×

Umfrage: Ab wann ist man zu alt?

bis 21 Jahren
12 1.6%
bis 30 Jahren
19 2.6%
bis 40 Jahren
19 2.6%
man ist nie zu alt dafür
687 93.2%
Anzahl der Wähler: 737 ( noisestorm, AruHirako, RedKingIV, Framble, toma-to-go ) Mehr
Bitte zuerst anmelden. Nur angemeldete Benutzer können an dieser Umfrage teilnehmen.

THEMA: Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga 1 Jahr 7 Monate her #727115

  • Anime-Fanatiker
  • Anime-Fanatikers Avatar Autor
  • Offline
  • Wiederholungstäter
  • Wiederholungstäter
  • Yandere-chan von Yandere Simulator
  • Beiträge: 51
  • Dank erhalten: 10
Dies ist der Thread der Woche!
Dieser Thread wurde als besonders interessant befunden und ist der 71. Thread der Woche!
Mehr Infos und vorangegangene Threads findet ihr hier im Übersichtsthread.
Du bist neu im Forum? Lies dir bitte die Forumsregeln durch!
[/center]

Hallo-Allerseits
meine Frage lautet, wie schon in der Überschrift, ab wann ist man zu alt dafür.Ihr kennt das bestimmt auch, eure Freunde oder eure Bekannten und andere, maulen euch an das ihr zu alt dafür seid."Was schaust du dir bloß an, sowas sind ja bloß für Kleinkinder"mein Vater zu z.B. Elfenlied.(Na ja hab jetzt leider keine Zeit mehr, werde morgen damit weiter machen.)Aber egal, was glaubt ihr, ab welchen Alter ist man zu alt dafür(schreibt das in eure Beiträge oder/und versucht die Umfrage zu beantworten), was hält ihr von solchen Reaktionen von andere und was hält ihr allgemein davon.Sry, wenn ich für heute keine Zeit mehr dafür habe.
Hallo-Allerseits
Anime: Notice me, Senpai!
Reality: Bitte hör auf zu atmen. HÖR JETZT BITTE AUF!
Letzte Änderung: 3 Monate 3 Wochen her von Anime-Fanatiker.

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727127

  • Zeruel
  • Zeruels Avatar
  • Offline
  • Forenbewohner
  • Forenbewohner
  • Fuck Off ┌∩┐(¬ ¬)┌∩┐
  • Beiträge: 1249
  • Dank erhalten: 1249
Ich würd jetzt spontan sagen man ist nie zu alt dafür. Egal ob 30, 40 oder sonst wie alt. Ich würd es aber schon irgendwie komisch finden wenn ich mich mit einem 80 jährigen über Pokemon oder sonst einen Anime unterhalten würde. Aber als Vater mit mitte 40 oder 50 könnt ich mir das schon vorstellen mit meinen Sohn/Tochter über Anime oder Manga zu schnacken, wenn sie die dann auch schauen sollten.

Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]
Folgende Benutzer bedankten sich: Anime-Fanatiker

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727131

  • Katsuya.
  • Katsuya.s Avatar
  • Offline
  • Alleskönner
  • Alleskönner
  • Kniet nieder Gesindel!
  • Beiträge: 1107
  • Dank erhalten: 336
So lange man nicht die Lust an Anime verliert, so lange kann man auch nicht zu alt für sie sein. Ich hatte einmal schon in einem Bus einen Opa neben mir sitzen gehabt, der da ganz genüsslich Pokemon gespielt hat und auch mit mir drüber reden wollte, als er gesehen hat, dass ich ihm da zu schaue. War irgendwie ein bisschen komisch und auch total peinlich, weil er einfach viel mehr wusste, als ich. Auch wegen dieser Erfahrung und auch anderen, kann ich nur sagen, dass man nie zu alt für irgendetwas werden kann, so lange einem die Sache Spaß macht.
Folgende Benutzer bedankten sich: Anime-Fanatiker, Andreas-Kluser, Suppenpulver

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727140

Für mich ist das ganz klar, man ist nie zu alt für Animes, wieso auch? Ich würde gerne Mal ein vernünftiges Argument von den Leuten hören die meinen "Ach du bist doch schon viel zu alt für so etwas." Das ist für mich absoluter Unsinn zu sagen man könne zu alt sein für Animes. *o-hero*
Was ich auch interessant finde ist die Option dafür zu stimmen, dass man mit 21 zu alt sei für Animes. Man beachte dabei, dass manche Animes erst ab 18 freigegeben sind. Was macht das also für einen Sinn? *o-fuu*
Folgende Benutzer bedankten sich: kloster022, Anime-Fanatiker

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727146

Das erinnert mich an den Thread ob Anime nur etwas für Kinder seien. Ist im Grunde die gleiche Frage.
Wie die andern schon sagen gibt es keine Grenze. Kommentare der Art, dass man doch zu alt für den Kinderkram wäre kommen nur von Leuten die einem ihre Ansichten und Vorstellungen aufdrängen wollen. Sollte jedem selbst überlassen sein.
Folgende Benutzer bedankten sich: Anime-Fanatiker, Andreas-Kluser

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727151

Kann mich da auch nurnochmal wiederholen.

Kurz und knapp: Ist man nie. Jeder kann selbst entscheiden für was er sich wann wo und wie interessiert. Da spielt mMn das alter überhauptkeien rolle. Man kann meinetwegen auch noch mit 40 Lego zusammenbauen. Ist doch schnuppe.

Mich wird Anime und Manga solange beschäftigen bis ich das interesse verliere. Egal ob ich dann 6o Jahre alt bin oder nicht. Zumindest sehe ich das momentan so.
Folgende Benutzer bedankten sich: Anime-Fanatiker, Andreas-Kluser

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727375

  • Saeko.san
  • Saeko.sans Avatar
  • Offline
  • Alphatier
  • Alphatier
  • 現代日本学と歴史学の学生
  • Beiträge: 1753
  • Dank erhalten: 1356
Ich schließe mich hier der Mehrheit an, man ist nie zu alt für Animes und Mangas.
Es ist doch auch so, dass man nie zu alt für's Lesen oder für's Serien und Fernsehschauen ist. Man muss immer bedenken, Anime und auch Manga sind Genre der vorher genannten Felder und bei denen würde auch niemand nach einer "Altersgrenze" fragen.

Wahrscheinlich entwickelt sich mit der Zeit nur ein anderer Geschmack heraus, vielleicht mag man dann nicht mehr die Ecchi- und Harem-Animes sondern lieber Mystery oder so. Der Animegeschmack wird sich wahrscheinlich mit der Zeit entwickeln, aber man muss ja nicht ganz von Animes und Mangas abfallen.
„Wenn man sich treu bleibt, wird man vielleicht sogar dafür belohnt, auch wenn das anderen Leuten gar nicht passt.“

アヤノの幸福理論 [ Zum Anzeigen klicken ]

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727387

  • -Shisui-
  • -Shisui-s Avatar
  • Abwesend
  • Tastaturquäler
  • Tastaturquäler
  • Death is not goodbye.
  • Beiträge: 277
  • Dank erhalten: 113
Man ist nie zu alt für irgendetwas, weder für Animes noch für sonst was, man sollte nur Spaß an der Sache haben.
Und klar, es wird immer Leute geben, die sagen werden, man sei für Animes zu alt undso... bla bla bla.

Hauptsache man hat Spaß daran und es schadet niemanden, denn ich glaube wirkliche Anime Fans werden auch im "erwachsenen" Alter ihren Spaß an Animes haben.

Wie schon Saeko.san geschrieben hat, finde ich aber auch das sich der Geschmack im Laufe der Zeit verändern kann.
Man schaut sich dann vielleicht eher Animes an, die einem zum nachdenken anregen und nicht DragonBall oder so, obwohl ich auch erwachsene kenne, die sich noch gerne so was anschauen.

Und für Mangas, ist man sowieso nie zu alt, da meiner Meinung nach es schon wirklich viele sehr interessante und spannende Mangas gibt, die sehr anspruchsvoll sind, vielleicht sogar mehr als die Literatur von heute.


*o-bye*
Danke für die Signatur Blackseraphim :D
Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von -Shisui-.
Folgende Benutzer bedankten sich: Anime-Fanatiker

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727491

Ich finde man ist nie zu alt für Animes, auch wenn jemand sagt sie seien "etwas für Kinder." Außerdem sollte jemand so etwas sagen, kennt die Person sich nicht damit aus oder mag keine Animes. *o-stop!* Sicherlich ändert sich der Geschmack, wie einige schon geschrieben haben.
Warnung: Spoiler! [ Zum Anzeigen klicken ]


EDIT by kineh:
Bild eingespoilert
Anhang:
Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von HisterieOfTheEnd.
Folgende Benutzer bedankten sich: Anime-Fanatiker

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727494

Wie es schon meine lieben Vorposter geschrieben haben,bin ich auch der Meinung dass man eigentlich nie zu alt für Animes ist.
Vielleicht kann es auch sein dass sich die Interesse an Animes vielleicht etwas mehr sinkt,desto älter man wird oder
auch umgekehrt.Man ist nie zu alt für das,was man mag.Dies gilt nicht nur für Animes und Mangas,sondern auch für
andere Interessen.Ich persöhnlich kenne viele Personen die schon wirklich erwachsen sind und sich immernoch für
Sachen interessieren,die sie schon seit langem mögen.Es gibt immernoch sehr viele Menschen die sagen ,,Bist du nicht
zu alt für sowas?'' aber ich denke eher das jeder selber entscheiden kann ob er zu alt für sowas ist oder nicht.

Animes und Mangas gibt es schließlich für viele Altersklassen und bieten auch viele verschiedene Genres.Ob ich z.B
wirklich noch so lange Animes schauen werde oder Mangas lesen werde,ist mir selbst noch eher unklar,denn ich kann nicht
in die Zukunft sehen und wer weiß welche ich Interessen ich später haben werde.

Liebe Grüße,Sakura.
II Sig made by Tharmeza and Ava by Eysaa ll My favorite Anime II My favorite Manga II MyAnimeList II
Folgende Benutzer bedankten sich: Emiru.

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727685

"man ist nie zu alt dafür" ganz klare Antwort darauf.

Anime kann man sich immer geben, da es immer Anime geben wird die an das jeweilige Alter angepasst sind.

Also ist die Antwort natürlich darauf sehr simpel.

Ich für meinen Teil werde damit glaube ich nie aufhören weil Anime einfach etwas tolles sind. Dagegen stinken alle RL Serien ab. Bis auf ein paar Ausnahmen (TWD, Game of Thrones, Vikings, Breaking Bad)

Mfg
Shana:3
Herzlichen Dank an Yuuko. fürs Rendern und an Blackseraphim fürs erstellen der Signatur :)

Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas-Kluser

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727688

  • Layna
  • Laynas Avatar
  • Offline
  • Forumsmoderator
  • Forumsmoderator
  • & Newsredakteur
  • Beiträge: 2007
  • Dank erhalten: 11762
Grundsätzlich stimme ich mit meinen Vorpostern überein: Die Vielfalt der Animes und Mangas umfasst derart viele und verschiedene Werke, Genres und Themengebiete, dass es auch genügend Material für das etwas ältere Publikum gibt. Allerdings sehe ich das trotzdem etwas eingeschränkter.

Man kann es etwa der Altersstatistik der Alters-Umfrage entnehmen: Speziell auf Proxer gibt es eine sehr große Anzahl jugendlicher und noch einige junge Erwachsene, doch mit zunehmenden Alter treiben sich hier weniger Leute herum. Natürlich gibt es diese älteren Anime-Fans und ich schätze, dass diese auch eher dazu neigen, sich die Werke zu kaufen, statt sie online zu schauen; Doch trotzdem sind sie eher Exoten. Ich kenne höchstens ein paar "alte" Leute, die z.B. Ghibli-Filme kennen und mögen. Aber als Anime"Fan" würde ich diese nicht unbedingt bezeichnen.

Nein, man ist für (bestimmte) Animes nie zu alt. Aber die "Fan"gemeinde beschränkt sich m.M.n. besonders auf unter 30/35-Jährige. Alle älteren Konsumente beschränken meiner Erfahrung nach ihren Konsum auf wirklich sehr wenige Anime-Filme oder-serien, häufig z.B. auf für Familien geeignete Werke wie die Ghibli-Filme. Ausnahmen vorbehalten, ich kenne ja nicht jeden Menschen auf diesem Planeten :3

Liebe Grüße~

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 7 Monate her #727698

Nein, man ist für (bestimmte) Animes nie zu alt. Aber die "Fan"gemeinde beschränkt sich m.M.n. besonders auf unter 30/35-Jährige. Alle älteren Konsumente beschränken meiner Erfahrung nach ihren Konsum auf wirklich sehr wenige Anime-Filme oder-serien, häufig z.B. auf für Familien geeignete Werke wie die Ghibli-Filme. Ausnahmen vorbehalten, ich kenne ja nicht jeden Menschen auf diesem Planeten :3

Ich denke, das ist allerdings darauf zurückzuführen das in der Zeit in der jetzige 35 - Jährige in dem Alter gewesen wären Animes zu entdecken, Animes nicht wirklich bekannt waren. Daher denke ich dass das was Du gesagt hast nicht ganz richtig ist. Ich denke das z.B kommende Generationen auch noch im hohen/höheren Alter Animes schauen werden, eben weil sie sie für sich entdeckt haben und das in diesem "jugendlichen" Alter.
Das ist aber vielleicht nur meine Meinung *o-schlürf*
Folgende Benutzer bedankten sich: Dalaios

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 6 Monate her #729414

  • TeamAlex
  • TeamAlexs Avatar
  • Offline
  • Romanautor
  • Romanautor
  • Vergiss nie, die glorreiche Sonne zu lobpreisen-
  • Beiträge: 631
  • Dank erhalten: 239
Diese Frage kann man anders umstellen. Wie man hier sieht, ist der Großteil darauf fixiert zu behaupten man sei "NIE" zu alt für Animes/Mangas. Aber dies ist nicht wahr. In einem gewissen Alter wächst der Geschmack mit, doch tun es die Animes auch? Wir alle müssen uns dessen im klaren sein, dass es nicht immer gute Animes geben wird und das Potenzial der folgenden Werke immer und immer weiter abnehmen wird. Irgendwann wird man als Mensch den Punkt erreichen und sich fragen "Wieso tue ich mir diesen Ecchi/Harem Dreck noch an? Es gab schon seit Ewigkeiten keinen Anime mehr der auch nur Ansatzweise meinem Geschmack entsprach" in diesem Punkt, würde man auch ein Limit erreichen. Ich bezweifle das man als verheiratete/r 40 jährige/r noch was mit Pseudo Ecchi/Harem Animes anfangen kann, die so dermaßen unterbelichtet sind, dass man sich praktisch für sie schämen könnte. Würden jedoch weiterhin in jeder Season vielversprechende Werke erscheinen, könnte man dies in jedem Alter weiter verfolgen.


Aber jetzt abgesehen davon.

Meine Mutter an sich, war Anfangs auch kein wirklicher Fan der Animes und sah sie ebenfalls mit den falschen Augen, bis ich sie Zig male dazu drang sich den Anime welchen jeder kennen sollte rein zu ziehen. Ganz genau, die Rede ist von "Death Note" und ja, sie hat ihn angeschaut, sich verliebt und ihn innerhalb von 3 Tagen beendet. Seit diesem Moment schaut sie schon seit c.a 3 Jahren Animes und hat wesentlich mehr Animes gesehen als einige Pseudo Fans hier. Ehrlich gesagt hat sie schon so viel gesehen das mir gar die Empfehlungen ausgehen. Und was sagt einem das? Insofern das richtige Werk auftaucht, kann man trotz egal welchem Alters Interesse hierfür empfinden.


&
Das erinnert mich an den Thread ob Anime nur etwas für Kinder seien. Ist im Grunde die gleiche Frage.

Exakta~
Folgende Benutzer bedankten sich: ChronosXIII, Anime-Fanatiker

Ab wann ist man zu alt für Anime und Manga(Unvollständig!sry.) 1 Jahr 6 Monate her #729632

Meine Mutter an sich, war Anfangs auch kein wirklicher Fan der Animes und sah sie ebenfalls mit den falschen Augen, bis ich sie Zig male dazu drang sich den Anime welchen jeder kennen sollte rein zu ziehen. Ganz genau, die Rede ist von "Death Note" und ja, sie hat ihn angeschaut, sich verliebt und ihn innerhalb von 3 Tagen beendet. Seit diesem Moment schaut sie schon seit c.a 3 Jahren Animes und hat wesentlich mehr Animes gesehen als einige Pseudo Fans hier. Ehrlich gesagt hat sie schon so viel gesehen das mir gar die Empfehlungen ausgehen. Und was sagt einem das? Insofern das richtige Werk auftaucht, kann man trotz egal welchem Alters Interesse hierfür empfinden.

Death Note war eine erstklassige Empfehlung für den First Anime, besser hätte man es kaum treffen können.

Auch ist es eine Seltenheit wenn der eigene Elternteil sich mit Animes befasst, insbesondere wie dein weiblicher Elternteil.



Was mich betrifft, ich denke nicht dass die Animes in irgend einer Form und Weise mit dem Alter zusammen hängen. Aber wie schon erwähnt wurde, könnte einige Anime Kategorien einfach nicht mehr dem Geschmack entsprechen. Ich würde mit 40 auch nicht mehr auf Animes für Kinder stehen, denke ich zumindest. Früher war ich Beispielsweise ein großer Digimon Fan und nun? Könnte diesen Anime kaum noch bis zum Ende anschauen, nicht weil er schlecht ist, sondern weil er einfach viel zu kindlich und Klischeehaft ist.
Folgende Benutzer bedankten sich: TeamAlex
Moderatoren: ForummodLodrahilLaynaKnivesYuriko.
Powered by Kunena Forum