• Seite:
  • 1

THEMA: Frage zur "Entwicklung" im Manga Gotoubun no Hanayome

Frage zur "Entwicklung" im Manga Gotoubun no Hanayome 4 Monate 3 Tage her #833261

  • Bluefox
  • Bluefoxs Avatar Autor
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 13
Hey,

Ich habe gestern den Anime Gotoubun no Hanayome geschaut den ich eigentlich sehr mochte... ABER ich hasse traurige Elemente und es macht mich irgendwie total fertig, dass der Protagonist im foreshadowing "nur" mit einer der 5 Schwestern endet. Wir wissen noch nicht welche es ist und der Anime wird (trotz zweiter Staffel) vermutlich nie den Punkt der Entscheidung erreichen, aber gedanklich "belastet" es mich doch ziemlich, dass es vermutlich für 4 der Schwestern kein Happyend geben wird.
Ich weiß, dass der Manga noch immer ongoing ist und auch dort noch keine Entscheidung gefallen ist, ich wollte dennoch mal fragen ob es vielleicht ab zu sehen ist, dass es doch eine überraschende Wendung geben könnte? Also ein Ende bei dem alle 6 irgendwie zusammen bleiben.

Vorweg; Ich weiß, dass die meisten es gut finden wenn es eine Entscheidung gibt und offene/harem Enden hassen. Ich finde es aber immer extrem traurig, wenn jemand "zurück" gelassen wird. Generell habe ich riesen Probleme mit traurigen (und wenn sie noch so klein sind) Dingen die nicht gelöst werden. Keine Ahnung wieso xD

Also zurück zur eigentlichen Frage: Gibt es hier zufällig Fans des Manga's die mir sagen könnten, ob es Hinweise dafür gibt, dass die 6 am Ende doch irgendwie zusammen bleiben und nicht (so wie ich es mir im Moment vorstelle) zwei heiraten und von den anderen vier "wegziehen"? Würde mich riesig über eine Antwort freuen... wie gesagt, irgendwie trübt das ganze echt meine Stimmung, obwohl ich den Anime eigentlich sehr mochte...

PS: Ich klammere mich daran, dass Ted Mosby am Ende ja auch irgendwie mit Robin zusammen kam... auch wenn das Ende mies war... aber es bleibt eben nicht bei dem "Tante Robin" Ende das von Anfang an gezeigt wurde xD
Meine Animeliste
Letzte Änderung: 4 Monate 3 Tage her von Bluefox.

Frage zur "Entwicklung" im Manga Gotoubun no Hanayome 4 Monate 2 Tage her #833263

  • Lodrahil
  • Lodrahils Avatar
  • Forumsleitung
  • Forumsleitung
  • 2B or not 2B, that is the question #YakitoriDon
  • Beiträge: 1106
  • Dank erhalten: 3825
Bluefox schrieb:
Also zurück zur eigentlichen Frage: Gibt es hier zufällig Fans des Manga's die mir sagen könnten, ob es Hinweise dafür gibt, dass die 6 am Ende doch irgendwie zusammen bleiben und nicht (so wie ich es mir im Moment vorstelle) zwei heiraten und von den anderen vier "wegziehen"? Würde mich riesig über eine Antwort freuen... wie gesagt, irgendwie trübt das ganze echt meine Stimmung, obwohl ich den Anime eigentlich sehr mochte...

Ich bin beim Manga auf aktuellem Stand und kurz gesagt: "Nichts Genaues weiß man nicht."
Es kommt bislang nicht viel an weiterem Foreshadowing hinzu, so dass man dir deine Frage nicht definitiv beantworten kann. Es ist schlicht nicht klarer was passieren wird letztendlich.

Wenn du es allerdings vielleicht positiv sehen möchtest: In einem Zukunftsblick sieht man ja, dass es mehrere Brautkleider gibt und 2 MItarbeiter, die sagen, dass die Braut mehrmals das Kleid wechselt. Dazu gibt es dann die Theorie, dass nicht "eine" der Schwestern ihn heiratet, sondern dass sie mal wieder ihren Lieblingsverwandlungstrick durchziehen, sich gegenseitig imitieren, so dass letztlich alle 5 ihn "heiraten" und das ganze als echter Harem endet. Die Theorie ist im übrigen auch gar nicht so abwegig glaube ich, schließlich ist dieses "sich als eine andere der Schwestern ausgeben" ein ständiges und zentrales Thema in der Story.

Ich muss persönlich allerdings dazu sagen, dass das ein Ende wäre, das dann mich SEHR traurig zurücklassen würde - der Manga ist ein relativ normaler Harems-Romance-Romcom Manga, der aber in den feinen Details einiges besser macht und ich fände es sehr schade, wenn er das durch ein solch in meinen Augen "dämliches" Ende kaputt machen würde.
In diesem Sinne:
#Team Nino all the way.

Made by Yuriko.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bluefox, TheAwesomePigeon

Frage zur "Entwicklung" im Manga Gotoubun no Hanayome 4 Monate 2 Tage her #833265

Der zentrale Punkt solcher Titel wie Go-Toubun no Hanayome, Nisekoi, Bokutachi wa Benkyou ga Dekinai und Konsorten beruht darauf die Frage des "wer wird es sein" bis zum Schluss offen zu lassen. Die Qualität bzw. der Unterhaltungswert dieser liegt mehr im Weg, als im Ziel. Gerade dort besticht Go-Toubun im Vergleich zu seinen Konkurrenten, weil es bereits sehr früh konkrete Aussagen dazu gibt, welche stetig eingeworfen werden, sodass die Leserschaft dazu eingeladen wird Flickwerkstücke zusammenzuklauen und Theorien zu entwickeln.

Wenn man im Subreddit unterwegs ist, so findet man zum Beispiel eine 42 seitige Analyse, wieso Yotsuba die Braut sein möge, was wiederum bezüglich Idiotie an die wissenschaftliche Arbeit um Aerodynamik von Quetzalcoatl aus Maid Dragon heranreicht. Entsprechend lässt sich wohl die gesamte Community in 2 Bildern erklären: Ermittler und Soldaten.

Ich für meinen Teil halte ein Harem-Ende aus mehreren Gründen für ausgeschlossen. Sei es angefangen damit, dass der Author selbst davon sprach, dass er kein Harem Ende mag, über die Kompatibilität der Parteien zueinander und unterschiedliche Gefühlslagen der Charaktere bezüglich des Protagonisten Fuutaro bis hin zu offensichlichen Fallgruben, welche wir bereits mehrfach vom Mangaka vorgesetzt bekommen haben. Es hat seine Gründe, wieso hauptsächlich Anime Fans von Miku schwärmen und Mangaleser zu großen Teilen Nino bevorzugen, obwohl sie von ihrer Beliebtheit im Anime wohl den letzten Platz belegt hat. Ebenso, wie auch viele Ichika Fans im Manga wirklich stark bleiben mussten, wenn sie ihr scheinbar sinkendes Schiff nicht verlassen möchten. Die Unterhaltung ist gegeben und würde den Manga auch jedem wärmstens empfehlen, da S2 nicht so weit aufschließen wird (vermutlich bis zur Bell-Szene).

Die Indizien für ein Harem Ende würde ich als "red herring" bezeichnen, sodass viele anbeißen und das Harem Ende für eine Option halte. Ich für meinen Teil halte daran fest, dass es hierbei um ein Symbol der Liebe geht, da dies ein wirklich zentrales Thema im Manga ist. Am Ende werden sich wohl alle in Brautkleider werfen und Fuutarou muss Nino seine Braut unter den Fünflingen erkennen und damit seine Liebe unter Beweis stellen - so gesehen als letzte Prüfung. Es wäre zumindest etwas, was ich mir vorstellen könnte.

Generell ist es einfach interessant zu sehen und denke, dass ein Harem Ende die Bemühungen der Charaktere im Manga einfach nur untergraben würde. Schließlich haben wir wirklich tolle Entwicklungen der Charaktere gesehen, wie sie sich verändern und mal gute oder wenige gute Wege beschreiten, um aber eben daraus wiederum gestärk herauszukommen. Miku fängt ja Beispielsweise im Anime als sehr stark zurückgezogener Charakter an und wird wohl mit vielen Fans eine gute Synergie eingehen, da man ihre Ängste und ihr Vorgehen versteht bzw. sich womöglich auch selbst darin wiedererkennt. Aber jeder, der so ist, weiß auch, dass man so nicht bleiben kann, da man ewig Dinge aufschiebt, den Zufällen überlässt und dergleichen bis es einem durch die Hände rinnt und nicht mehr zu fassen bekommt. Solche Aspekte werden vom Mangaka glücklicherweise berücksichtigt und die Charakteren bleiben nicht die Startschablone, aus welcher man sie zu Beginn ausgeschnitten hat, sondern beginnen eigene Ausprägungen hinzuzufügen, was für eine gewisse frische sorgt.

Allerdings ist der Sieg von Nino sicher. Einfach... weil. Nino ist einfach die frische Brise, die jeder in seinem Leben haben will.
Folgende Benutzer bedankten sich: Bluefox

Frage zur "Entwicklung" im Manga Gotoubun no Hanayome 4 Monate 2 Tage her #833271

  • Bluefox
  • Bluefoxs Avatar Autor
  • Nachwuchsspammer
  • Nachwuchsspammer
  • Beiträge: 107
  • Dank erhalten: 13
Hey,
danke euch beiden für die sehr ausführlichen Antworten. Die Theorie des "Tausches" und der Brautkleider freut mich doch sehr xD ich glaube da kann ich mich ganz gut dran "halten" und wenn ich den Manga nicht lesen werde, muss ich ja nicht wissen ob die Theorie am Ende auch wahr ist xD Ich lebe da vermutlich lieber in meiner Wunschvorstellung als in der Realität (meinegüte, ist ja sowieso nur ne fiktive story ^^ ).
Ich muss zugeben, dass ich den Poste von Pigeon nur grob überflogen habe. Ist zwar unfair dir gegenüber... aber ich glaube ich bin Glücklicher mit der ersten Theorie und ohne eine Erklärung, dass es sehr unwahrscheinlich ist... xD

Ich freue mich aber trotzdem sehr über beide Antworten =D Vorallem nochmal danke an Lodrahil, auch dafür das du (auch wenn es überhaupt nicht dein Geschmack ist) mir ne schöne Theorie gegeben hast ^^ Ich weiß, dass ich mit meiner Meinung/Wunsch meistens alleine dastehe, auch da in generell kein Drama, Tragödien etc. leiden kann ^^
Wobei ich tatsächlich nicht verstehe wieso ich da immer so alleine da stehe xD Das Storys ohne Drama oder die Chance auf was "schlechtes" einfach langweilig werden können verstehe ich total und ich kann es selber auch nicht leiden wenn es in Romanze Storys kein Ende gibt weil sich beide Seiten ihre Gefühle nie wirklich gestehen... Aber was spricht denn so dagegen, dass mehr als 2 Leute zusammen Glücklich werden ^^ (btw. die Einstellung ändert sich auch nicht bei Reverse Harems xD )

hehe, naja, whatever ^^ nochmal vielen vielen dank euch beiden für die Antworten, freue mich jetzt wirklich auf die zweite Staffel und denke mal, dass ich den Mange erstmal nicht lesen werde, vielleicht schaue ich nochmal in nem Jahr (wenn der Abstand zur Story größer ist) danach und je nach dem was für ein Ende entstand, hole ich den Manga dann noch nach ^^
Meine Animeliste
  • Seite:
  • 1
Moderatoren: ForummodLaynaKniveskinehYuriko.FauliRockt
Powered by Kunena Forum