THEMA: Animes die ihr Gerade beendet habt!

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 5 Monate her #810611

  • DarkStrawhat
  • DarkStrawhats Avatar
  • Wortakrobat
  • Wortakrobat
  • Easy Game
  • Beiträge: 364
  • Dank erhalten: 172
Ich habe nach langem Überlegen endlich Shigatsu wa Kimi no Uso angefangen und musste ihn direkt nach 2 Tagen durchschauen...bislang habe ich ja schon einige Anime geschaut und bin auch nicht neu im Romance/Drama Genre, aber ... dieser Titel hat mich am Ende so verdammt mitgenommen. Die 22 Folgen haben sich sowas von gelohnt, sodass ich es wirklich bereue ihn nicht vorher geschaut zu haben. Einfach unfassbar, wie mich dann die letzte Episode aus der Bahn geworfen hat und insgesamt war es auch ein elendig langer FeelsTrain über 22 Episoden...Jedenfalls muss ich mich jetzt erstmal ein paar Tage aufraffen und versuchen das Beste draus zu machen..und empfehle jedem, der den noch nicht geschaut hat...Fangt ihn sofort an! :(

Meine Bewertung sollte sich jeder denken können...
"All those times I got hurt, all the crying I did, all the pain I felt, all the fighting I did with my life at stake...
And my reward was her name and a single smile. Jeez... Talk about unequal compensation." [Subaru - Re: Zero]
-> MyAnimeList <-


Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von DarkStrawhat.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 5 Monate her #811033

  • Radiowecker
  • Radioweckers Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 114
  • Dank erhalten: 116
Beendet und erwähnenswert
Ef: A Tale of Memories. & Ef: A Tale of Melodies.
Beide Staffeln des Animes waren gut, wobei die zweite Staffel besser war. Man kann sagen das die Nebendarsteller die kurz eingeblendet werden in jeweils der anderen Staffel die Hauptprotoganisten sind. Es ist ein guter philosophischer Dramaromanceanime. DIe Musik fand ich sehr passend dazu. Die Story fand ich auch gut. Die Charaktere waren auch ganz gut und stimmig. Leider habe ich mich aber trotzdem nicht mitgenommen gefühlt, sondern war eher ein Zuschauer der das Geschehen von weiter weg beobachtet. Highlight des Animes war für mich die 7. Folge der ersten Staffel. Die sticht heraus.

Die zwei Animes empfehle ich bedenkenlos weiter und ich danke Ladymaddy für die Empfehlung.
Letzte Änderung: 1 Jahr 5 Monate her von Radiowecker.

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 5 Monate her #811152

  • chrona10
  • chrona10s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 75
Gerade habe ich Welcome to the Ballroom beendet. Am Anfang dachte ich ja noch, dass das ähnlich wie Yuri on Ice wird. Aber da habe ich mich wohl ziemlich getäuscht. Trotzdem war der Anime sehr unterhaltsam. Tendenziell hat mir die erste Hälfte mit Mako als Partnerin sogar ein klein wenig besser gefallen. Aber in der zweiten Hälfte hat sich Tatara stärker entwickelt. Das hat man vor allem in der letzten Folge gemerkt. Insgesamt gebe ich dem Anime 8 Punkte.

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 5 Monate her #811475

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2798
  • Dank erhalten: 1672
Wieder mal ein paar Werke abgeschlossen. Ein paar waren gut und ein paar eben nicht so.

- Gatchaman Crowds
Nicht unbedingt ein bekanntes Werk. Eigentlich ja schon schade, da der Anime in meinen Augen schon sehr vielen gefallen könnte. Ich persönlich fand den Anime richtig gut und kreativ gemacht. Hatte mal seinen ganz eigenen Charm, ein paar sympathische Charaktere (vor allem überzeugende Protagonistin) und einen ganz netten Animationsstil. Ich mag den Anime wirklich sehr. Hat mir viel Spaß gemacht und kann ich auch jeden empfehlen. Ich gebe dem Anime eine 8/10.

Seikai no Monshou
Natürlich wurde es auch mal wieder Zeit, für einen etwas älteren Sci-Fi Anime. :) Bin auf den Anime zufällig gestoßen und habe es mir einfach aus Neugier angeschaut. War aber eine ziemlich gute Entscheidung, denn der Anime hat sich als richtig gut entpufft. Sehr spannender Sci-Fi Titel, mit einer recht guten Romanze und sehr guten Momenten. Schon deutlich älter aber definitiv mal einen Blick wert, vor allem wenn man diese Genres mag. Ich kann dem Anime vollkommen zufrieden eine 8.5/10 geben. Wäre bestimmt mehr gewesen aber der Anime hatte noch einige kleinere Schwachstellen.

- Girlish Number
Und auch mal wieder etwas Moe am Start. Bin ja schon eigentlich sehr darüber überrascht, dass der Anime jetzt nicht unbedingt so bekannt ist. Es gibt eindeutig bekanntere Moe Animes und eigentlich hätte Girlish Number schon ein bisschen mehr als das verdient. Ich persönlich fand den Anime ja richtig unterhaltsam. Sehr süß und hatte einen richtig angenehmen Humor, nicht zu vergessen einige sympathische Charaktere. Ich wurde auf jeden Fall sehr gut amüsiert, weshalb eine 7.5/10 als Bewertung ausreichen sollte. Ich kann den Anime auf jeden Fall empfehlen, wenn man mal nach einem lustigen und süßen Werk sucht. Hat keine besondere Story aber viel Charm und Humor.

- Gochuumon wa Usagi Desu ka??
Ich fand ja schon die erste Staffel richtig niedlich, also habe ich mir auch mal die zweite angeschaut, welche sogar ein kleines bisschen besser ist, als die erste Staffel. Wenn aber auch nur leicht dezent. ;) Viel hat sich da nämlich jetzt nicht geändert. Ich fand die zweite halt nur etwas unterhaltsamer aber die extreme Niedlichkeit ist eindeutig geblieben. Ich habe wahrscheinlich jede Folge einen Zuckerschock bekommen. Die Charaktere sind zu niedlich und auch der Humor komplett unschuldig. Ich gebe der zweiten Staffel eine gute 7/10.

- Net-juu no Susume
Einen Anime aus der Herbst Season habe ich mir jetzt auch mal endlich zu Ende angeschaut. Hatte nur 10 Folgen, weshalb er schneller abgeschlossen war. Ich mag den Anime aber wirklich sehr. Der ist einfach richtig lustig und hat eine so süße Romanze. Zugegebenermaßen hatte mich die Beschreibung damals sehr leicht an den Manhua 1/2 Prince erinnert. Ist aber auch wieder was komplett anderes. Auf jeden Fall sehr lustiger Anime. Hat mir viel Spaß gemacht und bekommt von mir auch eine 7/10. :)

- Houkago no Pleiades
Es ist nur eine OVA und ich bin mir noch am überlegen, ob ich mir die Serie anschauen möchte, denn die OVA fand ich ehrlich gesagt nicht so prickelnd. Sie war in meinen Augen eher schlecht und nicht überzeugend aber sie hatte auch nicht unbedingt lange Folgen gehabt, also konnte man daraus nicht viel machen. Muss man definitiv nicht gesehen haben. Ich habe ihn mir auch nur so angeschaut, ohne richtigen Grund. Mehr als eine 4/10 bekommt es von mir nicht.

- Onigiri
Manchmal wünschte ich mir wirklich, dass ich mir nicht alles anschaue was ich zufällig finde, wenn ich totale langweile habe. Vielleicht sollte ich bei meiner Wahl viel vorsichtiger sein, sonst entdecke ich Werke wie das hier. Ich bereue meine Wahl hierbei schon zu sehr. Ich mag den Anime nicht. Punkt.
Es ist eine Anime-Adaption von einem Spiel aber... ich denke nicht, dass ich das Spiel gerne ausprobieren würde. Der Anime war mir dann doch zu lächerlich gemacht. Es war sogar nicht mehr lustig. Naja, von mir bekommt es eine 3/10. Empfehlen tue ich es definitiv nicht.

- Kaitou Tenshi Twin Angel: Break
Ich hatte ja schon einmal erwähnt, dass ich momentan eine Magical Girl Phase habe. Deshalb teste ich irgendwie alles aus, was mir vor die Augen kommt. Sogar Werke, von denen ich bisher noch nie etwas gehört habe. Doch wie ich selbst bemerkt habe, treffe ich hierbei nicht immer auf die besten Werke. Ich sag ja, ich muss bei meiner Wahl viel vorsichtiger sein, damit ich nicht auf sowas stoße. Dieser Anime war mir viel zu überzogen, klischeehaft und fast schon peinlich. Es wurde zu sehr ins lächerliche gezogen. Die Charaktere waren so unfassbar dumm, dass ich jedes mal meine Hand gegen meine Stirn schlagen musste. Und dann schaue ich mir auch noch sowas zu Ende an, weil ich nichts besseres zu tuen habe als mich selbst zu quälen. Da kann ich nichts anderes, als eine 2/10 geben. Vielleicht schon etwas zu hart aber mehr kann ich nicht geben. Ich habe den Anime wirklich fast abgebrochen.

- Honobono Log
Und schon kommen wir mal wieder zu den etwas besseren Werken. Zwar kann man dieses Werk nicht unbedingt als eine richtige Anime-Serie betiteln aber es ist eine Erwähnung wert. Man kann sich dieses Werk auf jeden Fall zu jeder Zeit ansehen, da man es ziemlich schnell durch hat. Eigentlich dauert es nicht mal eine Stunde, also kann man es sich gut ansehen. Es ist sogar gar nicht mal so schlecht und eigentlich richtig süß und friedlich gemacht. Genau mein Ding, selbst wenn es halt nicht viel war. Weniger kann sogar manchmal besser sein. ;) Ich gebe dem Kurz-Anime eine 6.5/10 oder doch vielleicht 7/10.

- Days
Jetzt kommt endlich mal wieder eine richtige Anime-Serie. Neben der Magical Girl Phase habe ich auch noch eine Sport Phase. Hierbei handelt es sich um einen Fußball Anime, welcher in der Sommer Season 2016 ausgestrahlt wurde. Ich hatte den Anime ehrlich gesagt schon viel früher angefangen aber irgendwie nicht weiter geschaut, weil ich auf weitere Folgen warten wollte aber dann habe ich den Anime nur noch hinterher geschoben. Ich bereue das zutiefst und habe es endlich weiter und zu Ende geschaut. Ich mag den Anime jedenfalls wirklich sehr. Sehr spannend und hat ein paar richtig gute Charaktere. Ist halt ein Sport Anime und hat nicht unbedingt was besonderes zu bieten aber es ist auf jeden Fall unterhaltsam. Bekommt von mir eine 8/10. :)

- Berserk
Endlich. Endlich!! Endlich habe ich mir Berserk angeschaut! Gehört zu den Animes, die schon seit Ewigkeiten in meiner ''wird noch geschaut''-Liste sind und endlich gehört er nicht mehr dazu. Mir wurde der Anime zu oft empfohlen. Ehrlich gesagt hatte ich ja auch echt Angst davor, mir es überhaupt anzuschauen. Ich mag halt kein Gore und Splatter. Ist nicht so mein Ding und bin leicht empfindlich, was das angeht. Berserk hat davon halt eben extrem viel und trotzdem habe ich mich mal überwunden. Ich hatte ja schon den Manga einmal kurz gelesen aber nur einen einzigen Band. Selbst wenn ich wirklich meine Probleme beim schauen hatte, mochte ich den Anime. Was rede ich da? Ich mochte den Anime wirklich sehr! Richtig guter Anime und ich bin auch froh, dass ich nicht enttäuscht wurde. Die Story war super, es gab viele gute Charaktere und es war düster. Von mir bekommt der Anime eine 9/10.
ll Sig made by lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 5 Monate her #811515

  • chrona10
  • chrona10s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 75
Gerade habe ich die beiden Animes Ousama Game und Inuyashiki beendet.

Zuerst zu Ousama Game: Ehrlich gesagt habe ich mir von diesem Anime mehr erwartet. Er ist jetzt aber auch nicht schlecht. Großteils ist es aber auch nur ein Anime, bei dem extrem viele sterben, und von Animes dieser Sorte gibt es leider schon genug. Die Musik und die Animation haben mir aber gefallen.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Insgesamt bekommt der Anime von mir 7 Sterne.

Inuyashiki war da schon wesentlich besser. Der Anime ist wahrscheinlich sogar der beste Anime der Season, obwohl Girls Last Tour ja auch nicht schlecht ist. Auf jeden Fall hat es sich wirklich gelohnt, den Anime zu sehen. Hier wird definitiv keine gewöhnliche Super Helden-Geschichte erzählt, was man schon am Helden selbst erkennt, der ja ein alter Mann ist, was für Super Helden eben eher ungewöhnlich ist. Oft ist der Anime sogar emotional. Ebenso ist die Musik einfach wunderschön. Der Anime erhält somit von mir 10 Sterne.

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 5 Monate her #811679

Ich habe vor kurzem Dungeon ni Deai wo Motomeru no wa Machigatteiru Darou und Infinity T-Force.

Beides durchaus Sehenswerte Animes, wobei mich Infinity T-Force mehr beeindruckt hat aufgrund der guten CGI Animation, selbst bin ich ein großer Fan von dieser Animation und finde die nicht so schlecht. Musik haben beide mich überzeugt und Story waren beide nicht schlecht, wobei ich finde da Infinity T-Force Potential liegen gelassen hat um nochmal sich selbst zu erweitern.
Der Zuschauer wird sehr schnell irgendwann gelangweilt, da ihm die wenige Abwechslung an der Story wahrscheinlich umbringen wird. Wer also nicht unbedingt das Ende wissen will geht da wahrscheinlich schnell.
Ansonsten war es halt eins nette Abwechslung mit beiden und selbst werde ich diese auch mit 6 Sternen bewerten.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 5 Monate her #811782

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2798
  • Dank erhalten: 1672
Ein paar Animes aus der Herbst Season abgeschlossen! :)

- Konohana Kitan
Kawaiiness is over 9000. Meine Güte, wie sehr ich diesen Anime genossen habe. Das war mal vielleicht ein schöner Anime für zwischendurch. Ich musste ein paar mehr Folgen nachholen, weil ich irgendwann nicht mehr weiter geschaut habe und auf weitere Folgen warten wollte. Auf jeden Fall ein extrem schöner Anime, mit wunderschöner Atmosphäre und sympathischen Charakteren. Definitiv ein Moe Anime, der mir sehr gefallen hat und von mir 8/10 bekommt.

- Ousama Game
Eigentlich frage ich mich wirklich, wie ich den Anime bis zum Schluss schauen konnte, ohne abzubrechen. Ich habe mir die Folgen wöchentlich angeschaut aber es teilweise auch bereut, dass ich diesen Anime einfach nicht abbrechen wollte. Er ist nicht besser geworden, sondern nur dümmer und schlechter. Die Charaktere waren so unfassbar nervig und deren Handlungen kaum nachvollziehbar und dumm. Wirklich, der Anime hat mir kein bisschen gefallen. Deshalb kann ich nichts anderes, als eine 2/10 abgeben. Das war einfach nur schrecklich.

- Inuyashiki
Richtig guter Anime, welcher ganz gut angefangen hat und auch dieses Niveau gut halten konnte. :) Ich persönlich war ja ein Fan von dieser recht ungewöhnlichen und neuen Idee, die hinter dem Anime steckt. Es war mal was anderes und ich steh für gewöhnlich ja sehr auf sowas. Zwar war mir der Anime wirklich zu brutal aber ich habe es trotzdem gerne geschaut, selbst wenn es schon an den Nerven gezerrt hat, jede Woche zu warten. Dennoch hatte der Anime hier und da Schwachstellen, weshalb ich es bei einer 7.5/10 belassen werde.

- Shokugeki no Souma: San no Sara
Die erste Staffel war schon sehr unterhaltsam, die zweite etwas schwächer aber dafür war die dritte wieder sehr gut und konnte mich super unterhalten, selbst wenn es Folter war, jede Woche dieses bekannte Hungergefühl zu bekommen. Der Anime macht einfach hungrig, egal ob man davor gegessen hat oder nicht.
Es war auf jeden Fall sehr spannend und hat Spaß gemacht, weshalb ich der dritten Staffel ne gute 8.5/10 geben kann. Ich freue mich schon auf die vierte Staffel. :)

- Blend S
Hatten irgendwie nicht besonders viele im Sinn gehabt und der Anime hatte eher weniger Aufmerksamkeit bekommen. Schade eigentlich, denn ich fand den Anime richtig unterhaltsam. Ich habe tatsächlich jede einzelne Folge mich kaputt gelacht, weil einfach der Humor so herrlich ist. Sehr lustiger Anime mit sympathischen Charakteren. Der Anime macht sich auch gerne über Stereotypen lustig. Bekommt von mir ne 7.5/10.

- Houseki no Kuni
In meinen Augen der Inbegriff für einen richtig guten Anime, der aber doch besser sein kann. Versteht mich nicht falsch. Ich fand den Anime absolut fantastisch aber ich kann mir einfach zu gut vorstellen, dass man noch mehr daraus machen kann. Es hat sich noch nicht ganz vollständig angefühlt aber der Anime hatte sowieso einen enormen Cliffhanger am Ende. Da hofft man ja schon auf eine Fortsetzung! Tatsächlich mag ich die CGI Animation, weil sie so gut zum Anime passt.
Ich gebe dem Anime ne 8.5/10 aber vielleicht sogar ne 9/10.

- Dynamic Chord
Also wenn man mal nachsieht, dass der Anime nur ne 3/10 von 24 Stimmen hat, kann man sich eigentlich schon vielleicht denken, dass dieser Anime nicht so gut sein kann. Ist er auch nicht. Er ist wirklich verdammt schlecht. Und dann sagen die meisten, dass Ousama Game der schlechteste Anime aus der Herbst Season ist. Für mich wäre es dann wohl eher knapp Dynamic Chord. Das war einfach... phui. Mehr werde ich dazu heute erstmal nicht mehr sagen, weil ich schon ne ganze Bewertung geschrieben habe. Von mir bekommt es eine 2/10.

- Himouto! Umaru-chanR
Und ich hatte mal wieder viel Spaß gehabt mit einer Fortsetzung. :) Ich habe die süße Umaru ja fast schon vermisst. Ich musste jede einzelne Folge lachen oder lächeln. Eigentlich fand ich die zweite Staffel etwas schwächer als die erste. Wenn auch nur leicht dezent aber wenn man die erste schon mochte, dann kann man sich auch die zweite problemlos geben. Von mir bekommt es eine 7/10.

- Gintama.: Porori-hen
Hach ja, Gintama. Selbst heute noch habe ich kein bisschen die Nase voll davon. Kaum zu glauben, dass ich schon so viele Folgen von einem Anime gesehen habe und immer noch nicht genug davon habe. Ich liebe Gintama und auch die neue Staffel war mal wieder super, wenn auch wieder leider sehr kurz. Ich hätte mir mehr Folgen gewünscht aber es kommt ja bald wieder eine neue Staffel. Ich gebe auf jeden Fall eine 9/10. *-*
ll Sig made by lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 5 Monate her #811785

  • Saitou
  • Saitous Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Take off your shoes while you roam in my head
  • Beiträge: 243
  • Dank erhalten: 42
Ich habe kürzlich die OVA Munto geschaut. Geht ungefähr 53 Minuten und ist von 2003. Ich wollte mal meine unglaublich lange "wird noch geschaut" Liste abarbeiten (in die ich so ziemlich alles rein schmeiße, ohne genau drüber nachzudenken) und habe mir per "Zufallsgenerator" einen rausgesucht. Ich habe nicht wirklich viel von Munto erwartet, war aber unglaublich positiv überrascht! Leider wird man mehr oder weniger einfach ins geschehen hineingeworfen und das Ende kam dann doch relativ schnell. Allerdings gibt es zu der OVA auch noch eine weitere 58 Minütige OVA und eine neunteilige Serie, die, auf einer anderen Seite, als "Alternative Version" gelistet wird. Die werde ich mir in naher Zukunft auf jeden Fall auch noch anschauen, da die OVA Lust auf mehr gemacht hat.

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 4 Monate her #812147

  • chrona10
  • chrona10s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 75
Ich habe nun auch Girls Last Tour beendet. Der Anime ist wirklich außergewöhnlich und zählt sicher neben Inuyashiki zu den besten Animes der Season. Die 10 Sterne hat er auf jeden Fall verdient. Der Anime erzeugt eine angenehme Atmosphäre und stellt einfache philosophische Fragen. Einfach nur toll!

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 4 Monate her #812212

  • Asuka..
  • Asuka..s Avatar
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 안녕하세요
  • Beiträge: 2798
  • Dank erhalten: 1672
Ich habe mir mal weitere Airing Animes zu Ende angeschaut. :)

- Kujira no Kora wa Sajou ni Utau
Ich mochte den Anime wirklich. Ich mochte ihn so sehr, dass ich schon so motiviert war, direkt danach eine Bewertung dazu zu schreiben. Dennoch hätte ich mir vielleicht dann doch mehr gewünscht. Ich mag die Umsetzung, die Atmosphäre und dieser tiefgründige Unterton aber irgendwie war es mir dann doch etwas zu wenig. Würde der Anime eine zweite Staffel bekommen, würde ich es nur herzlich begrüßen und mich freuen. Trotz allem ein schöner Anime und bekommt von mir auch eine 8.5/10.

- Kino no Tabi: the Beautiful World - the Animated Series
Eines der Animes, die (leider) weniger Aufmerksamkeit bekommen haben. Ich wollte mir den Anime schon von Anfang anschauen, weil ich schon das Original davor gesehen hatte, bevor überhaupt ein Remake angekündigt wurde. Ich mochte ja schon den Original Anime wirklich sehr. Das Remake ist definitiv super aber nicht unbedingt besser als das Original. Ich favorisiere das Original dann doch etwas mehr, vor allem wenn es um Untermalung geht. Bekommt von mir aber trotzdem eine gute 8/10.

- Shoujo Shuumatsu Ryokou
Eigentlich könnte ich wirklich in höchsten Tönen sehr viel positives über den Anime sagen und ich würde es nicht mal bereuen. Ich hatte ja schon ein gutes Gefühl bei diesem Werk und Gott sei Dank hatte mein Gefühl nicht unrecht. Der Anime ist unfassbar schön aber zur selben Zeit sehr melancholisch und bedeutungsvoll. Die ganze Umsetzung mochte ich sehr. Es gab keine wirklich starke Dramatik (was vielleicht dann doch wünschenswert gewesen wäre) aber das ganze hat mich trotzdem sehr emotional gemacht. Sehr schöner Anime, welcher aber vielleicht dann doch deutlich mehr sein könnte, als er ohnehin schon ist. Bekommt von mir eine 8.5/10 oder doch 9/10.

- Just Because!
Bei diesem Anime habe ich mir wirklich zu viel erhofft. Ich hatte mir wieder einen Romance Anime gewünscht, der mich wirklich fesseln kann und eine realistische Romanze erzählt. Das klingt jetzt eher so, als würde ich Just Because! als schlecht und Enttäuschung empfinden. Eigentlich gar nicht. Ich mag den Anime. Er war sehr schön, hatte ne gelassene Atmosphäre und hatte seine Momente. Es war ab und zu lustig aber nicht zu sehr. Dennoch war mir der Anime auch teilweise echt... anstrengend. Die Charaktere haben in meinen Augen nicht nachvollziehbar gehandelt. Ich weiß einfach nicht recht aber der Anime konnte mich nicht ganz überzeugen. Ich gebe ihm trotzdem ne gute 7/10.

- Itsudatte Bokura no Koi wa 10 Centi Datta.
Es macht mich fast schon traurig, dass dieser Anime nur 6 Folgen hatte. Hätte er mehr gehabt, dann wäre der Anime deutlich besser gewesen, als er ohnehin schon ist. Dann wäre es wirklich ein fast perfekter Romance Anime gewesen. Mehr Entwicklungszeit. Ich wollte einfach mehr von der Romanze sehen. Ich fand den Anime ja sogar ziemlich süß gemacht. Die Liebesgeschichte war süß und liebenswert. Ich belasse es aber bei einer 8/10. Meine Güte, ich hätte mir wirklich mehr Folgen gewünscht.

- Seirei no Moribito
Ist kein Anime von der Herbst Season. Habe ich mir mal einfach so angeschaut, weil ich viel gutes darüber gehört habe. Gott sei Dank, habe ich überhaupt etwas von diesem Anime gehört weil sowas hätte ich nur ungerne verpasst. Für mich war es wirklich ein richtig guter Fantasy Anime, mit einigen echt interessanten Charakteren und richtig coolen Kämpfen. Hier hat man die Kämpfe wirklich hinbekommen und sie sahen dabei auch noch hübsch animiert aus. Für mich gab es aber ein ganz besonderes Highlight: Die Protagonistin. Ja, der Hauptcharakter ist eine Frau. Eine erwachsene Frau. Das beste ist ja auch noch, dass sie kein bisschen übersexualisiert wirkt. Sie ist so cool, intelligent und badass. Das nenne ich mal eine tolle Frau! Toller Anime. Bekommt von mir definitiv eine 8.5/10. :)
ll Sig made by lake90 ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Folgende Benutzer bedankten sich: chrona10

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 4 Monate her #812271

  • Nefilim
  • Nefilims Avatar
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Beiträge: 58
  • Dank erhalten: 22
Inuyashiki
Auf der Suche nach einem neuen Mystery Anime bin ich über Inayashiki gestolpert und muss sagen - klang recht interessant. Allerdings finde ich die Charaktere zu eindimensional - vorhersehbar und vermisste wirklich Mystery / Psychological - war eigentlich der nur total irrationale Antagonist (der aber doch auf dieser Schiene komplett vorhersehbar war).
Und ich finde die Story hätte richtig gut werden können, wurde aber an vielen Stellen gekürzt oder einfach ein - wir sagen es ist so. also schluck es.
Alles in allem zu wenig Focus auf das Drama/Psychological und mir am wichtigsten die Charaktere - aber doch ein akzeptabler Action Anime

Shokugeki no Soma
Ich bin zwar eigentlich kein Ecchi - Fan und naja gerade so am Limit für mich. Ist ein ganz lustiger Anime und ehrlich gesagt hab ich die 3 Staffeln bisher verschlungen.
Sympathische Charaktere mit denen man mitfiebern kann. Warte nun auf die vierte
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von Nefilim.

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 4 Monate her #812409

  • Sito.
  • Sito.s Avatar
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • gerne auch ohne Punkt .
  • Beiträge: 177
  • Dank erhalten: 140
Michiko & Hatchin
Da ich in meinem Kommentar zu diesem Titel schon einiges geschrieben habe, will ich mich hier kurz fassen: Ausgezeichnete Charaktere in einem aussergewöhnlichen Setting mit toller Musik. Als kleinen Vorgeschmack will ich das Opening hierzu noch dalassen:
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Just because!
Zeichnet sich in meinen Augen in erster Line durch die zum Teil sehr realistische Art und Weise wie Städte, Menschen, usw. dargestellt wurden aus. Auch sonst wusste er zu unterhalten und hat mir wohl von allem was ich diese Season gesehen habe am besten gefallen. Ich durfte jetzt schon einige Mal lesen, dass Leute nicht zufrieden sind mit dem Artstyle (sei das in der letzten Folge oder über die gesamte Spielzeit). Eine Sichtweise die ich zwar verstehen kann, und sogar teile (wenn auch nicht übertrieben), so muss man doch auch erwähnen, dass ein paar der schönsten Cuts aus der letzten Season aus diesem Titel stammen. Genauso grenzt es schon fast an ein Wunder, dass der Titel überhaupt erst fertig produziert wurde nach dem organisatorischen Chaos und Zusammenbruch des Directors am Anfang der Season.
Folgende Benutzer bedankten sich: Plinfa-Fan

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 4 Monate her #812418

  • kineh
  • kinehs Avatar
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • The invincible lazy mod
  • Beiträge: 1808
  • Dank erhalten: 1830
So, da wieder eine Animeseason zu Ende gegangen ist, muss ich nun mal einen Haufen Anime abladen

Anime-Gataris:
Oh boy, fangen wir gleich mit einem kompliziert zu bewertenden Anime an. Der Anime selbst dreht sich um Anime und parodiert viele Anime, während Anime der Twist des Anime ist, soweit so gut. Aber es gibt so viele Anspielungen, dass man kaum hinterher kommt und gegen Ende wurde die Story ein wenig verwirrend. Trotzdem war der Anime recht unterhaltsam und hatte einige sehr coole Szenen. Ich würde ihn jedoch nur denen empfehlen, die viele Anime kennen und verstehen was all die Anspielungen sind.

Ergebnis: 7/10

Boku no Kanojo ga Majime Sugiru Shojo Bitch na Ken:
Nun denn, was soll man hier groß sagen? Es war ein netter Comedy Ecchi Anime, der im Vergleich zu vielen anderen der Kategorie immerhin wirklich lustig war.

Ergebnis: 7/10

Ballroom e Youkoso:
Ein Überbleibsel der letzten Season, welches ich aber ohnehin erst verspätet in dieser Season angefangen hatte. Ich habe bisher nicht viele Sportanime gesehen, aber dieser hat mir sehr gefallen. Er hatte durchdacht geschriebene Charaktere mit richtigen Persönlichkeiten und konnte mit der Story begeistern und nicht nur durch einen Haufen Typen in Speedos. Das Ende war zwar recht offen, aber vielleicht gibts ja eine weitere Staffel wenn der Manga aus dem Hiatsu draußen ist.

Ergebnis: 9/10

Evil or Live
Die Beschreibung des Anime hat mich auf ihn aufmerksam gemacht und ich dachte mir, er könnte ganz nett werden … falsch gedacht. Der Anfang war noch ganz in Ordnung, aber es ging einfach immer weiter bergab. Letztendlich war der Ende größtenteils eine storytechnische und auch grafische Katastrophe. Ein haufen low-quality Bilder die zu einem schlechten Anime mit einer scheiß Story und bescheuerten Charakteren zusammengeschissen wurde.

Ergebnis: 2/10

Inuyashiki:
Für mich einer der besten Anime der Season. Von Anfang an war ich begeistert von der Story, mal ein anderer Protagonist. Das Schicksal der beiden Personen die zu Robotern wurden war ziemlich tragisch und beide versuchten auf ihre eigene Weise damit umzugehen. Hiros Einstellung war zwar keine, mit der ich mich anfreunden konnte, jedoch war sie sehr interessant und ich muss sagen, dass es ohne ihn bei weitem nicht so interessant gewesen wäre. Das Ende selbst hat mir auch extrem gefallen, so ein schönes Heldenopfer bringt mich immer wieder zum mitfiebern.

Ergebnis: 10/10

Just Because!:
Just Because hat langsam angefangen und langsam aufgehört. Trotzdem war der Anime recht angenehm zu schauen nach ein paar Folgen. Es war sehr entspannte Romance mit ein paar interessanten twists, aber trotzdem nichts was zu sehr überrascht. Eine Folge pro Woche passt da auch ganz gut, definitiv nichts was ich vor spannung am Stück schauen würde.

Ergebnis: 8/10

Juuni Taisen:
Ahhh, ein Deathgame Anime mal wieder. Zwölf Leute die sich auf abgefahrene Weise töten müssen. So ein Plot ist eigentlich immer ganz nett. Aber in dem Fall kommt es auf die Charaktere an und diese haben mir eigentlich sehr gut gefallen, viele verschiedene Backstorys. Wer wann stirbt war zwar etwas vorhersehbar, aber das Ende selbst und wie es passiert ist, war jedoch auch für mich eine Überraschung und gut umgesetzt. Hat mir sehr gefallen.

Ergebnis: 9/10

Kujira no Kora wa Sajou ni Utau:
Als ich den Anime angefangen hatte, hatte ich keine Ahnung, worauf ich mich da einlasse, die Beschreibung war sehr mysteriös und hätte vieles sein können. Letztendlich war es ein dramatisches Fantasyerlebnis, welches sich um eine mysteriöse umhertreibende Insel in einem Sandocean und ihre Bewohner dreht. Die Charaktere waren überzeugend und die Story war sowohl düster als auch fröhlich. Jedoch sind mir viele Fragen noch zu offen und ich hoffe mal, dass eine Fortsetzung des Anime diese aufklären wird. Aber auch ohne fortsetzung war das offene Ende zufriedenstellend genug um eine hohe Bewertung zu erzielen.

Ergebnis: 9/10

Net-juu no Susume:
Anfangs war ich doch etwas skeptisch was diesen Anime anging, aber letztendlich bin ich froh, dass ich ihn angefangen habe. Der Start war ziemlich merkwürdig und schon fast im cringe Bereich, aber nachdem man sich an das Setting und die Charakter gewöhnt hat, konnte man gut mit ihnen mitfiebern. Auch die Nebencharakter waren gelungen und trotz der Tatsache, dass dem Ende ein Kuss fehlte, war es gelungen. Schon einen Kuss zu haben hätte ohnehin nicht in die Persönlichkeiten der beiden gepasst.

Ergebnis: 9/10

Net-juu OVA:
Zur Ova des Anime hab ich nicht viel zu sagen, sie war ganz nett~ 8/10

Ousama Game:
Zunächst war ich ein wenig verwirrt, dass der Anime parallel zwei Geschichten erzählt, aber ich habe mit der Zeit immer mehr gedacht, dass mir die Idee gefällt. Die beiden Geschichten waren natürlich sehr ähnlich, aber das macht ja nichts. Die Charaktere und Handlungen dieser waren zwar teils ein wenig fragwürdig, aber das kann man wohl auf den Stress dieser Charaktere schieben, schließlich war die Situation nicht ganz normal. Nun denn, wenn man auf ein wenig psychoterror steht, dessen Story nicht zu tief geht, kann man ihn sich durchaus mal anschauen.

Ergebnis: 8/10

Shoujo Shuumatsu Ryokou:
Als ich den Anime angefangen habe, habe ich gehofft, dass er im späteren Verlauf ein wenig düster wird und tragisch. Naja, letztendlich war es einfach ein melancholischer Slice of life Anime, bei dem zwei Mädchen durch eine postapokalyptisch Welt wandern. Es ist nicht viel passiert, aber er war trotzdem recht angenehm zu schauen.

Ergebnis: 7/10

Youkai Apato no Yuuga na Nichijou:
Ein weiteres Überbleibsel der letzten Season. Der Anime war insgesamt ganz okay. Wenn der Anime auf Comedy geht, dann ist er ganz nett und teils auch süß. Aber wenn der Anime versucht ernst zu sein, ist er ziemlicher shit. Vor allem wenn sie dann noch viel Drama um nichts machen oder versuchen “episch” zu wirken. Naja, letztendlich bin ich froh, ihn hinter mir zu haben, hätte aber auch schlechter sein können.

Ergebnis: 6/10

Vielen Dank an Dyssomnia~
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von kineh.
Folgende Benutzer bedankten sich: Exordium

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 4 Monate her #812421

  • chrona10
  • chrona10s Avatar
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Beiträge: 327
  • Dank erhalten: 75
Ich habe jetzt auch Evil or Live beendet. Der Anime war eigentlich nicht schlecht. Er enthält viel Psychoterror und eine Beziehung zwischen einem Schüler und einem Meister. Zumindest würde ich die Beziehung zwischen Shian und Hibiki als solche ansehen,
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Das Ende hat mich auch ein wenig überrascht. Der Anime bekommt von mir 8 Sterne.

Animes die ihr Gerade beendet habt! 1 Jahr 4 Monate her #812432

Wie Chrona und viele mehr habe auch ich den Anime Evil or Live vor kurzem beendet. Mir persönlich hat der Anime sehr gut gefallen, ich finde die Entwicklung von unserem Protagonisten sehr gut und auch die ganze Story rum herum ist sehr gut geworden. Der Anime hat düster und hart angefangen,aber etwas schöner aufgehört.
Auch ich finde es so wie Chrona es bereits erwähnt hat in ihrem Kommentar mit der Beziehung zwischen Hibiki und Shian, die war sehr schön anzusehen. Das Opening war gut und die Animation hat zum Anime gepast.
Ich selbst bin sehr zufrieden mit diesem Anime, weswegen ich mich für 8 Sternen entschieden habe. Auch weil das Ende sehr gut war.

Mein nächster ist Gin no Guardian, davon kommt in der neuen Season die zweite Staffel raus, was für mich ein Grund war es anzufangen. Also was Ecchi angeht hat der Anime wirklich viel dabei, er sich eindeutig nicht zurück gehalten. Ansonsten ist auch die Story ganz nett und unse Held ist eben eine Person die versucht jemanden zu retten, zumindest finde ich es so XD
Ein Ohrwurm Opening ist auch noch dabei und eine gelungene Animation,nette Charaktere für einen so kurzen Anime, bei dem zum Glück der Protagonist näher erläutert wurde.
Hier gebe ich dem Anime 7 Sterne.

Liebe Grüße

Bellgadong-Herr-der-Nodus
Wer sich allein auf seine Kraft verlässt begegnet eines tages einem stärkeren und wird diesen unterlegen sein.

Rechtschreibfehler könnt ihr behalten ;D

Proxer-Hessentreff-Fahne (freue mich über deine Teilnahme)

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


Fürs Profilbild geht ein großes Dankeschön an EcchixHunter21 :)

Moderatoren: ForummodLaynakinehKnivesYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum