den damaligen Animationsmöglichkeiten und Umsetzungen sieht er doch..ja nicht nur alt sondern antik aus.

Ranma 1/2
Auch schon ziemlich alt, doch war der Anime ein Anime in dem nie wirklich was passierte, im Manga hingegen gibt es auch eine Story die verfolgt wurde und auch auf ein Ende hinarbeitete, wohingegen der Anime irgendwie weiter ging bis auf einmal Ende war.

Air Gear
Wieder einmal ein Anime der dem Manga nicht gerecht wurde. Zwar wandert der Manga total ab und man fragt sich "Das war doch ein Manga wo es irgendwie um Rollerskates oder so geht, oder?" Aber steckt in dem Manga so viel mehr Story als im Anime das ich glaube bereits ab Kapitel 30 das Ende vom Anime erreicht war.

Rosario to Vampire
Wieder einmal ein Anime der nur Teile adaptiert hat und sobald die Story richtig ins Rollen kam und auch ernst(er) wurde einfach aufgehört hat.

DearS
Wieder einmal wurde ein Manga zu einem Anime zurecht geschnitten bei dem die Story rausgeschnitten wurde und auf ein Comedy-Anime runter-reduziert wurde.

Claymore
Ich weiß nicht einmal mehr die Story die der Anime hatte weil da so wenig drin steckte. Im Manga war einfach.....so viel mehr.
Im Anime ging es irgendwie darum nur ein wenig hier und da Monster zu töten und endete damit das sie einen der Ihren umbringen mussten. Das ist nicht einmal in Prozentsatz von der Story im Manga und wird der erzählten Geschichte absolut nicht gerecht.

Deadman Wonderland
Wurde schon oft hier erwähnt, muss ich nicht viel zu sagen.

Black Clover
Gerade am airen, aber schon so viel in den Sand gesetzt das ich direkt ein reboot verlangen könnte.....

The average Hard Mode Event KanColle Participant consists of 100% salt.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tssir-De-Macabre

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Jahr 2 Wochen her #807488

Es ist echt schwierig sich da was von auszusuchen...
Das ist gerade bei den älteren Werken so ne Sache, ich habe die "damals" gesehen, wo deren Zeichenstiel aktuell war. Da ist es teilweise besser die nicht nochmal zu sehen um das "feeling von damals" nicht zu versauen *o-verwirr*
Doch wenn ich mir einige aussuchen dürfte, die mit aktuellem Zeichenstil neu aufgesetzt werden dann:
GTO
Vision of Escaflown
Record of Lodoss War
Noir
Akira
Blood+
Letzte Änderung: 1 Jahr 2 Wochen her von Scydancer.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tssir-De-Macabre

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Jahr 2 Wochen her #807510

Ich scheine wohl die einzige zu sein die immer noch wegen Noragami entsetzt ist xD

Also

Noragami
Warum? Weil sehr viele charmante Details weggelassen wurde und gegen original content umgetauscht wurde OBWOHL gerade die schönen Details aus dem Manga alles berfekt abgeschnitten hatten.Der Manga läuft perfekt und flüssig und aus dem Anime wurde einfach nur ein klischee-hafter Shounen gemacht *o-cryrun* Insbesondere die erste Staffel.Zumindest wenn ich mir den Vergleich ansehe, ist der Manga einfach sehr viel besser und wär meiner Meinung nach ein Perfekter Anime geworden hätten sie sich eifnach an der Vorlage gehalten xD

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Jahr 2 Wochen her #807558

Also, einmal würde ich am liebsten Naruto Shippuuden sagen, weil ich den Anime und Manga geliebt habe... bis ich das Ende gesehen habe. Aber das lag ja wohl mehr an Kishimoto. Ich persönlich hätte mir ein anderes Ende gewünscht.

Ansonsten:

Gakuen Alice a.k.a. Alice Academy:
Absolut süßer Anime, aber der Manga geht so viel tiefer und weiter als im Anime angeschnitten. Es ist tiefgründiger und epischer und hat ein tolles Ende. Ich hätte gerne Alice Academy neu aufgesetzt, um diesem Werk gerecht zu werden. *o-love2*

Hatenkou Yuugi
Hatte meiner Meinung nach viel Potential, war aber viel zu kurz. Ich hätte gerne eine Fortsetzung, da es irgendwie kein richtiges Ende hatte. :/

Loveless
Genau wie bei Alice Academy: Die Story ist viel tiefgründiger und ging viel weiter im Manga. Es war so viel epischer als der Anime.

Matantei Loki Ragnarok:
So hieß eigentlich die Fortsetzung vom Manga. Den ersten Teil hat der Anime gerade so abgehandelt, wenn ich mich recht erinnere, aber ich hätte gerne eine 2. Staffel für die Fortsetzung :) Ich fand es so schön.

Say I love you
Ich BRAUCHE eine Fortsetzung, der Anime hat nicht einmal ansatzweise den Manga abgehandelt.

Shugo Chara?
Ich bin mir nicht mehr sicher, ob der Anime abgeschlossen war wie im Manga, aber ich meine mich erinnern zu können, dass ich eine Fortsetzung wollte.

Ranma 1/2
Sie hätten deutlich mehr aus der Story machen können, der Anime hätte viel besser sein können. Es hat mir viel zu viel gefehlt und ich glaube, es hatte nicht einmal ein richtiges Ende, anders als im Manga. Und es hatte keine schöne, direkte Storyline.

Und natürlich auch Elfenlied, sowie graphisch gesehen "Record of Lodoss War"

Das wären somit alle, soweit. Es gibt da natürlich auch noch Mangas, die meiner Meinung nach ÜBERHAUPT EINEN ANIME BEKOMMEN SOLLTEN!!! >-< (z.B. Dengeki Daisy, Akuma to Love Song & Watashi ni xx Shinasai!) <- die haben soooo viel Potential und eine super Story!
Folgende Benutzer bedankten sich: Creyne

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Jahr 2 Wochen her #807570

Tokyo Ghoul

Ich hätte gerne eine Tokyo Ghoul Version die sich mehr an den Manga hällt.
Die könnten es genauso machen wie es Fullmetal Alchemist mit Brotherhood gemacht hat.
Die Art, Musik und Kämpfe im Anime gefallen mir sehr mich stört es aber sehr das die sich kaum an den Manga gehalten haben.

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Jahr 2 Wochen her #807593

Also Aimes die mir auf die schnelle einfallen würden Wären aleine schon wegen den Storys und der guten umsetzung: DN-Angel, D.Gray-man, Dantalian no Shoka, Darker than BLACK, Deadman Wonderland, Dragon Crisis!, Aesthetica of a Rogue Hero, Ai yori Aoshi, Aishiteruze Baby.
So das sollte erstmal reichen und dabei sind das gerademal so ein paar Animes die mit D und A Anfingen die mir mal ebend so eingefallen sind. Es gibt noch etliche mehr die ich aufzählen könnte wenn ich richtig nachsehe. und bei denen die ich aufgezählt habe würde ein Grafisches Auffrischen reichen. Es gibt nähmlich so viele RICHTIG GUTE Animes unter den alten und damit meine ich Animes die MINDESTENS 5 Jahre alt sind. Deswegen verstehe ich nicht Warum hier soviele Animes genannt werden die noch so neu sind.

Welche Anime brauchen ein Reboot? 11 Monate 4 Wochen her #808838

  • Tyze
  • Tyzes Avatar
  • Offline
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Ist relativ seltsam. Anfassen auf eigene Gefahr.
  • Beiträge: 69
  • Dank erhalten: 22
*o-hi*

Wünschen würde ich mir 'nen reboot für:

1. Koi to Uso
Meiner Meinung nach fing er super interessant an. Dachte mir 10 Punkte + Neuer top 10. Jedoch wurde er zum Ende hin immer schwächer, bis mir das Ende den rest gab. ( *o-heul* )

2. Soul Eater
Auch wenn ich ihn mit 10 Bewertet habe, ist die Anime Adaption im Vergleich zum Manga sehr schwach umgesetzt. Man versuchte vom Original abzuweichen, es wurde dadurch jedoch stark geschwächt. Eine Auflage die mehr dem Original entsprechen würde, wäre denke ich deutlich besser, zudem man auch merkt das gegen Ende das Geld der Produktion knapp wurde. (Nein, ich habe keine Beweise.)

3. Akame ga Kill
Es war mal was neues, Hauptcharaktäre sterben zu lassen. Spricht auch nichts dagegen, da ich Animeclassics und -clichees nicht mag. Jedoch war es echt zu viel, jede Folge 1-2 Hauptcharaktäre sterben zu lassen, bis letztlich eine Person steht... ich denke das etwas weniger Tode, dafür eine Ausführlichere Story mit mehr von Tatsumis früherer Dorfzeit besser aussehen würde.

Bitte richtet mich nicht hin, wenn ihr anderer Meinung seid *o-büde*

LG GG *o-bye*
Letzte Änderung: 11 Monate 4 Wochen her von Tyze.
Folgende Benutzer bedankten sich: nych

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Woche 6 Tage her #827144

Berserk .
Und damit meine ich nicht dieStaffel oder die Filmreihe über das Goldene Zeitalter, sondern die ganzen bedauerlicherweise nicht so gut gelungenen und dem Meisterwerk von Manga keineswegs gerechten Fortsetzungen!

Welche Anime brauchen ein Reboot? 1 Woche 5 Tage her #827209

Ouran Highschool Host Club.
Ich liebe diesen Anime über alles, jedoch fehlt ihm die Tiefe. Die Tiefe die der Manga hat.
Die Comedy des Anime ist erstklassig und verdammt Gut umgesetzt, jedoch ist das der einzige Grund warum der Anime so gelungen ist. In meinen Augen wäre er aber noch gelungener, wenn er endlich die Fortsetzung bekommt, die er verdient. Noch besser mit einem Reboot der ersten Staffel, damit es mit der heutigen Modernen Animation harmoniert und mehr (besonders gegen Ende) dem Verlauf des Manga folgt. Ich mag den Charme der "alten" Animation zwar und es macht den Anime auch zum Teil zu dem was er ist, aber ein Reboot und/oder zweite Staffel würde ich immer mit offenen Armen begrüßen, ABER NUR wenn die Comedy auf dem selben hohen Level bleibt.
“A lesson without pain is meaningless. For you cannot gain anything without sacrificing something else in return, but once you have overcome it and made it your own... you will gain an irreplaceable fullmetal heart.” - Edward Elric
Letzte Änderung: 1 Woche 5 Tage her von Ryokuhaku.
  • Seite:
  • 1
  • 2
  • 3
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum