• Seite:
  • 1

THEMA: Illegales Anime-Streaming

Illegales Anime-Streaming 11 Monate 4 Wochen her #794924

Hey,

Gerade eben habe ich ein Video über illegales Anime-Streaming bei Ninotaku gesehen (kennen bestimmt die meisten).
Hier mal der LInk:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Jetzt ist die Frage, was soll man machen als Schüler, nicht Verdienender, und sonstiges?
Kennt denn jemand legale Anime Streaming Seiten, wo man auch fast alle Anime und alle neuen Folgen sehen kann?
Soll man sich die DVDs oder Blurays kaufen, wo 4 Folgen mal eben 50 Euro kosten (bisschen übertrieben xD)

Zu dem bin ich auch der Meinung, das Anime nicht das heute wäre, wenn es die illegalen Seiten niemals gegeben hätte.

Wie steht ihr dazu, bleibt ihr bei illegalen Seiten? Oder kann jemand das Obengenannte beantworten?

MfG BrotSuppe

Illegales Anime-Streaming 11 Monate 4 Wochen her #794926

Abend BrotSuppe,

mal bei Seite gelassen dass dein Thread Fremdwerbung anregt, bleibt hier Crunchyroll, sofern du nicht up to date sein musst. Die Übersetzung ist auch qualitativ daran gibt es nichts auszusetzen und wenn du einen Premium Account hast, kannste auch die neusten Folgen und in der besten Qualität sehen. Da sind so viele Animes, das du gar nicht alle gucken kannst. Vorausgesetzt du machst auch was anderes als Animes zu gucken. Am besten schauste die Eng Sub. Ist die "Auswahl" größer. Ich glaub mal das du die 5Euro im Monat hast. Kannst ja einmal im Monat Mittag auslassen und was von zu Hause mitnehmen. Ist auch gesünder.

Ansonsten kannste noch bei Youtube abgeiern, falls du die Zeit hast die zu Suchen.

Wenn du kosten sparen willst, kaufst du nicht die neusten Werke und wartest bis es welche im Angebot gibt. Alle profitieren davon mehr oder weniger.

Ich persönlich hasse gesubbte Animes, weil ich zu dumm bin um da mitzukommen und bleibe dabei sie von Leuten zu geiern temporär oder permanent die mal Otakus waren, jetzt aber zu cool dafür geworden sind und ihr Zeug jetzt diskret loswerden wollten. Also Shpock.

Bezüglich der Kosten die du als übertrieben definierst, glaub mir. Die könnten weitaus teurer sein, man sollte sich freuen sie zu so einem günstigen Preis zu bekommen. Du weißt ja bestimmt was ein Aufwand mit der Produktion verbunden ist.

^^TJP
They can't understand his words,
but they know what he's been telling them.
Folgende Benutzer bedankten sich: BrotSuppe

Illegales Anime-Streaming 11 Monate 4 Wochen her #794927

Es gibt auch verschiedene Apps aus Anbieter von Japan die Ihre Serien so anbieten, sind eben dann mit englischen Untertitel, wenn es dich nicht stört wäre das auch eine gute Option.
Ansonsten würde ich dir dringend empfehlen das Statement von Genesis zu lesen zu diesem Thema, damit du auch dir selbst etwas die Angst nimmst.

Hier der Link
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Ansonsten wie oben erwähnt Youtube oder vergleichbare Plattformen.
Über die Preise unserer Boxen lässt sich wirklich streiten, zum einen kann ich dich verstehen da du Schüler bist zum anderen muss aber auch die harte Arbeit und Zeit der Mitarbeiter irgendwie auch bezahlt werden.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]



Folgende Benutzer bedankten sich: BrotSuppe

Illegales Anime-Streaming 11 Monate 4 Wochen her #794976

  • Noire.
  • Noire.s Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • ゼロツー
  • Beiträge: 613
  • Dank erhalten: 212
Außerdem haben wir erst letztens über dieses Thema dazu diskutiert.

Und wenn ich dir persönlich einen guten Ratschlag geben darf... guck dir nicht weiter Videos von Ninotaku an.
Der Typ ist vielleicht ein netter Kerl, aber seine Videos sind mehr als heftige Clickbaits.
Wirklich seriös zieht er das nicht ab. Außerdem bevorzugt er eindeutig KAZE, wobei er eigentlich sich insgesamt für die Animeszene einsetzen sollte.
Never... ever... mess around with Zero Two!

Neptunia Club | Wir sind Fairy Tail Magier
Bow down to Lastation!
Letzte Änderung: 11 Monate 4 Wochen her von Noire..
Folgende Benutzer bedankten sich: BrotSuppe

Illegales Anime-Streaming 11 Monate 3 Wochen her #795000

Er ist aber trotzdem gut für die Anime-Community. Er hat direkten Kontakt zu den Publishern/Studios in Japan und präsentiert diese News professionell.
Außerdem ist es leider so dass provokante Überschriften mehr zählen. Er bekommt dadurch mehr Views, und im Endeffekt macht es jeder. Aber wirklich negativ sind mir seine Thumbnails nicht aufgefallen.
Folgende Benutzer bedankten sich: BrotSuppe

Illegales Anime-Streaming 11 Monate 3 Wochen her #795039

Noire. schrieb:
Außerdem haben wir erst letztens über dieses Thema dazu diskutiert.

Und wenn ich dir persönlich einen guten Ratschlag geben darf... guck dir nicht weiter Videos von Ninotaku an.
Der Typ ist vielleicht ein netter Kerl, aber seine Videos sind mehr als heftige Clickbaits.
Wirklich seriös zieht er das nicht ab. Außerdem bevorzugt er eindeutig KAZE, wobei er eigentlich sich insgesamt für die Animeszene einsetzen sollte.

Weiß nicht was an Ninotaku unseriös sein soll. Zugegeben seine Titel lesen sich zeitweise wie Clickbait, was für einen News-Kanal aber nun mal ein beinahe notwendiges Mittel ist. Zeitungen arbeiten genauso.
Nino ist in meinen Augen im deutschsprachigen Raum der Kanal den man sich am ehesten anschauen kann. Er hat gute Kontakte zu Publishern und Co. Er hat ein ziemlich sympathisches Auftreten, seine Videos sind inhaltlich gut gemacht und qualitativ gehören seine Videos zu den besten im News-Bereich.
Seine Videos und seine Arbeit helfen der deutschen Anime-Community enorm. Nicht jeder hat Lust und Laune sich durch Insider-Foren und Nischen-Kanäle auf Youtube zu suchen, um brauchbare News zu finden. Bei Nino findet man halt die aktuellsten "Mainstream-News" was für Animes Fans halt reicht. Für die Hardcore-Fraktion mag das nicht immer was sein, aber das ist ja auch gar nicht sein Anspruch.
Folgende Benutzer bedankten sich: BrotSuppe

Illegales Anime-Streaming 11 Monate 3 Wochen her #795188

Brotsuppe schrieb:
Kennt denn jemand legale Anime Streaming Seiten, wo man auch fast alle Anime und alle neuen Folgen sehen kann?
Soll man sich die DVDs oder Blurays kaufen, wo 4 Folgen mal eben 50 Euro kosten (bisschen übertrieben xD)
Also Nino hat ja auch dazu ein Video gemacht zu den legalen Möglichkeiten, um Anime zu gucken.
Ich vertrete aber auch die Position das wenn man viel Anime schaut, die legalen Möglichkeiten in Deutschland nicht auf Dauer ausreichen.
Trotzdem denke das ein Abo bei Crunchyroll oder sich mal ne Blu Ray zu kaufen, ne gute Sache ist.
Noire schrieb:
Und wenn ich dir persönlich einen guten Ratschlag geben darf... guck dir nicht weiter Videos von Ninotaku an.
Der Typ ist vielleicht ein netter Kerl, aber seine Videos sind mehr als heftige Clickbaits.
Wirklich seriös zieht er das nicht ab. Außerdem bevorzugt er eindeutig KAZE, wobei er eigentlich sich insgesamt für die Animeszene einsetzen sollte.
Also das Thema mit Nino wurde ja schon auch bei einem anderen Thread angeschnitten.
Und wie es schon gesagt wurde und wie ich es bereits in dem anderen Thread gesagt habe, muss das Video irgendwie Aufmerksamkeit kriegen.
Am besten sollten Zeitungen keine Headlines haben und Bücher keine Titel.
Die Thumbnails gehen voll klar, die haben ne Headline und ein Bild, ist jetzt für mich kein Clickbait, ein Blick auf die Youtube Startseite offenbart einen wirkliche Clickbaits.
Die Zusammenarbeit mit Publisher ist positiv und nicht schlecht, ich verstehe auch nicht wie du darauf kommst das er Kaze bevorzugt.
Er arbeitet auch mit KSM, Peppermint und Co eng zusammen.
Klar ist auch seine News sollen relevantesten News wiedergeben, er macht seine Video für den Standard Anime Fan.
Wie ich schon sagte soll die Tagesschau jetzt nur über nicht bekanntes berichten, am besten die Dorfnews aus den Alpen.
Kyosuke und Loeben haben es auch gut auf den Punkt gebracht.

Lg MrKingmustafa
Welchen Wert hat ein König, der es nicht schafft, die Machtlosen zu beschützen? ~ Saber
Postmeister 2017 [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: BrotSuppe

Illegales Anime-Streaming 6 Monate 3 Wochen her #807576

Hallo,
ich hätte da mal ne Nebenfrage, angenommen ich ivestiere jetzt in verschiedene Portale etwa 40 Euro im Monat um möglichst viele Animes legal zu streamen, und sehe mir, weil ich eben ne faule Socke bin, einen Anime, den ich mir eigentlich auf einem der von mir abonnierten Portalen anschauen könnte, bei einem nicht ganz so legalen Anbieter an, weil da halt alle verfügbar sind und ich keine Lust habe von Portal zu Portal zu hüpfen ( das passiert z.B. wenn ich mich noch nicht entschieden habe was ich schauen will).
Ist das dann auch Strafbar, oder nicht? Ich meine ich habe ja dafür bezahlt den Anime zu sehen, sehe ihn halt nur woanders, oder ist wie wenn ich ein, in meinem Besitz befindliches Konsolenspiel über einen Emulator am PC spiele?
Gruß
Michael
Geschmacksach hot de Aff gesood, un hot in die Saaf gebesse!
Folgende Benutzer bedankten sich: BrotSuppe

Illegales Anime-Streaming 6 Monate 3 Wochen her #807594

Mike550 schrieb:
Hallo,
ich hätte da mal ne Nebenfrage, angenommen ich ivestiere jetzt in verschiedene Portale etwa 40 Euro im Monat um möglichst viele Animes legal zu streamen, und sehe mir, weil ich eben ne faule Socke bin, einen Anime, den ich mir eigentlich auf einem der von mir abonnierten Portalen anschauen könnte, bei einem nicht ganz so legalen Anbieter an, weil da halt alle verfügbar sind und ich keine Lust habe von Portal zu Portal zu hüpfen ( das passiert z.B. wenn ich mich noch nicht entschieden habe was ich schauen will).
Ist das dann auch Strafbar, oder nicht? Ich meine ich habe ja dafür bezahlt den Anime zu sehen, sehe ihn halt nur woanders, oder ist wie wenn ich ein, in meinem Besitz befindliches Konsolenspiel über einen Emulator am PC spiele?
Gruß
Michael
Also ich würde sagen, du kannst ihn nur dort legal schauen, wo du auch dafür bezahlt hast. Stell dir mal vor, du kaufst dir bei Aldi eine Packung Toilettenpapier, lässt sie aber dort liegen und willst die selbe bei Rewe umsonst mitnehmen. So funktioniert das nicht, da es trotz gleichem Produkt verschiedene Anbieter sind. Du bezahlst ja nicht den Anime, sondern den Service.

LG Plinfa-Fan

Das Leben schreibt eben die besten Geschichten!
Letzte Änderung: 6 Monate 3 Wochen her von Plinfa-Fan.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bellgadong-Herr-der-Nodus, TheAwesomePigeon, BrotSuppe

Illegales Anime-Streaming 6 Monate 3 Wochen her #807616

Naja, für mich ist Nino nicht unbedingt seriös, aber das muss jeder für sich entscheiden ^^.
Die Frage ist eben auch ab wann es wirklich illegal ist einen Anime zu schauen den man eigentlich kaufen könnte.
Ganz genau genommen wäre es schon illegal einen ger sub Anime zu schauen, auch wenn dieser hier nicht lizensiert ist, da Proxer ja auch keinerlei Rechte für den Sub hat(ich nenne hier jetzt nur proxer um dem Vorwurf von Fremdwerbung zu entgehen , aber das trifft auf so ziemlich jede Seite zu die ger sub Animes anbietet).
Dann sollte man einfach mal sagen das es eine Studie der EU gibt die belegt das Raubkopien bei Spielen nicht ansatzweise so schädlich sind wie die Konzerne das ganze immer darstellen, sondern eher im Gegenteil die Verkäufe fördern . In meinen Augen kann man sich das auch auf Animes ableiten, ich habe dadurch überhaupt erst viele Animes entdeckt und später gekauft.
Viele Anime Fans sind noch relativ jung und leben vom Taschengeld , weshalb Seiten wie crunchy und co. natürlich preislich am attraktivsten sind, allerdings wird einem auch hier nur ein geringer Teil der riesigen Auswahl geboten.
Jemand der "illegal" Animes schaut weil er schlichtweg nicht das Geld hat um sich z.B Anime XY zu kaufen , wird dadurch auch keinen Schaden verursachen , da er ihn ansonsten einfach nicht gesehen hätte. Dadurch das er ihn gesehen hat wird er ihn eventuell weiteremfpehlen, oder wenn es die Finanzen später zulassen, im Nachinein ein Käufer.

Meine kostenlose legale Empfehlung ist übrigens : WatchBox
Habe erst zwei Animes dort gesehen , aber soweit ich das sehe ist alles kostenlos und sowohl ger sub und dub .
Folgende Benutzer bedankten sich: BrotSuppe
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum